Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich
  • »flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. September 2007, 13:42

Pläne für DO 335

Hallo miteinander

Vor ca 15 Jahren wurde im Arbeitsamt in Ravensburg der Keller gemistet. Zur Entsorgung stand dabei auch ein Karton mit alten Plänen. Da ich die damals irgendwie interessant fand, hab ich zwei mitgenommen. Zuhause in einen Order gesteckt und vergessen.
Hab sie durch meinen Umzug nun wieder entdeckt. Beides scheinen Orginalpläne (Blaupausen) einer DO 335 zu sein. Gestempelt und unterschrieben im November 1944.
Was würdet ihr damit tun? Gibts gerade eine Restaurierung einer 335, daß die sowas brauchen könnten? Selber weiter aufheben? Oder zu Dornier gehen?

Gruß Flo
»flo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0662_kartonbau.jpg

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich
  • »flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. September 2007, 13:43

RE: Pläne für DO 335

Plan 2
»flo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0665_kartonbau.jpg

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich
  • »flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich
  • »flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

Elger Esterle

unregistriert

5

Samstag, 22. September 2007, 15:29

Wäre mir solches Glück wiederfahren, würde ich sie entweder aufheben (so ich die Möglichkeit hätte, sie fachgerecht zu lagern), oder als Leihgabe einem Museum geben. Z. B. Deutsches Museum München oder die dazu gehörige Flugwerft Schleißheim.

-Wohl gemerkt, als Leihgabe.

Verkaufen: NIEMALS!!!


Gruß

Elger

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich
  • »flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. September 2007, 20:20

@Elger:
Verkaufen kommt nicht in Frage. Aber halt zur Verfügung stellen falls sie von Nutzen sind. Vieleicht sind sie ja auch total unwichtig. Deinem Tip mit dem Deutschen Museum werd ich mal nachgehen.
Ich könnt mich in den A... beissen, daß ich damals nicht mehr Pläne mitgenommen hab.

Gruß
Flo

Social Bookmarks