1

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:10

North American F-86F Sabre von Kampfflieger

moinmoin zusammen,
ich habe mal wieder einen "Jet-Oldtimer" gebaut.
Es ist eine F-86F Sabre von Roman Vasilyev, ein Exemplar aus seinem F-86 er Kit.
Ich habe den Jäger des JG-71 "Richthofen" gebaut
http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl…=20070513091008

Gruß aus Hamburg

Norbert
»Norbert« hat folgende Bilder angehängt:
  • a 002.jpg
  • a 005.jpg
  • a 006.jpg
  • a 007.jpg
  • a 008.jpg
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (2. November 2010, 18:37)


Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 697

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Oktober 2010, 13:48

Ich gratuliere, ein schönes und sauber gebautes Modell.
Ich gehe davon aus, dass die fehlende Cockpitverglasung zu Deiner „Modellbauphilosophie“ gehört?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 831

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Oktober 2010, 13:52

Ja,

das Modell ist sehr schön geworden.

Hatten die damals keine Kennung auf dem Rumpf?
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

4

Montag, 25. Oktober 2010, 17:32

moinmoin Henryk,
normal baue ich schon durchsichtige Cokpit-Dächer. Hier habe ich es mal so gemacht.

moinmoin Wiesel,
die Kennung steht doch auf dem Rumpf (JA-120)
Hier die Erklärung der Kennungen
[URL=http://www.jetjournal.net/content/view/3351/51/lang,de/]drücken[/URL]
Mein Flieger gehört also zur 1.Staffel des JG-71 (Richthofen)

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (25. Oktober 2010, 17:35)


5

Montag, 25. Oktober 2010, 17:48

Servus Norbert,

scheint ja schon kraeftiger Frost bei euch zu sein - jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, wie muehsam es ist, jedesmal das Eis von den Scheiben zu kratzen.
Wuensche Dir jedenfalls einen reibungslosen Flugbetrieb - der Flieger ists wert - gute Arbeit!
Gruessnaz
Klausow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (25. Oktober 2010, 17:49)


6

Montag, 25. Oktober 2010, 18:42

Zitat

Original von KlausMoeller
Servus Norbert,

scheint ja schon kraeftiger Frost bei euch zu sein - jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, wie muehsam es ist, jedesmal das Eis von den Scheiben zu kratzen.
Wuensche Dir jedenfalls einen reibungslosen Flugbetrieb - der Flieger ists wert - gute Arbeit!
Gruessnaz
Klausow


Moinmoin Klaus,

jep der 1.Wart hatt versclafen :D
Deshalb ist der Flieger noch nicht enteist :D

Gruß
Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (15. April 2012, 20:14)


Social Bookmarks