Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BR 06 001

Schüler

  • »BR 06 001« ist männlich
  • »BR 06 001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. September 2013, 21:01

Prototyp AB4üpe der Deutschen Reichsbahn 1:43

Mal ein klein wenig zu meiner Person: Ich bin der Mathias aktuell 29 Jahre jung :D, komme aus Berlin und seit ich denken kann mit den´m Eisenbahnvirus infiziert.
Ich besitze eine im Aufbau befindliche Modelleisenbahnanlage in der Spurweite TT, und bastel so gern mal mit Karton herum.

Hier nun zum Baubericht des AB4üpe der Deutschen Reichsbahn im Maßstab 1:43 und somit auch mein Einstiegsmodell in sachen Kartonbau in diesem Maßstab.

Gebaut wurde dieser Wagen 1956 . Er war in selbsttragender Ganzstahlbauweise ausgeführt worden , Untergestell und Dach wurden zum tragen herangezogen.
Der Aufbau wurde so gestaltet wie die bei den alten DRG Schürzenwagen, die Seitenwände und das Dach wurden über die Stirnwände hinaus verlängert. Und Eine Schürze wurde angebracht.

So und nun mal zum Modell.

Als erstes habe ich die Seitenansicht mal aufgezeichnet



Danach folgte das übertragen auf 2mm Graupappe und die Fensterrundungen wurden ausgestanzt



Danach folgte das "Ausschneiden" Hierzu habe ich ein 10mm Tischlerstecheisen genommen



Das natürlich bei beiden Seiten machte 88 Stanzlöcher ^^

Morgen folgt dann der Aktuelle Stand

Fragen, Kritik und Anregungen sind Herzlich willkommen :!:

Mfg Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BR 06 001« (18. September 2013, 17:51)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 515

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. September 2013, 22:37

Hallo Matze,

herzlich willkommen bei uns! Das ist ja ein imposanter Einstand!

Vielleicht möchtest Du Dich auch noch kurz vorstellen? :cool:
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

BR 06 001

Schüler

  • »BR 06 001« ist männlich
  • »BR 06 001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. September 2013, 17:54

So es ging weiter

Als erstes mal habe ich ein paar Infos im Post 1 über meine Person eingefügt.

So und nun lass ich mal wortlos Bilder sprechen.






Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

4

Donnerstag, 19. September 2013, 07:39

Herzlich Willkommen, Matze!

Wow, das ist ja mal ein Projekt. Sag mal, hast Du das alles mit Massstab und Bleistift konstruiert?
Schön, dass Du uns die Baufortschritte zeigst :thumbsup:

Freundliche Grüsse aus der Schweiz
Peter

BR 06 001

Schüler

  • »BR 06 001« ist männlich
  • »BR 06 001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. September 2013, 17:11

Ja halt so wie man zeichnet :D

Also Druckbleistift, Stahllineal/Lineal, Winkelmesser, Kreisschablone.

Ja klar zeige ich hier die Fortschritte. ;)


Mfg
Matze