Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2012, 11:23

Nordic / HMV Klebelaschen und andere Fragen

Hallo,

Beim blättern im Bogen der Nordic vom HMV ist mir aufgefallen das dort keine Klebelaschen für die Bordwand vorhanden ist.
Auf dem Bogen 7 von 12 ist bei den Bordwänden ein Hinweis das die Klebelaschen in Bauanleitung Seite XXX seihen sollen.
Was ist XXX? Ich habe alles mehrfach durch geguckt aber konnte nichts finden.
Könnte man die Laschen vielleicht als download anbieten?
Ich hoffe das das Thema hier noch nicht gab die Suchanfrage blieb erfolglos und hoffe das ich nur nicht einfach zu doof bin die richtif zu nutzen ;(

LG Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maik C« (12. September 2012, 19:17)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. September 2012, 11:28

Hallo Maik,
wenn die Klebelaschen fehlen, dann fertige doch welche aus Abfallkarton an.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. September 2012, 11:31

Hallo Ulrich,

Klar,könnte oder würde ich machen.EInfacher wär wenn man sie hätte :D

LG Maik

4

Montag, 3. September 2012, 11:34

Hallo Maik,
nicht verzagen. Du hast garantiert die Originalausgabe und noch nicht die Korrekturbögen der Bordwand. Es gab wohl Abweichungen im Bereich der Durchlässe ( Luken) und somit musste ein Korrekturbogen mit den Bordwänden und der Innenschanz gedruckt werden. Auf diesen steht dann nicht mehr: Klebelaschen auf Seite xxx sondern: Klebelaschen aus Seidenpapier selbst anfertigen.
Du siehst, es sind keinen vorhanden, ich empfehle Zigarettenpapier, sehr billig und zeitigt den Effekt! Und beim HMV die Korrekturbögen anfordern.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. September 2012, 11:48

Hallo Robi,

Ach so ist das.Na dann ist es auch kein Problem.Wenn keine vorgesehen sind dann will ich auch keine, nur wenn dann hätte ich sie gewollt :D

Danke wegen den Tip wegen den Korrekturbögen.

LG Maik

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. September 2012, 12:50

Hallo,

Heute habe ich den Korrekturbogen erhalten.Super Servive, vielen Dank an den HMV.
Was ich etwas schade finde ist das die Bordwand etwas blass daher kommt.Die Bordwand im Original ist ja auch schön kräftig schwarz.

LG Maik

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. September 2012, 12:43

Hallo Leute,

Ich habe mal eine Frage. Im Korekturbogen bei Teil 25b und c steht das ddie Teile im Original nach der Werftprobefahrt verbreitert wurden.Die Verbreiterten Teile findet man auf dem Korrekturbogen.Was ich auch gut bei dem Korekturteilen finde ist das das Gitter aufgedruckt ist im Bogen ist die Fläche nur schwarz.
Meine Frage ist ob jemand weiss warum dieses Teil im Original verbreitert wurde? Warum war das so wichtig das zu verbreitern?


LG Maik
»Maik C« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01642_kartonbau.jpg

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. September 2012, 18:03

Moin Moin,

Ich habe nun meine Antwort erhalten und ich finde es sehr interessant.
Für alle die auch daran Interesse haben darf ich die Nachricht hier erstellen.

Die Antwort habe ich von Klaus Hartmann bekommen, hier nun der Teil der Erklärung:

Lüfterkästen der Nordic

Wir hatten bei den ersten Probefahrten mit der Nordic heftige Strömungsgeräusche in den Lüfterkästen, deren hohes Pfeifen auf Dauer nicht erträglich war. Deshalb wurden im ersten Schritt die Lüfterschächte verbreitert. Und weil kaum eine Verbesserung da war, wurden im Inneren der breiteren Kästen mehren Luftleitbleche eingebaut. Die Geräusche sind aktuell zwar nicht beseitigt und es ist immer noch eine Art "Turbo-Singen" zu hören, aber es ist soweit OK und man kann damit fahren.

---------------------------------------

Ich bedanke mich nochmal an der Stelle, ist echt klasse wie schnell man hier Informationen bekommt.

LG Maik

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. September 2012, 18:40

Huhu ich schon wieder,

Ich sollte aufhören mir Bilder vom Original anzugucken.Ich werde dadurch nur verwirrt und gaga.
Mir ist wieder etwas aufgefallen wo ich mir kein Reim draus machen kann.
Als erstes ist mir aufgefallen das die Farbe nicht richtig hinhaut.Die Umrandung der Brücke und der odere vordere Teil der Bordwand ist mir auf den Bogen zu rot.Wenn ich mir die original Bilder so angucke ist es doch eher orange und nicht rot.Gut das kann ich nicht ändern weil ich kein Scanner habe und auch nie eine Sicherungskopie machen möchte.
Beim Vergleich der oberen Umrandung der Brücke mit dem Korekturbogen ist mir aufgefallen das im Korekturbogen nicht die 4 Fenster sind.Auf allen Bildern die ich bis jetzt gefunden habe sind aber die 4 Fenster vorhanden.
Sind die Fenster noch vorhanden?
Ich hoffe das ich euch nicht nerve.

LG Maik

Bild 1 zeigt die Umrandung aus dem Bogen mit den Fenstern
Bild 2 zeigt den Korekturbogen ohne die Fenster
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01643_kartonbau.jpg
  • DSC01644_kartonbau.jpg

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. September 2012, 19:49

Huhu,

Dank Klaus ist auch diese Frage beantwortet und die Fenster sind noch an der Nordic vorhanden.

LG Maik

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. September 2012, 19:55

Hallöchen!

Die 4 Fenster auf der Peildeck-Umrandung waren in der Datei für den Korrekturbogen zwar vorhanden, leider irgendwie auf die Ebene unter die Leuchtfarbe gerutscht.
Das heißt: Die Fenster sind immer noch am Original. Wenn auf dem Originalbogen die Druckfarbe auf diesem Teil OK ist, dann bitte dieses benutzen, ansonsten die Fenster auf das Teil auf dem Korrekturbogen übertragen.

Na ja, ich hoffe, zur Klärung beigetragen zu haben

Piet

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. September 2012, 20:02

Huhu Piet,

Danke für die Erklärung.Ist ja keine große Sache wenn man es weiss ist ja alles kein Problem.
Beim Originalbogen sieht das Teil ok aus, an 2 Stellen sind ganz leichte verfärbung die man so nicht sieht nur im direkten Licht und dann auch nur leicht.

LG Maik

Social Bookmarks