Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. September 2015, 14:00

Patrouillenboot VIGILANT/ US Coast Guard/ Eigenkonstruktion/ 1:250

Hallo Modellbaufreunde !

Grundlage für mein nächstes Küstenwachboot ist ein Bauplan, den Jürgen Eichard 2008 in der Modellwerft veröffentlicht hat. Der veröffentlichte Plan ist nicht ganz vollständig, aber man kann sich mit Fotos aus dem Netz ganz gut weiterhelfen. Das Modell ist in der Wasserlinie fast genau so lang wie die BAYREUTH. 1962 bis 1968 wurden von der RELIANCE-Klasse, wozu die VIGILANT gehört, 16 Einheiten gebaut. Sie sind gut 64m lang und 10m breit. Zwei Diesel ermöglichen eine Geschwindigkeit von 18 kn. Im Vergleich zur deutschen Küstenwache ist die US Coast Guard schwer bewaffnet. Auch dieses Boot, das die Amerikaner als Cutter klassifizieren hat ein 2,5cm Geschütz und vor allem einen Landeplatz für einen Hubschrauber.

Bei dem Spantgerüst habe ich etwas experimentiert: Wie ihr seht, hat das Modell nur einen Längsträger. Ich wollte einmal ausprobieren, ob die seitlichen Aufbauwände, die ich deshalb verdoppelt habe, die Funktion der Längsträger übernehmen können. Ergebnis: Sie können es nicht, vermutlich weil der torsionssteife Kasten nicht geschlossen ist.

Auf dem dritten Foto macht eine Bundesmarine-Sea-King schon mal eine Stellprobe.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010136.jpg
  • P1010137.jpg
  • P1010138.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (27.09.2015), Axel Schnitker (27.09.2015), Papkamerad (27.10.2015)

2

Samstag, 26. September 2015, 15:07

Moin Henning,

Super Projekt, aber sag mal, konntest du nicht früher in Rente gehen? Wahnsinn, deine Schlagfrequenz.

Habe mal nachgeschlagen und etwas interessantes über dein Vorbild gefunden: http://www.google.de/imgres?imgurl=https…AIV6bNyCh2VMwY3

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. September 2015, 20:11

Moin, moin Henning,

...sag mal....was hast du denn noch alles in der Konstruktionsschublade.... :thumbup: !

Gruß von der Ostsee
HaJo

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. September 2015, 11:20

Moin Robi und Hajo !

Mein Pensionsdatum gab das Bremische Beamtengesetz vor. Ich habe schon noch einiges in der Konstruktionsschublade, weil ich seit meiner Jugend eifrig Pläne gesammelt habe. Das sind so viele, dass ich mich beeilen muss.

Zurück zur VIGILANT: Die Stb.-Bordwand ist dran. Im Bugbereich ist sie zweistreifig konstruiert, weil der Spantenriss -von mittschiffs nach vorn betrachtet- von einem Knickspant in einen Hohlspant übergeht. In der achterlichen Perspektive ist zu sehen, dass die Abgasrohre wie bei unserem neuesten Rettungskreuzer zum Heckspiegel geführt werden. Bei der RELIANCE-Klasse hat sich das aber offenbar nicht bewährt, denn alle 16 Boote dieses Typs wurden mit einem konventionellem Schornstein nachgerüstet. Ich kann mir vorstellen, dass die Hubschrauberpiloten die tiefen Abgasrohre überhaupt nicht witzig fanden.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010139.jpg
  • P1010140.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (29.09.2015), Papkamerad (27.10.2015)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. September 2015, 19:09

Nun ist es langsam dunkel geworden und der Rumpf ist bis auf die Schanzkleidstützen fertig. Wenn man den Rumpf für die BAD BRAMSTEDT -Klasse fertiggestellt hat, dann ist es ein erster Schritt. Bei der VIGILANT ist es die halbe Miete, weil Aufbauten und Detaillierung sich in überschaubaren Grenzen halten.

bis zum nächsten mal
Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010141.jpg
  • P1010142.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Dirk Göttsch (29.09.2015), Papkamerad (27.10.2015)

6

Dienstag, 29. September 2015, 19:36

Das Teil sieht richtig schick aus. Schnittige Form und allein die Farbgebung der Coast Guard ist ein echter Hingucker.

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 17:55

Als nächstes ist der Aufbau an der Reihe. Markant ist die gewölbte und geneigte Querwand. Geometrisch besteht sie aus einem Kegelstumpf und zwei anschließenden ebenen Flächen. So etwas lässt sich konstruieren, ohne dass ich mit Transparentpapier eine Abwicklung bauen musste. An die Querwand schließt sich nach achtern der Aufbau an, noch vorn ein kleiner Vorbau, den ich noch nicht gebaut habe.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010143.jpg
  • P1010144.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (01.10.2015), Dirk Göttsch (01.10.2015), Papkamerad (27.10.2015)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19:27

Hi Henning,
schön, zu sehen, wie mal wieder ein neues Modell wächst. Gefällt mir sehr gut!
Gruß Jochen

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Oktober 2015, 18:36

Hallo Modellbaufreunde !

Mit dem Aufbau ist jetzt der Rohbau fertig und es folgt die Detaillierung, die, was Pläne und Fotos so zeigen, nicht sehr üppig sein wird. Aber erst einmal muss ich was zeichnen.

bis demnächst
Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010145.jpg
  • P1010146.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Dirk Göttsch (06.10.2015), bauerm (07.10.2015), Papkamerad (27.10.2015)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Oktober 2015, 16:24

Nach meinem Seitensprung zum BGS habe ich noch nichts Neues gezeichnet, dafür das Modell verdrahtet und die Innenschanz vervollständigt.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010153.jpg
  • P1010154.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (17.10.2015), Evilbender (18.10.2015), Papkamerad (27.10.2015)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. Oktober 2015, 20:31

Moin, moin Henning,

gerade die Fangnetze für den doch recht großzügigen Hubschrauberlandeplatz machen sich gut :thumbup: !

Gruß von der Ostsee
HaJo

M_40

Profi

  • »M_40« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Oktober 2015, 20:30

Hi Henning,

gerade die Fangnetze für den doch recht großzügigen Hubschrauberlandeplatz machen sich gut :thumbup: !


gerade deshalb würde mich interessieren, wie sie hergestellt sind.

Beste Grüße
Eugen

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Oktober 2015, 20:36

Hallo Eugen !

Die Fangnetze sind Fotoätzteile, die Peter Hurler einmal für die Marine-Schiffe Fregatte 123 und Tender 404 gezeichnet hat. Vertrieben werden sie vom Passat-Verlag.

Gruß
Henning

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Oktober 2015, 21:08

Meine Konstruktionsabteilung hat erst heute Abend die restlichen Teile abgeliefert, so dass die Jungs von der Werft nur noch die Rettungsflöße, einen Flaggenspind, zwei Munitionsspinde und zwei Luken einbauen konnten.

Morgen geht es weiter und dann kommt auch eine neue Farbe ins Spiel.

Henning
»Konpass« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010155.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (21.10.2015), Papkamerad (27.10.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Oktober 2015, 21:34

Vigilant - wachsam...

Der Aufbau wirkt auf mich ein wenig wie ein behelmter Ritter mit herabgeklapptem Visier... Ob das beim Design beabsichtigt war?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 16:43

Heute war die Ausrüstung des Backdecks an der Reihe. Die orangenen Teile sind auf Tonerkarton gedruckt und bilden, wie ich finde einen schönen Farbtupfer auf dem grau- weißen Schiff.

Henning
»Konpass« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010157.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (21.10.2015)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Oktober 2015, 17:50

Heute ist die Bootsstation an Bb. hinzugekommen. Das Boot ist übrigens eine leicht vergrößerte Version eines Rettungsbootes, das ich schon bei ELBE 1, KOMMODORE ROLIN und bei BRUNO ILLING verwendet habe. Mein Generalplan und die Fotos im Internet geben es leider nicht her, eine Bootswinde zu zeichnen. Ich weiß nur, wo sie steht: innen neben dem Lüfter.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010158.jpg
  • P1010159.jpg

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

DocHoliday (27.10.2015), bauerm (27.10.2015), Papkamerad (27.10.2015), Shipbuilder (27.10.2015)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Oktober 2015, 20:11

Moin, moin Henning,

es geht doch nichts über einen soliden Motorkutter :thumbup: .......klasse "Bleispritze" auf der Back....

Gruß HaJo

  • »Mainpirat« ist männlich

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Oktober 2015, 20:50

Hallo Henning,
gerade vor dem hHntergrund des Baus des deutschen Küstenwachtschiffes bekommt die Konstruktion ihren besonderen Reiz. Überdies ist das ein sehr interessanter Rumpf. Ich schaue gerne weiter zu.
Die US coast guards kommen bei weitem nicht so zivil daher wie ihre deutsche Verwandtschaft. Vor einigen Jahren hatte ein US Küstenwachtschiff bei den Flottentagen in Zeebrügge festgemacht. Das hatte sogar eine goal keeper zur Flugkörperabwehr an Bord.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 17:23

Am heutigen Basteltag waren einige Details auf dem Achterdeck anzufertigen: 5 Poller, 2 Umlenkrollen, 2 Backskisten und eine Winsch. Danach war der Mast an der Reihe, eine überschaubare Arbeit, wenn ich daran denke, wie viele Tage die Mastorgie bei Forschungsschiffen und Kriegsschiffen gedauert hat. Viel fehlt nicht mehr: Die Bootsanlage an Stb. und ein bischen Kleinkram.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010161.jpg
  • P1010160.jpg

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (28.10.2015), Papkamerad (28.10.2015), Matthias Peters (28.10.2015), Mainpirat (28.10.2015), DocHoliday (30.10.2015)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 19:35

Heute sind folgende Details hinzugekommen: 4 Scheinwerfer, 2 Peilsäulen, die Positionslichter, ein Kompass, 2 Stabantennen, eine Dipol-Antenne, ein Laternenpodest, ein Peilrahmen hinter der Brücke, die Flaggenstöcke und einer der beiden Davits für den Stb.-Kutter. Morgen ist Fertigstellung !

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010163.jpg
  • P1010164.jpg

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papkamerad (29.10.2015), Matthias Peters (29.10.2015), Joachim Frerichs (30.10.2015), DocHoliday (30.10.2015), Rainer A (30.10.2015)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 20:06

Moin Henning,
ich drücke keinen gefällt-mir-button, sondern schreibe es lieber selbst. Auch wenn dieses Schiff nicht so ganz meinem Beuteschema entspricht, begeistert mich doch Deine Konstruktion und die Umsetzung.
Gruß aus dem Urlaub in Vesterhusby / DK
Jochen

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:17

So, liebe Modellbaufreunde,

nach dem Anbringen des Stb.-Kutters ist die VIGILANT jetzt fertig. Ich weiß nicht, wie es euch geht. Die meisten Modelle, die ich baue, werden in etwa so, wie ich es erwarte. Die VIGILANT ist weitaus attraktiver als ich es erwartet habe. Es mag daran liegen, dass ich bisher weder Original noch ein Modell dreidimensional gesehen habe. Ich bin mir auch sicher, dass anderen Betrachtern ein Whow über die Lippen kommen wird. In diesem Modell steckt ganz viel amerikanisches Schiffsdesign der 50-er und 60-er Jahre wie bei den Zerstörern der US-NAVY, bei der UNITED STATES und bei der SAVANNAH.

Der Heli ist nicht ganz artgerecht. Die Seaking ist eigentlich auf dem Royal Navy-Träger INVINCIBLE stationiert, aber im Rahmen einer gemeinsamen Übung mit der US Coast Guard könnte sie auch auf der VIGILANT gelandet sein.

Vielen Dank für euer Interesse

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010166.jpg
  • P1010167.jpg
  • P1010168.jpg
  • P1010169.jpg
  • P1010172.jpg
  • P1010173.jpg

Es haben bereits 9 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wolfgang Lemm (30.10.2015), Dirk Göttsch (30.10.2015), Klaus-D. (30.10.2015), Matthias Peters (30.10.2015), Joachim Frerichs (30.10.2015), Papkamerad (31.10.2015), M_40 (31.10.2015), BlackBOx (31.10.2015), theo modellbau (01.11.2015)

Klueni

Profi

  • »Klueni« ist männlich

Beiträge: 563

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2015

Beruf: Sammler und Jäger

  • Nachricht senden

24

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:21

Moin Henning,

....und da ist es schon, das "Whow".....ein wirklich sehr attraktives Modell hast Du da geschaffen. Zudem sehr sauber gebaut, nebst dem nicht "artgerechten" Helikopter! :thumbsup: Wird es denn einmal irgendwo auch für den "Otto-Normal-Kartonbauer" zu bekommen sein?

lg.
Klueni
Papier ist geduldig - und ich auch....jedenfalls meistens :thumbup:

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

25

Freitag, 30. Oktober 2015, 20:13

Whow... :thumbsup: :thumbsup:

Hallo Henning,

herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung.
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. Oktober 2015, 20:33

Moin Henning,
den Vorrednern/-schreibern schließe ich mich gern an.
Letzte Grüße aus dem Urlaub, denn morgen geht es zurück.
Jochen

  • »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

27

Freitag, 30. Oktober 2015, 21:46

Hallo Henning,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung. Da hast Du wirklich ein sehr attraktives Modell in einer tollen Qualität gebaut. Es gefällt mir sehr gut :thumbsup: . Ich hoffe ebenfalls, dass es veröffentlicht wird.

Viele Grüße

Matthias

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

28

Samstag, 31. Oktober 2015, 19:19

Moin Henning,

richtig chic geworden Dein US Coaster.

Bringst du das Schiff zum nächsten Treffen mit?



Gruß nach BHV
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

  • »Philipp Tietz« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

29

Samstag, 31. Oktober 2015, 21:49

Hallo Henning,

schönes Modell. Sehr außergewöhnliche Linienführung. Ich denke man kann den Zeitgeist vergangener Dekaden erkennen.

Sind die Anker eigentlich so hoch in die Ankertaschen gezogen, oder hat das Boot keine (erkennbaren)?


Grüße in den Norden

Philipp
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 1. November 2015, 06:16

Ahoi Henning,

das Modell ist eine richtige Augenweide geworden, Gratulation.

Bringst du das Schiff zum nächsten Treffen mit?
Oh ja, bitte.


Liebe Grüße
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Mainpirat« ist männlich

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 1. November 2015, 18:48

Hallo Henning,
herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung. Das Modell ist sauber gebaut und eine tolle Konstruktion. Ich hoffe sehr, daß es in irgendeiner Form einmal erhältlich sein wird.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. November 2015, 17:50

Hallo Henning,

Original und Modell heben sich von den "von uns gewohnten" Schiffen wohltuend ab!

Mein großes Kompliment. :thumbsup:

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Social Bookmarks