Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. März 2007, 18:24

PzKpfw. I Ausf. F / WAK / 1:25

hallo kartonisten !

mein nächstes projekt möchte ich, von hemingway motiviert, selber bemalen und altern. die entscheidung viel auf ein modell von WAK, da es ohne aufwendige inneneinrichtung zu bauen ist und keine aufgedruckten alterungsspuren besitzt.

hier ein paar fotos vom modellbogen:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2007, 18:31

Hi Gerald,

ich freue mich auf deinen Baubericht!
Würde mich freuen,
wenn du an den entsprechenden Stellen besonders darauf eingehen könntest, wie du das Modell selbst bemalst und alterst.


Gruß
Daniel

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2007, 18:32

mach ich daniel !

ich freu mich ganz besonders darauf, dass ich diesmal keine schnittkanten färben muss..... :yahoo: :yahoo: :yahoo:

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. März 2007, 12:23

hallo kartonisten !

gestern abend war das spantengerüst an der reihe. der turm ist drehbar gestaltet.
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 004.jpg
  • 005.jpg

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. März 2007, 12:37

Hallo Gerald,

viel Erfolg für das Projekt und ich freu mich besonders, dass du mich als Motivator erwähnt hast! Danke!

Ach ja, ich werden natürlich hier weiter zuschauen und meinen Senf beisteuern...

Schöne Grüße
Bernhard

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. März 2007, 23:09

Das wird bestimmt wieder ein mordsmäßiges Modell, so wie dein zuletzt fertig gestelltes Sturmgeschütz =) .
LG
Michael

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. März 2007, 12:24

hallo leute !

habe die ersten teile am spantengerüst verklebt. zusätzlich habe ich die aufgedruckten schraubenköpfen mit laser-cut-köpfen von drafmodel ersetzt. zur darstellung der schweißnähte habe ich strukturpaste aus dem malereibedarf mittels spritze aufgetragen.
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • 006.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. März 2007, 18:59

hallo uwe !

die paste ist normalerweise für acrylmalerei (ein hobby meiner lieben frau). die paste habe ich in eine einwegspritze gefüllt und entlang den aufgedruckten schweißnähten aufgetragen. einziges problem ist, dass die paste in der nadelspitze eintrocknet und diese kaum gereinigt werden kann. bei einem stückpreis von EURO 0,20,-- aber kein großes finanzielles problem. hier zwei fotos zur veranschaulichung:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 007.jpg
  • 008.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (12. März 2007, 19:00)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. März 2007, 19:54

...und so sieht das ganze mit einer ersten schicht deckfarbe aus:
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • 009.jpg

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. März 2007, 19:58

Hallo Gerald,

versuche es mit einen dünnen Draht den du in die Kanüle einführtst.

Oder die Brachialmethode halte ein Feuerzeug unter die Kanüle und brenn den Kleber raus.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. März 2007, 20:37

Hi,

echt geiler Tipp!
Werde das bei meinem nächsten Panzermodell ( falls es nochmal eins geben sollte) auch probieren.

Was ist das für eine Deckfarbe?
Trägst du die ienfach mit Pinsel auf?


Gruß
Daniel

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. März 2007, 08:54

hallo daniel !

als deckfarbe verwende ich dunkelgrau von "pelikan". diese trage ich einfach mit einem pinsel auf. die entstehenden schattierungen werden später beim "altern" des fertigen modells nicht mehr zu sehen sein.

gestern abend habe ich ein paar anbauteile montiert:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 010.jpg
  • 011.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (18. März 2007, 08:54)


hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. März 2007, 10:52

Hallo Gerald,

Sieht bisher sehr gut aus! Mit Deckfarbe meinst du so etwas wie PLAKA-Farbe? Jedenfalls keine Acrylfarbe und keine Farbe mit ölbasiertem Lösungsmittel?

Deckfarbe entspricht meines Wissens wasserlöslicher Gouache. Hattest du keine Probleme mit der Deckung von Metall (z.B. die Lüftungsgitter)? Ich hab aus diesem Grund keine wasserbasierte Farbe genommen sondern Emailfarbe (mit org. Lösungsmittel).

Schöne Grüße
Bernhard

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. März 2007, 17:24

hallo bernhard !

die deckfarbe ist wasserlöslich und wie bei herkömmlichen wasserfarben einfach mit ein paar tropfen wasser anrühren und auftragen. bei metalloberflächen streiche ich drei bis viermal darüber bis es ordentlich deckt.

habe den rest der wanne bemalt und die auspuffanlage montiert:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 012.jpg
  • 013.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. März 2007, 21:14

hallo leute !

kleines update:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 014.jpg
  • 015.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (23. März 2007, 12:59)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. März 2007, 18:40

hallo kartonisten !

da ich dieses wochenende snowboarden war ist nur wenig zeit für das modell geblieben. ein paar kleinigkeiten hab ich aber doch geschafft:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 016.jpg
  • 017.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (25. März 2007, 18:40)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. März 2007, 12:06

hallo leute !

die 4 dämpfer und die zweite frontschurze ist dran:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 018.jpg
  • 019.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. April 2007, 19:29

hallo leute, frohe ostern !

die heckschürzen und das rücklicht sind montiert:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 020.jpg
  • 021.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. April 2007, 10:01

hallo kartonisten !

habe die kleinteile am turm ergänzt (ausgenommen der geschützläufe), im heckbereich die ersatzkettenglieder und beidseitig die stahlseile aufgebaut:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 022.jpg
  • 023.jpg
  • 024.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 22. April 2007, 17:31

danke hvt !

habe derzeit wetterbedingt eher wenig zeit für das modell. trotzdem hat es heute vormittag für ein paar teile (kisten, werkzeuge,...) gereicht:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 025.jpg
  • 026.jpg

dragoon199

Schüler

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. April 2007, 20:14

Gerade Neu im Forum und schon am Meckern. Tstststs.
Dein Modell gefällt mir sehr gut, aber bitte prüfe das Kolonnenfahrlicht (Dein Rücklicht). Eigentlich ist das oben viermal grün und unten zweimal rot. Und nach den letzten Erkenntnissen der Geschichtsforschung. wäre es wahrscheinlicher wenn Du eine schokoladenbraune Tarnung aufträgst. (2/3 Grau, 1/3 Braun.
Aber wie gesagt, schönes Modell.

Gruss Uwe

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 22. April 2007, 20:53

hallo jungs !

bitte blos keinen ärger.... ;)

die anmerkungen vom uwe sind schon so erlaubt. ich muss jedoch gestehen, dass ich mich bei all meinen bisherigen kartonmodellen kaum um details bzw. vergleiche mit dem original befasst habe. im bogen ist das kolonnenlicht wie von mir gebaut dargestellt. die farbgebung ist derzeit ein wenig zu "hellgrau". ich habe vor das modell nach fertigstellung noch irgendie zu altern bzw. "verschmutzen". lasst euch überaschen.....und es freut mich das euch mein modell gefällt !

dragoon199

Schüler

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 18. Februar 2007

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 22. April 2007, 21:32

Ärger?
Nein, und ein Nietenzähler bin ich auch nicht.
Aber wer sich, wie Gerald, so viel Mühe mit dem sauberen Bau gibt und ein wirklich ansehnliches Modell auf die Ketten stellt, sollte (kann) doch einen solch offensichtlichen Fehler wie das Kolonnenfahrlicht leicht korrigieren.
So, ansonsten bin ich gespannt wie es weitergeht.
Nach dem washing wirst Du übrigens froh sein, dass Du einen helleren Grauton hast. Das Ding wird noch dunkel genug.

Frohes Basteln.

Uwe

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 1. Mai 2007, 19:21

hallo kartonisten !

der erste satz von laufrädern ist fertig.
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • 027.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 20. Mai 2007, 16:57

hallo leute !

nach ein paar wochen funkstille habe ich doch wieder lust bekommen und gleich mal den kompletten laufradsatz gebaut und montiert. somit steht das teil jetzt mal auf rollen. mal sehen, ob ich die laufketten auch gleich mal angehe...
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 028.jpg
  • 029.jpg

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 20. Mai 2007, 18:11

Wow, ganz schöner Fortschritt!

Leider sind deine Bilder etwas sehr dunkel geraten...

Gruss Bernhard

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 22. Mai 2007, 00:51

Ohweia, der kleine ist ja totschick, denn will ich auch haben.
Kann man den Irgendwo bestellen?
Die Ausf. F würde ich zu gern auch mal probieren.
Bitte, bitte, bitte um Hilfe.

mfg Zotte

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 22. Mai 2007, 07:54

Hallo Zotte,

die Bogen von WAK kann man bei fast allen Internet-Shops bekommen:
Moduni, modelshop24, Slawomir, GPM....

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. Mai 2007, 11:42

Hi, Gerald!

Sieht nett aus, der Kleine! Die Optik der Schweißnähte ist toll - ich verwende dafür immer 'No More Nails' von Pattex (leider nicht mehr in jedem Baumarkt erhältlich). X(

Frage - Aus was hast Du die Drahtseile gemacht?

lG
Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fuchsjos« (23. Mai 2007, 10:41)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 22. Mai 2007, 19:57

hallo leute !

die foto's sind ein wenig dunkel, seit meine frau mit der digicam und dem 150-seiten handbuch die einstellung "blumen in nahaufnahme mit autofarbanpassung usw." eingestellt hat. bisher habe ich den "reset" - knopf an der kamera noch nicht gefunden...... :D

der farbton bleibt grau, pasta...... :evil:

den bogen habe ich vor ein paar monaten im internet bei modelshop24 bestellt......

@josef: ich habe aus einem deiner bauberichte den tip von "no more nails" gekannt und mich damals auf die suche gemacht. bauhau...., bauma..., ob..., hornba........fehlanzeige !
ich habe danach die strukturpaste mein frau verwendet und bin ganz zufrieden für's erste mal. das drahtseil habe ich aus einem elastischen faden aus der nähtruhe meiner mutter hergestellt. der faden besteht aus einem weißen, sehr elastischen gummifaden im inneren und einem gewebe rundherum. das ganze einfach mit deckfarbe bemalt. übrigens, toll wieder von dir zu hören....

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. Mai 2007, 22:26

Ich danke für die promte Hilfe Männer.
Mache michen sofort auf die Suche.

Zotte sagt, besten Dank.

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Mai 2007, 23:05

gerald,du kannst auch acryl aus dem baumarkt verwenden und mit der kanüle auftragen....(schweissnähte)


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 615

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 23. Mai 2007, 10:38

Hi, Gerald!

Die Idee mit dem Gummiband ist genial - ich bin schon so lange auf der Suche nach einer guten Lösung für Drahtseile - aber daran habe ich noch nicht gedacht. :meister:

'No more Nails' - Da hatte ich scheinbar Glück, als ich das damals (vor ca. 2-3 Jahren) beim Hornb... sah und mitnahm. :D

Mittlerweile ist dieses Produkt scheinbar aus dem deutschen Markt verschwunden. :evil: Habe allerdings folgende Internetseite gefunden:

http://www.makingdiyeasier.co.uk/unibond/nomorenails.html

Pattex wird im englischen Sprachraum unter Unibond vertrieben und die Produktgruppe 'No More Nails' ist da scheinbar der große Renner.

Richtig, in den letzten Monaten habe ich mich rar gemacht. Erst war die Krankheit meiner Frau und dann bin ich bei einem Computerspiel hängengeblieben (Oblivion). Mittlerweile juckt es mich schon wieder gewaltig und ich habe begonnen, den ISU-152 zu entstauben und zu reaktivieren. Soll heißen, demnächst ist wieder mehr von mir zu erwarten. 8)

Servus an Alle von

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fuchsjos« (23. Mai 2007, 10:39)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 23. Mai 2007, 19:02

hi josef !

danke für den link. jetzt weiß ich zumindest wie die tube aussieht. mal sehen, vielleicht werde ich ja bei uns noch fündig.

das du den ISU-152 wieder entstaubst wird viele user hier sehr freuen im speziellen da derzeit der panzerbau boomt.

deiner frau und dir alles gute.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

35

Montag, 28. Mai 2007, 13:39

hallo leute !

der panzer ist noch immer grau :]. habe die schäckel, diverse beleuchtungen und die gechützrohre montiert. zwischenzeitlich sind auch die ersten teile für die laufketten ausgeschnitten. hier mal ein foto vom modell:
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • 030.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (28. Mai 2007, 13:39)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

36

Samstag, 2. Juni 2007, 18:47

hallo leute !

habe die letzten anbauteile montiert und den panzer mal ein wenig gealtert. dabei habe ich pastellkreidenstaub und trockenbürstentechnik verwendet.
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • 031.jpg
  • 032.jpg
  • 033.jpg
  • 034.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

37

Samstag, 2. Juni 2007, 18:53

Hi Gerald,

gealtert sieht das Modell noch besser aus!
=D> =D>

Kannst du mir sagen, welche Pastellkreiden zu verwendest?
Wollte mir auch welche anschaffen und wusste nicht welche ich nehmen soll...


Gruß
Daniel

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 3. Juni 2007, 14:46

hallo daniel !

ich verwende standardpastellkreidenblöcke, welche du in jedem schreibwarengeschäft kaufen kannst. auf meinen ist nicht einmal ein hersteller angegeben.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 3. Juni 2007, 19:07

hallo leute !

die laufketten, eine echte geduldsprobe. ich habe mich für die einzelgliederkette entschieden, da sich diese natürlicher an die laufrollen anlegen lässt. die teile sind beinhahe vorgeschnitten und ein teil wurde bereits mit kleinen 18mm stahlstiften aus dem baumarkt zusammengefügt.
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • 035.jpg

Lemy

Profi

  • »Lemy« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 3. Juni 2007, 19:39

Hallo Gerald,

Dein Panzer schaut super aus :super: und die Kette ist aller erster Sahne @)

Gruß

Bernd

Social Bookmarks