Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

igoetrich

Schüler

  • »igoetrich« ist männlich
  • »igoetrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

Beruf: netter Lehrer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Januar 2010, 20:41

PapelMOD Santos Dumont Demoiselle 1:25

In den Gratisdownloads von hier habe ich die nette Demoiselle gefunden und beschlossen zu bauen.

Der Bauplan hat nur wenige Seiten, die Teile sind auf nur zwei Seiten zu finden.
Zusätzlich gibt es die Geschichte der Demoiselle, (leider auf Portugiesisch, aber das ist ein Detail, daß ich sonst nicht gefunden habe) und übersichtliche Bauskizzen.

Die Herausforderung sind die vielen Streben und Verspannungen der Demoiselle - Sie ist halt ein Pionierflugzeug, wo man einfach gebaut und ausprobiert hat :D
»igoetrich« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01-Titelblatt.jpg
  • 02-Uebersicht.jpg
  • 03-Teileblaetter.jpg
... dem's einfach Spaß macht, ein Bastelonkel zu sein

igoetrich

Schüler

  • »igoetrich« ist männlich
  • »igoetrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

Beruf: netter Lehrer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Januar 2010, 20:49

Als erstes waren die Bambusrohre für den Gitterrumpf mit den Metallspangen dran - Bitte um Tipps wie man die schön rund kriegt. Mein Ansatz mit Schaschlikspießen die langen Papierteile zu rollen war zwar hinreichend, aber das Detail am Foto zeigt die Schwierigkeit.

Eine Herausforderung war auch die Beschläge rund zu rollen :)
»igoetrich« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04-Bambusrohr.jpg
  • 05-Beschlag.jpg
  • 06-Bambus-Beschlag.jpg
... dem's einfach Spaß macht, ein Bastelonkel zu sein

igoetrich

Schüler

  • »igoetrich« ist männlich
  • »igoetrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

Beruf: netter Lehrer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Januar 2010, 20:54

Die Dreieckverstrebung war das nächste:
Dünne Papierstreifen zwischen den Streben: Reißen garantiert ;)

Ich fand auch in einem Nagel eine bessere Rollhilfe als die Spieße - die Länge hat gepaßt.
»igoetrich« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07-Verstrebung-roh.jpg
  • 08-Verstrebung-m-Werkzeugen.jpg
  • 09-Verstrebung-fast-fertig.jpg
... dem's einfach Spaß macht, ein Bastelonkel zu sein

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Januar 2010, 22:30

Hey, Igo Etrich (bei dem Nick werden wir uns ja wohl über noch mehr von diesen Bambusmühlen freuen können...)

ein nettes Flugzeug hast du dir da vorgenommen. Ich liebe diese Kiste (naja, obwohl: "Kiste"...?)
Informationen findest du im Netz massenhaft. Einfach mal "Demoiselle" googeln.

Was die Hilfen angeht, um die Bambusstangen zu runden: ich würde da an deiner Stelle ohnehin Draht reinkleben. Ich befürchte, wenn du das alles nur aus Karton und Kleber machst, wird das hübsche Fräulein bald einen Hängehintern haben.
Ich arbeite in solchen Fällen mit Bindedraht aus dem Blumenladen. Ist absolut gerade - etwa 30cm lang - und läßt sich gut mit Karton verkleben.
Was das Runden selbst angeht: ich würde dir empfehlen, den Karton feucht zu machen, aber da das ein Downloadmodell ist, kann das natürlich Ärger mit der Druckertusche geben.

Ich bin gespannt, wie´s weiter geht.

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Social Bookmarks