Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robert Kofler

unregistriert

1

Donnerstag, 3. Januar 2008, 22:41

panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

vermessen wie ich nun mal bin, möchte ich mich nach dem erfolg mit dem leuchtturm mal an einem panzer versuchen. den bogen hab ich schon sehr lange, jetzt ists an der zeit zum reinschneiden.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p1.jpg
  • p2.jpg

Robert Kofler

unregistriert

2

Donnerstag, 3. Januar 2008, 22:44

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

die verstärkungen sind auf 1mm graupappe geklebt. nd wie ich so gehört habe, soll es bei kettenfahrzeugen teile geben, die doch tatsächlich mehrfach vorhanden sind :D.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p4.jpg
  • p5.jpg
  • p6.jpg
  • p7.jpg

Robert Kofler

unregistriert

3

Donnerstag, 3. Januar 2008, 22:52

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

das zum thema vermessenheit, kaum begonnen, schon die erste gravierende hürde: trotz eines, meiner meinung nach sehr guten, kreisschneiders ist kein akzeptales ergebnis zu erreichen. auch mit viel geduld und ohne viel druck beim schneiden, wird der kreis nicht richtig rund und die schnittkante franst gewaltig aus. ich habe bis zu 24 mal geschnitten, um die pappe durchzukriegen, es sieht immer aus,als hätten die ratten genagt. dabei brauch ich allein von diesem teil 64 stück!

soll ich doch wieder flugzeuge bauen? oder kann mir vielleicht jemand einen tip geben, wies besser klappen könnte? wenn ich die berichte hier lese, und mir vor allen dingen die bilder der einzelteile ansehe, muss ich zu dem schluss kommen, beim schachspielen wär mir das nicht passiert :D.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p8.jpg
  • p9.jpg
  • p10.jpg
  • p11.jpg
  • p12.jpg

Robert Kofler

unregistriert

4

Donnerstag, 3. Januar 2008, 23:01

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

nichtsdestotrotz werde ich versuchen, einen guten bericht auf die beine zu stellen. ich glaube, mit der hand geschnitten, werden die räder besser als mit dem kreisschneider.

los gings mit dem spantengerüst (7 teile) und dem motor (33 teile). die wanne drüber (3 teile). irgendjemand im forum hat mal geschrieben, er wird nie so wahnsinnig sein, einen panzer zu bauen, ich überlege auch noch :D. 33 schnipsel für den motor und hinterher siehste nix davon! nun gut, ich weis halt, dass er drin ist. ;)

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p13.jpg
  • p15.jpg
  • p16.jpg

Robert Kofler

unregistriert

5

Donnerstag, 3. Januar 2008, 23:04

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

das ganz mit den pappescheiben hab ich auch noch mit einer anderen sorte, die etwas dichter verleimt ist, ausprobiert, ergebnis siehe foto, auch nix besser. inzwischen schon mal ein paar teile für die aufhängung der laufrollen gemacht, sonst geht die grille ganz flöten.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p14.jpg
  • p17.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Januar 2008, 01:02

Hi,

mittlerweile geht mir das Schneiden von solch dünnen Kreisen
recht schnell von der Hand. Das Innere des Kreises wird mit einem scharfen Skallpell ausgestochen und außenherum vorsichtig mit einer guten Schere geschnitten.

Robert Kofler

unregistriert

7

Freitag, 4. Januar 2008, 08:24

kreisschneider

hi daniel!

so werd ichs auch machen, ist immer noch das beste ergebnis.

viele grüsse aus köln, robert

PITERPANZER

Fortgeschrittener

  • »PITERPANZER« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Januar 2008, 10:34

Hello!
Good luck with panther.I finnish my rebuilt relation not so long time ago.You can look in gallery too.I will follow your relation and your efforts.Send reagards Piter
Nuer Plastik und Karton Panzer Modelle in 1-25 Massstab

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Januar 2008, 15:01

hallo robert!
ich habe den panzer auch zuhause herumliegen,und bin deshalb umsomehr auf deinen bau gespannt!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

10

Samstag, 5. Januar 2008, 15:27

Hallo Robert,

viel Glück zu Deinem Raubkatzenprojekt. Ich habe den Bogen auch noch
irgendwo rumliegen und traue mich nicht damit anzufangen.

Es gab früher einmal auf der Homepage von Saul Jacobs
einen super Baubericht von Jim Nunn in der Übersetzung
von Ralf Schnurbusch.
Der müsste noch irgendwo auf meinen Festplatten sein.
Wenn Du daran interessiert bist, dann suche ich den raus.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 199

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Januar 2008, 15:43

RE: panther g, gpm 040,1:25

Zitat

Original von Robert Kofler
hallo kartonisten!

das zum thema vermessenheit, kaum begonnen, schon die erste gravierende hürde: trotz eines, meiner meinung nach sehr guten, kreisschneiders ist kein akzeptales ergebnis zu erreichen. auch mit viel geduld und ohne viel druck beim schneiden, wird der kreis nicht richtig rund und die schnittkante franst gewaltig aus. ich habe bis zu 24 mal geschnitten, um die pappe durchzukriegen, es sieht immer aus,als hätten die ratten genagt. dabei brauch ich allein von diesem teil 64 stück!

soll ich doch wieder flugzeuge bauen? oder kann mir vielleicht jemand einen tip geben, wies besser klappen könnte? wenn ich die berichte hier lese, und mir vor allen dingen die bilder der einzelteile ansehe, muss ich zu dem schluss kommen, beim schachspielen wär mir das nicht passiert :D.

viele grüsse aus köln, robert


Hallo Robert,

diese Kreisschneider , auch die etwas besseren wie von Martor eignen sich für Papier bis 200g/m2 gut aber bei Pappe in polnischer Stärke sind sie überfordert.

Gruß

Michael

Robert Kofler

unregistriert

12

Samstag, 5. Januar 2008, 17:24

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

danke für eure antworten, das problem mit der pappe werde ich mit dem skalpell lösen.

@ willi: für den baubericht wäre ich dir echt dankbar, aus den zeichnungen werde ich nicht immer schlau.

und das wort vom stählernen geduldsfaden gewinnt für mich auch eine neue bedeutung. nach einem nachmittag und einem teil des abends gerade mal die hebel und die achsen für die laufrollen gebaut, 48 teile.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p18.jpg
  • p19.jpg

Robert Kofler

unregistriert

13

Sonntag, 6. Januar 2008, 11:15

panther continue

hallo kartonisten!

weiter gings mit den lüftungsgittern seitlich des motors, 8 teile.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p20.jpg
  • p21.jpg

Robert Kofler

unregistriert

14

Sonntag, 6. Januar 2008, 11:21

RE: panther continue

hallo kartonisten!

bei der turmluke bin ich auf eine ungereimtheit gestossen: das umlaufende geländer sollte mit umgebogenen laschen an die aufbauten geklebt werden. dabei würden sichtbare grosse weisse flächen übrigbleiben. ich hab die laschen abgeschnitten und jetzt passt der abstand der klebepunkte nicht mehr, hätte mir auch vorher auffallen können. also erstmal den teil zur seite, zum überlegen, wie ichs löse.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p22.jpg
  • p23.jpg

PITERPANZER

Fortgeschrittener

  • »PITERPANZER« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Januar 2008, 14:35

Hello Robert!
It looks very good but this grills are correct for D and A version.This is a first big mistake in this model.(not Your)
I rebuilt my panther and use engine deck from AH panther.


I change commander cupola to correct shape too.


Good luck!

Willi Hoster wrote:
"Es gab früher einmal ...einen super Baubericht von Jim Nunn in der Übersetzung ...."
Maybe I`m wrong but I know one great panther by Jim Nunn from Cardmodel forum and it`s a model by AH Publishing House.
Send reagards Piter

__________________
Nuer Plastik und Karton Panzer Modelle in 1-25 Massstab

16

Montag, 7. Januar 2008, 14:22

Hello Piter,

you are right, this construction report based on the Halinski Panther.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Robert Kofler

unregistriert

17

Montag, 7. Januar 2008, 18:05

hi piter!

thank you for information!

best regards, robert

PITERPANZER

Fortgeschrittener

  • »PITERPANZER« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Januar 2008, 22:18

Hi , thanks too.
That is my pleasure if I can help.
Nuer Plastik und Karton Panzer Modelle in 1-25 Massstab

Robert Kofler

unregistriert

19

Samstag, 26. Januar 2008, 22:34

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

so ganz gestorben ist mein "pantherprojekt" noch nicht, durch berufliche widerwärtigkeiten hab ich in den letzten wochen aber immernur wenig zeit zum bauen gehabt. daraus resultierend ist mein guter vorsatz für das gerade mal begonnene jahr schon wieder abgestürzt: die genaue auflistung der gefertigten bauteile und eine etwas bessere beschreibung meiner fortschritte ist dem obigen problem zum opfer gefallen. nichtsdestotrotz hab ich zwischendurch immer wieder ein wenig weitergebaut und sogar einige bilder davon. hier sind sie:

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p24.jpg
  • p25.jpg
  • p26.jpg
  • p27.jpg
  • p27.jpg

Robert Kofler

unregistriert

20

Samstag, 26. Januar 2008, 22:40

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

und weiter gehts:

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p28.jpg
  • p29.jpg
  • p30.jpg
  • p31.jpg
  • p32.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

21

Samstag, 26. Januar 2008, 22:44

RE: panther g, gpm 040,1:25

Hallo Robert,
die Federn die da gerollt hast sind echt klasse das muss ich mir merken.
Generell baust du da einen sehr schönen Panther Äh... Panzer.

gruss
olli

Robert Kofler

unregistriert

22

Samstag, 26. Januar 2008, 22:47

RE: panther g, gpm 040,1:25

hallo kartonisten!

das problem hatte ich bisher nur mit flugzeugen, alle einbauten gemacht und hinterher nix mehr davon zu sehen. da schau, geht auch beim panzer. fein federn gedreht, verschiedene drahtdurchmesser genommen, sieht ja besser aus, na ja, ich weis ja, dass sie vorhanden sind :D.

und so schlecht siehts eigentlich gar nicht aus.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p33.jpg
  • p35.jpg
  • p36.jpg
  • p37.jpg

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 532

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Januar 2008, 00:15

Hallo Robert,

warum seh ich Deinen Baubericht erst jetzt ? Weil halt soviel los ist hier im Forum.

Sieht ja sehr schön aus der Panther, mich würde aber die Massenproduktion abschrecken. Das ist vielleicht auch der Grund warum ich mich nicht an Schiffe ran traue.

Viel Spaß und weiter Erfolg für Deinen Bau.

Bis die Tage

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Robert Kofler

unregistriert

24

Montag, 12. Mai 2008, 19:57

was lange währt.........

hallo kartonisten!

nein, ich hab euch nicht vergessen!!!

nein, ich hab noch nicht aufgegeben!!!

aber......... :D

durch einige widrigkeiten (camera defekt, nach reparaturversuch wieder im dreck, dann der rechner, weil ja wie immer alles auf einmal kommt) hab ich keine gelegenheit gehabt, den baubericht normal weiterzumachen. zu allem übel ist mir auch noch die speicherkarte abgestürzt, dadurch hab ich nur mehr einige bilder retten können. entspricht auch nicht der richtigen reihenfolge, aber ich will sie euch nicht vorenthalten.

der panther ist bis auf einen teil, den ich versemmelt habe, fertig, habe aber ein scan davon. nach erfolgter reparatur gibts ein paar aufnahmen für die galerie.

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p50.jpg
  • p51.jpg
  • p52.jpg
  • p53.jpg

Robert Kofler

unregistriert

25

Montag, 12. Mai 2008, 19:59

RE: was lange währt.........

hallo kartonisten!

weiter gehts mit ein paar bildern:

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p54.jpg
  • p55.jpg
  • p56.jpg
  • p57.jpg
  • p58.jpg

Robert Kofler

unregistriert

26

Montag, 12. Mai 2008, 20:02

RE: was lange währt.........

hallo kartonisten!

und die letzten für heute:

viele grüsse aus köln, robert
»Robert Kofler« hat folgende Bilder angehängt:
  • p59.jpg
  • p60.jpg
  • p61.jpg
  • p62.jpg
  • p63.jpg

Social Bookmarks