Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Dezember 2017, 11:39

Post vor Weihnachten: SRK EISWETTE II (Passat) und NORMANDIE (JSC/Scaldis) in 1:250

Moin zusammen,

noch rechtzeitig vor dem absoluten Weihnachtspaketundbriefpostzustellungschaos haben mich heute die zwei ersehnten Sendungen erreicht.

Im Kasten lag der SRK EISWETTE II nebst Ätzteilen:



Was soll ich dazu sagen? Ein Passat-Bogen, wie man ihn sich wünscht und dessen Konstruktion und Kontrollbau im Forum gut dokumentiert wurden. Die Kurzbauanleitung - es ist ja ein Minimodell - befindet sich auf dem Titelblatt. Wer mehr braucht schaut einfach in den Kontrollbau. Der Druck ist beste Passat-Qualität, es gibt alternative Teile für EUGEN, PIDDER LÜNG und THEODOR STORM.
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), Schlepper WEGA (TF Rostock 1:250)

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (16.12.2017), Joachim Frerichs (16.12.2017), Gustav (16.12.2017), Thomasnicole05 (16.12.2017), Hans-Joachim Möllenberg (17.12.2017), mlsergey (18.12.2017)

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:06

Der Bote brachte dann noch die Bestellung vom Kartonmodellshop, darin u.a. die hochskalierte Version der NORMANDIE von JSC/Scaldis. Ich habe lange überlegt, ob ich mir den Bogen zulegen soll und mir dann einen Ruck gegeben:





Der Druck macht mit seinen klaren Linien und kräftigen Farben einen sehr guten Eindruck. Mit allzuvielen Details war nicht zu rechnen. Darüber hatten wir ja schon an anderer Stelle philosophiert. Die Teilezahl von <1000 steht in keinem Verhätlnis zu diesem Riesen, aber man kann sich sicher daran austoben. Der LC-Satz umfasst vor allem Teile der Boote und Davits. Für den Rest muss man auf Standardmaterial zurückgreifen. Ansonsten sind die Bauteile vor allem... groß - Die EISWETTE II dürfte fast in einen der Schornsteine passen :D

Den Bogen werde ich mir noch ein paar Mal genauer anschauen bevor er auf den Werde-ich-ganz-sicher-aber-erst-in-einigen-Jahren-bauen-Stapel wandert. Für mich sind solche Bögen immer etwas, was die Phantasie anregt und lebendig hält :)
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), Schlepper WEGA (TF Rostock 1:250)

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (16.12.2017), Rainer A (16.12.2017), Hans-Joachim Möllenberg (17.12.2017), mlsergey (18.12.2017)

Rainer A

Anfänger

  • »Rainer A« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 5. Mai 2015

Beruf: ab 1.6.17 Rentner

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Dezember 2017, 15:25

Gut das du nochmal daran erinnerst. Habe gerade eben bei Passat bestellt. 8o

Rainer

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Dezember 2017, 17:45

Moin;

da lass ich mich mal überraschen, ob vor Weihnachten ein Paket vom Passat Verlag aus Eckernförde gibt.

Ich habe heute eine Mail vom Passat Verlag aus Eckernförde bekommen, in der mir mitgeteilt wird, das meine Bestellung wahrscheinlich erst im kommenden Jahr verschickt wird.

Es waren auch einige Anhänge vom Lotsenschiff " DIETMAR KOELL " an der Mail.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:18

Es waren auch einige Anhänge vom Lotsenschiff " DIETMAR KOELL " an der Mail.

...mit denen Du die GOTTHILF HAGEN bauen kannst ;) Das Typschiff wurde 1958 als DIETMAR KOEL in Dienst gestellt, noch ganz in weiß und 1963 in KOMMODORE ROLIN umbenannt, die der Schiffsklasse dann ihren Namen gegeben hat, wie Henning hier erläutert hat. Daher vermutlich die Dateibezeichnung.
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), Schlepper WEGA (TF Rostock 1:250)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (16.12.2017)

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:26

Ja, dem ist so.

Über die Anhänge freue ich mich.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • »Unterfeuer« ist männlich
  • »Unterfeuer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:53

Passend zum Erscheinen des Modells ist gestern übrigens als neuester Zugang der 20m-Klasse die BERTHOLD BEITZ getauft worden, die die Station Greifswalder Oie besetzen wird.
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), Schlepper WEGA (TF Rostock 1:250)

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Dezember 2017, 19:10

Passend zum Erscheinen des Modells ist gestern übrigens als neuester Zugang der 20m-Klasse die BERTHOLD BEITZ getauft worden, die die Station Greifswalder Oie besetzen wird.


Siehe hier
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Unterfeuer (16.12.2017)

Social Bookmarks