Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. März 2006, 10:11

Projekt H-39 - Grossdeutschland- / JSC / 1:400

Hallo,

na wenn es jetzt schon die Titanic und die Mauretania gibt, dann will ich auch mal meinen Beitrag leisten...

Ich habe mich für das Projekt H-39 entschieden, dass ja nie (fertig?) gebaut wurde. Auch der Name "Grossdeutschland" ist rein fiktiv!
Bevor ich dann die Bismarck von GPM baue, brauche ich ja was Übung :D

Now we have got Titanic and Mauretania, I have to contribute something too...

I have chosen JSC-kit nr 75, Projekt H-39, a ship that only was started but never completed. Also the name "Grossdeutschland" is fictitious. I do need some training and exercise before I will start building the GPM-Bismarck :D
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • H-39.jpg

2

Dienstag, 21. März 2006, 10:14

Bauabschnitt 1:

Das Spantengerüst des Rumpfes. Basierend auf dem Dreiecksspant werden alle Spanten aufgezogen und dann oben und unten noch verklebt. Den Dreiecksspant selber habe ich erst ganz zum Schluss verklebt, damit sich der Rumpf nicht verzieht. Hat ganz gut geklappt!

The rib-skeleton of the hull. The ribs are slided to their position on a triangular bar, then they are glued at the top and the bottom. To avoid torsion I considered glueing the triangular bar afterwards. This was a successful idee, it worked out really good!
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild01.jpg
  • Bild02.jpg

3

Dienstag, 21. März 2006, 10:15

So sieht der Rumpf aus 38 Teilen dann komplett aus (bzw. das Gerüst).
Die Länge beträgt ca. 70 cm.
Und das schöne ist, ich habe ab Donnerstag ca. 1,5 Wochen frei, also kann ich schön weiterbauen...

Bis dahin,

Gruß
Christoph

The hull (-skeleton) completed using the 38 parts. The length is about 70 cm (28").
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild03.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (21. März 2006, 10:16)


4

Montag, 27. März 2006, 10:25

Hallo Freunde,

ein kleiner Zwischenbericht.
Der Rumpf ist soweit fertig - es hat etwas länger gedauert, da ich alles gut hab trocknen lassen.
Es fehlt noch ein wenig Beplankung, welche aber heute angebracht wird.
Interessant ist, dass die Schnittkanten der Rumpfseiten entlang des Tarnmusters laufen...

Mal schauen, wie weit ich heute noch komme!

Gruß,
Christoph

My dear friends,

The hull is almost completed, after a period of drying. The hullside cutting edges are on the disruptive camouflage pattern....an interesting solution!
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild04.jpg
  • Bild05.jpg

5

Donnerstag, 30. März 2006, 11:44

So, weiter gehts.

Das Modell ist nur so ein "Zwischendurch"-Modell, ich verzichte dabei aufs Schnittkantenfärben usw. Einfach nur zusammenkleben, so wies der Bogen hergibt... ;)
Jedenfalls hier der nächste Bauabschnitt - ein Teil der Aufbauten. Die Passgenauigkeit war bisher ganz in Ordnung. Manchmal ein bisschen Fummelei, aber wo ist das nicht? :D

I am building this model "dry". No colouring of the edges, just glueing the parts together as the kit gives them away ;)

The parts fit very well, just a little bit of adjusting now and then :D
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild06.jpg

tschiggi

Schüler

  • »tschiggi« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. März 2006

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. April 2006, 00:35

Hallo,

sieht ja schon ganz gut aus, Deine Großdeutschland. Ich bin derzeit noch beim Ausschneiden der Spantenteile. (Ein kleines Zwischenprojekt während der Materialbeschaffung für meine Graf Zeppelin in irrwitzigen 1/72 :rolleyes:). Hast Du zufällig eine deutsche Bauanleitung dazu? Ich habe leider nur eine Polnische und eine englische und derzeit leider nicht die Zeit für Übersetzungen (wobei polnischen Sprachkenntnisse nicht mal ansatzweise vorhanden sind :D).

Schöne Grüße

Achim

small talk (is building a Graf Zeppelin in 1:72), is in need of a translation of the manual in german language
in Vorbereitung: Graf Zeppelin in 1/72
in Dienst: Prinz Eugen von WHV
S 42 Iltis von WHV
durch Katzenschaden abgewrackt: Bismarck von WHV

tschiggi

Schüler

  • »tschiggi« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. März 2006

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. April 2006, 23:12

Hallo,

ich habe zwischenzeitlich die deutsche Bauanleitung wiedergefunden und das Spantengerüst fast fertiggestellt, morgen werde ich wohl mit der ersten Außenhaut beginnen.

tschiggi

small talk: found his german manual
in Vorbereitung: Graf Zeppelin in 1/72
in Dienst: Prinz Eugen von WHV
S 42 Iltis von WHV
durch Katzenschaden abgewrackt: Bismarck von WHV

Steffen

Schüler

  • »Steffen« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. November 2005

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Mai 2006, 20:34

@Henni

gibts schon neues von deinem Schiff?? Denn dieses Modell interessiert mich irgendwie zumal dieses Schiff ja nie fertiggebaut wurde.

mfg Steffen

small talk(st) off-topic(ot)

9

Freitag, 19. Mai 2006, 13:19

Genau wie meins... :D

Nee, ich hab im Moment nur keine Zeit dafür... :rolleyes:

st

Social Bookmarks