Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 6. März 2008, 15:31

Hallo Kartonbauwelt!

Es gibt mal wieder was neues zu sehen. Die letzten 1 1/2 Stunden @)habe ich mich mit einem Flakvierling beschäftigt. Dieses Minimonster entstammt nicht dem Bogen. Ich habe es aus dem cfm Bogen des Schnellbootes S100 entnommen. Urheber der Fitzelei ist Peter Hurler.
Wenn ich mich nicht verzählt habe, so besteht der Vierling aus sage und schreibe 46, sechsundvierzig, Einzelteilen. Und dabei habe ich noch einige Dinge weg gelassen...

Damit erübrigt sich wohl die Frage nach Detailansichten der 3,7 cm Kanone. Diese wären ja wohl nur mit einem Raster-Elektronen-Mikroskop abbildbar. Aber noch ist ja nicht aller Tage abend!

Hier nun die Bilder:

Der 2cm Flakstand am Heck ist auch schon bestückt. Das Gerät hatte ich schon für ein weiteres Projekt fertig gestellt und musste es nur aufkleben - wie geil! Was man auf dem Bild nicht erkennt, ist der Hüsenfangkorb aus Messingdrahtgewebe. Ist aber eh zu klein ausgefallen!

(Ach ja: nicht über die Unordnung auf dem Schiff wundern. Es werden Teile der 3,7 cm und eines Beiboots dort gelagert... :D)


Gruß vom Klebär!
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl106DSC00093.jpg
  • njl107DSC00094.jpg
  • njl108DSC00095.jpg
  • njl109DSC00096.jpg
  • njl110DSC00097.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 6. März 2008, 16:27

Hi Philipp,

die sehen ja klasse aus, die kleinen Flaks!
Sogar mit Sitzgelegenheit, nicht schlecht. =D> =D>

Kaum zu glauben, dass man so viele Einzelteile auf so winzigem Raum zusammenkleben kann.

Übrigens, ich bin auch grad etwas im Formtief... je näher sich mein Bauprojekt dem Ende nähert, umso weniger "Eifer" habe ich...

Aber find ich gut, dass es bei Dir weiter geht. Viel Spaß weiterhin 8)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 6. März 2008, 19:56

Yeah, meine zweitliebste Flak!!!

Äusserst lobenswert, dass Du die detaillierte Variante baust, sehr gelungen, das Fitzelteilchen. Und wieder sind wir am gleichen Thema, denn nun kommt auch bei mir der Vierling dran, Yepeeeeeee!!!!
Ich baue graue Pötte ja hauptsächlich wegen der Flaks, die hauen alles raus!!!
Ärgerlich, das mit GPM. Ich rege mich bei solchen Sachen auf wie blöde...
A propos GPM: Die haben doch auf der Homepage bei den Ätzgeschützen ein sehr aussagekräftiges Montagebild und zwei Bilder vom zusammengebauten Zwilling. Das sollte eigentlich helfen.

Keep glueing! Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 6. März 2008, 21:40

@ Lars

Ach! Jedes Formtief geht vorbei! ...und danke fürs Lob!

@ Gloom

Och nö! Dann hab ich wieder das Gefühl, ich müsste die Geschütze wieder abmontieren und aus dem NJL nen "ordinären" Frachter machen...
Ich bin schon jetzt schwer gespannt, was Du uns zauberst!
Ich habe meinen Ärger aber schnell überwunden. In Metall hätten die Teile nicht besser ausgesehen! Das hätte ne richtige Sekundenkleber-Quaserei gegeben.
Und was die Vorlage angeht - ich weis ja, wie die Teile aussehen sollen. Nur kann ich die Teile aus dem Bogen nicht zuordnen...

Grüße!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 6. März 2008, 21:45

So einen hab ich noch:

Ich habe das Heck mit den Waffen ausgestattet. Zudem sind die beiden hinteren Beibootlager mit Beibooten fertig. Sieht einfach knallgeil aus! Nur die Farbe der Unterwasserteile der Beiboote sind ein Angriff auf den Sehnerv! In meinen AUgen viel zu grell!

Nach der ein oder anderen Kleinigkeit ist das Heck fertig. Mit den ganzen Ausrüstungsgegenständen ist es da richtig voll geworden! WOW!!!
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl111DSC00098.jpg
  • njl112DSC00099.jpg
  • njl113DSC00100.jpg
  • njl114DSC00101.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 6. März 2008, 22:07

Hallo Mainpirat!

Richtig! Maso ist der richtige Begriff! Ich hab trotzdem riesen Spass beim Bau der Winzlinge! Es macht spass, wenn die Teile passen, wie sie sollen!
Und ja! Sie wird zu sehen sein! Ich bringe sie zur Intermodellbau mit! Hoffe, dass ich viele von Euch da sehen und kennenlernen werde!


Bis dahin,

Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Helmut Wiesmann

unregistriert

87

Donnerstag, 6. März 2008, 22:08

Hallo Philipp

Spitze!!!
Das wird ein Super-Modell.
Die Winzig-Teile, wie E-Messer, 2-cm-Vierling und Panzerluken-Beschläge hast Du sehr schön hingekriegt.

Ich bin schwer beeindruckt, und freue mich schon darauf, das Modell mal in natura zu sehen.

Freundliche Grüße

Helmut

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

88

Montag, 10. März 2008, 23:44

Hallo Freunde der Nacht!

Auch wenn es momentan richtig schleppend läuft (nicht nur beim Hobby...) will ich doch mein eisern erkämpftes Werk präsentieren!

In den letzten Tagen habe ich mich an den Beibooten ausgetobt. Endlich alle feddich, OLE!

Jetzt Bilder:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl120DSC00100.jpg
  • njl121DSC00101.jpg
  • njl122DSC00102.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

89

Montag, 10. März 2008, 23:46

Um die kleinen Biester auch bewegen zu können mussten die beiden Kräne auch noch gebaut werden. Ein Kampf um jedes Teil. Die Kräne habe ich mit Umlenkrollen aus den 1:200 Bausätzen der GPM Geschütze aufgemöbelt - sollten eigentlich Handräder werden...

Den Kranhaken habe ich selber geschraubt! Alles in allem besteht jeder Kran aus etwa 20 Teilen.

Hier nun noch Bilder mit momentanem Ausrüstungsstand:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl115DSC00103.jpg
  • njl116DSC00104.jpg
  • njl117DSC00105.jpg
  • njl118DSC00106.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 11. März 2008, 01:46

Je grösser das Gedränge an Deck, desto g***er sieht das Schiff aus!!! Tolle Bilder! Toller Bau! Freude herrscht! :yahoo:

Van der Gloom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 11. März 2008, 09:55

Hallo Klebär,

sauber gebaut! Ist halt ein interessantes Schiff.
Macht Spass, deinen Baufortschritt zu verfolgen.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 11. März 2008, 22:00

Moin Klebär,
habe auch viel Feude an deinem "Nachtjäger @) " und dem Baubericht!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 12. März 2008, 12:22

@Gloom!
...und das mit einer Handycamera!!!

@HvT
...aber sehr laaangsam!

@OHI
Wurschtfingerle hab ich doch auch! Ist ein reines Gedulspiel. Man darf die kleinen Biester nicht gewinnen lassen!

@Hans Gerd
Ohne Deinen Baubericht hätte ich an der ein oder anderen Stelle schon mächtig auf dem Schlauch gestanden! Die Aneitung ist eine ebenso große Herausforderung, wie der Bau selber! Ich DANKE nochmals!

@Hans-Joachim
Das freut umd motiviert mich!

@Mainpirat
Es ist eine Menge geschafft. Es steht aber auch nch einiges auf dem Plan! Die restlichen Geschütze, Wabos, viel Kleinzeug und natürlich das wichtigste, um aus der Togo ein Nachtjagdleitschiff zu machen: die Nachtjagdinstrumente!



@ALLE

DANKE!!! Zuspruch ist der beste Motivator!!!


Grüße an alle!

Der Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 12. März 2008, 13:32

Handykamera? ??? Willstmi veroaschn? X( X( X(
Meine Güte, die Technik ist ein Schnellzug, der an mir vorbeibraust...
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

95

Samstag, 15. März 2008, 21:04

Hallo Zusammen!

Ich habe mich dazu hinreißen lassen, die Radarüberwchungs Geräte zu bauen! Eingentlich wollte ich diese erst zum Schluss, quasi als Belohnung bauen. Aber ich habe mal wieder gegen mich verloren...

So! Zum Bau. Die Steuerkabine für das Würzburg Riese Gerät musste eine Einrichtung bekommen. Das Teil hat so schöne große Fenster...
Die "Schüssel" habe ich, wie zu sehen, aus dem Ätzsatz gebaut. Was ich weggelassen habe, ist das Gitter, mit welchem der Parabolspiegel überzogen werden soll. Da ich kein Bild gefunden habe, was das bestätigt und die filigrane Anmut des Teils somit erschlagen würde, habe ich das Fliegengitter weggelassen!

Was noch fehlt, ist ein Teil der Empfangsanlage. Diese ist aber nicht im Bogen enthalten und wird nachgereicht!
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl123DSC00107.jpg
  • njl124DSC00117.jpg
  • njl129DSC00111.jpg
  • njl128DSC00112.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

96

Samstag, 15. März 2008, 21:11

Neben dem "Würzburger" gab es an Bord der TOGO auch ein Freya Gerät. Dieses hat mich echt geärgert! Die "Matratzen" sind gar nicht so einfach zu falten!

Nachdem ich die erste Messmatratze etwas verkorkst habe, hatte ich den Dreh heraus und die zweite war schon wesentlich besser.
Daher mein Tip beim Zusammenbau:

Die Faltstellen vorher an einem Lineal anrillen. Dabei biegt sich das Material bereits in die Richtung in die es soll. Dabei ist es nicht so, wie wir es vom Karton her kennen, dass die gerillte Seite nach Außen zeigt, sondern nach innen!!!

Et voila:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl127DSC00113.jpg
  • njl126DSC00114.jpg
  • njl125DSC00115.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

97

Samstag, 15. März 2008, 21:43

Moin Klebär,
super scharfe Arbeit @) ! Übrigens, wenn du mal ein Würzburg-Riese-Gerät in natura sehen willst, im Luftwaffenmuseum in Berlin-Gatow steht so eine "Kiste".

Ich hatte an der alten Marineversorgungsschule in List/Sylt einen Lehrer in Sachen Verpflegungswirtschaft, der während des Krieges als Proviantmeister auf der TOGO gefahren ist. Wenn er gut drauf war, hat er aus dieser Zeit erzählt. Er ist 1985 pensioniert worden.

Gruß von der Ostseeküste
HaJo

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

98

Samstag, 15. März 2008, 21:51

Hallo Klebär,

du hast gut daran getan, beim Würzburg das Gitter wegzulassen, es ist viel zu grob.
Ohne kommt das Aussehen dem Orginal viel näher!

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

99

Sonntag, 16. März 2008, 11:17

Hallo Philipp,

die Radargeräte sehen superscharf aus. Bisher liegt die Togo in der
Planung bei mir noch sehr weit hinten, aber ich glaube das sollte ich noch einmal überdenken. Bringst Du die Togo mit nach Dortmund??
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

100

Montag, 17. März 2008, 00:09

Hallo Mitstreiter im Geiste!

@HaJo
Berlin ist leider etwas zu weit weg, um "mal eben" zu spinzen ;) Das Internet ist ja auch nicht so schlecht...
Was den Proviantmeister angeht, beneide ich Dich! Was gibt es faszinierenderes, als Infos aus erster Hand zu bekommen!!!

@Hans Gerd
Ist ja auch nicht so, dass ich nicht ein wenig bei Dir gespizt hätte :rolleyes: ;) :D

@Willi
Die Togo ist schon so gut wie im Gepäck! Den Kahn kann ich euch nicht vorenthalten!!!

@Mainpirat
Die Transparentfolie ist im Bogen enthalten. Man kann den Ätzteilsatz optional zukaufen und verbauen. Dieser entspricht dann der Folie! Ich werde also keine Folienteile verbauen, da ich mich für den Ätzteilsatz entschieden habe - und dies in keinem Fall bereue!!! Die Folie ist zwar eine preiswerte Alternative, aber die Optik ist mit geätzten Teilen nach meinem Dafürhalen die bessere Wahl!

Morgen gibt es Bilder. Es fehlen nur noch Kleinigkeiten und 4 Geschütze!!!


Bis dahin,

der Klebär
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

101

Montag, 17. März 2008, 07:22

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Hallo Philipp,

mir fehlen die Worte . Hast Du keine Angst, das Schmuckstück mit
nach Dortmund zu nehmen ? Ich freue mich auf jeden Fall, es dort zu sehen.

viele Grüße Harald

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

102

Montag, 17. März 2008, 08:40

@) @)

Die Antennen sind ein Wahnsinn!!!

Grüße Friedulin

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

103

Montag, 17. März 2008, 09:02

Hallo Klebär,

ich bin gleich dreimal begeistert:

1. Von der Qualität des Modells (und auch, daß ich es in meinem Vorrat habe)
2. Von der phantastischen Arbeit der "Klebebärs"
3. Von der Art des Bauberichts.

Macht einfach Spaß, da reinzuschau'n. =D> =D> =D>

Guten Abschluß wünscht Dir

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

104

Montag, 17. März 2008, 11:55

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Hallo ihr Recken!

Zunächst mal Danke für die lieben Worte. So klappt es auch beim Bauen wieder etwas besser... :D

@Harald
Ein bisschen mulmig ist mir schon. Aber das Teil wird einen würdigen Platz in einer Vitrine erhalten! Vielleicht eingebettet in ein kleines Diorame!?!?!?!?!? Wir werden sehen...


Philipp, der Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

105

Montag, 17. März 2008, 12:02

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Hier jetzt die versprochenen Bilder... Aber zunächst ein wenig Text!

Ich habe noch das ein oder andere ergänzt. Am Würzburg Riesen habe ich die Leiter noch mit einem Handlauf ausgestattet und den Kran(?) ergänzt.
An den Flakplattformen hinter dem Schornstein habe ich die Niedergänge angebaut. Diese sind im Ätzteilsatz merkwürdigerweise ohne die Handläufe vorhanden!?! Diese habe ich mit dünnem Silberdraht ergänzt.
An den Wackeltöppen habe ich die Dipolantennen ergänzt. Zudem ist die Wartungsplattform (?) an selbigen angeschraubt worden.

Jetzt - die Bilder:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl136DSC00114.jpg
  • njl138DSC00116.jpg
  • njl135DSC00113.jpg
  • njl140DSC00118.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

106

Montag, 17. März 2008, 12:13

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Dann felte noch etwas Licht auf der Brücke. Und das in Form von zwei Signalscheinwerfern. Das Problem bei diesen war, dass ich die Vordere Klappenscheibe aus dem Ätzsatz bereits bei den Plattformscheinwerfern am Schlot verbaut habe. Der Grund war, dass die Scheinwerfer an sich etwas zu klein sind, oder die vorgesehenen Scheiben zu groß...
Demnach musste ich improvisieren. Ich habe die Hülse vorbereitet. dann habe ich das Loch mit Wicoll eingekleistert. Darauf habe ich dann dünne Angelschnur gelegt. Wenn das dann trocken ist, habe ich auch wieder die Lamellen im "Glas". Leider gibt meine "Kamera" das nicht her... ;(

Auf dem "Kinodeck" hat sich dann auch noch etwas getan. So sind die beiden 10,5 cm Geschütze aufgestellt worden. Bis auf den zweiten Vierling ist bis zu den Brückenaufbauten ist jetzt alles an Bord - wenn mir nicht noch was einfällt... :rolleyes:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl134DSC00112.jpg
  • njl133DSC00111.jpg
  • njl137DSC00115.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

107

Montag, 17. März 2008, 12:20

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Was ich im Moment mache:

Momentan verbiege ich mir die Finger bei den 3,7 cm Doppelflak. Wie schon geschrieben verwende ich die spitzen Modelle von Peter Hurler. Ich habe es gar geschafft, mit der Seitenansicht eine Kanone fertig zu stellen. Nachdem ich ein Originalbild gefunden habe, musste ich aber feststellen, dass ich da nicht so ganz am Original bin, wie ich gedacht habe....
Gefällt mir trotzdem. Werde das Teil aber nochmal bauen und nochmal und nochmal und nochmal und nochm.......
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl130DSC00119.jpg
  • njl131DSC00120.jpg
  • njl132DSC00121.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

108

Montag, 17. März 2008, 21:10

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Aber die hier stellste schon auf, oder? Wäre echt schade um das hübsche Teilchen...
Alle Achtung, was aus der Togo wird. Je voller, desto doller!

Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

109

Montag, 17. März 2008, 21:52

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Hallo Klebär,

ich sag nur: Wahnsinn! Und mit diesem Teil bist Du noch nicht zufrieden?
Ich fass es nicht. =D> =D> =D>

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

110

Montag, 17. März 2008, 22:00

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Huhu!

@Gloom/ OpaSy
Ich werde das Teil auf ein Centstück pappen. Dazu kommen denn noch die übrigen Geschütze. Die Kommen dann in einen kleinen Schaukasten. Auf einem Schiff, insbesondere auf einem so "vollen" gehen die kleinen Details lider etwas unter!
Und auf dem Schiff sollen doch alle gleich aussehen...


Anbei noch die "endgültige" Version. Das Geschütz in Nullstellung ist der Prototyp!
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl141DSC00114.jpg
  • njl142DSC00115.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

111

Montag, 17. März 2008, 23:20

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Schur Klebär.
He, he, he, du kannst doch nicht hier ein Schiff von Glue me als das deine präsentieren, oder solltest du das wirklich selber gebaut haben und es gibt noch mehr von diesen 3cm großen Leuten?
Gruß Schreinerrainer

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 18. März 2008, 23:22

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Oh Jungs!

Ich hab sie nicht mehr alle...
Ich war heute im Nähgeschäft und wollte eigentlich dünnen Zwirn kaufen. Vorweg: habe ich auch gemacht. ABER!!!!!! Ich habe zudem ganz feinen Tüllstoff GESCHENKT (!!!!) bekommen (Sie wussten nicht was sie taten) und das war mein Unterang:

Die Plattformen der 3,7 cm Flak haben ein angedeutetes Riffelblech. Da ich nu den tollen Stoff hatte, musste ich die Methode ausprobieren mit Stoff auf Pappe und anpinseln. Hab ich gemacht! Jetzt war der Farbunterschied aber so gravierend, dass ich das ganze Teil anpinseln musste...

Noch ein paar kurze Worte. Die Rohre sind nicht aus Karton. Die vier winzigen Handräder sind nicht aus Karton. Der gesamte Rest IST Karton! Und Nein! Ich kann es selber kaum fassen...

Ich glaube ich bin vergloomt, oder so! Davon noch drei ??? Ich melde mich wohl erst nach drei Tagen Klausur wieder...


Aber seht und beurteilt selber:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • NJL146DSC00094.jpg
  • NJL147DSC00095.jpg
  • NJL148DSC00096.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Jyrn

Fortgeschrittener

  • »Jyrn« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 19. März 2008, 13:15

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Zitat

Original von Klebär
Oh Jungs!

Ich hab sie nicht mehr alle...

Ich glaube ich bin vergloomt, oder so! Davon noch drei ??? Ich melde mich wohl erst nach drei Tagen Klausur wieder...


Leute, Leute...

scheint ja gefährlich zu sein, Flaks zu basteln :zweifel:

Sollten wir eine Warnung an alle rausschicken? Die Tabakindustrie macht's vor:

"Flakbasteln gefährdet ihren Tagesablauf" oder

"Flakbasteln lässt ihre Haut schneller altern"

Oder sollen wir tatenlos zusehen, wie einer nach dem anderen aus unseren Reihen ins große Flak-Loch stürzt, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint? Gelbe Flöße sind dabei offensichtlich die Einstiegsdroge...

Gut, dass es wenigstens bei den Kaiserlichen weder Flöße noch Flaks gab...

Munter, Jyrn.

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 19. März 2008, 14:43

RE: NJL TOGO, cfm, 1:250

Yuppii, schon wieder ein Flakonier geboren! Nun tät' ich sagen, das Teil ist perfekt! Ohne Fehl! Ist sie nicht schön, die Kleine? Ist sie nicht schön? =D> =D> =D>
Und sollte das alles hier tatsächlich etwas mit mir zu tun haben ("Wer? Iiiiich?), dann ist mir das nur recht! Lasset uns bei den Händen fassen und die Krankheit hinaustragen in die Lande, auf dass filigrane Kanönchen wachsen auf allem, was faserig und faltbar ist! Amen!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 19. März 2008, 22:56

Hallo Klebär,

was die Flaks betrifft, so kann ich nur sagen WAHNSINN!

@)

Wie Du - und noch einige wenige Kollegen - das fertig bekommen, grenzt schon ans Übernatürliche. Ein ehrliches Kompliment und keine Lobhudelei meinerseit.

Alles Gute weiterhin, Gruß Wolfgang.

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 20. März 2008, 00:27

Danke, liebe Freunde! Ich bin voll "drauf"!


Aber!!! Oh, oh! Unheil kündigt sich an! Die Radarbedienungn hat eine anfliegende Feindmaschine geortet. Die Flak MUSS also langsam fertig werden...

Ein Vorpostenboot hat eine einzelne Hawker Hurricane gemeldet. Auf Anflugkurs auf die Liegeposition TOGO!

Ob das gut geht??? :D



Ich brauchte einfach mal eine graue Auszeit... Aber ist schon fast überwunden! :yahoo:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • htf2DSC00098.jpg
  • htf1DSC00097.jpg
  • htf3DSC00099.jpg
  • htf4DSC00100.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

117

Donnerstag, 20. März 2008, 05:38

Hallo Klebär,

I like your build very much
Thank you for showing good example :]

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 20. März 2008, 09:38

Hello Yu!

I`m happy to know that the whole world is taking part in my report! I hope you go on looking me over the shoulder - as I do with your reports.

Have a nice day

Philipp, aka Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

lriera

Fortgeschrittener

  • »lriera« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. November 2007

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 20. März 2008, 10:27

Hi Kelbär,

Those little, very little, machineguns are a pice of art by themselves. Waiting to see more progresses on your build.

Thank you.

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 20. März 2008, 21:25

Moin Klebär,
ach du grüne 9ne, jetzt ist auch noch Fliegeralarm.....Sperrfeuer! Hoffentlich verzögert sich die Fetigstellung durch die andauernden Luftalarme nicht...!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Social Bookmarks