Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

orlik

Schüler

  • »orlik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 27. September 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Januar 2007, 18:02

[ORLIK 037] XF-85 Goblin

Witamy w Nowym Roku!

Na wstepie zyczymy wszystkim Forumowiczom, aby ten 2007 rok byl lepszy od poprzedniego :-)

Wracajac do tematu, w styczniu ukaze sie nasz nowy model, a bedzie to amerykanski samolot odrzutowy XF-85 "Goblin". Model opracowany zostaB przez Bartlomieja Kolka. Model bedzie mozna wykonac w jednej z kilku wersji (wersje te roznia sie m.in. malowaniem, oraz szczegolami na kadlubie i skrzydlach. Wkrotce podamy wiecej informacji oraz zamiescimy okladke.
Poni|ej kilka zdjec surowki:





[

Pozdrawiamy!
Orlik team

2

Freitag, 5. Januar 2007, 18:52

RE: [ORLIK 037] XF-85 Goblin

Looks great!

Do we also get a B-36 oder XB-35 with which the XF-85 was supposed to fly? ;-))

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Januar 2007, 21:04

RE: [ORLIK 037] XF-85 Goblin

HI,

eine herrliche Konstruktion. Orlik macht sich einmal mehr um Abwechslung im Modellbau verdient.



Zaphod

orlik

Schüler

  • »orlik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 27. September 2005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Januar 2007, 13:02

Witamy!

Model Goblina bedzie dostepny od poniedzialku 22 stycznia, ponizej okladka..



Pozdrawiamy
Orlik Team

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orlik« (16. Januar 2007, 13:09)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Januar 2007, 19:39

Hallo Leute,
die Goblin gibts offensichtlich in zwei Versionen. Einmal "kreda" (Kreide) und einmal "matowy" (matt ???)
Hähh, ist das nicht dasselbe? Ich hatte gerne eine in Metalldruck. Kann mir wer helfen?

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Januar 2007, 19:43

Hallo Jan,

ich finde jetzt das P/D Wörterbuch nicht, aber kann "kreda" auch glänzend heißen ?

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Januar 2007, 19:45

Hallo Jan,
das Kreidepapier ist so ein leicht glänzendes Papier wo man jeden Fingerabdruck sieht. Halinski hat das früher für seine Schiffsmodelle benutzt.
Beste Grüße
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Januar 2007, 19:50

Ok, sieht also so aus, als wäre kreda die glänzende Version. Dankeschön.

Hmm, wo kaufe ich die Modelle jetzt nur... :]
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Januar 2007, 20:43

I remember the original of this aircraft very vividly. Read about it in Popular Mechanics (Swedish edition) sometime around early-mid fifties, when I was around 10 years of age, and it's stayed in my memory since then.

Today, I wouldn't be so charmed about the whole setting of that era, but the memory of my own impression is still cherished. - L.
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Januar 2007, 21:11

Hello Leif,


did the Goblin ever fly?


Zaphod

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Januar 2007, 21:48

Zitat

Original von Jan Müller
Ok, sieht also so aus, als wäre kreda die glänzende Version. Dankeschön.

Hmm, wo kaufe ich die Modelle jetzt nur... :]


Moin Jan,

wenn du noch warten kannst, dann bei der GPM-SB. Falls du es nichtmehr aushältst, vielleicht hat ja dein Hausdealer Moduni das Teil schon auf Lager?

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Januar 2007, 07:01

@Zaphod - If you are to take my memories as a ten-year old of photos in Popular Mechanics in the 50's as reliable witness, yes, the Goblin really flew. I remember vividly a photo of the aircraft docking into, or being released from, the B-36.

Here's more reliable info (source):

In the late 1940s, the desire to incorporate the World War II lessons of fighter escort with the intercontinental bomber led to the development of the XF-85 Goblin parasite aircraft, designed to fit into the bomb bay of a B-36 using a trapeze assembly for launch and recovery. However, the XF-85 proved unstable in flight-testing with a B-29 mother ship (fig. 3). Subsequently, the Air Force experimented with B-36s carrying F-84s on a trapeze assembly and with towing the fighters using a wingtip-attachment mechanism. Needing more intelligence during the early part of the Cold War, the service shifted its emphasis on the parasite from fighter escort to reconnaissance; for a very short period of time, the Air Force operated a GRB-36 squadron that carried RF-84 fighters using the bomb-bay trapeze assembly. Technical limitations and advancements in air-to-air refueling ended the service’s experimentation with parasite-fighter projects. However, these B-36 experiments demonstrated the feasibility of using a trapeze assembly as a launch-and-recovery mechanism for the AAC UCAV, projected to be tailless and only four feet thick.

[Figure below:] XF-85 Goblin and B-29 mother ship. The McDonnell XF-85 Goblin program sought to provide the B-36 Peacemaker with a fighter for self-defense that the bomber could carry entirely within its bomb bay. An EB-29B replaced the B-36, which was not available for flight-testing. Because of turbulence, only three of seven flights resulted in successful captures. (“Parasite Fighter Programs: Monstro and the XF-85 Goblins,” Goleta Air and Space Museum, http://www.air-and-space.com/goblins.htm.)
»Leif Ohlsson« hat folgendes Bild angehängt:
  • 484111bm.jpg
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Januar 2007, 17:39

Hello Leif,


thank you very much for your information. That explains the strange tail.

Now to wait for a B-29 or B-36 with the trapeze!

Zaphod

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. Januar 2007, 19:24

Hier noch ein deutscher Link für Interessierte -> http://de.wikipedia.org/wiki/McDonnell_XF-85

War ein sehr interessanter Prototyp und ich werde mir den Bogen sicher auch holen.
LG
Michael

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. Februar 2007, 00:23

Meccano Magazine Goblin

Damals war sie neu, Goblin im Meccano Magazine, Ausgabe Dezember 1948:

Meccano Magazine war eine Idee von Mr Hornby, der auch der Vater war von Dinky Toys, Meccano, Hornby Dublo (=doppelt-Null, masstab 1/76).
Heute werden sie gesammelt und sind eine ware Fundgrube.

Meccano Magazine gab es bis in den fruehen achtziger Jahre:
»eskatee« hat folgendes Bild angehängt:
  • Goblin MecMag 1248 skt.jpg
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Social Bookmarks