1

Samstag, 12. Juli 2008, 13:23

Orlik Nr. 36: De Havilland Mosqito FB.VI, 1:33

Hallo liebe Kartonbaufreunde,

ich präsentiere Euch an dieser Stelle die Bilder der Mosqito von Orlik. Ich würde mich über Eure Bemerkungen/Anregungen dies bezüglich freuen.

Schöne Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 06.jpg
  • 09.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frettchen« (12. Juli 2008, 13:43)


Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Juli 2008, 15:43

Servus!

Bemerkung: Du hast Mut, in dieser Jahreszeit ein Moskito zu präsentieren! Toller Bau, mein Insektenspray hab ich sofort weggepackt!

Anregungen: Früher habe ich auch keine Kanten gefärbt. Die Kollegen hier haben mich aber überzeugt!

Schöne Grüße,

Peter
Der Ziel ist das Weg

3

Samstag, 12. Juli 2008, 21:53

Hallo Farbstift,

danke für Deine Antwort, und dass mein Flieger Dir gefällt. Das mit dem Schnittkantenfärben hast Du wohl recht. Allerdings würde ich die Kanten bei sehr hellen Farben der Teile sowie bei Silberteilen nicht färben. Man muss bei dem Färben der Kanten den richtigen Farbton treffen und die Farbe selbst dezent auf die Kanten auftragen.

Gruß

Alfred

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 923

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Juli 2008, 22:02

Hi Alfred...
Ein feines Modell das Du uns da zeigst. =D> Das mit den Schnittkannten ist mir noch gar nicht aufgefallen.Liegt vielleicht daran, das ich nicht bei der fliegenden Abteilung zu Hause bin.Gruß Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »flyschorni« ist männlich

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Juli 2008, 22:35

hallo alfred,
geile mücke :D! sehr sauber gebaut =D>! ich kann peter aber nur recht geben,wenn du die kanten färben würdest,sähe die kiste noch geiler aus.! ist auch keine hexerei,mit zb.guasche aus tuben kannst du dir jeden farbton leicht anmischen. silberne kannten kannst du ganz leicht mit einem silbernen lackstift färben.
gruss michael

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Juli 2008, 01:30

Pardon, ich glaube, michael flyschorni meint "Gouache-Farben", z.B. bei boesner: http://produkte.boesner.com/swizz/shop/gouache.html

;) Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 980

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Juli 2008, 19:27

Hallo Alfred,


Deine Mosquito ist beeindruckend, ein toller Hingucker!

Gab es beim Bau Probleme mit der Passgenauigkeit oder Anderes, was man beachten sollte?

Zaphod

8

Montag, 14. Juli 2008, 16:00

Hallo Zaphod,

beim Bau der Mosquito muss man bei den Spanten und dem Segment über dem Bomben/Waffenschacht bzw. direkt hinter der Kabine etwas weichere und dünnere Pappensorte einsetzen (das gilt natürlich für die Spanten), um bessere Paßgenauigkeit mit dem hinteren Segment der Kabine zu erreichen. Ansonsten mass man halt eben etwas abschleifen... Eine knifflige Stelle war -fast naturgemäß- die Nase der Fugzeugnase; ich habe sie, zwecks besseren Zusammenhalts von Innen mit Spachtel ausgefüllt. Ansonsten gestaltete sich die Montage dieses Modells angenehm, es gab (sonst) keine Paßungenauigkeiten oder Unklarheiten.

Gruß

Alfred

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 980

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Juli 2008, 17:23

Hallo Alfred,


danke für die Auskunft, mit der Mosquito liebäugele ich auch schon eine Weile.

Zaphod

Social Bookmarks