Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jan99

Anfänger

  • »jan99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Juli 2015

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Februar 2016, 21:26

Pastellkreide versiegeln

Moin!

ich habe für die Kanten an meinen LKW dur Spur Z (1:220) Pastellkreide ausprobiert und macht einen guten Eindruck.

Aber wenn man es anfäst, dann hat man diese an den Fingern..

Sollte man das irgendwie versiegeln - aber ohne die Farbe vom Laserdrucker in Mitleidenschaft zu ziehen?

Gruss Jan

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 937

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Februar 2016, 21:51

Moin Jan,

versuch es mal an einem Abfallstück mit dem Einsprühen oder Einstreichen mit etwas Mattlack.


Vielleicht funktioniert es; nur so eine Idee.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

jan99

Anfänger

  • »jan99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Juli 2015

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Februar 2016, 22:04

Oin!

Danke erst einmal.

Meinst Du so etwas wie Rebell aqua farblos?

Gruß Jan

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2016, 22:39

Eine weitere Variante wäre ein Fixierspray aus dem Künstlerbedarf, z.B. zum Versiegeln von Bleistiftzeichnungen.

Allerdings hätte ich da bei so kleinen Modellen Bedenken, aus der Spraydose kommt ordentlich Druck geblasen ... :wacko:
Walter

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 937

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Februar 2016, 09:17

...
Meinst Du so etwas wie Rebell aqua farblos?



Hallo Jan,

ich vermute, Du meinst "Revell" ? :D

Nein, kein Lack auf Wasserbasis, sondern einen klaren, matten Kunstharzlack, sehr dünn aufgetragen nur auf den Kanten.

Fixierspray ("Fixativ") geht auch (in ein kleines Schälchen sprühen und mit einem Pinsel auftragen).
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 868

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Februar 2016, 09:20

Hallo,
ich habe auch schon mit Haarspray (größte Stärke) die Farbe versiegelt. Bei Material ais der Sprühdose kann man auch die flüssigkeit auf einen Qtip sprühen und auf die Kante tupfen.
Ulrich

Social Bookmarks