Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2007, 00:07

Papershipwright Smerch 1:700

Hallo Kartonisten,

Wie angekündigt die Smerch in 1:700. Da das Model bereits mehrfach hier im Forum gebaut wurde und wird, Werde ich nur dann ausführlicher berichten, Wenn ich vom Original abweiche. Dies ist notwendig, wenn das Original-Bauteil in diesem Maßstab nicht mehr baubar ist.

Foto 1: Der Modelbogen in der Übersicht
Foto 2. Das Spantengerüst nach der Klebeorgie :D
Foto 3-4. Der Prototyp Gefechtsturm

Morgen baue ich die Gefechtstürme nochmals. Heute habe ich auf dem Probedeck nur mal die Technik erarbeitet.

schöne Grüsse

Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN4706.jpg
  • DSCN4710.jpg
  • DSCN4719.jpg
  • DSCN4721.jpg
:D :thumbup: :P

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2007, 10:40

Hallo Sepp,

nee, nee, sowas tue ich mir nicht an! Das ist ja Tierquälerei!!!! Sieht aber ausgezeichnet aus und freue mich trotzdem auf die Fortsetzung Deines Bauberichtes

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. August 2007, 22:40

Servus Sepp,

Viel Spaß mit deiner "Zwerch".

1:500 wäre schon schwer genug gewesen.

Wann kommt 1:1250?

Grüße aus Wien, Herbert

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. August 2007, 23:50

Hallo Kartonisten,

heute habe ich wie geplant dei beiden Geschütztürme fertiggestellt.

Dabei bin ich etwas von Davids Bauweise abgewichen.

Der Geschützturm hat folgenden Aufbau

Ring mit seitlicher Verbreiterung Durchmesser 9,8 mm
Scheibe 9 mm aus Fotokarton in den Ring gelegt
Scheibe 10 mm aus Tonpapier schließt unten ab
zwei Scheiben 2 mm und 1 Scheibe 4,5 mm jeweils aus Fotokarton bilden die Drehvorrichtung.
Abgeschlossen wird der Geschützturm mit 1 Tonpapier Scheibe 10 mm und einer 6 mm. Anschließend klebt man noch das Geschützrohr an.

Der Bau ging erstaunlich einfach von der Hand.

Zum Schluß habe ich noch das Deck auf die Spanten geklebt und lasse das Ganze bis Morgen unter Gewicht fest werden. Ausnahmsweise habe ich für die Spanten und Das Oberdeck Uhu verwendet. Normalerweise klebe ich alles mit Weißleim.

Eine Frage an die Profis, verwendet ihr den Uhu auch für die Bordwände ?

Vielen Dank an alle die mich für "verrückt" halten. Es freut mich, wenn euch dieser Bericht interessiert. Man hat dann das Gefühl, daß man nicht alleine am Virus erkrankt ist.

* Herbert, wenn dann nur 1:5000 :D. Sofern Marko mit der Raumstation fertig wird.

Bild 1: Was man braucht, wenn man einen Geschützturm baut
Bild 2 Ring und 9 mm Scheibe verbunden und mit 10 mm Scheibe abgeschlossen
Bild 3: Der Drehmechanismus
Bild 4: ein Ufo? oder doch nur das Deck inkl der Geschütztürme
Bidl 5: 32 Cent

auf Morgen

Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN4723.jpg
  • DSCN4725.jpg
  • DSCN4727.jpg
  • DSCN4729.jpg
  • DSCN4733.jpg
:D :thumbup: :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef mayer« (20. August 2007, 23:52)


5

Dienstag, 21. August 2007, 07:23

drücken die 32 Cent nicht das arme Schiff gänzlich platt? :rolleyes:

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Oktober 2007, 21:38

90% des Baus abgeschlossen

Hallo Kartonisten,

nach nunmehr 2 Monaten ohne Baubericht, möchte ich den jetzigen Bauzustand mit einigen Fotos belegen.

Aus beruflichen Gründen muste ich mein Bautempo stark drosseln. Seit Anfang dieser Woche ist der Arbeitsalltag wieder eingekehrt. Außerdem sind gestern endlich meine Ätz Teil Niedergänge angekommen.

Als nächstes kommt die Tagelage und die Anker inkl. Ketten. Dann fehlen nur noch die Flaggen.

Als nächstes werde ich den Kai von David Hathaway für mein kleines Diorama bauen.

soweit sogut

schöne Grüsse

Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN4788.jpg
  • DSCN4791.jpg
  • DSCN4793.jpg
  • DSCN4795.jpg
:D :thumbup: :P

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 00:08

Sieht vielversprechend aus :yahoo: :yahoo: :yahoo:

Mach einmal ein Bild mit einen Maßstabswürfel.

Liebe Grüße, Herbert

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 07:54

Nicht schlecht, Sepp! Freue mich schon auf Dein Diorama.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Shrike

Fortgeschrittener

  • »Shrike« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 16. November 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 20:40

Das einzige, was mich daran stört, ist, daß Du es schaffst, in 1:700 sauberer zu bauen, als ich in 1:200... :rotwerd:

Stephan
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Oktober 2007, 02:50

Stapellauf der Smerch

Hallo Kartonisten,

heute habe ich endlich die Smerch fertiggestellt. Dabei habe ich einiges an Nerven gelassen. Ich war mehr als einmal verführt das Schiff in den Papierkorb zu werfen.

Dies hat nichts mit der sehr guten Konstruktion von David Hathaway zu tun. Bis zum bau der Takelage war auch noch alles in Ordnung. Aber das verspannen der Masten hat mich an den Rand eines Nervenzusammenbruchs gebracht. Vor allem am hintersten Masten sieht man diese Klebeorgie sehr deutlich.

Ich habe heute weitgehend auf Nahaufnahmen verzichtet, da die Kamera nichts verzeiht.

Zuerst einige Fotos der Smerch
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN4804.jpg
  • DSCN4805.jpg
  • DSCN4808.jpg
  • DSCN4811.jpg
:D :thumbup: :P

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. Oktober 2007, 03:01

RE: Stapellauf der Smerch

Hallo Josef!

Ich bin begeistert! Ich neige zu Verzweifelungsattcken im Maßstab 1:250! Aber die Anforderungen in diesem, Deinem Maßstab sind ja noch ungleich viel höher... Ich ziehe daher meinen Hut und beglückwünsche Dich zu Deinem Werk und zu Deiner Willensstärke!

Eine sehr gelungene Umsetzung! Vielleicht wäre es möglich nochmals ein Geldstück, oder den altgedienten Maßstabstwürfel als Größenvergleich heranzuziehen, damit die Proportionen nochmal genau bestaunt werden können!

Schönen Dank und ein schönes Wochenende vom

Klebär

PS: ...und was kommt als nächstes?!? ;)
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. Oktober 2007, 03:20

Setup Diorama

Wie ihr bereits anhand meiner Fragen bemerkt habt, soll die Smerch bei der Bekohlung dargestellt werden. ZU diesem Zweck habe ich bereits die Kohlen Schute und das Kai von David Hathaway gebaut.

Wie man auf den Fotos Sieht, ist das Kai noch zu leer. Ich überlege, daß ich einen Schuppen auf den Kai stelle.

Gleich eine Frage in die Runde, weiß jemand einen geeigneten Schuppen fürs Diorama.

Außerdem überlege ich, ob nicht ein Admiral mit seiner Kutsche anangemeldet zur Kontrolle kommt. Dabei stellt sich eine Frage. Pferde! wie und womit. Die Kutsche sollte ich auch so hinbekommen. Dieses Details kann ich aber später noch einfügen.

In nächster Zeit werde ich zweigleisig bauen. Erstens das Diorama weitergestalten. Zweitens endlich die Raumstation K7 beginnen.

Ein kleines Fazid zum Modelbogen. Es hat zu keiner Zeit Schwierigkeiten oder Passungenauhigkeiten gegeben. Eine Verkleinerung auf 37% war kein Problem. Ein schönes und außergewöhnliches Schiff. Ich werde auch noch einige andere Monitore von David bauen.

Doch nun die Fotos.

Damit möchte ich diesen "Baubericht" schließen. Ich hoffe, daß der nächste Bericht wieder etwas ausführlicher wird.


Armin, vielen Dank für dein Angebot, aber jetzt habe ich die Kette ohne deine Fotos fertiggestellt. War einfach zu ungeduldig :D.

Eine Anmerkung zu Ankerkette und Takelung

Die Kette besteht aus 2 Kupferdrähten, die ineinander verdreht wurden.
Die Takelung besteht aus Kupferdrähten eines alten Lautsprecherkabels.
Die Takelung und die Kette wurden mit Brühniermittel oxidiert. Damit fällt das nachträgliche einfärben weg.

schöne Grüsse

Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN4812.jpg
  • DSCN4817.jpg
  • DSCN4818.jpg
  • DSCN4821.jpg
  • DSCN4822.jpg
:D :thumbup: :P

Shrike

Fortgeschrittener

  • »Shrike« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 16. November 2006

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Oktober 2007, 06:35

RE: Setup Diorama

Hallo, Josef!

Zitat

Original von josef mayer
Außerdem überlege ich, ob nicht ein Admiral mit seiner Kutsche anangemeldet zur Kontrolle kommt. Dabei stellt sich eine Frage. Pferde! wie und womit. Die Kutsche sollte ich auch so hinbekommen. Dieses Details kann ich aber später noch einfügen.


Falls Du es hast, im Hafendiorama von HMV sind Pferde - und auch eine (Lasten-)Kutsche. Sogar Heubündel als Futter und das Endprodukt nach Verdauung des Selbigen sind vorhanden...

Stephan
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul
Ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul
.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Oktober 2007, 02:58

Zitat

Ich war mehr als einmal verführt das Schiff in den Papierkorb zu werfen.


Das wäre für die Müllabfuhr sicher kein Problem :D :D :D

Wenn Gusti das gleiche macht wird es spannend ;) ;) ;)

Der Vergleich mit der Münze zeigt erst was für Winzlinge du baust.

Super umgesetzt. Gratuiere :meister: :meister: :meister:

Grüße aus Wien, Herbert

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Oktober 2007, 12:22

Hallo Sepp,

ich kann mich meinen "Vorredner" nur anschließen: Klasse, mit einem Wort gesagt.

Na, dann wünsche ich Dir einen angenehmen Flug nach Russland und viel Erfolg dort!
Sehen uns dann hoffentlich wieder Anfang Dezember

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Teja Wyludda

Fortgeschrittener

  • »Teja Wyludda« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. Mai 2012, 18:44

Wow :)

... wow respekt schönes modell schön gebaut sieht gut aus daumen hoch :thumbsup:

Gruß Teja
:thumbsup:28. Internationale Kartonmodellbautreffen in Bremerhaven 2016 :thumbsup:

Social Bookmarks