Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Januar 2015, 11:09

Neuheiten beim HMV-Verlag

Moin zusammen,

vom HMV sind wieder neue Bögen bei mir auf dem Tisch gelandet.

Zunächst als Nachtrag - die Lasercut-Sätze zu Nils Holgersson und Steve Irwin in 1/250 sind erhältlich, die Lasercut-Sätze zum Clubmodel 2014 und zur Sven Johannsen sind nun auch fertig.

Nils Holgersson / Peter Pan Wasserlinie in 1/250
Länge 580 mm
Konstrukteur: Peter Brandt / Überarbeitung Christopher Werner

Das elegante Fährschiff der TT-Linie aus der Mitte der 70er Jahre ist eine der frühen Juwelen unseres Hobbies. Der von Peter Brandt konstruierte Bogen, der einst unter seinem Eigenverlags-Label Alster-Verlag erschien ist, ist ein Beispiel für die Schönheit der handgezeichneten Modelle früher Tage.

Der HMV hat den Bogen behutsam überarbeitet und farblich der heutigen Zeit angepasst, so daß ein versierter Erbauer hier das schöne Design der beiden berühmten Fähren wieder auferstehen zu lassen.
Das Modell ist allerdings keine "Weekender", sondern es bedarf sehr genauer Beachtung der Bauanleitung und eine dem Charakter der Handzeichnung angepasste Bauweise, die auch mithin etwas Improvisationstalent erfordert.
Die verlagsseitige Einstufung mit Schwierigkeitgrad "mittel" sollte auf "schwer" geändert werden.

Farblich ist der Bogen dem heutigen Stil angepasst, und in vielen kleinen Details kann sich der Erbauer austoben - die Fähre bietet hier eine wunderbare Grundlage für Detailverliebte.

Schnelldampfer "Augusta Victoria" Wasserlinie 1/250
Länge 580mm
Konstrukteur: Peter Brandt

Die schöne Kaiserin – der Schnelldampfer „Augusta Victoria“ von 1889 ist wieder bei HMV erhältlich. Auch hier zeichnet Peter Brandt für eine wunderschöne klassische Schönheit verantwortlich.
Die Freunde der grossen, alten Dampfer dürfen sich auf den wieder aufgelegten Bogen dieses herrlichen Schiffes mit seinem besonderen Heck freuen.

Der HMV hat auch hier einige Details der bisherigen Ausgabe überarbeitet und vor allem farblich angepasst.
„Die Lüfter? - Ja, die Lüfter!“
Leider sind die reichlich vorhandenen Lüfter nicht „modernisiert“, d.h. sie sehen als Trichter auf Rohr nicht attraktiv aus.
Hier wäre eine gelungenere konstruktive Lösung dem so schönen Bogen angemessen, oder als Alternative Zurüstteile aus Zinn oder Resin.
"A lame duck is roaring"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Social Bookmarks