Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tanja1966

unregistriert

1

Samstag, 27. Januar 2018, 12:12

Prinzessin des Kristalls

Hallo zusammen,

mach mal an dieser Stelle weiter und zeig mal was aus der Reihe.Ich mag ja diese Anime Manga Figuren,zwar nicht alles,aber einiges,so das ich normal nebenher im stillen die bastel.

Hab da so an die 14 bis 16 Bögen besagter Damen,die mir gefallen und so nach und nach einen Platz in der Vitrine bekommen werden.Teils normal,aktionreich und erotisch gehts zur Sache mit den Damen :love:


Fang mal mit der Prinzessin des Kristalls an.


Hier mal der Link dazu,wo ein paar dieser Damen her sind : http://moekami.himegimi.jp/download/download.html


so,hab mit dem Kopf angefangen.Das Gesicht ist etwas schmal und musste nach dem zusammen kleben ersteinmal die Konturen der Lippen nach ziehen,da diese doch nicht so ganz zu sehen waren.
Nachdem der Kopf soweit fertig war,begann ich mit den Haaren.Dazu druckte ich mir den Farbton der Haare nochmal auf ein DIN A4 Blatt aus und klebte rückseitig die einzelnen Haarteile auf.
Sind noch nicht alle Teile angesetzt,da ich gerade den Hals und den Brustbereich mache.Sobald die Oberarme dann dran sind,kann ich die letzten Haarteile ansetzen und in Position bringen,bevor es dann weiter abwärts geht.























das ganze wird 23 cm hoch werden,nicht zu groß und nicht zu klein.Mir reicht die Größe und lässt sich später gut in die Vitrine setzen.Schade,das es davon so wenig gibt,da die anderen mir zu klein und Puppenhaft sind und manches Pockemon und Dragonball ähnelt.

Werd mal weiter machen mit dem Oberkörper und den Oberarmen.



Gruß
Tanja

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tanja1966« (27. Januar 2018, 21:39)


Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rubenandres77 (27.01.2018), Reinhard Fabisch (27.01.2018), Ralf S. (29.01.2018), Kram (09.02.2018)

Rubenandres77

Fortgeschrittener

  • »Rubenandres77« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 3. September 2010

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 16:35

Das ist eine sehr schöne Papierpuppe.
Ich habe letztes Jahr meinen gemacht. Der Kopf und die Haare waren schwierig. Die Hände waren auch schwierig.
Aber am Ende wird es großartig.
Wird Ihrem Baubericht folgen.
Sie können meine bei Papermodelers Forum sehen: http://www.papermodelers.com/forum/figur…ss-crystal.html


That's a very beautiful paper doll.
I completed mine last year. The head and hair was difficult. The hands were difficult too.
But in the end it turns out great.
Will be following your construction report.
You can see mine at papermodelers forum: http://www.papermodelers.com/forum/figur…ss-crystal.html
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 3 024

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2018, 17:07

Hi Tanja...
Das gefällt mir aber absolut.
Sogar noch besser als Meister Yoda. :thumbup:
Wie Du weißt hab ich vor kurzem meine Figur "Kikis kleiner Lieferservice"
Ich drück Dir also die Daumen und toi, toi, toi. :D
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Tanja1966

unregistriert

4

Samstag, 27. Januar 2018, 21:50

Update zu später Std ^^

erstmal Danke an Rubenandres77,sehr gut gebaut :thumbsup:


@ Renee, jau,deine kleine Putzhexe ist niedlich geworden.Soso,meine Prinzessin sieht besser aus als der Yoda.Soll ich dir was verraten?
Da bist du nicht der einzige der das sagt.Habs in den letzten 2 Tagen schon von mehreren zu hören bekommen ;( :D :D
Aber hab ja Zeit mit dem ollen Yoda ^^




Hab nun weiter gemacht mit dem Rücken.
Mir ist beim kleben aufgefallen,das ich laut Viewer garnicht die Kanten geknickt habe,sondern nur gerollt in Form gebracht habe.Es passt trotzdem alles zusammen und wenn ich so weiter mache,werd ich es wohl auch weiterhin ohne Knick hin bekommen.














morgen kommt das Vorderteil dran,also Brust und Bauch,erst dann kann ich die Ansätze der Schulter ankleben für die Arme.



Gruß
Tanja

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Robson (28.01.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 981

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Januar 2018, 09:18

Hallo Tanja,
diese Figuren sind wahre Kunstwerke der Abwickelkunst. Bei vielen Modellen kommen solche Schnitte und Formen nicht vor. Das wird ein interessanter Baubericht.
Ulrich

Rubenandres77

Fortgeschrittener

  • »Rubenandres77« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 3. September 2010

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Januar 2018, 14:37

Thanks for your words. ^_^


Hab nun weiter gemacht mit dem Rücken.
Mir ist beim kleben aufgefallen,das ich laut Viewer garnicht die Kanten geknickt habe,sondern nur gerollt in Form gebracht habe.Es passt trotzdem alles zusammen und wenn ich so weiter mache,werd ich es wohl auch weiterhin ohne Knick hin bekommen.


Das ist wahr. Es sieht besser aus und funktioniert immer noch ohne zu falten. Es sieht schöner aus.
Sei einfach geduldig mit seinen Händen.
Vergessen Sie auch nicht, ihre Beine zu belasten, damit sie aufstehen kann.

Dies ist ein sehr gut gestaltetes Modell. Moekami hat großartige Arbeit geleistet.
Du machst auch einen tollen Build.


It's true. It looks better and still works without folding. It looks more beautiful.
Just be patient with its hands.
Also, do not forget to put weight on her legs to help her stand up.

This is a very well designed model. Moekami has done a great job.
You also do a great build.
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

Tanja1966

unregistriert

7

Montag, 29. Januar 2018, 16:34

Hallo zusammen,

weiter gehts mit der niedlichen Prinzessin.
Habe die Cups ausgeschnitten und mit der Kugel geformt,so das man ein wenig Fülle sieht.Japanerinnen haben ja normal nicht so ne große Oberweite.

















ich habe dann das ganze mit Acrylfarbe schwarz dünn übermalt,so hab ich dann ein zartes schwarz glänzend.Die Umbordelung wurde dann wieder in gelb gemalt.So gefällt es mir besser.

Danach gings weiter abwärts und der Bauch und Hüftbereich wurde verklebt und auch hier wieder übermalt mit schwarz und gelb.Die Verschnürung wurde in weiß gemacht und die Haken/Knöpfe wieder in gelb.











zum Schluss habe ich dann noch das Innenfutter schwarz gemalt





es kommt noch ein Deckel/Boden da rein,wo dann später die Beine dran befestigt werden.Aber erstmal gehts jetzt weiter mit den Armen und Händen.
An den Oberarmen sind ja solche pompösen Ringe/Stulpen aus Stoff dran,mal sehen ob ich das mit den Pinzetten hin bekommen werde.Das wird ne Fummelarbeit.


Gruß
Tanja

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (29.01.2018), Ralf S. (30.01.2018), Evilbender (31.01.2018), Papierschnitzel (02.02.2018)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 3 024

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Januar 2018, 17:54

Hi Tanja...
Du hast echt Talent :thumbsup: Tolle Arbeit
Der Bericht, die Fotos und die Beschreibung, wie Du das gemacht hast, gefällt mir sehr gut.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Rubenandres77

Fortgeschrittener

  • »Rubenandres77« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 3. September 2010

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Januar 2018, 21:59

Hallo zusammen,

weiter gehts mit der niedlichen Prinzessin.
Habe die Cups ausgeschnitten und mit der Kugel geformt,so das man ein wenig Fülle sieht.Japanerinnen haben ja normal nicht so ne große Oberweite.


Nun, der Körper des Mädchens, dass die Prinzessin bewohnt, ist 13 Jahre alt, also nicht viel Büste.
Trotzdem ist das Design des Modells sehr schön. Subtil.

Der Körper sieht gut aus.

Wirst du sie mit den Verzierungen in den Handschuhen bauen?



Well, the body of the girl that the Princess inhabits is 13 years old, so not much bust.
Still, the design of the model is very nice. Subtle .

The body is looking great.

Will you build her with the ornaments in the gloves?
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

Tanja1966

unregistriert

10

Mittwoch, 31. Januar 2018, 07:44

moin moin,

Danke Renee,werd mir Mühe geben,soweit es geht ^^


@Rubenandres77 , also mit der Aussage,das es sich hierbei um ein 13 jähriges Mädchen handelt,wage ich zu bezweifeln,denn so wie ich die Charaktäre gelesen habe,handelt es sich wohl um eine junge Frau,die zudem noch als Domina betitelt wird.


Zitat :


Wenn sie den Pinguinhut trägt, ändert sich ihr Aussehen und ihre Persönlichkeit zu dem der Prinzessin des Kristalls ( ル リ ン セ オ ザ ク ク タ ル ルPurinsesu Obu Za Kurisutaru ) , eine Domina, die ein hautenges Kostüm anzieht und den Brüdern befiehlt, die Penguindrum zu bekommen, um ihr Leben zu verlängern.



Auch im Anfang der Beschreibung von Himari Takakura steht nur geschrieben das es sich um die jüngere Schwester handelt.


Diese Verzierungen am Oberarm,das puffige,werde ich bauen,es gehört ja dazu und die Bauteile sind zwar kniffig,aber das werde ich wohl mit schweisstreibenden Nerven,Kleber und Pinzetten hin bekommen :D :D




Bin gerade am linken Arm zugange und hab mir schon einige Formgeber bereit gelegt um das Papier so zu rollen,das es passt.
Heut Abend gibts ein paar Bilder dazu.










Gruß
Tanja


Tanja1966

unregistriert

11

Freitag, 2. Februar 2018, 23:01

so,weiter gehts.
Der linke Arm ist an der Reihe.Schulterstück ist ja bereits dran.Weiter gehts mit Oberarm,Unterarm und dem extravaganten Puffärmelüberzieher.

Der Ärmelzylinder hat auf der Deckel und Bodenseite keine Kennzeichnung zum ausschneiden.Habe ein Lochplatte genommen und für oben 5mm und unten 4 mm das Loch ausgeschnitten.








Das dann gerollt und die Deckel zu geklebt.





die beiden Armteile habe ich zusammen geklebt und das ganze durch den Puffärmelzylinder geschoben und verklebt





Nun habe ich angefangen mit der Aufpufferung.Die besteht im Wechsel aus den Teilen die hell und dunkel gefärbt sind auf dem Bogen.








Ich muss sagen,es ist die reinste Fummelarbeit und ich arbeite nur mit zwei Pinzetten,da ich meine dritte Hilfshand im Chaos nicht wieder finde.Muss mal morgen schauen das ich die finde,dann habe ich beide Hände frei zum arbeiten.


Was noch zu erwähnen ist,wenn diese Puffärmel fertig sind,bekommen die noch unten drunter ein kegelförmigen Ansatz.Da ist es ratsam die Teile,die dafür zu fertigen sind,nochmals aus zu drucken und anders rum auf zu kleben,damit Ober und unterseite gleich sind,nicht das man nach oben hin diese silbergraue Farbe hat,sondern auch von unten.Sähe sonst blöde aus wenn man von der Seite schaut und sieht zweierlei farben.






so,das wars erstmal wieder.Mach erst am Sonntag Nachmittag weiter,wenn die Bude vom Besuch wieder frei ist.



Gruß
Tanja

Tanja1966

unregistriert

12

Dienstag, 6. Februar 2018, 18:33

kleines Update :

ich werde diese Plüschärmel nicht weiter machen.Da kriegste die Kriese bei :cursing: :cursing: :cursing:
Da hilft nicht einmal nen Whisky,das die Finger ruhig bleiben.


Hab den Arm wieder fein säuberlich getrennt und dann wieder so zusammen gesetzt.


Bilder folgen die Tage,hab einiges umme Ohren und hab noch meine T-12 wieder raus gekramt,die möchte ich endlich auch mal fertig haben ,mit den beiden Waggons :S




Bis denne


Gruß
Tanja