Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juni 2011, 20:48

Oberlichte kaiserliche Marine

Hallo,


immer wenn man eine bestimmte Detailaufnahme sucht, findet man sie nicht.

Eine Frage zu den Oberlichtern der Schiffe der kaiserlichen Marine:
Diese waren z.T. in mehreren Einheiten hintereinander montiert, wobei die Rahmen mit den "Fenstern" einzeln beweglich waren.

Wie verhielt es sich mit den Abdeckungen über den "Fensterrahmen"? Bei der v.d. Tann bilden diese ein Teil, das dann drei Oberlichte abdeckt. Ist das historisch akkurat oder sollte man diese Abdeckungen auch in drei Teile schneiden?

Zaphod

2

Sonntag, 5. Juni 2011, 22:38

Servus Zaphod,

ich habe eine Aufnahme von einem Linienschiff der Kaiser Friedrich Klasse gefunden. Die Aufnahme zeigt einen Blick nach Achtern und da sind die Abdeckungen der Oberlichter einzeln. Leider habe ich keine anderen Bilder gefunden. Auf einigen Bildern sind ganze Klappen im geöffneten Zustand zu sehen. Ich weiss nur nicht, ob sie zu Oberlichtern oder zu Niedergängen gehören. Von der VdT habe ich nur eine Aufnahme, die nach Skagerrak gemacht wurde. Sie zeigt einen Treffer in Höhe der Wasserlinie, leider nicht auf das Deck. Ich hoffe, es konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Gruss Andy

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juni 2011, 22:43

RE: Oberlichte kaiserliche Marine

Moin Moin,

ob das bei allen Dickschiffen der kaiserlichen Marine so war weiß ich nicht, aber bei der "Derflinger" gibt es Aufnahmen die eine gemeinsame Abdeckung der Oberlichter auf den Vor- und Achterdeck zeigen.

Gruß Till
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

  • »Zaphod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2011, 21:02

RE: Oberlichte kaiserliche Marine

Hallo Andy und Till,


vielen Dank für die Tipps !

Also bleibt es offen. Dann versuche ich eine salomonische Lösung: In Einzelteile geschnitten, aber gleichmäßig ausgerichtet.

Bis dann

Zaphod

Social Bookmarks