Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2006, 01:06

Paper Shipwright Cerberus

Hallo Freunde,

Ich habe mit der Cerberus begonnen und bin gerade beim ersten Geschütz gelandet.

Jetzt habe ich mir einige Bilder von fertigen Modellen angesehen und beim Oberdeck einen beträchtlichen Unterschied festgestellt.

Kann mir einer von euch erklären wie es zu diesen Unterschied kommt?

Mein Modell hat die "Langeversion" des Decks.

Nachteil ist halt das man das Geschütz kaum mehr sieht.

freundliche Grüße, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • pic1a.jpg
  • pic4.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Februar 2006, 23:29

Hallo an Alle,

ich habe jetzt das Deck wie in der Anleitung beschrieben montiert.

Was mich wundert ist das die Säulen des Oberdecks das Schußfeld einschränken.

Aslo mir ist ja egal, ich will mit den kanonen nicht schiessen, trotzdem finde ich die Lösung seltsam.

Einige Bilder vom momentanen Bauzustand die das Dilema mit dem Schußfeld zeigen habe ich angefügt.

Grüße aus Wien, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1170a.jpg
  • IMG_1171a.jpg
  • IMG_1173a.jpg

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Februar 2006, 00:20

Hallo Micro,

das hat schon alles so seine Richtigkeit. Die Kanonen waren mechanisch so eingerichtet, dass sie sich nicht versehentlich die eigenen Streben wegschiessen konnten.

Die Unterschiede beim Deck kommen daher, dass das Schiff irgendwann mal umgebaut wurde. Im freien Download von Paper Shipwright ist nur die eine Variante enthalten - beim Kaufmodell kann man sich entscheiden.

Du baust die frühere Variante, wenn ich mich nicht irre...

Viele Grüsse
Michael

Andreas 2903

Fortgeschrittener

  • »Andreas 2903« ist männlich

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 22. Mai 2005

Beruf: Kunststoffformgeber

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Februar 2006, 01:12

Das mit den Säulen passt schon.

Guggscht Du hier ---> Klick

Du kommst damit auf die HP www.cerberus.com.au .
Mit dem Link öffnest Du eine PDF Datei. Also nicht wundern.
Modellbau bildet !!!

Meine Homepage : www.willkommen-eins.de

MfG Andreas

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Februar 2006, 11:55

Hallo Michael und Andreas,

Das bringt Licht in die Sache.

Offenbar baue ich die "Urversion".

Vielen Dank und freundliche Grüße aus Wien, Herbert

Klaus M

Fortgeschrittener

  • »Klaus M« ist männlich

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 11. August 2005

Beruf: Zentralheizungs und Lüftungsbauer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Februar 2006, 22:28

Hallo Micro,
wenn Du Fragen zum Modell hast, einfach eine E-Mail an David Hathaway von Paper Shipwright. Bei einer Frage zur SMS Mosel bekamm ich schnell in deutsch eine Antwort.
Gruß
Klaus Merkel

in Planung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus M« (18. Februar 2006, 22:29)


Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Februar 2006, 18:21

Danke an Alle,

Ich werde euch in kürze einige Bilder meines "Werks" als gerafften Baubericht zeigen.

Grüße aus den frühlingshaften Wien, Herbert

Social Bookmarks