Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Mai 2010, 01:30

Pepakura Viever, Texturen, Skins ,Star wars R5D4, HIIIIIILFÄÄÄÄÄÄÄ!!!!

Hallo,
vor ein paar Tagen habe ich mir DIESE Pepakura Modelle runtergeladen. Nach einigem Nachdenken hatte ich entdeckt, wie man mit dem Viever die Texturen ändern kann.
Jetzt habe ich noch viel mehr Seiten mit den sogenannten Skins entdeckt. Unter anderem den Hulk und The Thing von den fantastic four. Diese Skins lassen sich zwar ohne weiteres auf die o.g. "Heroes" setzen, aber wenn man den Hulk auf Spider-Man setzt sieht es lächerlich aus. Hier zum Beispiel sind viele dieser Skins, unter anderem auch weibliche, die sich ebenfalls auf die männliche Pepakura Vorlage übertragen lassen, mit eben dem lächerlichen Ergebnis. Mein Englisch ist leider mehr als bescheiden, und meine 3D Kenntnisse ebenso. Was sind zum Beispiel Meshes? Sind das die 3D Gitter, die ich in Pepakura mit Skins belegen kann?
Wer kann mir helfen? Ich sitze hier und sabbere wegen all der super DC und Marvel Figuren die ich bauen könnte, wenn ich nur wüsste wie.
P.S. falls jemand interesse hat, hier gibt es den R5 D4 Droiden von Star Wars, den ich monatelang gesucht habe.
Nur so als Tipp.
Besten Dank

Der Madkaz
EDIT Hmmm, da gibt es .nif und.kf Dateien, was ist das bloß?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »madkaz« (9. Mai 2010, 02:34)


madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:44

RE: Pepakura Viever, Texturen, Skins ,Star wars R5D4, HIIIIIILFÄÄÄÄÄÄÄ!!!!

Also, erstmal hab ich rausgefunden, dass .nif Dateien wohl die 3D Gittermodelle sind. Jetzt habe ich ein Programm namens Nifskope entdeckt, dass diese Dateien öffnen kann. Wenn ich alles richtig verstanden habe, muss ich nur diese nif Dateien in etwas umwandeln was Pepakura lesen kann, und die Textur drüberlegen. Ich hoffe es ist wirklich so einfach.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Mai 2010, 16:52

Na dann will ich mich mal deinem Problem widmen! :rolleyes:

Erstmal zu deinen Fragen!

Zitat

Was sind zum Beispiel Meshes?


Wiki sagt:

Zitat

Mesh (engl.) in der Computergraphik bezeichnend für ein Polygonnetz zur Modellierung von 3D Objekten, siehe auch Meshing


Ist also nix anderes als das 3D-Modell!

Zitat

Hmmm, da gibt es .nif und.kf Dateien, was ist das bloß?


Die NIF-Datei ist das 3d-Modell, welches mit NifSkope erstellt wurde! Das Programm brauchst du um die NIF überhaupt dir anschauen zu können! Die KF ist angeblich eine Animationsdatei und in diesem Fall eigentlich unwichtig!

Zitat

Sind das die 3D Gitter, die ich in Pepakura mit Skins belegen kann?


JEIN! Du kannst die Skins (Texturen) auch in dem Programm (NifSkope) schon auf das 3D-Modell legen!

Jetzt kommen wir mal zu den Tatsachen! Du hast hier ein Basis-3D-Modell und mehrere Texturen, die zwar den selben Aufbau haben, aber eigentlich immer für ein anderes 3D-Modell sind! Das man hier nun die Texturen für das selbe Modell verwenden kann, ist Zufall!
Wenn du ein Fan der Marvel-Comics bist, müßte dir ja klar sein, daß Hulk ein anderes Aussehen von der Statur hat als Spiderman! DESWEGEN sieht das "lächerlich" aus! Wenn du jetzt die Textur eines weiblichen Helden auf das Basis-Modell legst, wird das genauso lächerlich aussehen! Ich hab mal das 3D-Modell vom Hulk und von Spiderman runtergeladen und als Renderbild angehangen; da sieht man den Unterschied!

Deine Möglichkeiten:
Du ladest dir "NifSkope" runter, lernst das Programm kennen, öffnest dann in dem Programm die NIF-Datei, legst die Textur auf das entsprechende Modell, exportierst das Modell samt Textur als OBJ-Datei, welche du dann (vielleicht) im Pepakura Designer perfekt abwickeln kannst oder du suchst dir weitere "Helden", die eine ähnlich Statur haben wie das Basis-Modell!
Das "vielleicht" hab ich deshalb geschrieben, weil ich die OBJ-Datei mal mit Metaseq und mit dem Pepakura Designer geöffnet habe (siehe 3.Bild)! Da ist einiges an Nachbearbeitung notwendig; viel "Spaß" dabei!!!!!

Vielleicht findest du auch jemanden, der sich stundenlang hinsetzt und das für dich macht!?

Hoffe, das half dir etwas weiter!?

Gruß
Marko

P.S.:

Zitat

P.S. falls jemand interesse hat, hier gibt es den R5 D4 Droiden von Star Wars, den ich monatelang gesucht habe.


Da wird sich aber der Autor (SteveO) "freuen", daß man sein Modell auf einer spanischen Seite als Download anbietet! :rolleyes:
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • hulk.jpg
  • spidi.jpg
  • spidi-wirr.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Mai 2010, 17:00

RE: Pepakura Viever, Texturen, Skins ,Star wars R5D4, HIIIIIILFÄÄÄÄÄÄÄ!!!!

Sorry, daß ich etwas länger gebraucht hatte für meinen ersten Beitrag!

Zitat

Original von madkaz
Also, erstmal hab ich rausgefunden, dass .nif Dateien wohl die 3D Gittermodelle sind. Jetzt habe ich ein Programm namens Nifskope entdeckt, dass diese Dateien öffnen kann. Wenn ich alles richtig verstanden habe, muss ich nur diese nif Dateien in etwas umwandeln was Pepakura lesen kann, und die Textur drüberlegen. Ich hoffe es ist wirklich so einfach.


Tja, wenn es so einfach wäre, könnte es ja jeder machen und wir hätten gar nicht soviel Papier wie es Modell gäbe! :rolleyes: Also du brauchst auf jeden Fall ein zweites Programm, z.B. Metaseq um den ganzen überflüssigen Mist wegzubekommen!

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Mai 2010, 19:19

@D-Wahle

Danke Marko, du hast mir schon einigemaßen geholfen. Es ist, wie gesagt, mein erster Ausflug in die 3D Welt, und einiges habe ich da auch schon rausgefunden. Es ist komplizierter als angenommen, aber trotzdem werde ich mich ein bißchen damit beschäftigen, ich habe einiges entdeckt das den Aufwand lohnen könnte.
Praktischerweise sind bei vielen Texturen die ich gefunden habe schon die passenden 3D Modelle dabei.
Das mit dem Papierverbrauch ist schon eine andere Sache, der wird, allein schon durch die Modelle die ich mit der einen Vorlage bauen kann, extrem ansteigen.

Grüße


Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »madkaz« (9. Mai 2010, 19:21)


D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Mai 2010, 19:34

Hallo Peter!

Zitat

Original von madkaz
Praktischerweise sind bei vielen Texturen die ich gefunden habe schon die passenden 3D Modelle dabei.


Naja, eigentlich ist es anders herum! ;)

Na gut! Wenn man etwas wirklich will, sollte man auch dahinter stehen und sich die Arbeit machen! Also warum nicht! Ich würde es mir nicht unbedingt antun, vorallem nach dem ich mir das Mesh vom Hulk und von Spiderman angeschaut habe! Finde es nur ein bissel eintönig, die Figuren immer in der selben Körperhaltung zu bauen!

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Mai 2010, 20:40

@Marko,


klar ist die Körperhaltung einseitig, allerdings fand ich dann diese Seite, ich hoffe ja, dass ich dieses oder jenes dazulerne, um vielleicht die Figuren etwas zu variieren.

Grüße


Peter

madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. Mai 2010, 01:12

Hmmmm, ich habe jetzt mit NifSkope eine Nif datei mit Texturen belegt und wollte sie in eine OBJ exportieren. Ich kriege dann leider folgende Fehlermeldung:

The shape editable Mash is skinned, but the obj format does not support skinning. This mesh will be exported statically in its bind pose, without skin weights.

Es ist zum Mäusemelken. Ich habe eine Super Vorlage, und kann sie nicht exportieren.

madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Mai 2010, 13:03

Jetzt ist es mir wenigstens gelungen Supermans Cape auszudrucken (Seufz)
. Blender und NifSkope haben was gegen mich. In ersterem kann ich nif Dateien nicht vernünftig öffnen, NifSkope öffnet sie zwar, erklärt mir aber sofort, dass "multitexturing not supported" ist. Das was ich dann als obj Datei rauskriege sieht aus wie ein Hampelmann, wenn Pepakura beim öffnen nicht abstürzt.
Ich füge mal ein Foto bei, wie ein Modell aussehen könnte wenn es klappen würde. Vielleicht wecke ich ja bei jemandem Interesse der mehr weiß als ich.


EDIT Das mit dem Bild funzt nich. Hochladen kann ich es, aber es wird nicht angezeigt.
»madkaz« hat folgende Datei angehängt:
  • Red Robin.bmp (1,01 MB - 67 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. März 2017, 02:11)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »madkaz« (11. Mai 2010, 13:08)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Mai 2010, 13:25

Probier mal jpg. Bmp zeigt die Forensoftware nicht an.
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Mai 2010, 14:36

Hallo Peter!

Kontrolliere mal deine E-Mail´s! ;)

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

madkaz

Schüler

  • »madkaz« ist männlich
  • »madkaz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. Februar 2010

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. Mai 2010, 16:28

Hallo Jan,


die BMP Datei war meine zweite Wahl, die jpg wurde gar nicht angezeigt. Keine Ahnung was ich da wieder verbockt habe.

Social Bookmarks