Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Frank Kelle« ist männlich
  • »Frank Kelle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Januar 2007, 13:25

RE: Preiswerte "Tischbohrmaschinchen"?

Hallo Martin!
Dremel kommt von Bosch und ist dementsprechend halt teuer. Aber ne Tischbohrmaschine zum DREHEN?
Diese kleine "Bohrzwerge" gibt es von vielen Herstellern, Conrad hat ein No-Name-Fabrikat im Programm, Aldi hat auch immer wieder welche da (um die 10 Euroren). Es käme jetzt drauf an, welche PRÄZISION Du von dem Gerät erwartest. Ne gute Lösung für "nebenbei" ist wirklich ein Bohrzwerg mit Bohrständer. Als Präzisonsgerät geht leider nix über ne robuste Maschine mit Koordinatentisch. Und da erscheinen mit die 50 Eu sogar noch extrem billig.
Es käme jetzt noch drauf an, wie schnell du die Maschine haben willst, auf der Intermodell in Dortmund stellt immer ein Händler mit einem Plagiat der Proxxon-Maschinen aus, Hobby-Drill mein ich heisst der. Preise ist Low-Level-Bereich und vor allem kann man sich die Maschinen da ansehen und vor allem antesten. Ich bin ja in der Werkzeugbranche tätig und kann mich mal umhören und lesen, aber müsste schon wissen, wie genau Du dir das vorstellst.
Für mich selber habe ich vor zig Jahren ne Proxxon geholt, die immer noch läuft und mit der ich hochzufrieden bin. Für nebenbei habe ich ne Aldimaschine.. die "seltsamerweise" fast baugleich mit verschiedenen Dremeln ist.

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2007, 19:12

hallo Sparrowhawk

warum kaufst du dir keine gr Tischbahrmaschine 220V
hab meine vor ca 20 jahren gekauft,- hat damals ca 120,- DM gekostet
heute kriegste die um 50,-€ im Baumarkt mit ca 13mm Spanfutter min 5 Drehzahlen und Bohrtisch,- kommen aus Ost? irgendwo
oder probiers doch mal bei den 4 Buchstaben im Internet
wenn du dort nix findest,- brauchst halt etwas Geduld

mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2007, 19:21

bei obi in wien gibts akkuschrauber um 20 euro,die müssts in deutschland auch geben!
das ganze in einen schraubstock gespannt,und ab geht die post.
für räder reicht das allemal....


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Social Bookmarks