Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Oktober 2009, 13:00

Predator

Moin,
der Urlaub ist beendet, es wird Herbst, die Abende werden wieder länger; also Zeit für ein neues Karton-Modell!:D
Hier also der bereits angekündigte Predator von Action Papercrafts , allerdings auf 300mm runterskaliert. 680mm war mir doch ein wenig zu groß!
Das Modell ist im übrigen nur mit dem Pepakura Viewer zu bauen, da es sonst keine Anleitung gibt. Der Viewer ist wirklich nützlich, da einige Teile nicht ganz eindeutig abgewickelt sind. Bis auf kleine Passungenauigkeiten an der rechten Schulter(Achsel) und den Sprunggelenken ist das Modell jedoch baubar.

Gruß Matthias

Hier also die ein paar Bilder:
»Loenf« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pred1.jpg
  • Pred2.jpg
  • Pred3.jpg
  • Pred4.jpg
  • Pred5.jpg
  • Pred6.jpg
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Loenf« (3. Oktober 2009, 13:02)


Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 442

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:29

Servus Matthias,

Gratulation. Das Modell macht echt was her.

Das Skalieren auf die halbe Größe war sicher sie richtige Entscheidung.

Grüße aus Wien, Herbert

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Oktober 2009, 10:41

RE: Predator

Hei!

Sieht klasse aus, in Form wie in Farbe! Was für ein Papier hast du verwendet?

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

4

Sonntag, 4. Oktober 2009, 11:50

Hallo Matthias,

man mag im ersten Augenblick gar nicht Glauben schenken, dass das Modell aus Papier ist, erst nachdem ich die Modellbilder angeklickt habe, konnte ich's erkennen. Dein Pretador sieht richtig prima aus, meine Gratulation!

freundlicher Gruß

frettchen

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Oktober 2009, 12:45

RE: Predator

Zitat

Original von Christine
Hei!

Sieht klasse aus, in Form wie in Farbe! Was für ein Papier hast du verwendet?

Gruß, Christine


Moin,
ich habe gerade mal meine Küchenwaage befragt, das Papier(Karton) hat ein Gewicht von 170 g/m².
Für kleiner Bauteile verwende ich aber auch schon mal dünneres Papier (120 g/m²)

Gruß Matthias
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Oktober 2009, 15:08

RE: Predator

Hei Matthias!

Zitat

Original von Loenf
ich habe gerade mal meine Küchenwaage befragt

Danke für die Mühe!
Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Oktober 2009, 22:52

Hallo Matthias!
Da is man mal einen Tag nicht da, und dann kommt sowas! Schönes Teil, auch wenn mal wieder der Verdacht nahe liegt, daß das Modell aus einem Spiel gezogen wurde! Das du den Viewer brauchtest kann ich mir gut vorstellen, wenn ich sehe wie manche Klebelaschen in der Gegend verstreut angeordnet sind :rolleyes:
Aber du hast ihne schon richtig gut hinbekommen!
Jetzt bleibt nur zu hoffen, daß es einen passenden "Alien" oder die Königin auch noch dazu geben wird!

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Oktober 2009, 19:10

Predator Diorama

Moin!
So jetzt noch ein kleines Update zum Wochenstart, dann kann ich mich neuen Modellen widmen.
Ich dachte mir, das mein Predator nicht einfach (langsam-zustaubender-weise) im Regal stehen sollte!
Also hab ich noch ein Diorama gebaut, Dschungel mit Tempelruine. Hier also ein paar Bilder vom Ergebnis.

Gruß Matthias
»Loenf« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pred-7.jpg
  • Pred-8.jpg
  • Pred-9.jpg
  • Pred-10.jpg
  • Pred-11.jpg
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Oktober 2009, 22:47

Hallo Matthias!
Erzähl mir aber jetzt nicht, daß das echte Steine sind 8o (Bestimmt von einem Plattenweg geklaut :D )
Sieht richtig gut aus, allerdings wirkt der Predator etwas steif! Beim Diorama müßten irgendwie noch ein paar Knochen und/oder Schädel hin!

Ich würde mal gerne das Regal sehen, wo deine ganzen Dioramen draufstehen ;)

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Oktober 2009, 10:39

Zitat

Original von D-WHALE
Hallo Matthias!
Erzähl mir aber jetzt nicht, daß das echte Steine sind 8o

Als alter Kreuzberger versteht es sich doch von selbst, dass hier nur echte Steine benutzt werden!:D

Zitat


(Bestimmt von einem Plattenweg geklaut :D )

Spass beiseite! Natürlich habe ich keine Steine genommen sondern Styrodur®, das lässt sich auch besser bearbeiten.

Zitat


Sieht richtig gut aus, allerdings wirkt der Predator etwas steif! Beim Diorama müßten irgendwie noch ein paar Knochen und/oder Schädel hin!
Ich würde mal gerne das Regal sehen, wo deine ganzen Dioramen draufstehen ;)

Auch ein Grund keine Steine zu verwenden, sonst wäre mein Regal schon längst zusammengebrochen:]

Gruß Matthias
»Loenf« hat folgendes Bild angehängt:
  • stein.jpg
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. Oktober 2009, 19:28

RE: Predator Diorama

Schon wieder so´n scharfes Ding! Du hast es echt drauf mit diesen, tja, wie soll man sie nennen - "auf das Wesentliche konzentrierten" Dioramen.

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Social Bookmarks