Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. November 2008, 00:27

Orlik Nr. 57 - Lippisch P.13a oder: Luft '46 geht weiter!

Gerade - dank Walters Vorankündigung auf http://www.kartonmodellbau.net - gesehen: Prlik bringt mit der Nr. 17/2008 die Lippisch P.13a heraus. Als Zugabe gibt es den Scheuch-Schlepper.

Viel gibt es zu dem Modell nicht zu berichten, außer daß es nie mehr als eine Skizze oder Modell war. Ansonsten sei auf Wikipedia verwiesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Lippisch_P.13a - mehr Info gibt es allerdings auf der englischen Version oder einschlägigen luft46-Seiten.

Zitat

Übersetzung via Google
Maßstab 1:33, die Entwicklung Modell: Peter jamer,
Verkaufspreis - 20,00 EUR (Anm: zl!)
Das Modell umfasst Komponenten für 4 Blätter von Karton und 2 Blätter A4 Papier Offset. Das Modell ist 8 Seiten mit einer Beschreibung und Zeichnungen für die Montage. Das Modell führen bewegliche Oberflächen und Lenkanlage Cockpit .. Das Modell entwickelt, durch Computer.


Chapeau, Orlik - auch wenn es nie ein realer Flieger war, so ist es doch eine hochinteressante Modellwahl!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. November 2008, 07:26

:yahoo: Yesssss !!!! :yahoo:

Es bleibt wahrhaftig nur mehr zur Modellwahl zu gratulieren und selbstverfreilich das Teil zu bestellen..
Und irgendwann kann man sich die "Skunkworks" auf deutsch in den Hangar stellen.
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. November 2008, 16:53

Hallo,


Orliks Programm ist sehr zu loben, dieses Modell ist eine Augenweide.

Das wird dann mein dritter Scheuch-Schlepper.

Zaphod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zaphod« (25. November 2008, 22:53)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. November 2008, 21:09

Hallo Leute,
ich teile die Euphorie mal wieder nicht. Soviel Zeit eines Konstrukteurs verschwendet für ein Modell ohne Vorbild. Es gibt soviele schöne Vorlagen...

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

5

Mittwoch, 26. November 2008, 00:56

Servus, Jan,

ich meine: Jein!

Zum Einen denke ich, besser ein solches Modell (und dann hoffentlich sehr ansprechend gemacht) als die 37. Bf 109 oder 29. Mustang - Du weißt wohl, was ich meine. Außer Hobby Model und manchmal Answer werden ja leider kaum Jets konstruiert, da freue ich mich über ein solches Gerät.

Zum Anderen gibt es aus kartonaler Sicht noch viele Lücken, was reale Vorbilder trifft. Speziell die späten 40er bis Vietnam, da fehlt gewaltig was! Ich denke da an die ganzen Engländer, z.B. Buccaneer und andere Trägerflugzeuge oder eine Gloster Javelin, den ganzen Ami-Krempel von F-84 (nicht die RF-84F!) bis hin zur 100er Reihe (Stichwort: F-104 in Halinski-Qualität), die Russen abseits vom Mainstream (also was Anderes als MiG-21, Su-22, Su-25, ...), z.B. eine Tu-16 oder, wenn wer was Kleines lieber hätte, eine MiG-9, ganz zu schweigen von deutschen Entwicklungen der Nachkriegszeit, Franzosen, Italliener etc. Eine G.91 mit 300 Teilen, das wär schon was!

Aber eine P.13a kann ich kreigen, also nehm ich sie. Ist mir eben lieber als die angesprochene 37. Bf 109. Außerdem finde ich es nicht so schlecht, wenn der Konstrukteur improvisieren kann - solang es der Baulichkeit dient

Old Rutz, der gerade an einem Luft46-Projekt schraubt
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. November 2008, 17:51

RE: Gloster Javelin

Aber nicht doch, lieber Rutz, so ganz wenig sind die Modelle aus diesen Jahren doch nicht. Zum Beispiel die von Dir vermißte Gloster Javelin gibt es von den Wilhelmshavener Modellen schon seit den 50er Jahren - zwar in einem sehr simplen Entwurf, aber immerhin. Auf zwei DIN A3-Bögen kannst Du sie im Maßstab 1:50 auch heute noch unter der Bestellnummer 1622 vom Möwe-Verlag haben.
Ich habe sie als eines der wenigen (ca. 10) Flugzeugmodelle damals selbst gebaut und den Bau als "mittelprächtig" in Erinnerung. Besonders die Lufteinlässe waren nicht ganz ohne. Ob noch ein Fahrwerk mit Schacht dazu gehört hat? Ich weiß es nicht mehr :(
Und da wären dann auch die W'havener Modelle der Swift, Mystère, Mirage, MiG 19 Farmer, Saunders Roe 53, Trident, Avro CF-100, F-94, F-100, F-101 etc. zu nennen. Zugegeben, alle nicht im Matthiessen-/Geli-/Maly-Modelarz-Maßstab 1:33 - aber das spart ja auch Platz :D
Man sollte sich aber keinen Illusionen hingeben: Verlage sind kaufmännische Unternehmen - je "exotischer" und "unbekannter" ein Vorbild war, desto weniger wird ein Verleger geneigt sein, davon ein "unverkäufliches" Modell herauszubringen.
Und das gilt für alle Modellsparten. :(

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (26. November 2008, 18:06)


Social Bookmarks