Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich
  • »Oldenburger67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2011, 00:42

Probleme mit markierter Abwicklung

Hallo liebe Kartonbauer Gemeinde,

ich wende Mich einmal mehr an die blendernde Gemeinde unter Euch.
Ich habe in der letzten Zeit die Mizi Mesh Tools für mich entdeckt. An dieser Stelle erst einmal ein Super Dickes Lob an Dich Mizi (wenn auch etwas verspätet!).
Besonders praktisch empfinde ich das Projektionstool von Dir für die Konstruktion von Wellenhosen und Seitenkielen beim Unterwasserschiff.
Die jeweiligen Seitenkiele und Wellenhosen lassen sich schön abwickeln.
Leider habe ich allerdings Probleme bei der Abwicklung der markierten Beplankungen.
Ich gebe zu, daß diese Teile naturgemäß konvexe und Konkave Formen in sich vereinen, was die Sache für jedes Abwicklungstool nicht gerade einfacher macht.

Zum besseren Verständnis habe ich sowohl die Datei als auch ein Paar Screenshots beigefügt.
Von oben gesehen habe ich zur Referenz auf der linken Seite einmal Abwicklungen von Paperizer abgelegt, und rechts markierte Abwicklungen von Mizis Unfolder.

Ich muss jedoch dazu sagen, dass Blender selbst bei der Abwicklung des Blender eigenen Würfels eine falsche Abwicklung ausgibt (siehe Bilder).
Da aber das Tool bei Euch funktioniert gehe ich jetzt einmal davon aus, dass mir ein Fehler unterlaufen ist, ich weiß leider nur noch nicht wo.
Obligat ist für mich vor jeder Abwicklung String A, recalculate Normals sowie bei B-Paperizer „convert quads into triangles“

Um ganz Sicher zu gehen, ich benutze die Mizi Mesh Tools vom 03.09.2009.
Blender Version ist V. 2.49 unter Ubuntu 10.04.
System ist ein AMD ATHLON mit 3 GB Ram und 1TB HD.


Wenn Ihr mir auf die Sprünge helfen könntet wäre ich Euch sehr dankbar.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Thomas

P.S

Eine Version der Datei füge ich als Anhang bei!


Admin-Edit:
Ins passende Forum verschoben!
»Oldenburger67« hat folgende Bilder angehängt:
  • ABw001.jpeg
  • ABw002.jpeg
  • ABw003.jpeg
  • ABw004.jpeg
  • ABw005.jpeg
  • ABw001.jpeg
  • ABw002.jpeg
  • ABw004.jpeg
  • ABw003.jpeg
  • ABw006.jpeg
»Oldenburger67« hat folgende Datei angehängt:

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich
  • »Oldenburger67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. März 2011, 00:49

Hallo Liebe Admins,

ich habe gerade gemerkt, dass ich in die falsche Sparte geraten bin, ich wollte eigentlich in die Sektion Schiffahrt Fragen und Hilferufe.
Könntet Ihr diesen Beitrag bitte an der richtigen Stelle positionieren?

Vielen Dank

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. März 2011, 06:34

Hallo Thomas,

leider kann ich aufgrund Deiner Angaben und des blend-Files nicht erkennen, WO genau Dein Problem liegt. Soweit ich erkennen kann, ergeben sich bei der Abwicklung überlappende Flächen, was sicher nicht sein sollte. Ich vermute mal, dass das auch der Grund für den "falschen" Würfel ist; eine oder zwei Flächen werden so abgewickelt, dass sie deckungsgleich sind.

Ich habe mir gerade Dein Blender-File reingezogen und ein Heck-Segment abgewickelt; soweit alles OK (siehe Screenshot).

Kann es an der Programmumgebung liegen?
blender --version: Blender 2.49 (sub 2) Build
python --version: Python 2.6.6
Unfolder: 2.5 von Matthew Chadwick

Vielleicht wickelst Du mal einen deformierten "Würfel" ab und versuchst, das Problem weiter einzugrenzen, z. B. ergeben sich überlappende Flächen und wenn ja, wo!

Servus, Woody
»woody« hat folgendes Bild angehängt:
  • abwicklung.jpg

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich
  • »Oldenburger67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2011, 11:51

Abwicklung

Hallo Wolfgang,

erst einmal Danke für Deine schnelle Antwort.
Es geht mir in erster Linie um die Abwicklung der markierten Bauteile am Heck oder mittschiffs für die Seitenkiele.

Sofern die Bauteile nicht markiert sind wickele ich sie meisten mit dem B-Paperizer Script ab, Das funktioniert auch ohne Probleme.
Selbst die markierten Bauteile kann ich auf diese Weise abwickeln, nur gehen dann leider die Markierungen verloren, die ich ja eben haben möchte.
Wenn ich aber das Script von Mizi nehme, das die Markierungen mit abwickelt, dann bekomme ich leider immer eine falsche Abwicklung.
Es verhält sich dabei genauso wie Du sagst, manche flächen überlappen sich respektive liegen direkt übereinander.
Bisher habe ich in diesen Fällen dann immer das bereits erwähnte B-paperizer Script benutzt, aber mir kommt es ja jetzt auf die Markierunen an, die ja vieles so viel einfacher machen.

Das mein(e) System(e) diese fehlerhaften Abwicklungen mit Mizi Script ausgeben, ist mir schon vor einiger Zeit aufgefallen, aber zumm Einen konnte ich mir mit Alternativen aushelfen, und zum Anderen war ich da auch noch nicht so weit mit Blender.

Ich habe einmal Deinen Rat befolgt, und einen deformierten Würfel abgewickelt.
Ich habe ein Bildschrimfoto beigefügt.
Ganz Links habe ich den Würfel mit dem Unfolder Script von Matthew Chadwick abgewickelt, in der Mitte mehrmals mit dem Unfolder aus Mizis Mesh Tools und rechts mit dem B-Paperizer Script.
Nur die Abwicklungen aus Mizi[ Mesh Tools weisen überlappende und übereinander liegende Flächen auf.
und ich weiß nicht wo der Fehler liegt.

Zu Deiner Information, ich benutze Blender 249.2 mit Python 2.6.5.

Liegt das Problem vielleicht an meiner Python Version???

`Bin für jede Hilfe Dankbar

Nochmals Danke und Vile Grüße ins schöne Bayern

Thomas
»Oldenburger67« hat folgendes Bild angehängt:
  • UNCUBE1.jpeg

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. März 2011, 18:37

Keine Ahnung aber ......

* hast du die normalen der Flächen gecheckt ?
* sind weder doppelte kanten noch Knoten vorhanen ?

* evt hilft es nur die hälfte Abzuwickeln, da symetrisch

* Versionen checken, kann auch dran liegen

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich
  • »Oldenburger67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2011, 19:24

Hallo Nosports,

die Kontrolle der Normalen nehme ich mittlerweile immer vor bevor ich einen Korpöer oder eine Fläche abwickele.
Ich habe nach der Antwort von Wolfgang eher meine Python Version im Verdacht.
Allerdings soll es bei dem Versionsschritt von Python 2.6.5 ztu Python 2.6.6 laut Aussage des Ubuntuforums lediglich um einige Security Updates gehen?!
Ich hoffe nicht dass es an mienm Lucid Lynx liegt.

Danke für Deine Antwort

Thomas

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. März 2011, 06:24

Hallo Thomas,

Zitat

Ich habe nach der Antwort von Wolfgang eher meine Python Version im Verdacht.
Also, den Verdacht hatte ich zwar bisher nur am Rande, aber wenn ich mir die "Würfelabwicklungen" von Dir anschaue, halte ich das für nicht unwahrscheinlich.

Auch wenn es dich vielleicht ankotzt, wie wäre es damit: Mach mal eine Pyramide und wickle sie sowohl mit dem B-Paperizer als auch mit dem Unfolder ab. Das habe ich gestern bei mir gemacht, und es hat IMMER geklappt. Die Pyramide hat den Vorteil, dass die Seitenflächen eh schon Dreiecke sind und damit die Kontrolle der Abwicklungen leichter zu vollziehen sind (unserer Abwickler verfügen ja nicht über die natürliche Intelligenz ;) der Modellbauer und wickeln dann schon mal etwas exotischer ab ... ). Wenn es dann bei beiden Abwicklern wieder zu Überlappungen kommt, dann tippe ich ganz klar auf Python.

Sollte es jedoch klappen, dann mach den Körper nach und nach komplizierter (aber bitte abwickelbar halten!), bis der Fehler auftritt. Und dann schick mir das Blenderfile für eine Kontrollabwicklung bei mir. Dann sehen wir klarer, denke ich.

Servus, Woody

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich
  • »Oldenburger67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. März 2011, 19:45

Hallo Woody,

Danke für Deine Antwort.
Also im Augenblick habe ich den Eindruck als Würde Blender Amok laufen.

Wie Du mir geraten hast, habe ich die Pyramide in Blender erstellt und anschließend mit B-Paperizer, mit dem Unfolder sowie mit dem Unfold Selection Script von Mizi abgewickelt.

Ich habe lediglich die Trennlinien definiert, die normalen berechnen lassen und dann abgewickelt. Die beiden erstgenannten Unfolder haben dabei auch sauber Abwicklungen erzeugt, nur das Script Unfoldselection von Mizi hat fehlerhafte, sich überlappende Abwicklungen erzeugt.
Auf dem Gesamtbild siehst Du in der oberen linken Ecke die Abwicklung mit dem B-Paterizer.
Unten Rechts liegen die mit dem Unfolder Script erzeugten Flächen. In der Mitte schließlich in unmittelbarer Nähe zur Pyramide liegen schließlich die mit Mizis Script erzeugten Abwicklungen. Wie Du auf dem zweiten Bild sehen kannst, sind die Flächen leider überlappend abgelegt!


Und ich weiß nicht warum, respektive was ich falsch gemacht haben könnte.

Wenn es um das simple Abwickeln ginge, würde ich mir mit den anderen Scripts aushelfen, aber gerade die markierten Abwicklungen würden das Konstruieren und anschließende Bauen so viel einfacher machen.

Ich habe mich gestern auch im Ubuntu Forum erkundigt. Laut der dortigen Aussage beziehen sich die Unterschiede zwischen der Python Version 2.6.5 und 2.6.6 nur um einige Securityupdates bzw. Schutz vor Pufferüberlaufen.
So tief stecke ich z.Zt. nicht in der Materie das ich mit diesen Informationen viel anfangen könnte, aber ich wollte sie Dir auf keinen Fall vorenthalten.
Bislang ist es mir aber noch nicht gelungen Python abzudaten.

Ich bleibe aber am Ball.

Wie gesagt vielen Dank Für Deine Hilfe

Thomas
»Oldenburger67« hat folgende Bilder angehängt:
  • pyra1.jpeg
  • pyra2.jpeg
»Oldenburger67« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. März 2011, 21:34

Probier dann einfach mal mit der alten Phyton aus.
Einfach mal extra woanderst installieren und dann mal schauen.

Gibs auch mal an mizi weiter evt weiss der auch mehr ?

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. März 2011, 07:07

Hallo Thomas,

jetzt habe ich Deine Pyramide mit allen drei Abwicklern abgewickelt; Ergebnis: Es hat mit allen einwandfrei geklappt. Lediglich der Abwickler von Mizi's Mesh-Tools hat die Dreiecksflächen überlappend übereinandergelegt, was mit einer Neuausrichtung der Normale mit "Ctrl-Shift-N" (Recalculate normals inside) sofort zu beheben war.

Zitat

Wie Du auf dem zweiten Bild sehen kannst, sind die Flächen leider überlappend abgelegt!
Sag mal, kann das das eigentliche Problem sein? Lediglich die Ausrichtung der Normalen?

Mit welchem Abwickler arbeitest Du standardmässig? Unfolder, B-Paperizer oder Mizi-Unfolder? Ich habe es mir nämlich angewöhnt, die drei in "kritischen Fällen" schon mal gegeneinander auszuspielen, wobei mein derzeitiger Favorit eher der B-Paperizer ist.

Allerdings spielt es kaum eine Rolle, welchen Abwickler ich verwende, da ich die "Nachbereitung" der abgewickelten Bauteile auch im Blender mache und dann die Ergebnisse mit dem Outliner-GUI als SVG exportiere.

Servus, Woody
»woody« hat folgendes Bild angehängt:
  • pyramide-01.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »woody« (25. März 2011, 21:24)


Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich
  • »Oldenburger67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. März 2011, 08:31

Hallo Woody,

erst einmal Guten Morgen,


Das war[!!!!
Du hattest Recht, es lag an der Normalenberechnung, ich Töffel!!!!!!!!

Jetzt habe ich mich ja wohl hier im Forum bis auf die Knochen blamiert.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!

Ich hatte immer über das Menü Mesh- Normals - recalculate Normals outside durchgeführt.
Das hatte bei dem Unfolder Script von B-Paperizer, das ist vornehmlich benutze auch immer gereicht.

Aber Du hattest mich auf die Tastenkombination Shift-String-N hingewiesen was ja recalculate Normals inside bedeutet.
Das hatte ich die ganze Zeit geflissentlich überlesen.
Bis ich meine Klüsen heute morgen mal richtig aufgemacht habe.
Jetzt klappt's auch mit der Nachbarin....äh ich wollte sagen mit der Abwicklung!
Mal wieder ein Sturm, um nicht zu sagen Orkan im Wasserglas


Ich habe mir nochmal den Rumpf mit den Markierungen vorgenommen und abgewickelt. Dabei statt recalculate Normals outside einfach Shift-String-N gedrückt, und voila, jetzt klappt's ohne Probleme.
Noch mal eben eine neuneckige markierte Pyramide mit Bodenfläche abgewickelt - lief problemlos.

Alles Wunderbar!!

Mein Dank gebührt Nosports und Dir für Eure Hilfsbereitschaft!

Vielen Vielen Dank !!!

Ich wünsche Euch und Euern Liben ein schönes und hoffentlich geruhsammes Wochenende.


Bis Demnächst

Nochmals Vielen Dank

Thomas

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. März 2011, 21:35

Hallo Thomas,

Zitat

Vielen Vielen Dank !!!
Herzlich gerne geschehen. Die ganze Zeit schon hatte ich an irgendein Vorzeichenproblem gedacht, aber dass es dann letzten Endes nur die Normalen-Ausrichtung ist ... na, dann haben wir ja beide was dazugelernt.

Auch Dir ein schönes Wochenende und ein frohes Schaffen!

Servus, Woody

Social Bookmarks