Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

1

Freitag, 7. Juni 2013, 19:32

QM2 - Jsc - 1:250

Moin Freunde,
heute kam sie an, die QM2 in 1:250. Und wie versprochen stelle ich den Bausatz hier vor:



Es ist offenbar keine Neu- oder überarbeitete Konstruktion des 1:400er Modells - soviel vorweg...

Der Bausatz besteht aus insgesamt 34 DIN A3 Bögen, von denen vier auf dünnerem Papier gedruckt sind, dei anderen auf schwererem als gewohnt. Dazu kommt ein Folienbogen sowie zwei - ebenfalls DIN A3 - LC-Bögen, die Relings pp. enthalten. Manko: Bezugsziffern sind nicht vorhanden, so dass man mal wieder rätseln muss, wo was hin kommt.



Der auf insgesamt 11 Seiten verteilte Grundaufbau weist keine Grundplatte auf, dafür die von verschiedenen anderen JSC-Modellen bekannten Dreikantstäbe, mit deren Brauch- und Baubarkeit ich noch keinerlei Erfahrung habe...



Die Bauanleitung ist mehrsprachig, darunter Englisch und Deutsch, die allerdings sehr knapp gehalten sind. Sie werden ergänzt durch zwei Seiten grafischer Darstellungen.



Schon bei "normalen" Linern stören die grossen "Freiflächen" "etwas", die von irgendwas belebt werden müssen. Umso mehr bei diesem 120cm - Trumm, der zudem noch einen recht geringen Detaillierungsgrad aufweist.
So ist z.B. nicht nur das Vorschiff (Back) doch recht "kahl", obwohl ich sicher bin, dass gerade da beim Original jede Menge los ist. Auch die Davids bin ich z.B. von meiner HORIZON her "üppiger" gewohnt. Hier sieht es eher aus, wei die alte UNITED STATES aus alten WHV-Zeiten

Fazit:
Ich bin halt ein Liner-Freak und als solcher bereue ich es nicht, mir dieses Modell zugelegt zu haben... Die meisten Hobbies kosten halt Geld... So mag jeder für sich entscheiden, ob dieser "Trumm" ihm das Geld Wert ist...
Doch bevor ich es baue, fahre ich erstmal mit dem Dampfer, um mich mit ausreichend Detailfotos zu versorgen. Meine Regierung hat schon 'ne Kurzkreuzfahrt (samt Maffay-Konzert an Bord) ausgesucht... (stöhn...!!!)
Und die noch nötigen Fitzelteile kann ich mir ja vielleicht irgendwo "klauen". So jedenfalls ist der Bausatz für mich (nur) eine Basis auf der man (bei entsprechender Passgenauigkeit, die ich so nicht beurteilen kann) vielleicht aufbauen kann...
Damit sag' ich erstmal tschüss, denn ich werde mal wieder eine Woche offline sein, dann meine "Auftragsarbeit "ALKOR beenden und mich erst dann wieder der ORKNEY zuwenden können, die keineswegs im Regal der "Unvollendeten" vergammeln soll und wird...
Kurt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SHIPLOVER48« (7. Juni 2013, 19:38)


rpier12

Fortgeschrittener

  • »rpier12« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Juni 2013, 20:44

Hallo Kurt

Ich bin schon jetzt auf denn Baubericht gespannt.

Beim Preis für den Bogen gebe ich Dir recht es soll doch jeder für sich entscheiden was er für sein Hobby ausgeben möchte .

Gruß von der Ostsee Rene

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Juni 2013, 22:02

Hach... das scheint was zu sein, um die Urlaubskasse zu plündern.

Gruß pianisto

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

4

Freitag, 7. Juni 2013, 22:20

Danke für die Vorstellung, Kurt!

Hast Du die Mary Arctica auch? Wenn ja würde mich ein FRISCH AUSGEPACKT dieser auch sehr interessieren!

Viel Spass in St. Petersburg und
Freundliche Grüsse
Peter

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 111

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Juni 2013, 16:36

Moin Kurt!
Danke für die Vorstellung und die Warnung; mir ist die QM2 eindeutig zu teuer. Ich meine: 120,00 EUR gibt man ja schon mal für irgendeinen Blödsinn aus, und ich darf gar nicht daran denken, was mich der Pfeiler aus der Grundstückseinfahrt kosten wird, den ich mir im Rückwärtsgang über beide Türen links am Auto getrieben habe X( - aber ein Maffay-Konzert auf hoher See 8| ? Wenn Ihr mich fragt: es war ein Fehler, die Bordflugzeuge abzuschaffen...
Deine Bilder machen allerdings schon Lust auf die Dame, und nach meinem Eindruck sind ja die besten Modelle oft eine Mischung aus verschiedenen Verlagen, warum nicht auch hier?
Ich bin gespannt auf den ersten Baubericht!!!
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 111

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Juni 2013, 21:03

Ich wollte nichts über oder gar gegen den Kaufpreis sagen, das muss jeder selbst wissen, und es geht mir wie Dir: wenn ich sie irgendwo lassen könnte, würde ich sie mir wahrscheinlich sogar kaufen. Aber mal ehrlich - Maffay??? DAS wäre sie mir nicht wert...
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 482

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Juni 2013, 11:43

Hallo,
ich sage ganz einfach mal Danke zum Vorstellen des Modellbogens. Es gehört(e) zur Philosophie von Kreuzfahrtreedereien, die Passagiere vergessen zu lassen, dass sie auf dem Meere fahren. Deshalb sind viele Schiffsausrüstungsteile versteckt worden, z. B. unter das Backdeck. Dann sieht ein Schiff halt "nackig" aus.
Viele Grüße
Ulrich

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

8

Mittwoch, 26. Juni 2013, 17:44

Hallo Freunde,
danke für Euer Interesse, das ich denn doch nicht ganu unkommentiert lassen möchte:

Ich Dödel hab' mir nun mal in den Kopf gesetzt, a l l e meine Modelle in 1:250 zu bauen. Ich kenne das 1:400er Modell der QM2 aus eigener Anschauung und war begeistert. Doch wie hätte das neben der 1:250er HORIZON ausgesehen? - Neeee... das geht gaaaar nicht! - Also reingebissen in den sauren Preis-Apfel... Ihr habt schon Recht: muss jeder für sich selbst entscheiden, was ihm sein Hobby Wert ist...

Die LC-Bögen sind auf dem JSC-üblichen Karton gedruckt und brauchen - auch wegen der Schmauchspuren - u n b e d i n g t eine Lackierung. Ich muss sagen, ich bin selbst etwas enttäuscht, denn auch ich hätte von zwei DIN A3 Bögen mehr erwartet. Ich häng' noch mal'n Foto dran:



So - und bei der Musik gehen die Geschmäcker naturgemäß fürchterlich auseianander. Doch ich bekenne: ICH BIN EIN MAFFAY - FAN! UND MEINE "REGIERUNG" EBENFALLS. Das hat aber auch mit gemeinsamer Segeberg-Nostalgie zu tun, wo er regelmäßig seine Komnzerte gemacht hat...
Und wenn sich das Angenehme (eine gerade noch erschwingliche Kurz- Kreuzfahrt mit "Tabaluga" & Co. - Abend) mit dem Nützlichen (Gelegenheit, 2 GB auf der SD-Card mit QM2-Detailfotos zu füllen) verbinden läßt - warum also nicht? - Man gönnt sich ja sonst nix... ;-)

Zu guter Letzt:
Ein entsprechend langes Regal (2,60m) ist beschafft, auf dem dann auch noch andere Liner ihren Platz finden werden, wenn denn meine "Restlaufzeit" es zuläßt. Bauen und dann auch einen Baubericht machen werde ich das Teil erst, wenn ich a) ein enig Erfahrung mit dem für mich etwas seltsamen Rumpfaufbau an einem anderen Modell gesammelt habe und b) ich Detailfotos habe. - Also: Gemach... gemach...
Gruß aus Kiel,
Kurt

  • »sy-schiwa« ist männlich

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beruf: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Juni 2013, 07:05

Maffay

Wieso ?? Maffay find ich gut !!
Ich auch!
Einer der besten Interpreten deutschsprachiger HerzundSchmerzlieder, und singen KANN er.
Ich find's allerdings schade, dass er sich inzwischen auf Kreuzfahrtschiffen verdingen muss.

PS: Tolles Forum!

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. Juni 2013, 12:34

Na, auf der QM2 zu konzertieren ist doch edel.... würde Maffay auf Aida singen, ja dann....
David Garrett finde ich auch gut, er bringt meiner Frau Geigenschüler ;)
Habe bei David Garrett dem Pianisten mal geblättert, eigentlich unter meinem "Niveau" (hatte die Stücke selber schon in Konzerten gespielt), aber hat Spaß gemacht und meine Frau durfte in der ersten Reihe sitzen. So sehe ich das bei Kreuzfahrtschiffen auch.

Aber zum Thema zurück:

Hallo Kurt,

Ich habe gelesen, daß es noch einen Zusatzlasercutbogen bei der QM2 gibt, ist er da mit dabei oder hast du ihn (noch) nicht?

Gruß pianisto

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

11

Donnerstag, 27. Juni 2013, 13:17

Moin pianisto,
ich habe nur die beiden gezeigten Bögen. Verwechselst Du das vielleicht mit dem mitgelieferten Folienbogen (s. die Bogenvorstellung oben)?

Noch 'mal zu Maffay und Konzerten auf Kreuzfahrern:
Leider ist es ein weit verbreitetes Vorurteil, dass das "Showpersonal" auf Passagierschiffen eher zweitklassig und / oder "abgehalftert" ist. Nach 16 Kreuzfahrten kann ich das (selbst Hobbymusiker) ganz gut beurteilen. Die Shows - vor allem auf Ami-Schiffen - sind absolut Spitze und u.a. mit professionell ausgebildeten Musical-Stars besetzt, die jeder Bühne an Land Ehre machen würden. Und: wenn selbst Udo Lindenberg auf MEIN SCHIFF konzertiert, dann ist Maffay auf der QM2 mit Sicherheit genau so gut aufgehoben, zumal ich weiß, dass er sogar in kleinen Clubs gern auftritt. Im Übrigen: alle oben genannten Stars mag auch ich auch, bin also keineswegs einseitig auf Maffay festgelegt.
Fazit:
Es ist mittlerweile für keinen "Star" mehr ein "Makel", vor 2.500 Passagieren auf der Bühne in einem Bordtheater mit absolut professioneller Technik zu stehen...
Gruß
Kurt

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. Juni 2013, 15:53

Hallo Kurt,

habe die Frage beantwortet bekommen:

Zitat

** Ein Lasercut-Detailsatz Nr.2 kann noch zusätzlich mitbestellt werden!
der kostet 17,-€ und ist seit dem 26.6. im Katalog........
d.h. du kannst ihn noch nicht haben.....

Gruß pianisto

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

13

Freitag, 28. Juni 2013, 18:34

'N Abend Freunde,
ich hab' mir noch gestern den Detailbogen "blind" bestellt. - Auch wenn's ein ganz "schmucker" Preis ist: Wenn ich den Rest schon habe, dann will ich das ganze Ding auch komplett! - Ich werde Euch den Bogen vorstellen, so dass jeder sieht, ob es ihm Wert ist, sich das Teil zuzulegen... Ja, ja... man muss schon ein bißchen verrückt sein... :D ^^
Gruss
Kurt

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 522

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. Juni 2013, 22:50

Hallo Kurt!

In einem anderen Forum für Modellbau wird diskutiert, wie die bei Slawomir angegebenen Länge des Modells
von 122.8 cm zustande kommen kann, wenn die QM2 345m lang ist und der angegebenen Maßstab 1:250 sein soll.
Bei 1:250 müsste das Modell doch 138 cm lang sein, und nicht 122,8.
Ob da nur ein Tippfehler bei Slawomir vorliegt?
Kannst Du mal überschlagen , wie lang Dein Modell werden wird?

Gruß
Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

15

Montag, 1. Juli 2013, 17:56

@ Adolf Pirling:
Da das Modell auf dem Bogen keine durchgehende, totale Länge auffinden lässt, hab' ich es mal mit den "Dreikantspanten" versucht, die als Längsspant dienen. Daraus ergibt sich eine Länge von 103cm, wobei das Überkragen an Bug un Heck pp. natürlich unberücksichtigt bleibt. Dann hab' ich die unteren "Stringer mal vermsessen und komm auf eine Länge von 110cm. Auch hierbei ist natürlich das Überkragen von Bug und Heck nicht berücksichtigt. Messe ich die Bordwände, so komme ich auf 139cm, wobei ja die bug- und heckseitigen Rungungen zu berücksichtigen sind, die die Länge reduzieren würden. - Ich denke, klüger wird man erst, nachdem das Teil tgebaut worden ist...

Moin sonstige Freunde!
Heute traf der zusätzliche Detailbogen (17 €) ein. Es sind 5 LC-Platinen unterschiedlicher Stärke und sie bestehen hauptsächlich aus Teilen für die Davits. Auch der Namenszug wird als LC-Teil mitgeliefert, den man m.M. nach ebensogut mit einer Verdoppelung einer Kopie zimmern könnte. - Nun gut... Wenn man so'n Liner-Verrückter ist wie ich, dann muss es wohl sein...
Ich zeig' mal'n Foto der Platinen:
»Ehemaliges Mitglied SL48« hat folgendes Bild angehängt:
  • QM2 012.jpg

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 522

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Juli 2013, 18:57

Hallo Kurt!

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Mühe mit dem Ausmessen gemacht hast,

Inzwischen hat Slawomir mir auch den Bogen geschickt.
Beim Messen der Querspanten komme ich auf 160 mm.
Wenn man dann noch ca 1 mm auf jeder Seite Kartonstärke für die Bordwände hinzugibt,
kommt man fast auf die Breite von 164 mm, und das wären dann wiederum
die erforderlichen Maße für die angegebenen 1:250.
Das Modell wird demzufolge 138 cm lang!
Die falsche Längenangabe für das Modell bei Slawomir soll durch einen Fehler bei Kartonmodellbau.net entstanden sein.

Gruß
Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Social Bookmarks