Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juli 2007, 14:58

Passagierschiff T.S. Bremen Jade-Verlag

Moin zusammen,
"Frisch" ausgepackt mag zwar zum Datum stimmen, aber nicht zum Modell. Ich habe gestern meinen bei Ebay ersteigerten Bogen der Bremen bekommen und bin schlichtweg begeistert. Zum einen habe ich ihn für 22,90€ bekommen und dann noch frei Haus, da der Anbieter ebenfalls in Flensburg wohnte. Übrigens pappenbauer, tut mir leid für Dich.
Die Bögen sind noch im Uraltformat A2 des Lehrmittelinstituts gedruckt und heute beim Möwe-Verlag in dieser Form nicht mehr erhältlich. Dort gibt es die Bremen jetzt als Diditaldruck auf 13 A3-Bögen zum Preis von 36€ zu kaufen. Aber ich denke, auch das lohnt sich, denn das Modell stammt von Günter Neubert und wurde ca. 1959 von ihm konstruiert. Alles passt bestens und es wird ein sehr schönes Modell (ich habe es ja schon mal gebaut).
Die Bögen kommen ins Archiv - aber ich möchte diese Euch nicht vorenthalten.
Bogen 1:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regina Maris 009.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juli 2007, 14:58

Bogen 2:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regina Maris 010.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juli 2007, 14:59

Bogen 3:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regina Maris 011.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Juli 2007, 14:59

Bogen 4:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regina Maris 012.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Juli 2007, 15:00

Bogen 5:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regina Maris 013.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Juli 2007, 15:00

Und Bogen 6:
Schöne Grüße aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regina Maris 014.jpg

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Juli 2007, 17:36

RE: Passagierschiff T.S. Bremen Jade-Verlag

Hallo Jochen,

herzlichen Glückwunsch zu dem Schnäppchen.

Ich habe das Modell bereits vor Jahren gebaut. Es ist in PMP 63 vorgestellt.

Vor drei Jahren konnte ich aus einer Auflösung nochmals einen alten DIN A2-Bogen erwerben, der bei mir gut liegt.

Das Modell ist immer wieder ein Hingucker, nicht nur bei mir in der Wohnung, sondern auch bei Ausstellungen.

Viel Freude beim Bau und viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Juli 2007, 18:20

RE: Passagierschiff T.S. Bremen Jade-Verlag

Hallo Jochen,

ich bewundere Dich, daß Du nicht schwach wirst, die Bremen V auch zu bauen und den Bogen zu archivieren.
Ich habe dieses wunderbare Modell auch noch im Hause - aber total verstaubt in mehr als 20 Jahren außerhalb einer Vitrine (die Größe). Nachdem ich links von mir die Bremen IV von HMV stehen habe, werde ich sie mir auch nochmal zulegen und als Vergleich/Kontrast zum "Blaubändler" vorzeigbar zu haben. Frage mich nur: wann ?? ;( ;(
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Juli 2007, 10:43

RE: Passagierschiff T.S. Bremen Jade-Verlag

Moin Jochen.

Glückwunsch zum Erwerb dieses Kleinods.

Kann es sein, dass die DIN A2- Bögen vom Jade-Verlag Ende der 50ger Jahre gerollt waren oder täuscht mich meine Erinnerung?

@ Günter:

Zitat

Frage mich nur: wann ??


Ich betrachte mich eigentlich nicht als Sammler. Aber wenn ich mir meinen Haufen "noch nicht gebauter" so anschaue, stelle ich mit die gleiche Frage.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Polidet

Schüler

  • »Polidet« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Juli 2007, 11:33

hallo`le Ingo,

Die WHV Modelle wurden schon immer planliegend verkauft


Gruß Det

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Juli 2007, 15:17

Moin Ingo, die Modelle wurden plan verkauft. Aber die meisten Händler rollten sie nach dem Kauf. Ich kann mich gut an meine Geburtstage Mitte der sechziger Jahre erinnern, wo meine Gebutstagsgäste alle mit Rollen kamen.
Übrigens bauen will ich den Bogen nicht. Eine fertige Bremen steht bei mir im Regal.
Es ist nur der männliche Jäger- und Sammlerdrang, der mich zum Kauf des Bogens genötigt hat :D :D :D !!!
Gruß
Jochen

12

Donnerstag, 26. Juli 2007, 17:41

Jäger und Sammler

Hallo Jochen !

Den Trieb kenn´ ich auch zur Genüge. Meine bessere Hälfte schaut mich immer etwas komisch an, wenn ich mal wieder was für meine Sammlung brauche.


Tschüß
Der Bär

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. Juli 2007, 13:38

Hallo Ingeo, hallo Jochen,

es ist zutreffend, dass die Bogen planliegend verkauft wurden. So wurden sie auch vom LI geliefert.

Ich habe noch einen Original-Lieferkarton aus dieser Zeit, als ich die Bestände eines Händlers, der sein Geschäft aufgab, günstig aufkaufen konnte.

Da man die Bogen jedoch kaum plan heimbefördern konnte, wurden sie üblicherweise vom Händler nach den Verkauf gerollt. So war dann der Transport einfach.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Helmut Wiesmann

unregistriert

14

Samstag, 28. Juli 2007, 15:00

RE: Passagierschiff T.S. Bremen Jade-Verlag

Hallo Jochen

Glückwunsch zum Neuerwerb. Ein sehr schöner Bogensatz.

Zitat

Die Bögen kommen ins Archiv - ....

Baust Du wenigstens ein Modell aus eingescannten Teilen?

@ Ingo

Zitat

Kann es sein, dass die DIN A2- Bögen vom Jade-Verlag Ende der 50ger Jahre gerollt waren oder täuscht mich meine Erinnerung?

Du täuschst Dich nicht.
Die beim Lehrmittelinstitut Wilhelmshaven direkt bestellten Bogen habe ich Ende der 50er Jahre immer in der Rolle zugeschickt bekommen.

Freundliche Grüße

Helmut

Social Bookmarks