Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 391

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Mai 2009, 13:29

Plastruct

Hallo,

für Alle, die Plastikteile an Papiermodellen nicht verabscheuen, oder nicht immer nur Draht verwenden wollen, sei hier einmal auf die Produkte von Plastruct verwiesen:

http://www.plastruct.com/

Das Programm von Plastruct ist nahezu allumfassend, aber ich schätze insbesondere Rundstäbe mit sehr kleinem Durchmesser. Damit kann man sich das dünne Ausziehen von Plastikstäben ersparen, und hat gleichzeitig immer den selben Durchmesser. Neben dickeren Stäben zwischen zum Beispiel 1 und 2 mm, gibt es sie auch mit 0,3 oder 0,5 mm Durchmesser und 25 cm Länge. Damit lassen sich dann Antennen und der Gleichen an Flugzeugen oder Fahrzeugen darstellen. Auch für all die Stangen im Fahrzeugbau, Schiffswellen, oder Masten sollte sich passendes in allen Durchmessern finden lassen. Nur wie Draht Biegen kann man sie halt nicht, und die Stabilität ist auch geringer als Draht.

Matthias

Social Bookmarks