Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:40

Opel Kadett B Coupe Rallye LS - Maly Modelarz 1972 - 1/17 [Fertig]

Moin zusammen,

hier soll es also jetzt losgehen mit meinem "angedrohten" 1. Bericht.
Eröffnet hatte ich dass ja schon mit der Vorstellung des Bogens hier


Also, die CD ins Laufwerk, die Bögen auf 160g Papier ausgedruckt, angefangen auszuschneiden
und recht schnell festgestellt dass der Original-Bogen seinerzeit wohl auf dickerem Papier war.
Denn der Abstand zwischen den Chassis-Platten ist größer als die Längsträger hoch sind.
Okay, diese Platten werden also mit einer zusätzlichen Lage Papier verstärkt.

Die Längsträger, immer aus 2 U-Profilen stirnflächig verklebt, erhalten dazwischen einen Kartonstreifen.
Die Beschriftung der Längsträger weisst wohl auf die Front hin.

Die Querträger (Achsen) sollen an den Enden eigentlich mit "Zieharmonika"-Streifen (Bauteil 3) gefüllt werden.
Mit dem dünnen Papier kriege ich den Querschnitt aber nicht gefüllt.
Meine Chance ein bißchen experimentell zu basteln (ich bin ja noch Anfänger und nutze solche Stellen für Versuche).
Hier habe ich also viele Kartonstreifen aufeinander geklebt (mit guter Klinge lässt sich das tatsächlich noch auf Länge abtrennen).
Um diesen Klotz dann die Achse geklebt - schön stabil.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (1).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (2).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (3).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (4).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (5).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (6).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schildimann« (21. Januar 2016, 21:45)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomasnicole05 (10.12.2015), Suncat (10.12.2015), Axel Huppers (13.12.2015)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:51

... weiter gehts mit Rücksitzbank und Armaturenbrett.

Kein Hexenwerk, man sollte lediglich beachten dass die "W"-Markierungen die Positionen der Teile 7 bzw 34 angeben.
Diese also vorher als Strich auf die weisse Rückseite übertragen; damit landen die aufrechten Stützteile
später auf den Längsträgern.

Alles passt gut ineinander.

Bei der Rücksitzbank sorgt die Abkantung der Hutablage für eine gewisse Steifigkeit.
Das Armaturenbrett habe ich oben noch ein wenig mit Papierwinkelstreifen verstärkt,
da ich Bedenken habe dass sich das sonst später durchhängen könnte,
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (7).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (8).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (9).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (10).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Schildimann« (10. Dezember 2015, 07:19)


Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomasnicole05 (10.12.2015), Suncat (10.12.2015), Waeschens (10.12.2015), Axel Huppers (13.12.2015), Modellbauer (15.12.2015)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 621

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 09:08

Zitat

...recht schnell festgestellt dass der Original-Bogen seinerzeit wohl auf dickerem Papier war.

HA!
HAHAHAHAHAHAHAAAAAAAAaaaaaaaaa....... :D

Früher waren die Bögen von Maly immer bei <Laubsägearbeiten> einsortiert!
Hier mal als Beispiel die Devastator von 1991:



Man kann es leider nur schwer erkennen, aber der graue Originalbogen hat ungefähr die 2,5 fache Stärke
eines 160zger Blattes.

Hahahahahaaha...<früher auf dickerem Papier gedruckt>.. :D
-köstlicher Humor- bruhahahahaha...ich mach mir gleich in die Ho.... 8|

:pinch:

...ich geh`mal eben die Sachen wechseln.... :whistling:

Aber lass ma: die Konstruktion scheint gar nicht so schlecht zu sein, ..
naja, 1:17...
könnt`man ja auf 1:16 oder 1:18 skalieren.

Interessant daher die Vorstellung der CD-Rom... :thumbup:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Modellbauer (15.12.2015)

john14

Fortgeschrittener

  • »john14« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. November 2013

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 13:12

Hallo Ralf,
prima das Du einen Baubericht machst.
Gerne schaue ich Dir zu. :)
Grüße Harry

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 20:14

Originalbogen hat ungefähr die 2,5 fache Stärke
eines 160zger Blattes.
... na dann brauch ich mich ja nicht wundern dass mir manches labil vorkam-

Wanni: So hat meine Unwissenheit dir einen fröhlichen Morgen und ein gutes
Tagesgeschäft 8| verschafft :whistling:

Johannes: Mit dir als Zuschauer hatte ich fest gerechnet :cool:
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schildimann« (10. Dezember 2015, 21:17)


  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 20:21

So, also weiter mit den Sitzen.

Alle Teile werden kantengefärbt; an den Seitenteilen sicherheitshalber auch zu den Weissflächen hin.
Die Wangenteile werden zusammen geklebt. Die Sitz- und Lehnenfläche habe ich geteilt, so lässt
sich das einfacher zusammen bringen.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (11).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (12).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (13).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Axel Huppers (13.12.2015)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 20:48

Kommen wir zu den Rädern.

2 Seiten- und 1 Lauffläche; vermeindlich einfach - aber ?(
wie bringe ich diese Menge an Zacken sauber in den Laufflächenring :?:

Aber, fangen wir vorn an. Die Seitenflächen werden vorgeformt durch innenseitiges
Rillen auf der mittleren Falzlinie und anschließendes ausrunden des äusseren Kranzes.
Den Innenkranz habe ich dann noch "per Finger" nach innen geformt.
Als weiche Unterlage helfen mir hier ein paar Lagen Papier von der soften Rolle.

Zurück zu den vielen Zacken....ich traue mich nicht die Seiten in den Ring direkt einzukleben.
Also meine Idee: Ich fertige passende Kartonscheiben an die ich in die Seitenflächen einklebe.
Das brauchte so 2-3 Pass-Versuche.
Zwischen die so verstärkten Teile kommt ein Abstandsrahmen:
Breite der Lauffläche - 2x Kartonstärke - 2x Papierstärke = Rahmenstärke

Eine Nadel hilft beim mittigen ausrichten. die Stahlwinkel beim "Auswuchten".
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (14).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (15).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (15-1).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (16).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (18).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (19).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (20).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schildimann« (10. Dezember 2015, 21:20)


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Robson (11.12.2015), Axel Huppers (13.12.2015), BlackBOx (15.12.2015)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 20:54

... das anbringen der Lauffläche ist dann recht einfach.

Die Achsenabdeckungen erst grob ausschneiden und dann mit feiner Schere in Form bringen.

So gefallen mir die Räder, und stabil sind sie auch.
Auf drehbare Räder verzichte ich, es wird doch eh ein Standmodell.

Ach ja, Profil habe ich den Laufflächen mit einem Filzstift gegeben.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (22).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (22-1).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (23).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (24).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Axel Huppers (13.12.2015), BlackBOx (15.12.2015)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 21:02

... das Chassis sieht dann jetzt so aus ...

Die Montage der Mittelkonsole ist selbsterklärend und passgenau.

Etwas kniffelig war mir die Ausrichtung der Lenkradspeichen auf der Nabe - aber es geht,
allerdings habe ich auf die fitzeligen Klebelaschen verzichtet; ebenso bei den Pedalen.

Die Räder werden erst später montiert; sie bekommen ja auch noch die Radkappen.

Bis hier hin habe ich ca. 20 gemütliche Bastelstunden verbracht.

Demnächst also weiter
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (25).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (26).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (27).jpg
  • FormatFactoryOpel Kadett B Rallye - BB (28).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (10.12.2015), Horst_DH (11.12.2015), Gustav (11.12.2015), Suncat (11.12.2015), ju52-menden (11.12.2015), Axel Huppers (13.12.2015), Hans-Joachim Möllenberg (13.12.2015)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 476

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Dezember 2015, 18:57

Moin, moin Ralf,

bis hier eine sehr akurate Arbeit :) ! Beim Betrachten der "Sitzgarnitur" kommt einem zum Bewußtsein, dass es damals in der Regel keine Kopfstützen gab - auch nicht als Sonderausstattung......

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • »Axel Huppers« ist männlich

Beiträge: 1 067

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:18

Hallo Ralf,

diesen Modellbogen wollte ich mir in nicht allzu ferner Zukunft auch einmal zu Gemüte führen. Umso spannender deine Schilderungen! Allerdings wollte ich mir mein Exemplar auf 1:25 verkleinern, dann werden die Unterschiede in der Kartonstärke wohl nicht mehr so ins Gewicht fallen.

Deine Idee die Räder zu gestalten empfinde ich als sehr inspirierend, diese Methode werde ich vielleicht auch einmal probieren.

Weiterhin viel Erfolg!

Viele Grüße

Axel

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Dezember 2015, 21:22

Moin HaJo, Danke für deine Anerkennung.

Hallo Axel, würde mich freuen wenn ich hiermit einen Anstoss gegeben hätte.

Falls Interesse am Verfeinern dieses Modells besteht würde ich auch meine Bildersammlung
(gesammelte Fotos aus dem Web) per PN bzw. Mail zur Verfügung stellen.
Ich denke da lässt sich einiges rausholen.

Als nächstes werde ich mich also an die Karosserie machen.
Ich bin noch unsicher wie ich die Innenseiten gestalte - die weissen Flächen gefallen so gar nicht.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Dezember 2015, 22:02

So, endlich Urlaub... :thumbsup:

Weiter gehts also mit der Karosserie.
Laschen färben, rillen, ausschneiden, und verkleben - alles Standard.

Die Innenflächen habe ich probeweise mit Buntstift angemalt;
das ist aber sicher noch nicht die letzte Lösung.
Im oberen Bereich kann ich wohl einfach spiegelbildlich die Aussenseite einpassen,
für den unteren Bereich muß ich wohl noch mit einer Bildbearbeitung ran.

Ein wenig fraglich ist die Position der oberen Abkantung (schmaler Streifen).
Ich habe jetzt mal die hintere Türkante als Maß angenommen.
Sollte später irgendwo was fehlen muß ich mir was einfallen lassen.

Stabile Klarsichtfolie zurecht geschnitten und vorsichtig auf den Rahmen geklebt.
Ist mir ohne Schmierstellen gelungen - puuh.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kadett B Rallye - BB (29).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (30).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (31).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (32).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (33).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (34).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (23.12.2015), Suncat (23.12.2015), Hans-Joachim Möllenberg (23.12.2015), Horst_DH (23.12.2015), Gustav (23.12.2015)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Dezember 2015, 21:44

Moin Bastel-Gemeinde.

Ein wenig gehts weiter, hier mit dem Zusammenbau der Stossstangen.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kadett B Rallye - BB (35).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (36).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (37).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Dezember 2015, 21:52

... und wie gesagt, die weissen Innenflächen der Karosserie gefallen mir gar nicht,
das bemalen mit Buntstift auch nicht.

Also, Bildbearbeitung angeschmissen, und die Aussenflächen ein wenig bearbeitet
und zu Innenflächen "umgestaltet"
Ich glaube so ist´s besser....

Den unteren Bereich habe ich aber noch nicht verklebt, da die Aussenschale ja eine leichten
Knick hat; ich denke das mache ich besser erst wenn die Karosse so weit ihre Form hat, also
Haube, Dach, Frontscheibe und Heckbereich verbunden sind.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kadett B Rallye - BB (38).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (39).jpg
  • Kadett B Rallye - BB (40).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Reinhard Fabisch (29.12.2015), Helmut B. (29.12.2015)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Dezember 2015, 07:14

Moin Ralf...
Gefällt mir sehr gut was Du da gerade bastelst.
Vor allem das Du Dich auch an die Umgestaltung des Innenraumes traust.
Die Türverkleidung scheint ja zu den Sitzen zu passen. Aber was ist mit der Rücksitzbank?
Solltest Du da an der Seite nicht auch etwas Verkleidung anbringen?
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 29. Dezember 2015, 21:42

Moin Renee,

wusst ich´s doch dass dir das auffällt :whistling:
Ja, natürlich hast du Recht, und hier werde ich noch mal ran gehen, wenn schon - denn schon.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:49

Moin Kartonfreunde,

die Karosserieteile sind so weit zusammengefügt.

Beim einpassen der Motorhaube scheint mir diese an den Enden etwas zu lang,
hier habe ich also ein wenig angepasst.



Das Dach war ca. 2 mm zu lang, Gott sei Dank hat es hinten eine gerade Kante,
so dass ich einfach einen ca. 2 mm Streifen abschneiden konnte.

Bei den Türgriffen verzichte ich auf die Klebelaschen; die markierten Felder an den Türen färbe ich schwarz,
und klebe die Griffe stumpf auf.


Bei der Grundplatte hatte ich einen Fehler gemacht, die Schweller-Streifen hätten mit einem Spalt angebracht werden sollen
in den man die Karosserie rechts und links einklemmt - ich habe diese Streifen aber auf ganzer Breite festgeklebt.
Also, fix 2 Streifen aus schwarzem Karton geschnitten, einen kleineren Papierstreifen als Abstandshalter dazwischen,
und somit neue Schweller geschaffen.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. Januar 2016, 21:04

Alle weiteren Anbauteile passen....

Oh - ohne Scheibenwischer sieht ein Auto irgendwie fremd aus, also selber welche herstellen....
und ein kleines Röhrchen als Auspuff-Endrohr untergebaut.

Damit sieht das ganze dann so aus:



Insgesamt ein schönes Modell, gute Passform.
»Schildimann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Opel Kadett Rallye BB (44).jpg
  • Opel Kadett Rallye BB (52).jpg
  • Opel Kadett Rallye BB (54).jpg
  • Opel Kadett Rallye BB (55).jpg
  • Opel Kadett Rallye BB (59).jpg
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es haben bereits 8 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Suncat (21.01.2016), wediul (22.01.2016), bohne (22.01.2016), Hans-Joachim Möllenberg (22.01.2016), ju52-menden (23.01.2016), ablacky (02.05.2016), juespi (02.05.2016), Axel Huppers (04.05.2016)

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. Januar 2016, 21:14

Für die Vitrine gibts noch ein schräges Podest dazu....




Weitere Bilder folgen dann noch in meiner Galerie.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Suncat (21.01.2016), Robson (22.01.2016), Classic (22.01.2016), Hans-Joachim Möllenberg (22.01.2016), Reinhard Fabisch (22.01.2016), bohne (29.05.2016)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

21

Freitag, 22. Januar 2016, 07:09

Hallo Ralf,

Hast du toll gebaut! :thumbsup: :thumbsup: Und die Idee mit dem schrägen Podest, Klasse! Wie im "Showroom" oder heist das Ausstellungsraum :D
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

22

Freitag, 22. Januar 2016, 07:52

Hallo Ralf,
wirklich ein schönes Fahrzeug! Hast du gut in Form gebracht! Vorallem ist es ein Opel der nicht rosten wird! Danke fürs Zeigen!
Lg
Thomas
:thumbsup:

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

23

Freitag, 22. Januar 2016, 09:55

Hallo Ralf,
sehr hübsches Modell - Gratulationen! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

john14

Fortgeschrittener

  • »john14« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. November 2013

  • Nachricht senden

24

Freitag, 22. Januar 2016, 13:38

Hallo Ralf,
gefällt mir sehr gut Dein Kadett.
Die Verglasung hast Du sauber hingekriegt.
Grüße Harry

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

25

Freitag, 22. Januar 2016, 13:48

Moin Ralf,

einfach Retro. :thumbup:

Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

26

Freitag, 22. Januar 2016, 18:22

Moin Ralf,

Gratulation zu diesem schönen Exemplar :thumbsup:
Ist dir wirklich gut gelungen.

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

27

Freitag, 22. Januar 2016, 20:49

n'Abend Ralf...
Bin gerad wieder aus dem Krankenhaus heim gekommen.
Und was sehe ich da? Ist ja echt klasse geworden Dein Opel Kadett
Das Schönste ist, das man hinein schauen kann und die Einrichtung hast Du hervorragend hinbekommen. :thumbsup:
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans Joachim (25.01.2016)

Mythos

Anfänger

  • »Mythos« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 22. September 2015

Beruf: Instruktor

  • Nachricht senden

28

Montag, 2. Mai 2016, 08:58

Hallo,

Der Kadett B gefällt mir sehr gut, die Verglasung ist sensationell gut gebaut.
Mein erstes Auto war ein Kadett- C City Bj 1976 den habe ich in guter Erinnerung.
Dein Modell ist super schön geworden :)

Grüße aus Wien

Gerhard

  • »Schildimann« ist männlich
  • »Schildimann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

29

Montag, 2. Mai 2016, 09:38

Moin zusammen,

Danke noch mal an alle für die Zustimmungen und gehobenen Daumen.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 476

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. Mai 2016, 21:21

Moin, moin Ralf,

der Opel sieht richtig gut aus - sehr gelungen :thumbsup: ! Der Fahrersitz war damals ja noch ein richtiger Arbeitsplatz - Servolenkung......wenn überhaupt.... nur gegen Aufpreis... 8o

Gruß
HaJo

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 531

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 3. Mai 2016, 21:52

- Servolenkung......wenn überhaupt.... nur gegen Aufpreis... 8o

Servolenkung? Nein, Bremskraftverstärker! 8o

LG
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks