Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

161

Sonntag, 20. November 2011, 20:31

Servus Gerald,

schön das Dir die Lady gefällt. Ja, die Sache mit dem Gummiwulst wäre sicherlich machbar, ist jedoch kaum wahrnehmbar wie z. B. das Bild aus dem Air Force Museum in Dayton/ Ohio zeigt:





Na ja und austoben im Bereich "Altern", dafür bin ich immer zu haben !! . Dafür jedoch müsste die "Jug" ja erst mal fertig werden, gell ? :D .

So long

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Osborne

Schüler

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

  • Nachricht senden

162

Montag, 21. November 2011, 12:10

Super!

Lieber J.R,

Deine dicke Berta ist perfekt! Die Idee mit der Alu-Farbe ist großartig! :thumbup:

Was sind eigentlich TamyamPigmente- wie sind die zu verarbeiten?

LG

Peter

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

163

Montag, 28. November 2011, 09:35

Hello hello,

vielen Dank mein lieber osborne, geht runter wie Öl. Genaue Details zu den Pigmenten hast Du per PN bekommen.

Damit sich meine Lady auch mal irgendwann in die Lüfte erheben kann, ist es sicherlich förderlich am vorderen Ende des Rumpfes einen Propeller zu montieren. An genau diesen habe ich mich dann auch mal gemacht.

Hier die Teile, aus denen der Quirl zusammengeschraubt werden soll:





Bei den Propellerblättern habe ich mich entschieden einen Zahnstocher mit einzubauen:





Da die eigentlichen Blattbefestigungen einen viel kleineren Durchmesser haben, habe ich mir überlegt hier einen Draht zu verwenden und den Zahnstocher mit 1,0mm aufzubohren um beides zu verbinden. Dazwischen wird dann
noch die Propellermuffe geklebt. Diese ist doch etwas zu groß geraten und musste angepasst werden:





Letztendlich passte es doch einigermaßen zusammen:





Davon jetzt noch drei Stück und die Nabe zusamengesetzt, schon ist der Propeller fertig

Vielleicht wirds ja heut noch was.

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 696

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

164

Montag, 28. November 2011, 10:22

Hallo J.R.
werden die Propellerblätter noch bearbeitet? Sie haben keine richtige Geometrie – ca. 40 ° an der Nabe und fast flach auf Peripherie...
Deine sind (momentan) im ganzem Verlauf identisch flach.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

165

Montag, 28. November 2011, 10:49

Hallo Henryk,

ja auf den Fotos waren die Blätter erst mal zusammengepappt und die Kanten, das Alu und der Lack fehlen ja auch noch. Aber für Dich habe ich schon mal ein wenig drann rumgebogen. Ich hoffe, die Bilder können die Form einigermaßen
rüberbringen:





Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 696

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

166

Montag, 28. November 2011, 11:16

ok :)
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

167

Montag, 28. November 2011, 21:15

So Herrschaften,

der Prop ist schon mal drann. Zum Glück nur aufgesteckt, denn ich habe die gelben Kanten noch gar nicht bearbeitet wie mir gerade auffällt. Da muss ich wohl noch mal auf die Suche nach dem richtigen Farbton gehen.

Viel ist nun nicht mehr an der "Miss Behave" zu tun und ich frage mich, ob ich die Außenlasten noch drannpappen soll. Beim Zusatztank bin ich mir sicher, das ich ihn weglasse. Bei den Bomben könnte ich die Träger drannschrauben,

gefällt mir aber eigentlich auch nicht wirklich. Am schönsten ist die Jug doch als reiner Jäger finde ich...........tja, was meint die werte Leserschaft ???





Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 875

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

168

Montag, 28. November 2011, 21:27

Schade - gerade einen Drop Tank hätte ich mir gut vorstellen können. Ansonsten muß nicht unbedingt noch etwas an das Teil geklebt werden. Kannst also ruhig so lassen. :)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 978

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

169

Montag, 28. November 2011, 23:51

Hi JR,


vom Realismus her müsste man eher den Tank dranlassen, denn der wurde bei den Jagdeinsätzen über Europa lange Zeit benötigt. Aber optisch gefallen mir die auch nie besonders, hab ich bei meiner Wildcat ebenfalls ersatzlos gestrichen.
Was die Bombenpylonen angeht: Keine Ahnung, ob die jeweils nach Bedarf an- und abegschraubt wurden.

Zaphod

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 29. November 2011, 10:07

Hallo Zaphod,

wurden die Zusatztanks nicht nach der Entleerung abgeworfen?
Das Ding sieht ja wirklich nicht gut aus...

Ich denke, ich würde ihn auch weglassen.
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 980

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 30. November 2011, 00:02

Hallo Jens,

mir geht es offt wie Dir. Manche Dinger unter dem Flügel/Rumpf sehen sau blöd aus und stören das Aussehen. Ich mache es dann so wie es mir besser gefällt und lasse so manche Unterlast einfach weg. Es fällt auch den Flugzeugexperten nicht auf (Beispiel Zusatztank Sea Harrier).

Mach es nach Bauchgefühl. Das passt schon.

Gruß Maxe

Osborne

Schüler

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 30. November 2011, 12:19

Ich kann...

...mich nur wiederholen, sauber, sauber...

Die Tanks gehören rauf! Egal wie sie ausschauen...die deiner gpm sind eh authentisch...die von der TriKrapki waren nicht zu verwenden...samt Halterungen...



Apropos P47: Halinski bring nächste Woche eine neue "D" raus...Bilder vom Prototypen gibt es schon auf der Homepage...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Osborne« (1. Dezember 2011, 11:59)


J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

173

Mittwoch, 30. November 2011, 20:33

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Meinungen. Ich habe heute mal probehalber die Halterungen für die Bomben grob zusammengeleimt und dranngehalten an den Brummer......sieht einfach nicht so toll aus, finde ich. Als ich dann noch mal
das angehängte Bild von "osborne" von der neuen Halinski-P-47 " ohne alles " gesehen habe, war ich mir sicher : Ich bin völlig Maxes Meinung und es wird nichts mehr druntergebammelt!
Somit werde ich noch die Restarbeiten erledigen und hoffentlich am Wochenende die Galeriebilder einstellen.

Bis dahin

viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

174

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 12:02

Hey, J.R.,

völlig d´accord......
Schön, daß es jetzt in den Endspurt geht. Voll kühl geworden, das Ding.



viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 192

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

175

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 13:50

Alu, Tanks usw...

Moin zusammen,

also, grosses Kompliment, die Jug ist prima geworden, grade der Klarlack und die Alufarbe bringens echt!

Wieder mal der klare Beweis, daß Karton dem Plastik ebenbürtig ist!

Mit Liebe und Sachkenntnis ein Kunstwerk geschaffen. :thumbup:

Was die Reichweiten-Tanks angeht, so wurden die wenn leer abgeworfen, und ebenso, wenn es zum Luftkampf kam, da sie leer/halbleer ein ziemliches Risiko (Benzindampfexplosion!) darstellten und dann jedes bisschen Mehrleistung mangels Luftwiderstand zählte!
Der Abwurf der Tanks und Aussenlasten war übrigens den US-Jägern im Luftkampf vorgeschrieben.

Die Träger für die Aussenlasten allerdings blieben immer dran...man brauchts halt immer wieder.

Nochmal zur abgenutzten Lackierung. Die 78th FG bekam ihre Maschinen in blankem Alu zugeteilt, und die Bemalung wurde tatsächlich von den Warten am Platz draufgespritzt ohne Grundierung, es musste schnell gehen!
Diese Lackierung erfolgte mit BRITISCHEN Farben (RAF Dark Green over Sky/Duck Egg Blue)

Schöne Kiste!

Da würde sich Leutnant Robert "Bobby" L. Bosworth aus Oskaloosa von der 82nd FS der 78th Fightergroup freuen! Der flog den Vogel ab November 1944 von Duxford/England aus...
Mit der Miss Behave schoss er eine deutsche Maschine im Luftkampf ab und zerstörte 5 am Boden.
Er überlebte den Krieg.


Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

176

Donnerstag, 1. Dezember 2011, 17:31

Deine Thunderbold ist echt super geworden.

Sieht interesanter aus als die Version mit der Tropfenkanzel werde mir die von Halinsky bestellen Slawomir wird sie bald liefern können,

Das mit den alterungsspuren hast auch super hingekriegt ich finde ein bischen experimentieren gehört dazu mach ich auch ,

denn man lernt nie aus und das ist ja das schöne an unseren Hobby also weiter so :thumbsup:

Liebe Grüße Rainer

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

177

Freitag, 2. Dezember 2011, 21:02

Hallo Till, Hadu, Rainer und alle anderen die Freude an diesem Baubericht hatten,

tja, nachdem ich nun noch einen Rückspiegel, Pitotrohr und angedeutete Fahrwerkscheren montiert habe, ist die alte " Miss Behave " doch tatsächlich fertig geworden.






Wenn das Wetter mitspielt, werde ich bei Gelegenheit noch einige Außenaufnahmen machen für die Galerie.

Wer von Anfang an mitgelesen hat, wird sich errinnern, das ich die Gurke am Anfang alles andere als toll fand. Diese aufgemalten Teile ( eher grob gezeichnet ) machten mir zunächst keine allzugroße Freude. Doch der Bau war nicht uninteressant und hat mich wieder mal einiges lernen lassen. Na ja, und am Ende gefällt sie mir richtig gut meine Lady. Auf jeden Fall werde ich nicht mehr voreilig einen Bogen verdammen, der mir nicht präzise genug erscheint, denn auch aus solchen Schätzchen kann man ein ansehnliches Modell machen.
Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht mit Euch und der Jug !!

@ Hadu: Dir nochmal vielen Dank für die Infos zum Original. Da hast Du mal wieder toll recherchiert :thumbsup: .

Dann muss ich auch nochmal meinen Dank an Lennart richten, denn die Idee mit dem Doppelspant für die Flächen war sehr sehr hilfreich!

Sodele, genug geschwafelt. Machts gut und bis demnächst.

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J.R.« (2. Dezember 2011, 21:17)


178

Freitag, 2. Dezember 2011, 21:36

Hallo Jens,

deine Thud sieht echt 'geil' aus - so richtig schäbig und abgenutzt, genauso wie nach ihren Einsätzen über Europa im WWII.
Also richte ich dir somit mein Glückwunsch zum erfolgten Roll-out des schwersten einmotorigen Jagdflugzeugs des größten bewaffneten internationalen Konflikts des 20. Jahrhunderts... (oder so :cool: )

Grüße

Alfred

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 696

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

179

Freitag, 2. Dezember 2011, 21:38

Hallo J.R., Gratulationen zur Fertigstellung! Ein durchaus gelungenes Modell, es gefällt mir. :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

180

Freitag, 2. Dezember 2011, 23:16

Hey, J.R.,

göttlich geworden, der olle Müllhaufen!

Und besonders freut mich, daß du Spaß an diesen nicht ganz einfachen Modellen hast.... Macht doch irgendwie einen Höllenspaß, oder?!

Was kommt nu? (und komm´ nicht mit so einem durchgestylöten Vogel vom Dreamteam an.....)

Viele Grüße



Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

181

Freitag, 2. Dezember 2011, 23:46

Besten Dank Alfred, Henryk und Till !!

Tja Till, gute Frage: Was kommt jetzt ? Keine Ahnung ?( .

Habe aktuell 4 Bögen hier liegen:

Die Mustang III von Halinski :rolleyes: .

Die PZL P.11c von modelarz kartonowy :P .

Die Pe-2 von Orlik ( da kommt die Geschichte mit dem Waffenturm ins Spiel siehe hier) ^^ .

und den Rolls-Royce Pattern Panzerwagen 1920 von GPM :whistling: .

What to do :?: .

Gruß

Ein nicht sicherer J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J.R.« (3. Dezember 2011, 00:07)


CyberPepe

Fortgeschrittener

  • »CyberPepe« ist männlich

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 2. Juli 2008

  • Nachricht senden

182

Samstag, 3. Dezember 2011, 00:23

Hallo J.R.,

Respekt - das nenn´ich saubere Arebeit!
Deine träge Lady gefällt mir ausgesprochen gut und Du hast sie wirklich richtig realistisch hinbekommen.

Wenn's nach mir geht, dann würde ich gerne sehen, wie Du den Rolls auf die Räder setzt.

Schöne Grüße aus Berlin
Peter
:)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 978

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

183

Samstag, 3. Dezember 2011, 10:03

Hallo JR,

Glückwunsch zum roll-out auch von mir !


Diene P47 ist dir rundum stimmig gelungen, schön anzusehen, auf die Galeriebilder freue ich mich schon.

Nimm die Pe-2, ich sitze zwar noch an was anderem, würde dann aber nachziehen und dann jammern wir Till die Ohren voll, bis er uns den Waffenturm tiefzieht.

Zaphod

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 875

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

184

Samstag, 3. Dezember 2011, 10:47

Was - schon fertig ? ;)

Deine Idee mit den Federbeinscheren nenne ich mal innovativ ! Das Modell braucht sich nicht zu verstecken - es hat halt einen tpischen GPM-Charme.

Nun auf zu neuen Taten !
B.tw. ich als Luftfahrtfanatiker stimme für den Panzerwagen !
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

185

Samstag, 3. Dezember 2011, 16:12

Hallo Peter, danke für Dein Lob. Das Du für den Rolls voten würdest, hätte ich wetten können, aber die Sache mit "auf die Räder setzen" ist genau das Problem. Auf dem Cover des Bogens ist das Bild eines fertigen Fahrzeugs zusehen. Die toll aussehenden
Felgen kann man zwar mit den LC-Speichen bauen 8o , aber die Reifen aus dem Bausatz würden nicht so aussehen wie auf dem Foto ?( . Keine Ahnung, womit die diese Räder gemacht haben, aber genau so hätte ich sie gern. Nun ja, mal sehen was mir dazu einfällt. Hier das Bild vom Cover:





Hey Zaphod, danke auch an Dich für die Blumen. Die Galeriebilder werden mir gerade durch das miese Wetter versalzen, denn ich würde sie gern draußen Fotografieren. Na ja, läuft ja nicht weg.
Gebe Dir recht, die Pe-2 wäre schon was. Käse wäre hingegen, wenn man soweit gut klar kommt mit dem Vogel und dann keinen vernünftigen Turm zustande bringt ( wer weiß, ob der sich überhaupt brauchbar tiefziehen lässt ). Habe auch schon über verschiedene Blister-Verpackungen nachgedacht, da ich aber die Größe des Turmes noch gar nicht ermittelt habe ist das auch so ne Sache. Schaun mer mal.

Servus Hr. Pesek, ja,ja, so eng können Freud und Leid beieinander liegen. Zunächst das fein dosierte Lob und dann direkt Abschieben in die Sparte Fahrzeuge. Tststs, Entsorgung leicht gemacht ;( . Da müsste ich mich doch spontan für die Halinski-Kiste entscheiden, damit es extra lange dauert :D .

So Freunde, da hab ich doch mal 2 Bilder der beiden Schwestern gemacht. Hoffe gefällt.





Verdammt nochmal, morgen muss ich aber irgend etwas anschneiden, sonst passiert hier ein Unglück.

Tschüss

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

186

Samstag, 3. Dezember 2011, 16:18

Hey, you guys,

da gibt´s ja wohl kein Vertun......MUSS die Pe2 sein! Ich würde mich ja glatt an einem dreifach Baubericht beteiligen, aber erstemol muß Zaphods Heinkel auf die Hörner genommen werden und dann der Ameisenbär. Aber Kuppel tiefziehen....ja, klar doch, da braucht ihr nicht lange zu jammern.
(Obwohl....hehe.....so´n bißchen jammern wär´ schon nett.....)
Mustang III wäre ja ganz lustig, aber vom Dreamteam?! Mann, brauchst du etwas Langeweile in deinem aufregenden Leben? Paßt doch alles bei der Mühle.
Naja, und pzl......???? Paßt irgendwie nicht so zu deinem Portfolio, oder?
Und Rolls Royce PANZERWAGEN????????? Das Ding hebt doch noch nicht mal ab, wenn du damit die Treppe vom Petersdom runterbretterst.....Also, ehrlich. Manchmal machst du mir ein bißchen Angst, mein Lieber.

Naja, du wirst schon das Richtige tun

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

187

Montag, 5. Dezember 2011, 14:51

Ja Grües Di Till,

Angst machen möchte ich Dir natürlich nicht, also keinen Panzerwagen ( oder NOCH nicht ).
Langweilen möchte ich mich eigentlich auch nicht, also wohl noch kein Halinski.
Na ja und bis Zaphod und Du mit der Pe-2 anfangt, wird wohl noch einiges an Wasser den Rhein runterlaufen. ( 3-fach Baubericht wäre natürlich ne cooole Nummer )
Bleibt ja nur noch....... na ja, ein Portfolio gibts bei mir sowieso nur Bedingt und ein Hochdecker ist ja mal was anderes :whistling: .

Ich hoffe, ich tue das Richtige :D .

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

  • »MARIUSZ_G« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 21. November 2011

Beruf: MD, urologist

  • Nachricht senden

188

Montag, 5. Dezember 2011, 16:27

Congratulations! :thumbsup:

Very good "thud". And now maybe the newest from Halinski's "Kartonowy Arsenal"? :rolleyes: ;)
Kind regards to you all!

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich
  • »J.R.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

189

Dienstag, 6. Dezember 2011, 09:18

Hi Mariusz,

thanks a lot ! I think you are right: the new "Jug" from Halinski looks fantastic but in the next Weeks, i try to build the little polish fighter PZL P.11c from "modelarz kartonowy".

If this build goes well, maybe i am ready for the first " Halinski". I´l see.

kind regards

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks