Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. November 2017, 10:50

Pauluskirche in Ulm, skal. auf 1:250

Hallo,
unser Forummitglied Wediul hat dankenswerterweise viele hervorragend konstruierte Modelle seiner näheren und weiteren Heim kostenlos ins Netz gestellt. Dazu gehört die Pauluskirche in Ulm, ein Jugendstilbau. Gezeichnet ist es im Maßstab 1:160. Da passt es aber nicht zu meiner Sammlung, die in 1:250 konstruiert sind. Ich habe deshalb das Modell skaliert. außerdem soll das Modell mit Innenausbau gezeigt werden und zwar so, dass man nicht nur durch einen kleine Türe hineinsehen kann. Zuerst kommt hier die Grundplatte.
Die Seitenwände habe ich auf folie kopiert und dann die Fenster ausgeschnitten und verglast. Die Wände sind dreidimensional gebaut und bekamen Stützen. Dieser Arbeitsschreitt nahm etwas Zeit in Anspruch, weil ja alles Selbstkonstruktion ist. Die Fenster bekamen ihre Laibung. Darauf wurde die Innenseite der Wand aufgeklebt. Hier sieht man aber noch eine Seite der Mauer.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1120abc.jpg
  • DSCN1121abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (06.11.2017), Rainer_388 (06.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. November 2017, 10:55

Der Chor mit dem Altarraum und dem Kruzifix musste selbst angefertig werden. Im Netz fand ich Bilder, die ich als Grundlage für die Konstruktion nehmen konnte.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1137abc.jpg
  • DSCN1138abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (06.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. November 2017, 08:59

Links sieht man die Rückseite der Altarnische. Außerden musste hier in den Unterbau der Türme eine Aussparung angebracht werden., damit die Nische hineinpasst.
Weiterhin erkennt man die Kontur, die später einmal das Kirchdach innen erhalten wird.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1139abc.jpg
  • DSCN1140abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. November 2017, 09:01

Über der Altarnische befindet sich eine Art Balkon. auch der musste speziell angefertig werden. Das Gitter ist von einem Foto auf Folie kopiert.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1141abc.jpg
  • DSCN1142abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. November 2017, 09:05

Der Turm besteht aus dem eben gezeigten Unterbau samt 6 weiteren Segmenten. In das oberste kommt der Glockenstuhl. Alle Fenster des Turmes und auch die Schalllöcher samt Schallbrettern sind ausgeschnitten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1145abc.jpg
  • DSCN1143abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. November 2017, 09:08

Der Glockenstuhl samt Glocken.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1144abc.jpg
  • DSCN1149abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. November 2017, 16:58

Die formgeber für die Turmmodule sind aus einem Stück geschnitten. Man kann sie aber so schlecht einpassen. Deshalb habe ein Loch eingeknipst und dann mit der Pinzette in Position gebracht.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1151abc.jpg
  • DSCN1152abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. November 2017, 17:02

Zwischen den beiden Turmausätzen oben befindet sich die glockenstube. Nach der Mühe mit diesem und dem einbau der Glocken wollte ich diese nicht so einfach verschwindenlassen. Ich habe das Dach der Glockenstufe mit Sparren versehen und zwischen den Türmen hält es sehr gut. Zum Hinsehen kann man das Dach schnell abnehmen.
Das Dach wird mit auf die Klebelaschen gebracht. So wie man hier rechts die Konstruktion sieht birgt sie die Gefahr, dass das Dach verrutschen kann. Ich habe deshalb die Turmwand verdoppelt und die Klebelaschen mit Rand geschnitten. die Klebelaschen an dem Originalteil abgetennt und den neuen Streifen angebracht. Das Dach stößst jetzt auf den Mauerring. Von dem kopierten Teile habe ich den unteren Rand ausgeschnitten und beim Original als Verstärkung hinterklebt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1153abc.jpg
  • DSCN1155abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. November 2017, 17:13

Hier die Bauteile. Da zwischen den Stützen beim Ausschneiden ein Loch entstand, habe ich wiederum von einem kopierten Teil einenArt Innenwand geschnitten, über die dann die Dachhaubenn links und rechts kamen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1159abc.jpg
  • DSCN1156abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (13.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. November 2017, 17:16

Aus diesen Teilen wird die Turmfront zusammengesetzt. Damit die einzelteile gute Führung bekommen, habe ich die zwei großen, runden Röhren eingeführt. Rechts die beiden unterenTurmsegmente.Im rechten sieht man die aussparung für den Altarraum.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1160abc.jpg
  • DSCN1161abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomas Eichmann (12.11.2017)

  • »Thomas Eichmann« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. November 2017, 10:36

Sehr präzise und aufwändig erstell! Schöne Arbeit!
meine Fotos:
http://500px.com/tae

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. November 2017, 16:53

Hallo,
anschließend wurden die Turmteile zusammengesetzt. Zwei lange Röhren dienen als Achsen, damit die Segmente nicht wegrutschen können.
Da man später in das Kirchenschiff hineinsehen kann, mussten über dem Eingang die Emporen angefertigt werden. Außerdem die Einganghalle, die heute mit Glaswänden versehen ist. Für die Emporenbrüstungen habe ich Fotos aus dem Netz zusammengeschnitten.
Die Rundturmaußenseiten mussten natürlich auch innerhalb des Kirchenschiffes ausgeführt werden. Auf dem Bogen befindet sich eine Kirchendachdecke, die d Maße des Turmes aufweist. Das ermöglichte, die genaue Lagen und Größe zu ermitteln.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1449abc.jpg
  • DSCN1451abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (21. November 2017, 16:59)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (22.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. November 2017, 17:08

Das Kirchenschiff wird durch einen gewölgte Holzdecke abgeschlossen. Dazu musste ich genmäß den bildern Holzträger anfertigen. Das Bild zeigt die Bauweise. Oben und Unten kam noch ein Streifen Karton drauf. Dann wurde der Rundturm prov. aufgesetzt, weil seine Bodenplatte der Referenzpunkt für die Querbogen darstellt. Nach vielem Messen und Probieren habe ich bei den Emporen die Gegenseite der Bogen gefunden. Hier sieht man den Bogen unterhalb des Turmes.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1464abc.jpg
  • DSCN1456abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. November 2017, 17:11

Zwischen den Türmen befindet sich die Glockenstube mit vier glocken. Diese habe ich auch angefertig und das Dach zwischen den Türmen abnehmbar gestaltet.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1452abc.jpg
  • DSCN1453abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. November 2017, 17:16

Für das abnehmbare Kirchdach habe ich mir folgendes ausgedacht. Die Wände des Schiffes sind ja doppelt ausgeführt. Darein passte eine Führung, auf die das Dach samt Sparren augesetzt ist. Die Sparren ihrerseits müssen unten den Bogenverlauf des Holzdaches aufweisen. Deshal mussten die Sparren die entsprechenden Wölbung erhalten. Damit dann später die Sparren auf die exakte Höhe lins und rechts auf der Außenmauer bekamen habe ich einen Dreikant gebaut und nach dem Zusammbau schon Schiff und Turm als Staklatte benutzt. Auf dem linken Bild erkennt man die Strakleiste. Auf dem rechten Bild sind die Bogen eingebaut, der Spieltisch der Orgel, der Organistensitz und die Orgel eingebaut. Der Orgelprospekt stammt von einem Bild aus der Kirche.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1465abc.jpg
  • DSCN1466abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. November 2017, 17:21

Links erkennt man die Aussparungen für die Halteleisten des Daches im Mauerwerk. Recht findet man die Gesamte Dachkonstuktion noch ohne Holzdecke. Im linken Bild der weiße Streifen ist eine der Führungsleisten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1467abc.jpg
  • DSCN1468abs.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. November 2017, 11:05

So sieh tdas Dach von unten aus. Recht erkennt man den bisherigen Bauzustand ohne das Dach. Das macht sich am Turm natürlich nicht gut.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1473abc.jpg
  • DSCN1469abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 26. November 2017, 11:08

Deshalb habe ich die weißen Stellen mit Mauerwerk bekleidet. Und weil man von Turm bestimmt auf den Dachboden gelangen kann, eine kleine Türe angebracht. Das rechte Bils zeigt das Dach provisorisch aufgesetzt. Der Charakter der Kirche wird deutlich.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1471abc.jpg
  • DSCN1472abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 28. November 2017, 19:28

Wenn ich die Kirche von oben und vom eingang her einsichtig gestalte, muss auch das Innenleben gebaut werden. So der Altar, das Pult und der große Kerzenständer für die Osterglocke . Rechts im bild der Blick durch den Eingang. Zum Kirchenschiff hin befindet sich nich der schon oben gezeigte Glaswindfang.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1476abc.jpg
  • DSCN1478abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

HolSchu (29.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 28. November 2017, 19:30

Links nochmals der Altar. Beim Aufsetzen der Dachfirste muss z. b. beim Hauptdach zum Rundturm hin die Spitze des Firstes bedacht werden. Um das besser zeigen zu können, habe ich das Dach etwas weggezogen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1480abc.jpg
  • DSCN1481abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 28. November 2017, 19:34

Nachdem dann die Kirche auf ihrer Grundplatte aufgesetzt war konnte ich an die Restarbeiten gehen. die Stützpfeiler wurden angebracht.
Oder die Schneegitter aufgesetzt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1510abc.jpg
  • DSCN1511abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 28. November 2017, 19:37

Die Dachfenster sind wie alle anderen Fenster verglast. Etwas verwirrend war immer die Richtung der Kirche. Normalerweise befindet sich Zwischen den Türmen der Eingang. Hier ist es genau umgekehrt. Was wie ein chor aussieht ist der Eingang. Der Architekt wollte bewusst mit architektonischen Traditionen brechen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1512abc.jpg
  • DSCN1513abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. November 2017, 19:42

Die Uhren samt ihren Zeigern kamen an ihren Platz. Auf dem einen Turm befindet sich stilisiert die Weltkugel uf dem anderen der Hahn. Beide Versatzstücke sind mit einem Kreuz versehen. Solche feinen Teile brechen oft. Deshalb habe ich sie nach dem Aufsetzen mit Sekundenkleber verstärkt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1514abc.jpg
  • DSCN1516Pauluskircheabc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (29.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. November 2017, 19:44

Und wenn der Ulmer Spatz mal seinen Platz vom Münsterdach verlässt und über die Pauluskirche fliegt hat er diesen Blick.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1515abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

HolSchu (29.11.2017), Micha59 (02.01.2018)

wediul

Profi

  • »wediul« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 1. November 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 29. November 2017, 09:25

Es ist schon sagenhaft und sehr anspruchsvoll, was Du aus meinem Modell weiterentwickelt hast.
Viele Grüße
Dieter aus Ulm

Leben und kleben lassen

Social Bookmarks