Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Dezember 2009, 23:35

PANZER IV-70 (A) / 1:25 / Modelik 18/09

Ja ist denn heut schon Weihnachten?

Modell: PANZER IV-70 (A) - Deutscher Panzer im 2.WK
Maßstab: 1:25
Länge: 359 mm
Konstrukteur: Waldemar Rychard
Seitengröße: A3-Format
Anleitung: polnisch
Bogeninhalt:
-Deckblatt (handcoloriert)
-danach kommt 1 Seite mit Bildern des Testbau-Modells
-Geschichte und Fakten auf der 3. Seite
-3 Seiten mit geschriebener Bauanleitung in polnisch
-eine 2-Seitenansicht des Panzers und Lageplan der Bauteile am Panzer
-5 Seiten Bauanleitung, davon 1 Seite mit Abbildungen in 1:1
-13 Seiten mit Bauteilen (davon 1 mit Spanten)
Preis bei Modelik: 45,00 Zloty oder 15,00€

Die meisten größeren Bauteile des Panzers sind in Sandgelb gehalten. Die Bauteile der Munition hat eine schönen Golddruck spendiert bekommen, interessant ist diesmal die Idee mit dem Gitter als seitliche Panzerung. Allerdings muß das erstmal besorgt werden! :rolleyes:
Ansonsten ist das Modell ziemlich gut detailliert durch die vielen Bauteile.

Hier die Bilder zum Bogen:
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0297.jpg
  • DSCI0298.jpg
  • DSCI0299.jpg
  • DSCI0300.jpg
  • DSCI0301.jpg
  • DSCI0302.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D-WHALE« (14. Dezember 2009, 23:40)


D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Dezember 2009, 23:40

...
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0303.jpg
  • DSCI0304.jpg
  • DSCI0305.jpg
  • DSCI0306.jpg
  • DSCI0307.jpg
  • DSCI0308.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Dezember 2009, 23:52

... noch Seiten
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0309.jpg
  • DSCI0310.jpg
  • DSCI0311.jpg
  • DSCI0312.jpg
  • DSCI0313.jpg
  • DSCI0314.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Dezember 2009, 23:57

ein paar sind es noch
»D-WHALE« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0315.jpg
  • DSCI0316.jpg
  • DSCI0317.jpg
  • DSCI0318.jpg
  • DSCI0319.jpg
  • DSCI0320.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Dezember 2009, 23:59

und das letzte Bild, wo man auch endlich was vom Tarnschema sieht!
»D-WHALE« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0321.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Dezember 2009, 15:46

Hallo Jörg!
Auf dem Datenblatt des Bogens (siehe Bild 3) steht, das eine StuK eingebaut ist und keine KwK! Gab es denn diese Variante auch?

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich
  • »D-WHALE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Dezember 2009, 18:50

Vielleicht hiflt auch noch das weiter (Übersetzung aus dem Text):

"Das Model ... in der verwendeten Bemalung gegen Ende 1944 an der Westfront."

Dann hab ich mal den Ausschnitt separiert, wo sich eine 3-Seiten-Ansicht der Baugruppe befindet, welche die Rohrbremse etc. beinhaltet! Daran müßte man eigentlich erkennen können, ob es nun eine Stuk oder Kwk ist!?
Vielleicht gab es auch nur wieder mal einen Druckfehler ?(
»D-WHALE« hat folgendes Bild angehängt:
  • RB.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Social Bookmarks