Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. März 2014, 17:56

Peilschiff Zenit, 1:250 von HMV

So, nach dem ersten Erfolg mit dem Schlepper Mercur habe ich mich an das zweite Projekt gewagt, die Zenit. Die ersten Schritte klappten gut, das Spantengerüst passt soweit. Beim vorderen Teil musste ich etwas nachhelfen, da es dort eine kleine Abstufung gab, und ich nicht wollte, dass sich das später auf das Deck abzeichnen kann. Also habe ich die etwas zu kleinen Spanten aufgefüttert. Wo das Deck an den Spant geklebt werden muss, habe ich noch ein paar Laschen aus Karton angeklebt, dass es sicher nicht abrutschen kann, da das Modell eine einfache Klebung Kante auf Kante vorgesehen hat.

Kleine Frage für die nächsten Schritte: wie soll ich bei der Wand am besten vorgehen, die drei Teile (beide Rumpfseiten plus das Heck) aneinander kleben, die Seitenwände formen und dann alles an den Rumpf, und die Innenseite am Schluss? Oder die Seitenwände vorher samt Innenseiten formen, und erst dann aneinander kleben? Da fehlt mir noch etwas die Erfahrung...

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1-zenit.jpg
  • 2-zenit.jpg
  • 3-zenit.jpg
  • 4-zenit.jpg
  • 5-zenit.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex_f« (20. September 2014, 18:06)


Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

2

Freitag, 7. März 2014, 18:25

Hey Alex

Könntest Du mal die Teile zeigen? Das scheint bei der Neuauflage anders zu sein als früher. Bei meiner ZENIT waren lediglich zwei Bordwand-Teile, die ich erst am Heck verklebte und dann vorgerundet, Schritt für Schritt nach vorne zusammenfügte.
Wenn aber nun drei Teile sind, dann sieht das ganze wohl etwas anders aus. Also, mach doch bitte mal ein Foto der Bordwandteile.

Ansonsten weiterhin viel Spass mit dem kleinen Detailmonster!

Freundliche Grüsse
Peter

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. März 2014, 19:05

Hallo Peter,
im Prinzip haben sie einfach den Heckspiegel mit dem Namen als separates Teil neu konstruiert, so dass der Schriftzug nicht mehr geteilt ist. Ansonsten ist es eigentlich gleich geblieben...

Alex

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

4

Freitag, 7. März 2014, 19:51

Dann lassen wir mal die Experten ran. Aber Nachdem ich die Bordwand in der ursprünglichen Konstruktion recht gut so hinbekommen habe, würde ich vermutlich wieder so vorgehen. Aber wie gesagt, da sind wohl einige im Forum die mehr Erfahrung haben damit, lassen wir sie doch zu Wort kommen ;)

Freundliche Grüsse
Peter

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. März 2014, 21:14

Die drei Rumpfteile habe ich nun zuerst aneinander geklebt, indem ich auf der Innenseite eine Verbindungslasche angeklebt habe. Die Seitenwände habe ich grob in Form gebogen, und die obere "Lasche" habe ich innen mit Seidenpapier an die Bordwand unten geklebt. Ich habe wie Peter mit dem Heckspiegel begonnen, und arbeite mich jetzt langsam nach vorne vor, wobei sich auch bei mir eine kleine Lücke am Bug abzeichnet. Bevor ich weitermache sollte ich noch die Kanten färben, da habe ich die Gewohnheit, erst nach den Verkleben zu malen (jaja, immer diese Plastikbauer...)

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 6-zenit.jpg
  • 7-zenit.jpg
  • 8-zenit.jpg
  • 9-zenit.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. März 2014, 20:01

Der Rumpf ist fertig, zumindest das Äussere. Die innere Bordwand scheint etwas zu schmal zu sein, oder ich habe zu knapp ausgeschnitten. Man sieht, wie es unten eine kleine Lücke hat, wo es eigentlich das Deck berühren sollte. (rote Pfeile). Hinten passt es besser. Dafür ist der Bug weniger gut herausgekommen. Ich hätte (zumal Peter_H auf die knappe Länge hingewiesen hat) vorne ein paar Millimeter länger lassen sollen. Jetzt entstand so eine ca. 2mm breite Lücke. Zuerst habe ich sie unterfüttert, also bei den Seitenwänden innen ganz vorne etwas Seidenpapier angeklebt, so dass sie genau auf die Kante des Kiels zeigen. Als das ganze dann trocken war, habe ich mit Papier vorne die Lücke aufgefüllt. Links scheint es bündig zu sein, aber rechts hat es eine kleine Überlappung. Das ganze wird hoffentlich verschwinden, wenn Farbe drauf ist.

Weiterhin habe ich mit der Kabinenwand begonnen; ich werde das Interieur darstellen, obwohl es vielleicht ein etwas gewagtes Projekt ist. Dazu orientiere ich mich weitgehend an die Bauberichte hier, die von der Bauanleitung abgewichen sind.

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10-zenit.jpg
  • 11-zenit.jpg
  • 12-zenit.jpg
  • 13-zenit.jpg
  • 14-zenit.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. März 2014, 12:33

1. Der Rumpf ist fertig, es fehlen noch ein paar farbliche Retouchen. Auch ich hatte die bekannten Passprobleme (Rumpf etwas kurz, Innenwand etwas zu schmal) 2. Die Kabine macht auch langsam Fortschritte, aber es ist nicht ganz einfach. Die doppelte Kartondicke (plus Klarsichtmaterial) ist in den Ecken nicht immer ganz einfach zu handhaben. Ich bin dann gespannt, wie alles zusammenkommt. 3. Das Interieur ist etwas klein in der Handhabung, aber noch machbar. Einzig die Möbel sind bei mir etwas schlechter als "IKEA-Qualität", die sind nicht immer ganz rechtwinklig geworden. Naja...

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 16-zenit.jpg
  • 15-zenit.jpg
  • 17-zenit.jpg

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 600

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. März 2014, 18:07

Moin,
ein schönes Schiff! Hast bist hierher auch gut gearbeitet! Bin auf die Inneneinrichtung gespannt, meine Zenit hat sie leider nicht bekommen! :wacko:
Weiterhin viel Spaß beim bauen!!! :thumbsup:
lg
Thomas
:thumbsup:

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. März 2014, 18:50

Das Interieur ist fertig. Frage an die Experten - womit klebt ihr wahnsinnig kleine Punktklebungen, wie der Monitor auf den Monitorständer? Da ist der Leim ja fast trocken, bevor die zwei Teile aufeinander sind... und das Speedboat ist auch fast fertig. Ziemlich gnadenlos das Teil, der Kiel war geschätzte 1/10mm zu gross ausgeschnitten, was bereits zu leichten Passproblemen am Bug führte. Zim Glück hat der Weissleim den Karton etwas aufgeweicht, damit konnte ich es wortwörtlich "geradebiegen"

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18-zenit.jpg
  • 19-zenit.jpg

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 356

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. März 2014, 16:22

Moin Alex,
deine Innenaustattung sieht gut, da kann ich keine Klebeprobleme erkennen. Ansonsten: ich nehme für kleine Punkte verdünnten Weißleim.

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. März 2014, 15:51

Das Interieur wurde nun eingebaut, es fehlen noch die vorderen Fenster. Und das Beiboot ist auch fertig, war ganz schön fitzelig. Mit der Front"scheibe" hatte ich ein paar Probleme, das sich der Karton gespaltet hat.
Auch mit den Pollern geht es vorwärts. Die Rollen spalte ich, da sie sich so besser rollen lassen. Auf die Grundplatte klebe ich sie mit Weissleim, auch der runde Deckel obendrauf habe ich mit Weissleim befestigt. Bevor sie aufs Deck geklebt werden, müssen sie noch bemalt werden, damit man kein weiss mehr sieht.

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 22-zenit.jpg
  • 21-zenit.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

12

Freitag, 28. März 2014, 17:17

Hey Alex

Deine Inneneinrichtung ist Dir mal wieder super gelungen! Das mit dem Spalten des Kartons bei dünnen Stegen löse ich meistens so, dass ich vorerst imer nur jedes zweite Fenster ausschneide und die Kanten dann mit Sekundenkleber stabilisiere. Erst dann schneide ich die dünnen Stege fertig aus.
Bei meiner "Big-Zenit" komme ich jetzt dann auch zur Inneneinrichtung :D


Freundliche Grüsse
Peter
»Ehemaliges Mitglied P_H« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN7106.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. März 2014, 17:29

Nein, mit den Scheiben des Schiffes hatte ich interessanterweise keine Probleme. Da habe ich aber auch eine neue Klinge genommen. Mit der "Scheibe" meinte ich den Spritzschutz (?) des Beibootes. Beim knicken der Seitenteile haben sich die unteren Dreiecksteile verabschiedet. Dank Revell orange sieht man aber nichts mehr davon, glücklicherweise...

Alex

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. April 2014, 16:54

Operation Frontscheibe hat geklappt, das Dach ist nun auch drauf. Langsam kommt das Ende immer näher :)

Alex
»Alex_f« hat folgendes Bild angehängt:
  • 23-zenit.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. April 2014, 14:32

Die Treppe habe ich etwas verbessert; für die äussere Abstützung habe ich die Massen von der Kabinenwand kopiert, und mit Karton neu gebaut. Das Podest und die Treppenstufen schliesslich sind aus dem Bausatz. Zuerst habe ich die Einzelteile auf die Abstützung geklebt, und als es trocken war, an die Rumpfwand geklebt. Sieht ganz OK aus, finde ich. Momentan arbeite ich an der Winde (und parallel dazu an einer Skyray von Tamiya, unter anderem). Allzu lange wird es vermutlich nicht mehr gehen.

Alex
»Alex_f« hat folgendes Bild angehängt:
  • 24-zenit.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. April 2014, 17:51

Jetzt ging es mit den kleinen Details weiter. Das Schiff sieht fast fertig aus, jetzt wo der rote Spritzschutz (heisst das so?) drauf ist. Die Winde am Bug ist ebenfalls fertig, sie erhält noch ein paar geätzte Ketten, die ich noch übrig habe. Der Kran ist ebenfalls fertig, wird aber erst am Schluss montiert, da er doch ein erhebliches Abbrech-Potential hat. mit den Rettungsringen-Haltern bin ich nicht ganz zufrieden, ich konnte sie nicht anständig um den Rettungsring biegen. Also wird die Halterung mit drei kurzen, weissen Farbstrichen dargestellt. Das sollte eigentlich ausreichen.

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25-zenit.jpg
  • 26-zenit.jpg
  • 27-zenit.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. Mai 2014, 17:06

Das Modell ist nun an sich fertig, es fehlt noch die Reling. Diese werde ich aus Faden herstellen, da ich dafür nicht den ganzen Lasercut-Satz holen will. Zu den Details: die Halter für die Rettungsinseln sind die Grenze für mich, kleiner kann ich mit meinen dicken Fingern nicht arbeiten. Der Mast erhielt noch eine Füllung aus Holz, da die Konstruktion so stabiler wurde. Anstatt einer Ankerkette habe ich dies mit Baumwollfaden dargestellt, den ich mit Weissleim gestärkt habe.

Alex
»Alex_f« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28-zenit.jpg
  • 29-zenit.jpg
  • 30-zenit.jpg
  • 31-zenit.jpg
  • 32-zenit.jpg
  • 33-zenit.jpg
  • 34-zenit.jpg

Alex_f

Schüler

  • »Alex_f« ist männlich
  • »Alex_f« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. August 2014, 18:30

jaja, die Motivationslücken immer wieder (oder sind es die Flugzeuge der Nimitz, die mir keine Zeit lassen?). Nach drei Monaten Pause will ich jetzt die Zenit endlich fertigstellen. Irgendwie fehlte mir etwas, wenn ich sie in der Vitrine anschaute. Genau, die Reling. Da ich hin und wieder Kosten, aber keine Mühen scheue, wollte ich eine Fadenreling probieren. Baumwollfaden auf eine Schablone gespannt, und mit stark verdünntem Weissleim verstärken. Am nächsten Tag wiederholen, dann alles exakt trimmen, und ankleben.

Die erste Seite sieht meiner Meinung nach ganz passabel aus, die zweite wird etwas anstrengender wegen der Treppe. Da werde ich vermutlich Stück für Stück vorgehen müssen. Aber auch das werden wir irgendwie hinbekommen...

Alex
»Alex_f« hat folgendes Bild angehängt:
  • 35-zenit.jpg

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 356

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. August 2014, 19:39

Moin Alex,

sieht nicht nur ganz passabel, sieht sehr gut aus!
Wie ist es mit Positionslampen StB/Bb?

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. August 2014, 22:37

hallo alex
schön gebaut deine ZENIT!
und ganz ohne lasercutteile.

viele grüße
guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Ähnliche Themen

Social Bookmarks