Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 27. Juni 2011, 12:03

Mensch Werner,

da tut sich ja ein Kampf auf.



Bei der Durchsicht der Hangarbilder bin ich etwas über die Anordnung der seitlichen Lamellen gestolpert.

Müssen die Wirklich mit der Breitseite nach unten zeigen und nicht nach oben?



Gruß

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 20. September 2011, 21:36

Prince of Wales GPM 1:250

*
@Robi
ja die Lamellen habe ich auch gedacht sie sind verkehrt bis ich ein Originalfoto gefunden habe mit den dicken Lamellenfüßen unten!!!

so etwas gestärkt gehe ich von der Messe Mainz und habe gleich bei GPM zugeschlagen und dann aus ein bißchen weitergebau. Sie fasziniert halt doch die POW(Prince of Wales)
Auf dem Bild ist der vordere Schornstein und die beiden Pom-Pom Platformen
*
Werner
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW073.JPG
  • POW074.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 20. September 2011, 23:58

Prince of Wales GPM 1:250

*
nochmal ein Bild von der Pom-Pom Platform neben dem Schonstein und dann gehts weiter mit dem Brückenaufbau

Werner
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW075.JPG
  • POW076.JPG
  • POW077.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 21. September 2011, 00:07

Prince of Wales GPM 1:250

*
hier sieht man den Brückenaufbau wachsen, aber es ist ein mühsames Geschäft. Wohlgemerkt die vielen Kleinteile wie Scheinwerfer , Zielferngläser Entfernungsmesser usw sind noch nicht drauf.
Diese werde ich auch erst viel später bestücken.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW078.JPG
  • POW079.JPG
  • POW080.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 21. September 2011, 00:11

Prince of Wales GPM 1:250

Direkt hinter der Brücke ist der Hangar mit dem 1. Schornstein und den beiden Flakplatformen.
Diese seht ihr dann in den nächsten Bildern.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW081.JPG
  • POW082.JPG
  • POW083.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 21. September 2011, 00:18

Prince of Wales GPM 1:250

*
bei diesem Teil kann man sehr schön erkennen, dass GPM jegliche Laschentechnik weglässt. Man verklebt einfach alles stumpf, was einigen Leuten sehr zu Gute kommt.
Ich für meinen Teil möchte gerne die Klebelaschen oder Stecklaschen haben. Ich tue mich da sehr schwer ohne Lasche alles genau zusammenzubringen.
Aber seht selbst wie ich eine Lasche stehen lasse... :D
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW084.JPG
  • POW085.JPG
  • POW086.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 21. September 2011, 17:44

Prince of Wales GPM 1:250

*
so jetz habe ich noch die Bilder der Brücke und des Hangars mit Schornstein so wie sie mal auf das Schiff kommen.
Wie ich oben schon geschrieben habe werden die feinen und kleineren Teile erst ganz zum Schluss gebaut und bestückt
*
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW087.JPG
  • POW088.JPG
  • POW089.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner« (21. September 2011, 23:48)


Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 21. September 2011, 17:49

Prince of Wales GPM 1:250

*Hier ein Bild schräg von oben und im zweiten Bild wird gerade der hintere Aufbau angefertigt . Er wird den zweiten Schornstein tragen und viele Kutter und Beiboote.
Ich habe diesen Teil auf der Messe in Mainz angefangen.
*
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW090.JPG
  • POW091.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 21. September 2011, 17:51

Prince of Wales GPM 1:250

....und dann habe ich auf dem Stand von GPM noch was ganz besonderes erstanden.
aber seht selbst

* für heute ist es genug!
Werner
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW092.JPG
  • POW093.JPG
  • POW094.JPG

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 21. September 2011, 19:53

Ahoi Werner,

die Messe in Mainz hat Dich vermutlich zum Weiterbauen an der POW inspiriert :D

Bin mal gespannt, wie die Laser-Messing-Pom-Pom´s aussehen.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 21. September 2011, 21:38

Mainz...

Moin zusammen,

ja, in Mainz war das Prachtstück zu sehen und zu bestaunen.

War nett dort, bis dann!

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03614.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

52

Freitag, 30. September 2011, 21:46

Werner,

I was so very happy to meet and talk with you at Leipzig. What an absolute pleasure to chat with you! I am really looking forward to following the remainder of your progress.

Friendly Regards,

Cris
»Hi-Torque« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF2802.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 20:48

Prince of Wales GPM 1:250

*
erstmal Danke für die Antworten bzw. Bilder,
jaja die Messen ........ sie animieren zum Basteln und dort habe ich auch Zeit, denn nach einen mehr als Achtstundentag komme ich zu Hause wenig dazu.
So ist es mir gelungen auf der Messe Leipzig den Rumpf mit den Bordwänden zu schließen, aber seht selbst.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW095.JPG
  • POW096.JPG
  • POW097.JPG
  • POW098.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 20:54

Prince of Wales GPM 1:250

*
den Sockel für den hinteren Schornstein habe ich schon fest verklebt, weil doch einige Teile angebracht werden müssen, die dies erforderlich machen. So auch die hinteren Geschützplattformen für die Mittelartillerie.
Dann habe ich nochmals ein Gesamtbild mit den Aufbauten.
Der Rumpf ist somit abgeschlossen, denn ich baue ja bei meinen Schiffen grundsätzlich kein Unterwasserteil. Die neuen Konstruktionen von GPM kommen mir da sehr entgegen :D
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW099.JPG
  • POW100.JPG
  • POW101.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

55

Montag, 10. Oktober 2011, 23:55

Prince of Wales GPM 1:250

*
hier noch schnell 2 Fotos auf denen man die Seitenpanzerung recht gut sieht. Es sind die letzten Bilder vom Bauzustand während der Leipziger Messe. Wie ich schon erwähnte gelang mir dort die Außenhaut anzukleben.
Der weitere Baufortschritt geht langsamer und beschäftigt sich mit den "Details" auf dem Deck.

*
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW102.JPG
  • POW103.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

56

Freitag, 14. Oktober 2011, 22:56

Prince of Wales GPM 1:250

*
so jetzt habe ich noch ein bißchen weitergebaut und Teil 12 , das ist der hintere Aufbau mit den vielen Booten, bereits mit dem Rumpf verklebt.
Als nächstes kommen die Sockel für die hintere Mittelartillerie das ist dann die Baugruppe 19.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW104.JPG
  • POW105.JPG
  • POW106.JPG
  • POW107.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

57

Freitag, 14. Oktober 2011, 22:59

Prince of Wales GPM 1:250

*
ich wollte damit dokumentieren wie alles hervorragend passt.
Nun wieder mal Bilder in der Gesamtheit der angebauten Teile
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW108.JPG
  • POW109.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 00:00

Prince of Wales GPM 1:250

*nun habe ich nochmals den Rumpf etwas detaillierter aufgenommen damit man sieht wie doch so alles passt.
Den hinteren Aufbauteil habe ich bereits verklebt, weil dort auch Teile mit dem Rumpf verbunden werden und auch habe ich im Gegensatz zum Frank (1:200 Modell) ein bißchen Sorge gehabt die Kräne bzw. Die Kranaufnahmerohre nicht sauber mit dem Deck zu verbinden.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW110.JPG
  • POW111.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 00:03

Prince of Wales GPM 1:250

* das Heck hat auch gepasst und die weißen Flecken für die Bordflugzeug Schienen habe ich auch schon verdeckt.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW112.JPG
  • POW113.JPG
  • POW114.JPG
  • POW115.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 00:05

Prince of Wales GPM 1:250

*
jetzt geht es an die Pom Pom = 40mm Flak mit 8 Rohren
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW116.JPG
  • POW117.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 6. November 2011, 15:23

Prince of Wales GPM 1:250

*
bevor ich aber an den Pom Pom weiterbastle sind erstmal die Flugzeugkatapultschiene an der Reihe.
Sie befinden sich zwischen dem Hangar und dem Achteren Aufbau.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW118.JPG
  • POW119.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 6. November 2011, 15:25

Prince of Wales GPM 1:250

*
zuerst mal probehalber BB Seite , dann die ganzen Schienen
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW120.JPG
  • POW121.JPG
  • POW122.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 6. November 2011, 15:30

Prince of Wales GPM 1:250

und nun sind sie komplettiert.

Übrigens als die Prince of Wales nach Ostasien beordert wurde sind diese Flugzeugschienen abgebaut worden und statt dessen Flakgeschütze eingebaut worden. Umgebaut wurde dies nach dem Einsatz gegen die Bismarck/Prinz Eugen als die Prince of Wales doch starke Schäden vom Gefecht hatte.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW123.JPG
  • POW124.JPG
  • POW125.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

64

Montag, 26. Dezember 2011, 14:14

Prince of Wales GPM 1:250

. so nach einer ganzen Weile abstinenz von einem Fotoapparat (meine Frau war in Urlaub!) erlaube ich mir wieder Bilder einzustellen.
Es ist weitergegangen mit den achteren Aufbauten, davon aber später.
Ich habe mich mal am Turm "Cäsar" C versucht und habe ganz schön geflucht. So gut auch bisher das Schiff zu bauen war, ist an der Bewaffnung nicht viel Hirnschmalz verwendet worden.Die Mittelartillerie sowie die Hauptartillerie ist in Sachen Schwenkbarkeit sehr schlecht weggekommen. Die Drehbarkeit ist dagegen hervorragend.
Ich habe den Turm fast fertig gebaut aber noch ohne Relingsteile und PomPom. Der Schwenkmechanismus ist dermaßen verkorkst, sodass ich keine Bilder davon habe. Den Turm A werde ich aber ausführlich Dokumentieren und aus den Fehlern lernen.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW131.JPG
  • POW132.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 1. Januar 2012, 19:56

Prince of Wales GPM 1:250

.da ich über die Weihnachtstage zum Bastel kam und auch zwischen den Jahren, zeige ich mal den Baufortschritt im hinteren Bereich der Prince of Wales.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW133.JPG
  • POW134.JPG
  • POW135.JPG
  • POW136.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 1. Januar 2012, 20:02

Prince of Wales GPM 1:250

. auch die Mittelartillerie habe ich angefangen, aber hier zeigt sich doch die etwas "verworrene" Logik der polnischen Konstrukteure.
Man konstruiert sehr detailverliebt an den unterschiedlichsten Bauteilen, und die PomPom ist sehr aufwendig. Ich war aber über die kleine Artillerie sehr enttäuscht, da die Rohre auf keinen Fall schwenkbar sind.
Man muß sich entscheiden in welchem Winkel man sie festklebt. Dieser doch sehr komplexe Turm besteht nur aus 4-5 Hauptteilen. :(
Aber sehr selbst die Bilder
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW137.JPG
  • POW138.JPG
  • POW139.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 3. Januar 2012, 19:41

Prince of Wales GPM 1:250

...nachdem ich den Turm "C" fast fertig vorgestell habe, werde ich nun den Turm "A" etwas detaillierter beschreiben und vor allen Dingen bebildern.

Hier gehts nun los mit allen wichtigen Teilen

und dann mit dem vorgestanzten Spantengerüst
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW141.JPG
  • POW142.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 3. Januar 2012, 19:46

Prince of Wales GPM 1:250

... die Rohre waren beim Bausatz dabei. Ich bin nun am überlegen ob ich die Rohre so in der Metallfassung lasse oder sie "Tarn" bemale.
denn ich habe sie ja nochmals auf Papier
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW143.JPG
  • POW144.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 3. Januar 2012, 20:22

Prince of Wales GPM 1:250

...weiter gehts mit der schweren Artillerie.
die Bleistiftlinien habe ich aufzeichen müssen, um einen genauen Fixpunkt zu haben genau dort wo die Rohre hinkommen.
Auch der Geschützsockel ist zu Teil aus LC Teilen in 1mm Stärke
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW145.JPG
  • POW146.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 3. Januar 2012, 20:29

Prince of Wales GPM 1:250

...jetzt habe ich die Geschützrohrwalze gebaut, aber Oh Schreck wie bekomme ich das Ganze in den Rohrausschnitt ; da hat sich der Konstrukteur keine Gedanken gemacht.

Anmerkung: schon Gerhardt Neubert hat die beweglichen Geschützrohre Ende der 50er Jahre für den damaligen LI Verlag konstruiert und seine Funktionsweise sind bis heute einfach Standart geworden.
Alle Versuche es anders zu machen sind zum Scheitern verurteilt.

Also was blieb mir übrig als die eine Hälfte des Walzenlagers wieder abzubauen.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW147.JPG
  • POW148.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 3. Januar 2012, 20:32

Prince of Wales GPM 1:250

.....mühsam habe ich dann die eine Hälfte hindurchgesteckt und mühsam die vier Lagerböcke wieder auf die Walze "gewürgt"

Dadurch wird dann das Papier nicht besser.

und zum guten Schluß hat dann nach Anpassen der Rohre das Ganze auch nicht mehr so "gefluchtet"
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW149.JPG
  • POW150.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 12. Januar 2012, 20:04

Prince of Wales GPM 1:250

...nun noch die Bilder vom Weiterbau der SA detailliert mit Turm "Anton"

hier kann man deutlich sehen dass die Zwischenräume ganz schön eng sind.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW151.JPG
  • POW152.JPG
  • POW153.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 12. Januar 2012, 20:07

Prince of Wales GPM 1:250

nach sehr gutem trocknen beginne ich mit der "Verkleidung"
Die Geschützrohre habe ich übrigens mit UHU hart eingeleimt und Stück für Stück gut trocknen lassen.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW154.JPG
  • POW155.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 12. Januar 2012, 20:12

Prince of Wales GPM 1:250

hier nochmals von allen Seiten , wobei am 3. Bild die Seitenwand schon angeklebt ist.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW156.JPG
  • POW157.JPG
  • POW158.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 18. März 2012, 11:49

Prince of Wales GPM 1:250

...und hier die nächsten Bilder,

ihr wundert Euch über die großen Zeitabstände, aber ich habe ja noch einen Beruf und kann pro Woche nur so zwischen 3-5 Stunden an meinen Modellen arbeiten ( hach wie schön war doch die Altersteilzeit :thumbup: )
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW159.JPG
  • POW161.JPG
  • POW162.JPG
  • POW160.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 18. März 2012, 11:56

Prince of Wales GPM 1:250

...so jetzt noch die restlichen Bilder vom Turm A der Prince of Wales und ihr habt das Prinzip der kartonalen Herstellung der schweren Artillerie gesehen.

Mich hat die Art und Weise der Konstruktion keineswegs überzeugt, aber man probiert ja gerne neue Wege aus und unbestritten ist das äußere Ergebnis fantastisch.
Nur die "Innerei" ist abenteuerlich.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW163.JPG
  • POW164.JPG
  • POW165.JPG

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 18. März 2012, 12:07

Prince of Wales GPM 1:250

. halt ein Bild habe ich noch vergessen.

und wenn ihr fragt was habe ich bis heute gemacht , so betrachtet mal das zweite Bild mit den Booten und Flößen dann wird euch klar warum ich kein Schiff in einem Monat hinschustere.
Zugegeben sind die Rettungsflöße aus dem Bogen so wie er es halt in Karton wiedergibt und ich habe schon Tipps gelesen wie man sie viel einfacher aus Iso-Draht bauen kann, aber dann wären wir wieder beim "Modellbau" und nicht beim Kartonmodellbau und wie ihr ja von den Modellbauern kennt ist dort der Farbtopf und die Spachtelmasse das wichtigste Instrument :thumbsup: :thumbsup:

Bei den vielen Flößen sind auch Ausrutscher dabei, aber das Schöne ist: Es kommen immer zwei übereinander und da kann man das weniger gut gebaute Floß einfach unten hinsetzen.

So jetzt mache ich mich aber an die Vorbereitung zur Karlsruher Messe ....also bis die Tage..... :sleeping:

Werner
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW166.JPG
  • POW167.JPG

78

Montag, 19. März 2012, 07:38

...ihr wundert Euch über die großen Zeitabstände, aber ich habe ja noch einen Beruf und kann pro Woche nur so zwischen 3-5 Stunden an meinen Modellen arbeiten...

Nee, Werner, ich kenn' das auch, geht mir genau so!

Und trotzdem (oder vielleicht gerade deshalb?) kann man sehenswerte Ergebnisse erzielen, siehe Deine PoW ;)

Beste Grüße

Fiete

rico

Schüler

  • »rico« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Mai 2010

  • Nachricht senden

79

Freitag, 6. April 2012, 14:25

wonderful work

MOD-Edit Wiesel: 5 Bilder gelöscht.
Rico, bitte keine Bilder eigener Modelle ohne sachlichen Zusammenhang in fremde Bauberichte posten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rico« (6. April 2012, 14:58)


Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich
  • »Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 11. April 2012, 20:44

Prince of Wales GPM 1:250

...so nun habe ich doch noch den halben Geschützturm "B" der Prince of Wales in Angriff genommen.

wie ihr auf diesen beiden Bilder seht ist das schon ein "Gewürge" zwischen den Rohren, aber lange nicht so schlimm wie bei den Vierlingstürmen.
»Werner« hat folgende Bilder angehängt:
  • POW168.JPG
  • POW169.JPG

Social Bookmarks