Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. April 2015, 20:16

Pilatus PC-9, Download Ecardmodel/Ladndad Models, scaliert auf 1:33, umgefärbt auf Schweizer Luftwaffe

Hallo!

Da ich mit meiner F-5 Bearbeitung noch nicht ganz soweit war, hatte ich gedacht, baust mal schnell die PC-9. Ein paar Fotos von dem interessanten Design hatte ich aus Payerne mitgebracht, im Netz waren gute Vorlagen und der Bauplan war sehr einfach (auf den ersten Blick ;( !)

Doch die Ernüchterung folgte bald - leider etwas zu spät :( Aber der Reihe nach. Und kurz zusammengefasst!

1. Recherche im Netz (genaue Farben, Cockpit, Schleudersitze, Staffelabzeichen usw.)

2. Angefangen mit der Bogenbearbeitung, Überraschung - PDF lässt sich nicht wie gewohnt bearbeiten

3. Probeausdruck vom Original, wieder Überraschung - kein Maß stimmt, Symmetrie nicht vorhanden, Teile passen nicht zueinander, ein Fiasko!

4. ABER, der Harald hat inzwischen die Schleudersitze gebaut, Kanzel geschrumpfschlaucht, hat schon fleißig umgefärbelt, und Aufgeben gibt's nicht!

5. ALSO - Augen zu und durch!

6. Nächster Fehler (von mir ;( ) - anstatt konsequent den Bogen auf richtige Maße zubringen, habe ich alles zusammen gemacht - ändern und die Bemalung zeichnen :wacko: !

7. Nach vielen Stunden, Papierbögen und Tinte merkte ich, das es wohl besser gewesen wäre, erst einen ordentlichen Probebau hinzukriegen, und dann mit der Färberei zu beginnen ;(

8. Hinter her ist man klüger :thumbup:

9. Bis hier her hätte ich 2,3 normale Bögen bauen können ;(

10. ABER - es hat trotzdem Spaß gegeben :rolleyes:

11. Bilder (sagen mehr als Worte!)
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 8.jpg
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 5.JPG
  • 4.JPG
  • 6.JPG
  • 7.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (2. Mai 2015, 10:01)


hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. April 2015, 20:26

Rumpf

Um die Proportion zu verbessern, habe ich den Rumpf mit einem etwa 1,5 cm breiten Streifen gestreckt und vor dem letzten Segment einen 3mm breiten Keil eingesetzt. Auf dem Vergleich mit der Seitenansicht sieht man, das mir das einigermaßen gelungen ist. Außerdem mußte ich noch am Mittelteil eine Seite um 1,5mm kürzen (hatte nicht bemerkt, das auch hier die Symmetrie nicht stimmte ;(, natürlich stimmten daraufhin die Seitenstreifen nicht mehr ?(
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.1.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (6. April 2015, 21:58)


hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. April 2015, 20:34

Lufteinlauf, Leitwerk

Den Lufteinlauf habe ich völlig neu gestaltet, nicht perfekt ,aber auf jeden Fall besser als im Original! Das Höhenleitwerk musste ich völlig neu zeichnen, da die Schweizer Version hier von der australischen abweicht (nicht nur in diesem Detail!) aber ansonsten kein Problem
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. April 2015, 20:35

Huch, ist das Ding elegant....!
Du baus aber auch schnuckelige Geräte.

All the best

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. April 2015, 21:43

Moin Harald,
aber auf jeden Fall besser als im Original!

:thumbup: gut so und dann man weiter so! Nichts ist umsonst, ein bischen Quälerei gehört dazu.

Viel Erfolg wünsche ich Dir
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. April 2015, 22:20

Cockpit

Hier war erstmal keins vorgesehen (habe ich vergessen zu erwähnen, das Original ist im Maßstab 1.48) Also Recherche - Dabei bemerkte ich das der polnische Trainer PZL-130 Orlik die gleichen Schleudersitze hat. Und die Maschine wartet in meiner Schublade! Und so habe ich mich weitgehend an die Orlik gehalten. Ging ganz gut, allerdings ist das Cockpit der PC-9 etwas kürzer (die Schweizer haben wahrscheinlich vom off de Berge rumkraxeln kürzere Beine :cool: ) Also war einige Anpassung nötig. Was zu einer häßlichen Stelle auf den oberen Seitenholmen geführt hat. Außerdem ist mir noch ein sehr ärgerlicher Fehler unterlaufen. Eigentlich wollte ich die Seitenwände mit starken Karton bauen, hab's dann doch nicht so gemacht - ist Sch.... geworden, weil sich ein Spant durchgedrückt hat - Bin jetzt an einem Punkt, wo ich das Modell am liebsten noch mal bauen würde :( ;( ?( :wacko:
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 6.JPG

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. April 2015, 20:22

Moin Harald,

oh ja, die Pilatus sieht voll schnieke aus. Sowohl die Form als auch Deine Farbgebung
gefällt mir sehr gut. Schade, das deine Idee mit dem Cockpit der PZL nicht auf Anhieb
funktioniert hat. Sieht auf den Fotos aber gar nicht sooo schlimm aus. Wenn die Kanzel
draufkommt gehts vielleicht auch ohne Neubau.
Drück die Daumen!

Gruß Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. April 2015, 19:22

Heilig´s Blechle - mal abgesehen davon das Dir das herumtesten sicher auch Spaß macht wäre eigentlich eine veritable Neukonstruktion am PC schneller erledigt. Zumindest mit angemessenem Detailniveau.
Schon dafür allein gebührt Dir ein aufrichtiges :thumbup: .

Und ja nicht aufgeben, diese Serie.

lg,
Wolfgang

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. April 2015, 12:53

Hallo!

Jens - "Wenn die Kanzel draufkommt gehts vielleicht auch ohne Neubau" -

Das hab ich mir auch gesagt, also weitergebaut - und vor allem habe ich bei dem Teil schon so viele Kompromisse machen müssen, da kommt es darauf auch nicht mehr an ;(

Wolfgang - "wäre eigentlich eine veritable Neukonstruktion am PC schneller erledigt" Da haste vielleicht Recht, allerdings bringen müsste ich das :( ! Also "muttle" ich weiter so rum! Und jetzt geht's sowieso erstmal in den Urlaub!

Gruß Harald

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. April 2015, 21:23

Tragflächen, Fahrwerk

Hallo!

Koffer ist gepackt und ich hab noch Zeit, deshalb noch einen Bericht.

Die Tragflächen waren erstmal nicht so problematisch. Leider habe ich dann doch keinen Holm eingesetzt, so wie ich's eigentlich vorhatte (Faulheit, denn das Cockpit war im Wege und ich hätte mir was einfallen lassen müssen - dachte es geht auch so :wacko: ) Folge, eine Fläche hängt zu tief. Außerdem ist mir der Knick in den Flächen nicht richtig gelungen, das liegt allerdings an der Konstruktion. Dafür sind mir die Fahrwerksschächte ganz gut gelungen (auf jeden fall besser als beim Hunter) Zufrieden bin ich auch mit dem Rumpfanschluss der Flügel.
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. April 2015, 21:39

Das Fahrwek ist ebenfalls, wie viele andere Details modifiziert. Hatte da allerdings keine vernünftigen Vorlagen, so ist auch etwas Phantasie dabei. Außerdem stimmen die Maße nicht ganz - leider habe ich das erst nach dem zusammenleimen festgestellt. Zum Glück hatte ich den Lufteinlauf hinten nicht verschlossen, so konnte ich noch ein paar flachgeklopfte Diabolos einwerfen (Balast vergessen 8o ) Die Abgasrohre sind wieder von der PZL 130.

Zum Schluß wollte ich's dann noch wissen - fertsch bauen :S !? Doch da macht mir wieder die Modellkonstruktion einen Strich durch die Rechnung - Der Propeller ist schlicht zu klein ;( So habe ich aber wenigsten die Haube fertig gemacht und mal probehalber aufgesetzt.

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 4.JPG
  • 5.JPG
  • 6.JPG
  • 7.JPG
  • 9.JPG
  • 10.JPG
  • 11.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. April 2015, 23:26

Hey, Harald,

die Haube ist absolut wundervoll geworden.
Der Rest des Fliegers braucht sich auch nicht zu verstecken.... hehe

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. Mai 2015, 17:25

PC-9 - Fertigstellung

Hallo!

Zurück aus dem sommerwarmen Malle wieder im arschkalten Sachsen - da hilft nur kartonbau.de und meine Pilatus. Also noch die letzten Details und fertsch die Laube! Die Propellerblätter habe ich noch mal vergrößert und den Spinner habe ich einfach mal gedrechselt (das Original war nicht zu bauen :wacko: ) Noch ein paar Antennen angefügt, das Modell mit UV-Schutz eingesprüht (bin immer wieder begeistert über den matten Glanzeffekt - und nebenbei verschwindet so mancher Leimfleck!) und zum Schluß die Haube angeklebt.

Fazit: Wenn ich mir das Fliegerchen aus Normaldistanz betrachte, bin ich begeistert :rolleyes: Etwas kritischer gesehen: Tragflächen nicht optimal, ebenso die schwarzen Streifen am Rumpf, leicht verdrehter Rumpf und dann leider immer wieder handwerkliche Mängel!

Till, die Haube ist nicht optimal! Das Material vom verwendeten Schrumpfschlauch ist etwas "trüb" (eine kleinere Variante ist da besser, aber da sind die Nähte des Schlauchs zu sehen) und ein wenig Leim ist auch wieder drauf ;(

Alles in Allem - wäre ein Fall für einen Neubau (zumal der Zeitaufwand jetzt nicht mehr so schlimm wäre!)

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. Mai 2015, 20:16

Hey, Harald,

herzlichen Glückwunsch!
Täusche ich mich, oder war das jetzt echt der schwierigste/problembehaftetste der Schweizer Vögel.
Irgendwie kam da nicht so richtig die Begeisterung rüber, schien mir.
Anyway, ich find´ den Apparat schmuck. Ist dir gut gelungen (jajajajaaaaa....)
Und die Haube ist doch völlig in Ordnung.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Mai 2015, 09:41

Hallo Till!

Zitat

der schwierigste/problembehaftetste der Schweizer Vögel

...da haste voll Recht! Aber am Ende zählt das Ergebnis, und da bin ich (fast - siehe oben!) zufrieden. Und mit der Begeisterung ist's so'ne Sache - wenn ich da in deinen aktuellen Baubericht reinschaue :cool: !

Auf jeden Fall ist es in meinen Augen ein sehr schönes Flugzeug, und so hat sich der Aufwand mehr als gelohnt!

Hier geht's zur Galerie

Gruß Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (2. Mai 2015, 09:50)


J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:28

Also ich finde die Pilatus- gerade in dieser Farbgebung- richtig klasse Harald.
Sehr schickes Ding! Aber sach ma: Du hast den Spinner gedrechselt!? Lässt sich das
mit Deinem Kartonbau-Gewissen vereinbaren ^^ ??


Gruß Jens


P.S.: Bin doch immer wieder gespannt,mit was Du als nächstes um die Ecke kommst.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. Mai 2015, 22:15

Hallo Jens!

"... Lässt sich das mit Deinem Kartonbau-Gewissen vereinbaren ^^ ?? "

...rotwerd, schäm mich, schlechtes Gewissen - ach was, wenn jetzt schon ganze Motoren aus Resin verwendet werden :cool: !

Und wenn 'de mal um de Egge schielst, ein Schweizer Kreuz ist auf jeden Fall drauf, zumindest bei den nächsten 4,5 Fliegern!

Ansonsten Danke, Harald