Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Januar 2009, 09:48

Orlik Nr.57 Lippisch P.13a

Morgen!

Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Person :D stell ich hier einen Teil meiner vorweihnachtlichen Beute vor:

Das Projekt Lippisch P13.a, wieder eine Bereicherung für den Luft `46 Bereich.

ZUm Original (wenn mans denn so nennen kann...) gibts sicher genug Material auf Wiki oder Luft`46. Also erspar ich mir das. Jaja, ich bin im neuen Jahr noch fauler geworden 8)
»Thomas Stickler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lippisch Cover.jpg

2

Sonntag, 4. Januar 2009, 09:54

So zum Bogen: Viele Teile hat er ja nicht, gezählt so um den Daumen 150 Teile der Flieger selbst (2 Seiten + 1 Seite Spanten), der Rest geht für den Anhänger und den Scheuch-Schlepper drauf.

Basieren tut das ganze auf einem Spantengestelt aus 1- und 2mm Karton, die Beplankung sind dann eigentlich nur drei große Teile. Ein halbwegs detailiertes Cockpit, getrennt darstellbare Ruder und Klappen. Dürfte zum Schluss auch trotz der wenigen Teile recht ansehnlich ausschauen. Und mit Schlepper und Anhänger hat man ja auch schon den Start für ein kleines Diorama.
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lippisch Teile1.jpg
  • Lippisch Teile2.jpg
  • Lippisch Teile3.jpg
  • Lippisch Teile4.jpg
  • Lippisch Teile5.jpg
  • Lippisch Teile6.jpg

3

Sonntag, 4. Januar 2009, 09:58

So jetzt noch zur Anleitung, derer Seiten fünf. Nach kruzem durchblättern sind mir keine gröberen Ungereimtheiten aufgefallen. Es sind eigentlich alle Bauteile vorhanden und nach vollziehbar.
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lippisch Anleitung1.jpg
  • Lippisch Anleitung2.jpg
  • Lippisch Anleitung3.jpg
  • Lippisch Anleitung4.jpg
  • Lippisch Anleitung5.jpg

4

Sonntag, 4. Januar 2009, 10:00

Fazit: Wieder mal ein interessantes Projekt aus dem Luft`46 Bereich. Solide Konstruktion, muss ja nicht immer 1000 Teile haben =).

Passgenauigkeit wird dann ein Baubericht zeigen. (Hallooooo Rutz? Wolfgang?)

Liebe Grüße, Thomas

5

Sonntag, 4. Januar 2009, 15:22

Servus, Thomas,

vielen Dank für die ausführliche Vorstellung des Kohlenjägers! Leider fällt gleich auf den ersten Blick negativ aus, daß zwar Reservefläche dazugegeben wurde, aber keine getarnte Fläche dabei ist, um das H-Kreuz ersetzen zu können. Ist also leider wieder eine Angelegenheit für CorelDraw o.Ä.

Aufgrund der geringen Teileanzahl sicher ein Projekt für zwischendurch, paßt auch aufgrund des Anhängers gut zu einer XF-85 (Orlik oder der Kampfflieger).

ein einzelner Herr
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Sonntag, 4. Januar 2009, 20:35

servus rutz!

jaja, das hat mich auch bei der recherche zu dem teil etwas verwundert das der mehr oder weniger mit kohle befeuert wurde... 8)

Marcus

Schüler

  • »Marcus« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. März 2006

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Januar 2009, 21:55

Zitat

Originally posted by Thomas Stickler
servus rutz!

jaja, das hat mich auch bei der recherche zu dem teil etwas verwundert das der mehr oder weniger mit kohle befeuert wurde... 8)


... "mit Kohle hätte befeuert werden sollen" würde es wohl besser treffen, denn der Flieger flog ja nie mit seinem Wundermotor ;-)

Grüße

Marcus

Social Bookmarks