Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2006, 09:29

Orlik TS-11 Iskra, 1:33, 4/2006

Hallo Leute,
neben der Dauntless habe ich natürlich auch diesen schönen Bausatz gekauft:

TS-11 Iskra

Dieser ist von unserem Partnerverlag schonmal angekündigt worden:
TS 11 Iskra (ORLIK 027)

Ich muss sagen, daß mir dieser Flugzeugtyp völlig neu war. Liegt daran, daß es eine rein polnische Kosntruktion war. Aber es wird ein sehr eleganter Flieger, der, wenn er auf seinem tiefen Fahrwerk sitzt, entfernt an eine Fouga Magister erinnert.
Besonderheit 1: Der Flieger kommt in rot-Weißer Darstellung der Kunstflugstaffel der Flugschule Deblin daher.
Besonderheit 2: Man kann sich einen der zehn Flieger auswählen, alle Seitenruder mit den entsprechenden Nummern liegen bei. Ebenso die Rumpfteile mit den Kennungen.
Besonderheit 3: Da der Flieger weiß ist, wurde der Druck grau hinterlegt, sodaß auf Umrandungslinien verzichtet werden konnte.

Das Flugzeug kann in einfacher Ausführung gebaut werden oder aber in Vollausstattung inklusive zu öffnender Rumpfspitze, Cockpit, Fahrwerk, Klappen.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • image002.jpg
  • image003.jpg
  • image004.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2006, 09:31

Der Bausatz sieht von aussen recht harmlos aus, aber es sind wirklich viele Teile, sehr dicht gedruckt. Im zweiten Bild ein Blick in die Bauanleitung, hier die Technik, die man in die Rumpfspitze einbauen kann.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • image005.jpg
  • image006.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 413

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2006, 10:15

den bausatz hab ich für die nächste sammelbestellung in auftrag gegeben. die lackierung is von der polnischen kunstflugstaffel.

http://bialoczerwoneiskry.pl/

wenn ich die fotos vom bausatz so ansehe wird mir schon ganz anders :(
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (27. Februar 2006, 10:16)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Februar 2006, 10:38

Oha, ich dachte jetzt nicht, daß die Flieger noch in der Luft sind und das eine aktuell noch tätige Staffel ist. Immerhin wurde der Flieger schon Anfang der 60er in Dienst gestellt. Danke für die Info.
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. März 2006, 23:28

Hallo Jan,

Den Flieger hab ich heute von Slawomir bekommen. Ich hatte in der Flieger-Revue 1/2006 einen Artikel darüber gelesen. Die haben da so eine Serie die heißt Flight Line da werden Typen im Detail vorgestellt, immer mit einer netten Schnittzeichnung. Hab mal ein Foto gemacht ich weiß nicht ob ich das Scannen darf.

Jedenfalls ist das ein schönes Flugzeug und als Modell bestimmt eine Herausforderung. Ich warte mal lieber noch.
Sehr schön finde ich auch das man zwischen 8 Flugzeugen auswählen kann. Könnte man ein nettes Diorama bauen, aber wer möchte 8 mal das gleiche Modell bauen? Wäre vielleicht eine Aufgabe für mehrere Leute.
»Thomas Bietz« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0002.jpg
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Bietz« (25. März 2006, 23:36)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. März 2006, 03:40

Hallo Jan, Hallo Spookie,

ich hab den Bausatz auch gerade mit der Sammelbestellung bekommen. Die Idee, dass 8 Leute die komplette Staffel bauen find ich gut. Aber man muss auch 8 Leute finden die die Seite 5 bewältigen. Da sind sogar die Hydraulikverschraubungen einzeln auszuschneiden. Das kann ich mit meinen Augen garnicht.

Aber anschauen ist ja auch schön.

Bin schon gespannt auch den ersten der die Iskra baut.

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. März 2006, 12:06

Hallo mir ist gerade beim rumblättern aufgefallen das es sogar 9 sind.
1 bis 10 (ohne 5), hat sich wohl mal jemand verflogen. Oder ist das durch Aberglauben begründet? Bei unserer Mig-29 G Staffel gab es zum Beispiel keine 29+13...
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

Social Bookmarks