Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juli 2005, 21:32

Orlik, 6/2005, Messerschmitt Me-163 "Komet", 1:33

Hallo klebrige Gemeinde,

von Christoph bereits vor einigen Wochen angekündigt, durfte ich sie heute in Empfang nehmen - die "Me-163 Komet" vom OrlikVerlag.

Der Bogen kommt geheftet in sehr sauberem Druck und verspricht einige. Die Detaillierung ist sehr gut und mit vielen Klein(st)teilen gespickt. Eine kurze polnische Abhandlung über das Original und eine ausführlich Bauanleitung liegen dem Modell bei. Eine englische Download-Version ist auf dem Einband angekündigt, aber steht noch nicht zur Verfügung. Sobald ich eine Antwort vom Verlag habe, ab wann die Anleitung zur Verfügung steht, werde ich das hier ergänzen.

Zusätzlich zum Modellbogen wird Verstärkungskarton von 0,5mm und 1mm benötigt sowie etwas Bristol-Karton (Hallo Wilfried! ;) )

Der GMI dürfte zwischen 4 und 5 liegen.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild0001 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juli 2005, 21:34

Hier die polnische Anleitung ... vielleicht bald ergänzt durch eine "Neudeutsche" sprich Englische ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild0002.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Juli 2005, 21:36

Die Bauskizzen sind sehr detailliert und gut verständlich ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild0003.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Juli 2005, 21:39

Und hier einer der Teilebögen. Der Scan - und das ist durchaus beabsichtigt - gibt nur einen Bruchteil der Qualität wieder. Hervorragend gedruckt, sehr genau und keine "Farbverrutscher".
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild0004 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:28

Hallo klebrige Gemeinde,

heute abend habe ich eine Email des Orlik Verlages erhalten. Es ging darin um die Übersetzung der Bauanleitung ins Englische. Derzeit befindet sich die Anleitung in der Übersetzung und man geht davon aus, dass sie in den nächsten 8 bis 14 Tagen verfügbar sein wird.

Schöne Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:58

Sodele,

die ersten Forschungsarbeiten haben ergeben, dass es sich bei der dargestellten PK+QL um das Modell des Erprobungskommandos 16 handelt, welches die flug- und waffentechnische Erprobung des Musters verantworteten.

Dieses Modell war nach den vorliegenden Unterlangen wiriklich rot lackiert, während andere Prototypen und Vorserienmodelle in Tarnlackierung der Luftwaffe gehalten werden.

Hier mal eine Beispielquelle:
http://www.luftarchiv.de/flugzeuge/messerschmitt/me163.htm

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. August 2005, 00:14

Hallo klebrige Gemeinde,

bevor ich es ganz vergesse .... vor 3 Tagen erreichte mich eine Email des Orlik Verlages, in der mir mitgeteilt wurde, dass die englischen Bauanleitung nun verfügbar sei. Praktischerweise wurde die Datei gleich mit angehängt - netter Service. Sobald ich Antwort habe, ob die anleitung veröffentlicht werden darf, werde ich sie hier einstellen.

Die Mods für Deutsch-Englisch-Konversation und andersrum könnten sich da ja dann austoben. :D

Schöne Grüße und einen sonnigen Sonntag


Kartonbau.de ... Mein Forum

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. August 2005, 12:24

Tach Rene,

Es stimmt verschiedene waren Rot Lackiert.

Hier mal das Cockpit der ME 163
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • P8140181.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. August 2005, 12:25

Na denn hier noch eine Risszeichnung des Fliegers

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • P8140182.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 029

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. März 2006, 18:49

Und der Trasnportanhänger für die Komet kann auch noch in unterschiedlichen Versionen gebaut werden. Einmal mit einer großen Gabel zur Aufnahme des Fliegers und einmal mit zwei großen Luftsäcken, mit welchen die Komet hochgenommen wurde.
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. März 2006, 18:50

Hallo Jörg,

nichts für ungut, die gesamten Informationen sind doch schön vom René erwähnt ist alles auf den ersten Bild schon drauf, warum dann nocheinmal ??

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

12

Mittwoch, 1. März 2006, 21:46

Ich bin, ehrlich gesagt, hochbeeindruckt von der Qualität und Detaillierung der Modelle von Orlik! Zwar habe ich noch keine Bausätze, aber die gezeigten Modelle machen Lust auf mehr. Bloß: Wann?!?!? ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. Mai 2006, 20:27

Hallo klebrige Gemeinde,

nachdem ich heute in Jans Baubericht nach dem Draf Model Lasercut-Satz für die Orlik Me-163 gefragt wurde, möchte ich den Laser-Satz doch einmal vorstellen.

Er besteht aus 2 1/2 Bögen Teilen:

Bogen 1 Rumpf- und Flügelspanten
Bogen 2 Helling und Radscheiben
Bogen 3 Teile für den Scheuch-Schlepper

Die Teile sind sehr schön geschnitten und der Karton - etwas weich und flexibel, dafür reißt er nicht so aus wie harter Karton - macht einen guten Eindruck.

Ich bin gespannt wie er sich an der Me-163 verarbeiten lässt.

Schöne Grüsse

René
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • Me-163 Komet0001.jpg
  • Me-163 Komet0002.jpg
  • Me-163 Komet0003.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 029

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Mai 2006, 21:17

Aus der Erfahrung mit dem Modell muss ich jetzt sagen, die Laserteile hätten sich für mich sehr gelohnt und einiges vereinfacht. Für ein so kleines Modell sind doch sehr viele Spanten enthalten.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Social Bookmarks