Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

281

Donnerstag, 24. Februar 2005, 22:53

Und so sieht das ganze dann zusammengesteckt aus. Das ganze wird natürlich noch farblich angepasst, die weissen kanten werden noch verschwinden usw.

Davon aber mehr beim nächsten mal .... ;)

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild9.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

282

Donnerstag, 24. Februar 2005, 22:56

Zitat

Original von powerclick

Zitat

werden mit dem 0,8 mm Stanzer des "Punch & Die" - Set's gelocht


Hi Rockabilly,

ist dieses Stanzwerkzeug Do-It-Yourself oder kann man das käuflich erwerben?

Gruß

powerclick


Howdy Powerclick !
Schau mal hier, da wird alles beschrieben ....

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 24. Februar 2005, 23:05

Wilfried, ich Danke dir *freu*

Da fällt mir gerade noch etwas wie Schuppen aus den Haaren ...

Wilfried, was ist eigentlich mit Deiner Spee ??? Gibt es irgentwelche neuen Fortschritte zu berichten ??
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rockabilly« (24. Februar 2005, 23:06)


powerclick

unregistriert

284

Donnerstag, 24. Februar 2005, 23:07

:D

Da lacht das Bastlerherz, ist zwar ein stolzer Preis, aber das Teil lohnt sich bestimmt.

Dank dir Rock

Gruß

powerclick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »powerclick« (24. Februar 2005, 23:07)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

285

Donnerstag, 24. Februar 2005, 23:08

Howdy Rockabilly,

das Frage ich mich schon die Ganze Zeit was macht Wilfried mit seiner "Graf Spee" wolte doch mit dir den Baubericht machen. (grins) wohl tote Hose (grins)

Wer hat diese Bilder gemacht ? du oder deine Frau ?

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 24. Februar 2005, 23:11

@Powerclick : Dafür nich .... 8)

@Ernst : Nein, die Bilder mache ich immer selber. Muss dadurch zwar manchmal leichte Verrenkungen machen, aber das geht schon ... :D
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

287

Donnerstag, 24. Februar 2005, 23:24

Zitat

Original von Wilfried
Ich denke, daß ich am Wochenende ein paar Bilder einstellen kann. Und dann geht es an die 3.7 cm Flak ... habe auch schon ein paar ausgezeichnete Zeichnungen bekommen ...


Alles klar Wilfried ... Auf die Bilder freue ich mich schon - sind bestimmt der Oberburner !

Zitat

Original von Wilfried

geht alles ein bischen langsam bei mir,


Nee Nee, mein Lieber .... Ich glaube es gibt KEINEN lansameren Modellbauer als mich :D 8)
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

288

Freitag, 25. Februar 2005, 09:26

Hallo Rocky und Wilfried,

mir gefallen nicht nur eure Schiffchen, sondern das drumherum macht es erst richtig interessant. Die fertig ausgeschnittenen "Kleinteile", die schon teilweise zum Verbauen vorbereitet sind, lassen mich jedesmal strahlen. Könnt ihr mir nicht einen so vorbereiteten Satz zusenden? Das entgültige Zusammenkleben würde ich gerne übernehmen. Aber immer dran denken bevor ihr mir mal was sendet: alle Kanten sauberst colorieren ! 8)

Viele Grüße
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

289

Freitag, 25. Februar 2005, 09:39

Hallo Wilfried,

Danke für das Bild jetzt kann ich es Verstehen warum bei dir es etwas länger dauert.

Bei mir geht es nächste Woche auch wieder verstärkt weiter denn da habe ich eine neue Optik, Klotzofon beziehungsweise eine Brille ohne diese ist nicht vernünftig zu basteln.

liebe Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (25. Februar 2005, 09:39)


René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

290

Freitag, 25. Februar 2005, 12:37

Hallöle zusammen,

mein Staunen wird trotz des "Eine-Nacht-Drüber-Schlafens-Und-Erst-Was-Tippens" immer größer ...

Ehrlich, was Du da aus diesem "missratenen" Bogen herausholst ist echt aller Ehren wert, Matthias! Deine Spee wird mit dem "bischen Beleuchtung" und der Farbneugebung echt immer schöner.

Dazu dann noch Wilfried mit seinen "mal eben" neu konstruierten Bauteilen ... nicht von schlechten Eltern.

Wenn ich das so alles sehe, bin wirklich geneigt, meine GPM-Spee in die Tonne zu treten ;) Mir fehlt neben der Zeit und dem Können auch die Muße für diese Verfeinerungen und das "Ding" einfach nur zu bauen, damit es gebaut ist ... das sollte es nun doch nicht sein ...

Macht weiter so ,,,,

Meint mit einem zwinkernden Gruß

René

P.S.: @Wilfried ... ich schenk Dir zum Burzeltag ein Elektronenmikroskop, dann solltest Du wieder alles treffen ;)


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (25. Februar 2005, 12:39)


Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

291

Freitag, 25. Februar 2005, 13:16

Hi René !
Ich danke Dir für diese netten Worte .... das motiviert einen doch "noch mal eine Schippe drauf zu legen" .... :D - was ich auch tun werde !

@Wilfried : Deine FLAK-Geschütze sind aller Ehren wert ! RESPEKT mein Lieber ... =D>


CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

292

Freitag, 25. Februar 2005, 18:23

Kein Grund zur Ursache Matthias :)

Motivation ist immer das A und O ;) Das hab ich in den letzten Wochen wieder gelernt, nachdem mein 4,5-jähriger Noch-Nicht-Neffe gemeint hat, er müsse meine Kartonbau-Bastelkiste finden und er könne die Sachen genauso gut gebrauchen :(

Naja, nicht alles, aber mein CargoLifter-Baubogen ist vermalt (war ihm wohl nicht bunt genug) und die "Spinne" und ein noch nicht angefangener Bogen sind der Schere zum Opfer gefallen ....


Aber nun ist neuer Mut angesagt und es haben ja noch einige Modellbaubögen unversehrt überlebt ....

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Käptn Karacho« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 10. April 2004

  • Nachricht senden

293

Sonntag, 27. Februar 2005, 20:18

Sind die Rohre aus Pappe? Die sehen perfekt aus.
Ich bin nicht die Signatur,
ich soll hier nur putzen.

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

294

Montag, 28. Februar 2005, 11:31

YO Wilfried !
Da kann ich nur sagen -> HERVORRAGEND !

Eine Kritik bzw. Frage habe ich aber denoch ....

Auf dem Foto sieht das Tonpapier recht "grobporig" aus (oder - wie Du schon geschrieben hast - "Sch..." 8) ). Wie ist das rein optisch am fertigen Modell ? Fällt das stark auf oder geht es auf die Entfernung ?

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

295

Montag, 28. Februar 2005, 11:37

@Wilfried:

Deine Geschütze sehen echt klasse ... dass das Papier nicht wirklich glatt aussieht schiebe ich einfach mal auf die starke Vergrößerung ;) ...

Die Teile machen echt was her :) =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

296

Dienstag, 1. März 2005, 09:13

Hallo Wilfried,

ich habe mir jetzt Deine Geschütze schon mehrfach angeschaut und ich muss sagen, dass sie mir ausgesprochen gut gefallen. Tonpapier ist eben aus der Nähe betrachtet etwas grob von der Oberfläche. Das gibt aber gleichzeitig Deinen Geschützen einen gewissen Charme, da es aussieht wie gusseisern.

Außerdem denke ich, dass die Originale auch nicht gerade eine glatte Oberfläche hatten, speziell nach dem kleinen Scharmützel im Südatlantika ;)

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

297

Samstag, 19. März 2005, 14:57

Weiter geht's ....

Howdy Folks !
Nach einer etwas längeren Zwangspause geht's nun etwas weiter mit dem Geschütztum "B".
Wo waren wir stehengeblieben ? Ach ja ... bei den blanken Geschützrohren.

OK, diese werden erst einmal grundiert ... ich empfehle "Revell Basic Ciolor". Ist einfach zu handhaben und trocknet schnell wie Hupe.



Nach dem durchtrocknen wird das ganze dann mit Revell #47 MATT angemalt.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0001.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

298

Samstag, 19. März 2005, 15:17

Sodele .... nachen die Geschützrohre nun in Ruhe durchtrocknen, haben wir etwas Zeit und Muße um uns das Innenleben des Geschützturm's etwas näher zu betrachten.

Warum habe ich da dieses hässliche Stück Holz vor die Geschützaufnahmen geklebt ? Nun - ganz einfach .... wenn man die Geschützrohre ohne dieses Stückchen Holz montiert, dann hängen die Rohre fürchterlich weit runter.
Das sieht meiner Meinung nach sch .... aus. Durch dieses Stückchen Holz stehen die Rohre etwas nich oben - so wie auf diesem Bild hier.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt-1 Kopie.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

299

Samstag, 19. März 2005, 15:27

Hier nochmal eine Skizze zur verdeutlichung der Rohrstellung ohne (gestrichelt) und mit unterfütterung mit Holz.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • skizze.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

300

Samstag, 19. März 2005, 15:37

Das Rotumrandete Stück Papier auf dem Bild oben dient zur anpassund der Höhe der Geschützrohre. Denn es sollen ja alle Rohre die gleiche Höhe haben.

Dann wird das ganze Innenleben noch mit der passenden Farbe (Revell # 57 MATT)bemalt und voilá ... wieder ein Stück weiter ... ;)
Nun das ganze wieder gut trocknen lassen und das nächste mal werden wir uns um die Verfeinerungen kümmern.

Bis dahin ....

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 002.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

301

Montag, 21. März 2005, 15:13

Hi Wilfried !
Vielen Dank für das Kompliment wg. der Justierung der Geschützrohre ... *verneig*

Tja, das Gestell zum trocknen von Geschützrohren ist eine hilfreiche Konstruktion von mir, die sich recht universell zum lackieren und trocknenlasssen von Geschützrohren aller Grössen eignet.
Diesem Teil wird man auf meinen Foto's noch öfters begegnen.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Scorpio

unregistriert

302

Montag, 21. März 2005, 19:53

Hi Mathias,
Die Geschützes-Läufe hast Du super gemacht! Auch diese Justierung Methode ist sehr interessant. Bravo mein Freund, wieder hast du uns sein Können gezeigt.

Mit den besten Grüßen
Christoph

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

303

Mittwoch, 23. März 2005, 09:49

Howdy Folks !
Soooo, und weiter geht's .......

Als nächstes wollen wir den Geschützturm optisch etwas aufpeppen .... und zwar durch Steigeisen. Die 28,3 cm L/54,5 C 34 (11,1") Türme hatten auf beiden Seiten diese Steigeisem - im Bild rot markiert.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-0.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

304

Mittwoch, 23. März 2005, 09:51

Zum Herstellen dieser Steigeisen biege ich mir aus 0.2 mm Silberdraht auf einer entsprechend breiten Metallkante die entsprechende Anzahl der Steigeisen.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-1.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

305

Mittwoch, 23. März 2005, 09:56

Mit einer selbstschliessenden Pinzette werden die vorbereiteten Drahtstücke in die entsprechend vorbereiteten Löcher eingeführt.
Das Holzstückchen dient als Abstandshalter, damit die einzelnen Stufen alle den selben Abstand zu der Turmoberfläche haben.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-3.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

306

Mittwoch, 23. März 2005, 09:59

Auf der Innenseite des Geschützturms werden nun die Senkrechtstehenden Enden des Drahtes umgebogen, damit das Teil nicht wieder herausfällt.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-4.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

307

Mittwoch, 23. März 2005, 10:02

Dann wird der ganze Kladeradatsch mit 2 Tropfen Wicoll fixiert. Vorher sollte man noch einmal mit einer spitzen Pinzette die Stufen korrekt ausrichten.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-5.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

308

Mittwoch, 23. März 2005, 10:04

So, nun ist warten angesagt ... und zwar solange, bis der Wicoll getrocknet ist und die Stufen fest sind.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-7.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

309

Mittwoch, 23. März 2005, 10:07

Wenn die Stufen festgetrocknet sind, dann werden sie in der passenden Farbe lackiert - und fertig sind die Steigeisen.

Bis demnächst .....

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-8.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

310

Mittwoch, 23. März 2005, 10:37

Hallo Rocky,

mal so eine doofe Frage zwischendurch ... würde es nicht Sinn machen die Tritte vor dem Einbau zu lackieren?
Müsste doch viel einfacher von Statten gehen wie nach dem Einbau. Man kann sich dann nämlich schwerlich durch einen falschen Pinselstrich den Turm versauen ...

Aber wirklich schäne Arbeit ... die Idee werde ich mir auf Lager legen.

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

311

Mittwoch, 23. März 2005, 10:47

Hallo Rocky,

Eine echt fitzlige Arbeit.
Hat sich aber gelohnt. Schaut super aus!

=D> =D>

Grüße Friedulin

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

312

Mittwoch, 23. März 2005, 11:39

Zitat

Original von Scrootch
Hallo Rocky,

mal so eine doofe Frage zwischendurch ... würde es nicht Sinn machen die Tritte vor dem Einbau zu lackieren?
Müsste doch viel einfacher von Statten gehen wie nach dem Einbau. Man kann sich dann nämlich schwerlich durch einen falschen Pinselstrich den Turm versauen ...

Aber wirklich schäne Arbeit ... die Idee werde ich mir auf Lager legen.

Viele Grüße

René


Hi Renè !
Das habe ich auch zuerst gedacht, aber durch das Zugreifen mit der Pinzette wird die Farbschicht beschädigt. Also muss man so oder so zum Pinsel greifen. Deswegen lackiere ich die Dinger hinterher.
Aber Du hast Recht - einmal Zittern und der Turm ist versaut .... :rolleyes:

Ansonsten Danke an alle für das Kompliment *freu* :)

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Scorpio

unregistriert

313

Mittwoch, 23. März 2005, 19:35

Howdy Mathias,

Ich sage nur Klasse !! =D> =D>

Gruß
Christoph

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

314

Dienstag, 12. April 2005, 19:07

Howdy Wilfried !
Was gibt es neues von der "gräflichen" Front ? Ist Deine "Spee" schon gewachsen ?
Bei mir geht es z.Zt. sehr laaaangsam aber stetig voran. Ich arbeite immer noch am hinteren Geschützturm bzw. an den Steigeisen.
Ausserdem baue ich parallel dazu den Kommandobunker hinter dem Turm "A". Sind alles ziemlich fizelige Kleinteile. Ausserdem muss ich ja alle Teile noch scannen und neufärben.

Aber diese Woche gibt es noch neue Foto's .... ;)

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

315

Mittwoch, 13. April 2005, 15:09

Hi Michael !

Zitat


Das verringert die Farb-Abrasion ( großes Grinsen ) gewaltig.
... LOL - DER IST GUT ... :D :D :D

Aber im Ernst .... Klasse Idee - Mann, Mann .... die Lösungen können manchmal so einfach sein ...

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Nordlicht

Fortgeschrittener

  • »Nordlicht« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 16. August 2004

Beruf: PC-Kaufmann u. Programmierer

  • Nachricht senden

316

Sonntag, 17. April 2005, 16:21

Hallo,

es gibt auch sehr günstig Pinzetten aus Kunststoff, habe einmal für ein 4er Set 2.40 € bezahlt. Werde morgen ´mal ein Bild reinstellen.
( Woher ? auf der Intermodellbau letztes Jahr )

Keine Kritik nur eine Anmerkung : mir scheinen die Löcher für die Steigeisen etwas zu gross. Bei meiner "Gambier Bay" habe ich diese Punkte mit Nadel und kleinem Hammer gelocht, passt genau und ich nehme auch 0.2er Silberdraht.

Sehr schön gebaut bisher Rockabilly und immer schön Bilder damit ich später keine Fehler mache 8) , da das gute Stück auch bei mir liegt.

Bye,
Nordlicht
in der Werkstatt:
- RC-Modell IJN Yamato 1/100 ( allerdings in GFK/Holz/Alu/Messing)
- 1:200 Tirpitz GPM Bausatz mit GALLY Plan 1:100 Änderungen
- Panzer Pz.Kpfw.IV Ausf.H 1:25

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

317

Montag, 18. April 2005, 09:55

Zitat

Original von Nordlicht

Keine Kritik nur eine Anmerkung : mir scheinen die Löcher für die Steigeisen etwas zu gross. Bei meiner "Gambier Bay" habe ich diese Punkte mit Nadel und kleinem Hammer gelocht, passt genau und ich nehme auch 0.2er Silberdraht.



Howdy Nordlicht !

Null Problemo ! Ich habe konstruktive Kritik sehr gerne .... nur so wird man besser.
Ich hatte ja schon weiter oben geschrieben, dass die Steigeisen sch... aussehen, da es das erste mal ist wo ich diese Technik anwende. Aber ich habe jetz mal an einem Streifen Karton geübt.
Ich glaube, dass die nächten besser werden ... :D

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Kemot

Schüler

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 3. August 2004

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 19. April 2005, 09:10

Witam.
Jesli mozna to kilka rad odnosnie stopni.

1. Otwory powinny byc naklute z jak najwieksza precyzja (ja nakladam sobie na oko lupke zegarmistrza i igla naznaczam otwory)

2. Staraj sie uzyskac bardziej ostre kanty przy wyginaniu drutu (stosuje tutaj ostry breg aluminiowej linijki. Jej grubosc pozwala na nalozenia stopnia na linijke i wygiecie obu koncow drucika.

3. Wydaje mi sie, ze dales za gruba podkladke pod drabinke (ta z drewna) Moze lepiej zastosowac uciety pasek karty kredytowej, telefonicznej, czy pre-paid do telefonow.

4. Po wlozeniu na sucho stopni i docisnieciu ich do dystansu ja delikatnie od lewej strony przyklejam je klejem cyjanoakrylowym. Nastepnie wysuwam dystans i po korektach w ustawieniu (oczywiscie pesetka) wzmacniam spoiny - tym razem od druku, malutkimi kropelkami kleju.

A tak to wyglada na burcie klejonej wlasnie Aurory.


Hallo,
Wenn ich darf ein paar Tipps geben:
1. Alle lösche sollen mit der größte Präzision gemacht sein (eingestochen) ich benutze für solche Arbeiten immer die Uhrmacherlupe.
2. Versucht mehr eckige Kanten biegen ( Hier kannst du eine Kante von Aluminium Lineal verwenden) Die ist genau so Dick dass passt ideal um so was zu biegen
3. Ich glaube dass Du hast zu dicke Unterlage unter die Leiter hast (wahrscheinlich aus Holz). Vielleicht besser währe eine streife aus Telefonkarte ausschneiden.
4. Zuerst stecke ich die stufen ohne Kleber in die lösche rein und drücke um die entsprechenden Abstand zu erreichen
Dann biege ich die Endungen von Hinten ein und klebe fest mit Cyanacrylat Kleber .Danach schiebe ich die Abstandstreife raus und Korrigiere mit Pinzette die Stufen so das die wieder grade und senkrecht zu der Bordwand stehen. Schließlich mit kleine menge Klebstoff klebe ich die stufen noch von die Druckseite fest

Und so sieht das aus bei meinem Modell Aurora

Gruß
Kemot





Pozdrawiam
Kemot

Scorpio

unregistriert

319

Mittwoch, 20. April 2005, 16:02

Hallo Mathias,
Jetzt bin ich wieder zu spät aber ich habe noch im meinem Archiv dieses gefunden
Gruß
Christoph
»Scorpio« hat folgendes Bild angehängt:
  • Graf_A.jpg

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 21. April 2005, 10:31

Howdy Kemot & Christoph !

@Kemot : Vielen Dank für Deine Tipps, die ich in Zukunft auch anwenden werde. Es ist (wie ich oben schon geschrieben habe) mein erster Versuch mit dien Steigleitern aber Übung macht den Meister ... 8)
Dziekuje za twoj Tipp . Napewno wykorzystam go w przyszlosci. To jest (jak napisalem juz na poczatku ) moja pierwsza proba . Ale cwiczenia prowadza do mistrzostwa
@Christoph : Vielen Dank für das tolle Bild ! Das werde ich bei meiner "Scharnhorst" sehr gut gebrauchen können ...

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks