Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Februar 2007, 12:20

Px 29, Modelik, 1 : 25,

Hallo liebe Kartonisten,
die Entscheidung ein neues Modell anzufangen ist sicherlich eine einfache Entscheidung :D.
Aber welches? Da geht es mir wie vielen von Euch. Man hat die Schublade voll von wirklich guten Konstruktionen und ist zunächst unschlüssig.
In diesem Forum wurden bereits erstklassige Bauberichte von Lokomotiven vorgestellt, die einem den Mund schon wässrig gemacht haben. Da ich bisher keine gebaut habe werde ich mich mal an der Px 29 von Modelik versuchen. Eine nicht zu
große, aber auch keine kleine Maschine.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-001.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2007, 12:22

Die Menge der Einzelteileile verstreuen sich auf 18 DIN A 4 - Seiten und 11 Seiten Montageanleitungen. Ein sauberer Druck und deutliche Skizzen dürften den Bau zu einem Vergnügen werden lassen.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-002.jpg
  • PX29-003.jpg
  • PX29-004.jpg
  • PX29-005.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sualko« (17. Februar 2007, 12:24)


Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2007, 12:26

Los geht es natürlich mit Teil1, dem Rahmen.
Bei dieser Lok verwende ich keine Laserteile. Es ist zwar etwas beschwerlich die verstärkten Teile auszuschneiden, aber es ging früher und geht auch noch heute ;).
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-006.jpg
  • PX29-007.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2007, 12:26

Für die Achsen habe ich die allzeit bewährten Schaschlikspieße genutzt. Diese sind in verschiedenen Größen im Handel erhältlich, so daß sie auch den größtenTeil der benötigten Durchmesser abdecken.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-008.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Februar 2007, 12:27

Die Tragfedern haben verschiedene Größen.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-009.jpg
  • PX29-010.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Februar 2007, 12:28

Sie werden mit ihren Halterungen abwechselnd an den Rahmen befestigt.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-011.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. Februar 2007, 12:29

An dieser Stelle bietet sich an, den gesamten Rahmen in einheitliches schwarz zu streichen.

Viele Grüsse
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-012.jpg
  • PX29-013.jpg
  • PX29-014.jpg

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Februar 2007, 13:43

Tip Top !!!

Hallo Sualko,

prima, was Du da ablieferst !!

Grüße Frank
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Februar 2007, 13:48

Hallo Sualko,
da ich auch grade vor dem Problem stehe. Womit hast du lackiert? Und hast du vorher grundiert?

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Februar 2007, 17:53

Hallo Jan,
habe einfach mal mit der PLAKA-Farbe experementiert. Etwas mit Wasser verdünnt und ohne Grundierung. Mit einem dicken Pinsel läßt sich die Farbe bestens und gleichmäßig ohne Wolken verteilen. Auf dem mit Karton verstärktem Papier ist ein Verzug nicht aufgetreten.

Viel Grüße
und große Schaffenskraft
für dein Riesenmodell

Sualko

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. März 2007, 11:52

Hallo liebe Kartonisten,
weiter geht es heute mit den beiden Dampfzylindern. Kann Euch leider nur die fertigen Zylinder präsentieren, da ich leider versäumt habe den Zusammenbau zu dokumentieren.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-015.jpg
  • PX29-016.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. März 2007, 11:53

Achtung! Die Schieberstange des rechten Dampfzylinders (nach den Anleitungsskizzen gebaut) muß um ca.1 cm nach außen verschoben werden. Leider ist es mir erst später nach dem Zusammenbau der Steuerung aufgefallen, so daß ich die Schieberstange um 1cm verlängern mußte.
Also, beim Zusammenbau des rechten Dampfzylinders darauf achten, sonst muß umgebaut werden.......
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-016b.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. März 2007, 11:55

Die Räder sind ohne Lasercutteile angefertigt und mit simpler Plakafarbe (der Farbton kam dem Original am nächsten) gestrichen worden.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-017.jpg
  • PX29-018.jpg
  • PX29-019.jpg
  • PX29-020.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. März 2007, 11:56

Das Aufziehen der Räder erfolgte problemlos. Die Radstellungen waren aus den beiliegenden Montageskizzen ersichtlich.

Viele Grüsse
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-021.jpg
  • PX29-022.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. März 2007, 12:04

Hallo liebe Kartonisten,
weiter geht es heute mit der Bremsanlage. Die Bremsbacken müssen verstärkt werden und vorsichtig an die Hängeeisen angebracht werden.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-023.jpg
  • PX29-024.jpg
  • PX29-025.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

16

Samstag, 24. März 2007, 12:05

Bremszylinder mit Bremswelle.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-026.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. März 2007, 12:07

Komplettes Bremsgestänge mit Bremswelle und Bremszylinder.

Viele Grüsse
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-027.jpg
  • PX29-028.jpg
  • PX29-030.jpg

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. März 2007, 21:01

Wow, das Modell ist aber ordentlich detailliert 8o .
Super Bau bis jetzt :super: . Freu mich schon auf weitere Photos.
LG
Michael

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. April 2007, 10:17

Hallo liebe Kartonisten,
weiter geht es heute mit Steuerung. Für mich als Laie sah die ganze Steuerung höchst kompliziert aus. Aber "step by step" ist alles überschaubar und sogar baubar :).
Zunächst werden die beiden Treibstangen ans Modell gebracht.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-031.jpg
  • PX29-032.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

20

Samstag, 14. April 2007, 10:18

Einzelteile des Kreuzkopfes mit der Auflage des Dampfkessels.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-033.jpg
  • PX29-034.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. April 2007, 10:20

Zusammengebaute Steuerung mit Schwinge, Gegenkurbel, Schieberschubstange, Voreilhebel, Kreuzkopf und Dampfzylinder. (Der Fachmann möge mir verzeihen, falls ich etwas wichtiges vergessen habe.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-035.jpg
  • PX29-036.jpg
  • PX29-037.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. April 2007, 10:21

Zum Schluß noch zwei Detailaufnahmen von Kreuzkopf und Schwinge.

Viele Grüsse
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-038.jpg
  • PX29-039.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

23

Samstag, 5. Mai 2007, 11:42

Hallo liebe Kartonisten,
weiter geht es heute mit den Haupt- und Hilfsluftbehältern. Die kleineren werden erst später auf die Laufstege neben dem Dampfkessel gesetzt.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-040.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. Mai 2007, 11:44

1. Der Dampfkessel mit seinen Spanten
2. Fertige Rauchkammertür
3. + 4. Montage des Dampfkessels und Aufsetzen auf den Rahmen
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-041.jpg
  • PX29-042.jpg
  • PX29-043.jpg
  • PX29-044.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

25

Samstag, 5. Mai 2007, 11:45

Der Schornstein.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-045.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

26

Samstag, 5. Mai 2007, 11:46

Das schwierigste ist, wie ich finde, die Drähte so zu biegen, daß sie auch am Modell richtig zu liegen kommen. In diesem Fall sind es die Sandabfallrohre. Mit viel Gefühl und Geduld sollten sie so angepaßt werden, daß der "Sand" auch dort rauskommt, wo er hin soll. ;)
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-046.jpg
  • PX29-047.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

27

Samstag, 5. Mai 2007, 11:47

Zum Schluß noch die Dampfpfeife.

Viele Grüsse
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-048.jpg
  • PX29-049.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 958

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

28

Samstag, 5. Mai 2007, 22:46

Hallo Sualko,

ein hübsches Modell, tolle Details, und super gebaut! =D>

Der Draht sieht irgendwie vorgefärbt bzw. durchgefärbt aus - was benutzt Du da?

Gruß
Wolfgang

Zardoz

Schüler

  • »Zardoz« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 6. April 2007

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:23

Moin,

wirklich genial gebaut! Wie man aus Karton solche Fahrwerke und Steuerungen hinbekommt wird mir sicher auf ewig ein Rätsel bleiben ... 8)

Als alter Modellbahner möchte ich so ein Gerät immer sofort auf die Schiene stellen, losfahren lassen und dem Gestänge bei der Arbeit zusehen ...

Nice week,
Zardoz

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 6. Mai 2007, 11:38

Hallo Wolfgang,
an diesem Modell benutze ich Blumenbindedraht von 0,8 bzw. 0,6mm. Gibt`s noch in vielen andern Durchmessern.
Freundliche Floristinnen helfen Dir da gerne aus.

Viele Grüsse
Sualko

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

31

Samstag, 19. Mai 2007, 10:55

Hallo liebe Kartonisten,
weiter geht es heute mit den Führerraum. Zunächst Vorder- und Rückseite und dann die Seitenteile. Bei diesen wird nur eine Öffnung "verglast".
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-050.jpg
  • PX29-051.jpg
  • PX29-051a.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

32

Samstag, 19. Mai 2007, 10:56

Bin mir nicht ganz sicher, aber das müßte der Wasserstandsanzeiger sein.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-052.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

33

Samstag, 19. Mai 2007, 10:56

Ein Blick auf das vorläufige Innenleben des Führerraumes.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-053.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

34

Samstag, 19. Mai 2007, 10:58

Das Gitterrost der Laufstege war auf dem Modellbogen nur aufgedruckt. Um den plastischen Eindruck zu verstärken, habe ich die Stege schwarz angemalt. Anschließend kam mit dem Pinsel eine verdünnte Lage Wicoll drauf. Dann einfach schwarzes Fliegengitter aufgedrückt. Hält prima und läßt sich nach dem Trocknen sauber abschneiden.

Viele Grüße
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-054.jpg
  • PX29-055.jpg
  • PX29-056.jpg

Heinz

Profi

  • »Heinz« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

  • Nachricht senden

35

Samstag, 19. Mai 2007, 11:26

Hallo Sualko,

Also die Teile mit Fliegengitter zu bekleben ist schon wahrlich eine genieale Idee,sieht vor allem sehr plastisch aus. =D> =D> =D> das gefällt mir sehr gut, weiterhin so tolle ideen für den weiterbau.
Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

36

Samstag, 2. Juni 2007, 12:43

Hallo liebe Kartonisten,
weiter geht es heute mit der Ausgestaltung des Führerraumes.
Dampf-, Bremsdruck-, Geschwindigkeits- und Temperaturanzeige und die wenigen Ventile waren recht übersichtlich angeordnet.
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-057.jpg
  • PX29-058.jpg
  • PX29-059.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

37

Samstag, 2. Juni 2007, 12:44

Da bin ich mir nicht ganz sicher, aber das hier müßte die Schmierpresse sein.
»Sualko« hat folgendes Bild angehängt:
  • PX29-061.jpg

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich
  • »Sualko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

38

Samstag, 2. Juni 2007, 12:46

Zum Abschluss für heute sind noch die Bilder des Stromgenerators, der "Luftpumpe" und des Doppelschiebers zu sehen.


Viele Grüße
und bis zum nächsten Mal
Sualko
»Sualko« hat folgende Bilder angehängt:
  • PX29-062.jpg
  • PX29-063.jpg
  • PX29-064.jpg
  • PX29-065.jpg
  • PX29-066.jpg

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

39

Samstag, 2. Juni 2007, 13:25

Hallo Sualko
Das sind ja Sahnestücke, die du herstellst! Wunderbare Kesselamaturen.
Sind die roten Handräder auch aus Karton? Die müssen ja winzig sein.
Die Vermutung mit der Schmierpresse kann ich bestätigen,sie wird über das Gestänge angetrieben.
Gruß Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

40

Montag, 4. Juni 2007, 08:03

Hallo Sualko,

Lokomotivbauer bringen mich immer wieder zum Staunen!
Das sind echt super Details!

@)

Grüße Friedulin

Social Bookmarks