Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 09:03

Powitanie

Witam serdecznie wszystkich modelarzy kartonowych , jestem projektantem modeli lokomotyw parowych.
Moje zainteresowania-kolej w Europie.
Bede tu na forum zamieszczal relacje z budowy nowych modeli lokomotyw, ale beda to lokomotywy elektryczne, niemieckie -starej budowy. Na poczatek bedzie to relacja z budowy e-loka E.92 z przedwojennej Elektrycznej Slaskiej Kolei Gorskiej. Beda terz i lokomotywy parowe ale to w pozniejszym czasie.
Skala modeli 1:25 .
Pozdrawiam
Dariusz Wandtke - Lebork (Lauenburg in Pomern)

Hallo,
Herzliche grüße an alle Kartonmodellbauer, ich bin Autor von vielen Dampfloks Modellen.
Meine Interesse: Eisenbahn im Europa.
Ich werde hier auf Forum Bauberichte von neuen Lokomotiven Modellen, und das werden Elektroloks Deutscher Herkunft - Alter bau
Die erste Baubericht wird von E-Lok E.92 .Die war vor dem krieg bei den
Schlesische Bergseisenbahn benutzt. Ich werde auch Bauberichte von Dampfloks machen aber darüber später.
Maßstab 1:25
Gruß
Dariusz Wandtke - Lebork (Lauenburg in Pomern)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bandi« (7. Oktober 2004, 13:03)


Scorpio

unregistriert

2

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 13:47

Hallo Bandi,
Wir freuen uns um noch einen Konstrukteur von Kartonmodellen auf unserem Forum begrüßen zu dürfen.
Besonders freuen wir uns auf deine fachlicher Unterstützung im Thema Eisenbahn. Ich bin sehr neugierig auf deine Bauberichte.
Gruß
Scorpio

Czesc Bandi,
Cieszymy sie bardzo ze mozemy na naszym Forum powitac kolejnego konstruktora modeli kartonowych. W Szczegolnosci na Fachowe wsparcie w temacie Kolej.
Jestem bardzo ciekawy Twoich relacji budowy
pozdrawiam
Scorpio

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 14:12

Willkommen Bandi,

es freut mich sehr, dass Du zu uns gefunden hast. Alle Deine wunderbaren 1:25er Modelle warten darauf, dass ich sie baue :). Das werde ich auch bald tun. Eine Frage hätte ich an Dich: Bist Du mit Adrian Wandtke verwandt? Adrian hat ja die Modelik OL-49 konstruiert, die Modelik BR 52 stammt aus Deiner Hand und die aktuelle TY-2 von Answer habt ihr beide zusammen entwickelt, oder?
Witam Bandi,
ciesze sie bardzo,zejestes z nami. Wszystkie Twoje cudowne 1:25 -tki
modele czekaja u mnie na budowe. Co tez za niedlugo uczynie.Jedno pytanie na poczatek Adrian Wandtke to twoj krewny ? Adrian skonstruowal OL 49 z Modelika a BR 52 tez z Modelika powstala z Twojej reki i Ta aktualna Lokomotywa TY-2 z wydawnictwa ANSWER z konstruowaliscie ja oboje ?

Viele Grüße
herschar
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

4

Freitag, 8. Oktober 2004, 07:28

Adrian to moj syn, razem projektujemy i budujemy modele lokomotyw, pierwsze nasze modele nie byly za bardzo udane ale kolejne sa coraz lepsze i beda jeszcze bardziej doskonale, no i tematy rowniez beda ciekawe. Jesli ktos bedzie mial pytania odnosnie naszych modeli lokomotyw bardzo chetnie odpowiem, jest tylko maly problem - nie znam dobrze jezyka niemieckiego wiec moga byc klopoty z odpowiedziami, ale widze ze niektore posty sa tlumaczone i mysle ze koledzy modelarze lub administrator przetlumacza dane pytanie,wiec nie bedzie problemu.
Pozdrawiam serdecznie

Adrian ist mein Sohn, zusammen projektieren und Bauen wir Lokomotiven Modelle. Erste unsere Modelle waren nicht so gut gelungen, aber alle nächste werden immer besser und genauer. Auch die Themen werden interessantes. Wenn jemand hat wegen unseren Modellen Fragen, gerne Antworte ich. Nun ist ein Problem, ich kenne nicht so gut Deutsche Sprache deshalb könnte mit Antworten Probleme geben. Aber ich sehe dass einige Beiträge sind doch übersetzt. Ich denke, dass ein Modellbau Kollege oder Administrator übersetzen die Fragen und werde kein Problem mehr geben

Mit herzlichen Grüßen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bandi« (8. Oktober 2004, 07:29)


Scorpio

unregistriert

5

Freitag, 8. Oktober 2004, 12:53

Hallo Bandi,
Es ist überhaupt kein Problem, schreibt einfach auf Polnisch und ich werde deine Beiträge auf Deutsch übersetzen und umgekehrt.

Gruß
Scorpio

Czesc Bandi,
Nie ma zadnego problemu,pisz swoje Posty w jezyku polskim a ja je bede Tlumaczyl na niemiecki i odwrotnie
pozdrawiam
Scorpio

6

Freitag, 8. Oktober 2004, 14:00

Bardzo dziekuje tobie SCORPIO . Twoja pomoc bardzo sie przyda, jeszcze raz Dziekuje i Pozdrawiam.

Danke Scorpio, Deine Hilfe wird sehr nutzbar.
Noch mal Danke und Gruß

7

Samstag, 9. Oktober 2004, 19:11

Witam ponownie , przedstawiam link do stronki z naszymi modelami lokomotyw , zapewne wielu juz ja ogladalo ale sa modelarze ktorzy jeszcze jej nie widzieli, stad ten link.
Hallo,
Hier stelle ich ein Link zur einen Webseite mit unseren Modellen. Vielleicht viele haben schon die gesehen, aber bestimmt sind noch Modellbauer die noch nicht die Seite gesehen haben

http://www.parowozy.best.net.pl/index.ph…drian%20Wandtke

Za dwa tygodnie rozpoczne relacje z budowy E-loka typu E.92 /zdjecie pochodzi z internetu i przedstawia wlasnie typ E.92/

Noch zwei Wochen und fange ich hier eine Baubericht von E-Lok. Typ E-92 / Das Foto habe ich im Internet gefunden und zeigt der Typ E-92
»Bandi« hat folgendes Bild angehängt:
  • E.92A.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bandi« (9. Oktober 2004, 19:14)


  • »pappenbauer« ist männlich

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Oktober 2004, 10:40

Zitat

Original von Bandi
Noch zwei Wochen und fange ich hier eine Baubericht von E-Lok. Typ E-92

Ein Beitrag, auf den ich mich echt freue. Ich war vor Jahren (konkret: zu DDR-Zeiten) selbstbauender Modelleisenbahner mit einem speziellen Faible für uralte E-Loks.

Relacja na ktora sie naprawde bardzo ciesze. Bylem przed laty ( konkretnie za czasow DDR ) Modelarzem kolejowym o specjalnym zamilowaniu dla bardzo starych E-lokomotyw.
»pappenbauer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eisenban.jpg

9

Sonntag, 10. Oktober 2004, 11:41

Hi Bandi!

Freue mich schon auf Deinen Baubericht!
Ciesze sie na Twoja Relacje budowy !
Mit welchem CAD-Programm konstruierst Du Deine Lokomotiven?
Jakiego CAD programu uzywasz do konstrukcji swoich Modeli?
http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…6lr%3D%26sa%3DG
Wie wäre es wenn Du einmal das Schweizer-Krokodil in grüner oder brauner Variante konstruierst und veröffentlichst?
Oder die Baureihe E94?
Co by bylo gdybys tak tego szwajcarskiego -Krokodyla w zielonej albo brazowej wersji z konstruowal i wydal ? albo ta serie E94 ?http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…%3D%26sa%3DGDas sind alles Lokomotiven,die einen hervorragenden optischen Eindruck machen!Warum sind Deine Modelle im Maßstab 1:25? Genormte Größen sind soweit mir bekannt: 1:22,5 oder 1:32
to sa wszystkie Lokomotywy ktore swoim wygladem wywoluja zachwyt!
Dlaczego Twoje Modele sa w skali 1:25 ? z normalizowane wielkosci to ja mi wiadomo to : 1:22,5 albo 1:32


Gruss Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter« (10. Oktober 2004, 11:49)


heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Oktober 2004, 13:05

Hallo Bandi,

auch ich erwarte Deinen Baubericht mit größter Spannung! Das Krokodil wäre wirklich ein wunderbares Modell. Allerdings bin ich persönlich schon froh, dass Du den Massstab 1:25 verwendest, auch wenn der nicht Modellbahn genormt ist. Mir ist es wichtiger ich kann das Größenverhältnis zwischen den einzelnen Modellen sehen, als daß ich es zu einer Modellbahn stelle. Denn Kartonmodelle sind für mich Dinge die "unter die Haube gehören".
Zur Zeit baue ich die OL49. Allerdings hätte ich da ein paar Fragen hierzu, kann ich diese hier in unserem Forum stellen? Ich würde die Fragen in meinem Baubericht einstellen und Scorpio würde sie übersetzen.
I ja rowniez oczekuje Twojej relacji z wielkim napieciem! Ten Krokodyl bylby naprawde cudownym Modelem. Poza tym ja osobiscie ciesze sie ze uzywasz skali 1:25, nawet gdy nie jest to norma dla modeli kolejowych.
Dla mnie jest wazniejsze ze moge zobaczy wielkosci poszczegolnych Modeli, Modele kartonowe u mnie naleza pod Vitryne . Obecnie buduje OL49. I mam pare pytan, dlatego czy moge je tu na Forum przedstawic?
Wstawil bym te pytania w mojej relacji z budowy i Scorpio je przetlumaczy.


Viele Grüße
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

11

Montag, 11. Oktober 2004, 08:20

Witam ,
Peter-do projektowania uzywam programu Corel 8.
Oczywiscie krokodyle to najpiekniejsze lokomotywy elektryczne , jest tylko maly problem -dokumentacja- rysunki i zdjecia detali oraz calej lokomotywy, nie mam u siebie nic na temat tych lokomotyw a takich materialow jak zdjecia detali i plany to w internecie nie znalazlem /mnie terz bardzo sie te lokomotywy podobaja i chcialem je zaprojektowac/. Skala 1:25 to jest wymog wydawcy aby modele byly w jednakowej skali z innymi pojazdami kartonowymi.
Pozdrawiam.
Hallo,
@Peter,
Ich benutze Programm Corel 8.
Natürlich Die Krokodilen sind die schönste E-Lokomotiven, aber ist nur ein klein Problem. Ich habe nichts auf dieser Thema bei mir, keine Pläne, Detailfotos oder änliches. Auch im Internet habe ich nicht ausreichendes gefunden. Mir gefallen auch die Lokomotiven und ich wollte die auch konstruieren. Maßstab 1:25 das ist ein Anforderung von Verlag dass alle Modelle sollen im gleicher Maßstab mit anderen Kartonmodellen sein.


Heribert- oczywiscie odpowiem na twoje pytania w twojej relacji z budowy Ol49, dodam tylko ze to jest pierwszy duzy model parowozu opracowany przez Adriana i ma kilka bledow ale sa one do poprawienia i nie powinno byc problemu ze sklejaniem.

@Heribert,
Natürlich ich Antworte auf alle deine Fragen im deiner Baubericht von OL49. Ich möchte nur dazu sagen dass handelt sich um das ersten Modell den Adrian bearbeitet hat. Bei der Bearbeitung sind auch ein paar Fehler aber die kann man korrigieren so das gebe keine Probleme beim Bauen

12

Montag, 11. Oktober 2004, 08:27

Witam Pappenbauer- czy te modele to rowniez z kartonu?

Hallo Pappenbauer- sind die Modelle aus Karton ?

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Oktober 2004, 10:36

@Peter: Du hast in einem Beitrag Massstäbe für Modellbahnen angegeben. Hast Du eine Liste für "Massstab XY = Spur AB"?
Denn wenn in meinem Programm Scale2Scale irgendwelche "normierten" Vorgaben fehlen, würde ich diese gerne einarbeiten.... Grundsätzlich kann man dort zwar die Massstäbe auch per Hand eingeben, aber aus einer Liste abrufbar, ist dann doch schöner....

heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

catman57

Schüler

  • »catman57« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 11. August 2004

Beruf: Maschinenbau-Ingenieur, z.Zt. ohne Job

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Oktober 2004, 11:07

@Heribert: hier habe ich eine (glaube ich ziemlich komplette) Zusammenstellung von Nenngrößen, Maßstäben und Spurweiten in Tabellenform.


Philipp
»catman57« hat folgende Datei angehängt:
Ohne Klarheit in der Sprache ist der Mensch nur ein Gartenzwerg:rolleyes:

Konstruktion + Bau Winterdiorama 1:87 z.Zt. wegen Zeitmangel auf Eis gelegt

Social Bookmarks