Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich
  • »wolkenstürmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Februar 2009, 10:42

Neuen Kleber entdeckt

Moin Moin zusammen,

beim stöbern auf den Seiten des freundlichen Modellversandhauses in Hamburg bin ich über den folgenden Artikel gestolpert.

http://www.moduni.de/product_info.php/ma…ucts_id/6138002

Bin ja mal gespannt wie der kleben wird. Oder kennt den schon jemand? Von der Flasche her sieht es ja etwas nach kittifix aus.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

sebastianmenzer

unregistriert

2

Dienstag, 24. Februar 2009, 11:45

RE: Neuen Kleber entdeckt

Jau, der Enteiserdüse nach gebe ich Dir recht. Sieht arg nach kittifix aus.

Aber egal welcher Hersteller dahinter steckt. Ich finde es schade, dass nun auch im (Karton)modellbau Eigenmarken Einzug halten.

  • »MCWOB-Maik« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Februar 2009, 12:05

RE: Neuen Kleber entdeckt

Zitat

Original von sebastianmenzer
Jau, der Enteiserdüse nach gebe ich Dir recht. Sieht arg nach kittifix aus.

Aber egal welcher Hersteller dahinter steckt. Ich finde es schade, dass nun auch im (Karton)modellbau Eigenmarken Einzug halten.


Wieso findest du es schade?

Ich finde es gut.Es belebt das Geschäft. Wenn der Kleber gut ist und man dadurch sparen kann ist es doch eine gute Sache.

gruß Maik

sebastianmenzer

unregistriert

4

Dienstag, 24. Februar 2009, 12:49

RE: Neuen Kleber entdeckt

Kein Unternehmer sieht es gerne, wenn seine Produkte unter dem Deckmantel einer Hausmarke vetrieben werden.

Wenn ich als Produzent die Wahl hätte ob ich meinen Kleber unter meinem Namen verkaufen oder als Nonameprodukt, würde ich doch immer die eigene Marke wählen.

Das eigentliche Problem besteht in der Austauschbarkeit des Lieferanten. Wenn der jetzige den Preisvorstellungen nicht mehr entspricht wir der nächste genommen, der ein qualittativ vergleichbares Produkt führt. Es geht letztlich also nur um den Preis.

Ich arbeite seit fast 13 Jahren im Bereich der Verklebung und habe also auch fast 13 Jahre mit Eigenmarken in diesem Bereich zu kämpfen.

Das hat nichts mehr mit Wettbewerb zu tun. Geiz ist geil lässt Grüßen.

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:10

RE: Neuen Kleber entdeckt

Zitat

Original von sebastianmenzer

Das eigentliche Problem besteht in der Austauschbarkeit des Lieferanten. Wenn der jetzige den Preisvorstellungen nicht mehr entspricht wir der nächste genommen, der ein qualittativ vergleichbares Produkt führt. Es geht letztlich also nur um den Preis.


Und genau DA liegt auch das Problem, denn wie soll eine gleichbleibende Qualität gewährleistet werden, wenn der Lieferant austauschbar ist? Vergleichbares Produkt ist noch lange nicht gleichbedeutend mit vergleichbarer Qualität....
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

6

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:18

RE: Neuen Kleber entdeckt

Mensch, Leute,

regt Euch nicht so auf. Wenn Ihr Kittifix kaufen möchtet, könnt Ihr das direkt bei Möke oder beim MDK - bei Letzterem kostet die Flasche EUR 3.00. Zur Erinnerung, das sind gerundete 67% von der o.g. Eigenmarke.

Old Rutz

PS.: Seid mal ehrlich - wie viele von Euch kaufen bei Aldi & Co. keine Eigenmarken?
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich
  • »wolkenstürmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Februar 2009, 13:46

Nehmen wir mal an Kittifix steckt dahinter. Dann haben die ja mit Scheuer & Strüver eine entsprechende Vereinbarung getroffen und werden so wahrscheinlich hoffen dadurch mehr Umsatz zu machen als vorher. Also gut für Kittifix.

Sollte ein anderer Hersteller dahinter stecken ist auch nicht schlimm. Vorher gab es Wiccoll und es hat auch keiner beschwert, dass es zwei Hersteller gab.

Finde es auch nicht schlecht dass Scheuer & Strüver hier etwas speziell für Kartonmodellbau anbieten möchte. Es gab ja viele die es sehr schade fanden, dass es Wiccoll nicht mehr gibt und wenn Scheuer & Strüver nun diese Lücke füllen möchten finde ich das ok.

Übrigens, ich habe auch Kittifix zu Hause und finde diesen Kleber auch spitze. Zur Zeit verbrauche ich jedoch erstmal meinen Wicollvorrat. Bei meinem Bautempo kann es also noch etwas dauern, bis ich mir hier Gedanken machen muss :-)

Gruß
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Februar 2009, 14:35

RE: Neuen Kleber entdeckt

Zitat

Original von rutzes
Old Rutz

PS.: Seid mal ehrlich - wie viele von Euch kaufen bei Aldi & Co. keine Eigenmarken?

ich!!! ;) ;) ;)
niemals - nur Original alldieguten Sachen :D :D :D
Gruß
Jochen

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Februar 2009, 14:44

Zitat

Original von wolkenstürmer
Nehmen wir mal an Kittifix steckt dahinter. Dann haben die ja mit Scheuer & Strüver eine entsprechende Vereinbarung getroffen und werden so wahrscheinlich hoffen dadurch mehr Umsatz zu machen als vorher. Also gut für Kittifix.


Moduni vertreibt den Original-Kittifix ebenso, für den gleichen Preis... taucht sogar auf der Produktseite des Moduni-Klebers auf, in der Spalte mit "Kunden, die dieses Produkt kauften, interessierten sich auch für..:"
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Sculptor

Fortgeschrittener

  • »Sculptor« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Februar 2009, 17:22

Hallo!
Hat einer den neuen Leim schon einmal in der Hand gehabt und probiert?
Ich noch nicht!
Ich finde die Produktbeschribung klingt brauchbar: "Spezialkleber für alle Arten von Karton lackiert und unlackiert, Filz und Styropor. Der Klebstoff ist spaltfüllend, getrockneter Klebstofffilm ist klar und glänzt nicht. Flasche mit intergrierter Feindosierung. "(zit. Moduni)
Der Aufdruck auf der Flasche: "extra matt" klingt auch gut.
Für meine Modelle benutze ich immer Holzleim, den es nicht nur unter verschiedenen Namen gibt, man kann auch unter verschiedenen Eigenschaften wählen.
Probieren wir's doch erst mal aus!
Fritz

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Februar 2009, 18:54

Also es gibt eigentlich nur 2 Kriterien:
1.Der Preis
2.Die Qualität
Wenn beides stimmt ist mir eigentlich wurscht was für ein Name draufsteht... ;)


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Peter Laatz

Schüler

  • »Peter Laatz« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Februar 2009, 22:05

was meint ihr wie viele Hersteller ihre eigene Marke unter anderem Namen als Zweitmarke im eigenen Haus verkaufen, und sich selbst Konkurenz machen?
Gruß Peter
=)

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Februar 2009, 22:31

Moin Freunde,

ihr könnt ruhig zugreifen. Der Kleber ist Kartonbau-getestet (echt jetzt - Beta-Test beim Klebstoff...) und trocknet wirklich matt auf - das ist der Unterschied zum "normalen" Kittifix.

Er wird von Kittifix (ich weiß, der Hersteller heißt eigentlich anders) hergestellt, ist aber speziell für moduni in der Zusammenstellung angepaßt.

In der Vergangenheit gab es immer wieder Kommentare wie "Kittifix ist klasse, glänzt aber etwas". Das ist jetzt vorbei.

Also nix mit Umlabeln oder so - es ist wirklich ein neues, dem Bedarf beim Kartonmodellbau angepaßtes Produkt.

Und nein, ich bekomme keine Tantiemen - ich finde das "Zeug" halt nur einfach sehr gut.

Viele Grüsse
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Februar 2009, 22:37

Habt ihr nichts besseres zu tun als über Kleister zu labern...... :gaehn:
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

15

Mittwoch, 25. Februar 2009, 07:42

Moin Wilfried,
wie immer: Einfach klasse formuliert!!!
Fiete

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. Februar 2009, 08:31

Wirklich faszinierend ... kaum kommt etwas neues auf den Markt, dann wird es zu allererst schlecht geredet. Muß wohl eine typisch deutsche Eigenschaft sein... :rolleyes:
Vielleicht reden sich die Leute ja Ihr Hobby selber kaputt - nur mal zum nachdenken.
Ich freue mich jedenfalls, dass es jetzt wieder einen gänzlich matt-trocknenden Kleber für uns Modellbauer gibt.
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich
  • »wolkenstürmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. Februar 2009, 08:36

Hallo,
das sollte auch eine frohe Botschaft sein, hätte ich das gewusst....
Werd´s auch nieee wieder tun, sollte ich mal wieder was entdecken. ;)
Gruß
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. Februar 2009, 08:42

Moin Thomas,

untersteh Dich! ;) Du hast -bis auf Widerruf - Neuentdeckungen hier einzustellen. Diese Anweisung des Teams ist NICHT verhandelbar. :D

Nur ein paar andere sollten mal mit sich und ihren Postings in "Klausur gehen" was sie da aus vermutetem Halb- und Nichtwissen gepostet haben. Um es mal klar auszusprechen. Unsere Nische im Modellbau ist noicht so groß, als dass die Händler und Produzenten ausgerechnet auf uns paar Kartonbauer angewiesen wären.

Naja, vielleicht macht es beim einen oder anderen ja noch mal "klick".

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. Februar 2009, 11:34

Wilfried hat es perfekt auf den Punkt gebracht und die entsprechenden Fakten geliefert.

Es lohnt im Übrigen durchaus, sich mit den speziell für den Kartonmodellbau angebotenen Klebern der Firma [url=http://www.moeko.de/component/page,shop.browse/category_id,6/option,com_virtuemart/Itemid,26/]MÖKO [/url] einmal näher zu beschäftigen.
Es muss nicht immer HUHU sein!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. Februar 2009, 12:10

Zitat

Original von Wiesel
Es lohnt im Übrigen durchaus, sich mit den speziell für den Kartonmodellbau angebotenen Klebern der Firma [url=http://www.moeko.de/component/page,shop.browse/category_id,6/option,com_virtuemart/Itemid,26/]MÖKO [/url] einmal näher zu beschäftigen.
Es muss nicht immer HUHU sein!



Hallo zusammen,

in diesem Zusammenhang möchte ich mal diesen Fred in Erinnerung rufen:
Neues von der Kleber-Front - Kittifix rüstet auf

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Februar 2009, 12:36

Haben hier vielleicht manche noch mit Faschings-Nachwirkungen Probleme?

Seit wann ist gesundes Misstrauen gegen neu auf den Markt gebrachte Produkte, bei denen Verwandschaft zu bekannten offensichtlich ist ein schlechtreden?

Und den Skeptikern gleich Verbreitung von Nicht- und Halbwissen zu unterstellen, von der Empfehlung in Klausur zu gehen ganz zu schweigen, ist ja wohl der Gipfel.

Es gibt mehr wie genug Leute hier, die mit sogenannten "Eigenmarken" mit austauschbaren Lieferanten negative Erfahrungen gemacht haben, und MIT RECHT darauf hinweisen.

Wenn es sich hier tatsächlich um eine Innovation von Moduni handelt, dann ist das durchaus zu begrüssen, jedoch vermisse ich dann die so hochgelobte Zusammenarbeit des Forums mit den Herstellern. Gerade bei einem solchen Produkt wäre ein Bericht, bzw. eine Vorankündigung ein MUSS gewesen......
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 25. Februar 2009, 12:47

Zitat

Original von Ralf Jopp
Wenn es sich hier tatsächlich um eine Innovation von Moduni handelt, dann ist das durchaus zu begrüssen, jedoch vermisse ich dann die so hochgelobte Zusammenarbeit des Forums mit den Herstellern. Gerade bei einem solchen Produkt wäre ein Bericht, bzw. eine Vorankündigung ein MUSS gewesen......


...und woher sollen wir bitte wissen, wann das Produkt auf den Markt kommt?
Über den Test konnten wir nicht berichten, weil die Tester zu Stillschweigen verpflichtet waren.

Es stört sich ja auch niemand an einem kritischen Bericht über ein Produkt - nur sollten es keine Spekulationen sein, die lediglich auf Nichtwissen und Herumraten basieren... DAGEGEN verwehren wir uns.

Viele Grüsse
Michael

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 25. Februar 2009, 13:08

Hallo Wilfried,

danke für deine Erläuterung. DAS sind doch Informationen die ich als Kartonbauer benötige!!!

:prost: , Thomas

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 25. Februar 2009, 13:39

Zitat

Original von Ralf Jopp
Haben hier vielleicht manche noch mit Faschings-Nachwirkungen Probleme?

Seit wann ist gesundes Misstrauen gegen neu auf den Markt gebrachte Produkte, bei denen Verwandschaft zu bekannten offensichtlich ist ein schlechtreden?

Und den Skeptikern gleich Verbreitung von Nicht- und Halbwissen zu unterstellen, von der Empfehlung in Klausur zu gehen ganz zu schweigen, ist ja wohl der Gipfel.

Es gibt mehr wie genug Leute hier, die mit sogenannten "Eigenmarken" mit austauschbaren Lieferanten negative Erfahrungen gemacht haben, und MIT RECHT darauf hinweisen.

Wenn es sich hier tatsächlich um eine Innovation von Moduni handelt, dann ist das durchaus zu begrüssen, jedoch vermisse ich dann die so hochgelobte Zusammenarbeit des Forums mit den Herstellern. Gerade bei einem solchen Produkt wäre ein Bericht, bzw. eine Vorankündigung ein MUSS gewesen......


Siehst Du, Ralf, so schnell kann man etwas in den falschen Hals bekommen. Denn das war nicht allgemein sondern auf diesen speziellen Fall gemünzt.

Was würdest Du als Unternehmer denken, wenn Du ein neues Produkt mitentwickelst und die erste Reaktion der potentiellen Kundschaft ist, das Produkt ohne genauere Kenntnisse, was das Produkt kann und wer es produziert, erstmal in Frage stellt? Mein erster Gedanke wäre: "Soll ich das Produkt einstampfen ?"

Und nun zu den Fakten:
- Es gab einige Wenige, die eingeweiht waren, aber nix sagen durften.
- Es gab einige, die zwar nichts konkretes wussten, aber sich aus Gesprächen mit Verantwortlichen, das eine oder andere zusammenreimen konnten
- Es gab ganz viele, die von nichts wussten und die nix ahnten

Ich gehöre zu den Zweiten auf der Liste, ich hätte einige Mutmaßungen äußern können, aber ich habe eben lieber nichts gesagt oder geschrieben, damit es eben nicht zu diesen negativen Mutmaßungen wie hier geschehen kommt. Der erste der Fakten auf den Tisch gelegt hat war Wilfried. Alles davor - außer der Produktvorstellung als solcher - war Gestocher im Nebel und Kristallkugelseherei. Und sowas erlaube ich mir mal als Halb- bzw. Nichtwissen über den konkreten Fall zu bezeichnen. Als was würdest Du es denn bezeichnen? Fachwissen?

Aber lassen wir das ... Ihr habt ja jetzt Euren bösen Buben. Damit kann ich leben.

Trotzdem schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 25. Februar 2009, 14:03

Nun, hier scheint einiges komplett schief gelaufen zu sein - und René, ich sehe Dich hier keinesfalls als bösen Buben!!

So wie es aussieht, liegt der schwarze Peter bei Moduni, die im Bereich Marketing hier vollständig versagt haben.

Was wäre den eine bessere Werbung gewesen, als - vor der Aufnahme in den Katalog! - eine Vorstellung des Produktes hier im Forum, komplett mit Testberichten? Billiger und effektiver hätte es nicht sein können. Das Tester zu Stillschweigen verdonnert sind, versteht sich von selbst, wenn jedoch der Hersteller die ihm durch die Tester zur Verfügung stehenden Mittel nicht benutzt, dann braucht er sich über Skepsis und oberschwellige Ablehnung nicht zu wundern....

Da fragt man sich wirklich, wozu es die Foren in diesem Bereich gibt.........
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich
  • »wolkenstürmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. Februar 2009, 14:13

Moin zusammen,

da ich ja verdonnert wurde Neuentdeckungen hier einzustellen... :]

Der Kleber ist ab sofort bei Moduni erhältlich.

Und am 28.02. ist Modellbausamstag bei Moduni zum Thema "Kleben und Verbinden" Wenn das man jetzt kein Zufall ist. 8o

Also alle Mann nach Hamburg zum Kleber testen. Ich bin schon auf die Testberichte gespannt. Habe Samstag leider keine Zeit dazu.

Gruß
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. Februar 2009, 15:03

Hallo Schrat,

meine Wenigkeit freut sich durchaus auch. ;)

Und jetzt bin ich mal so richtig ... aber so richtig heftig gemein:
Ich habe noch 5 Flaschen unangetastetes Wiccoll in meinem Bastelschränkchen. ;)

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. Februar 2009, 20:32

Moin, moin zusammen,
die erste Bewährungsprobe hat der neue "hamburger" Kleber ja bereits bestanden - man KLEBT ja förmlich an diesem Thread... :D

Gruß von der Ostsee
HaJo

29

Mittwoch, 25. Februar 2009, 21:10

moinmoin zusammen,

ich als Hamburger fahre morgen vorbei und kaufe mir den "hamburger" Kleber :D
Soll ich diesen für jemanden mitbringen??? :D :D

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 26. Februar 2009, 13:06

Liebe Leute,

Wenn der Kleber klebt wie Wiccoll und nach dem trocknen nicht glänzt ist er genau richtig.

Nur wegen zwei Fläschchen bestelle ich nicht extra bei Moduni.

Liebe Grüße, Herbert

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 26. Februar 2009, 15:40

Zitat

Original von René Blank
Hallo Schrat,

meine Wenigkeit freut sich durchaus auch. ;)

Und jetzt bin ich mal so richtig ... aber so richtig heftig gemein:
Ich habe noch 5 Flaschen unangetastetes Wiccoll in meinem Bastelschränkchen. ;)

Schöne Grüsse


René


Hallo René!
Wie gut ist denn das Schloss an Deinem "Bastelschränkchen"? ich verbrauche gerade meine letzten Wiccoll-Vorräte. Du solltest also zusätzlich noch 'ne Alarmanlage installieren ;-)
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 26. Februar 2009, 22:57

Moin, moin, Allerseits,

Kittifix, ist nicht Neu, schon mindestens 50 Jahre erhältlich, nur jetzt gibts ihn in besserer Qualitet und mehreren Sorten,

fragt doch beim MDK-Verlag nach ihm.

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

33

Montag, 2. März 2009, 11:33

Zitat

Original von ToKro
... und damit schliesst sich der Kreis.

:gaga:

ToKro


Jaja...

Der eine oder andere sollte Threads erstmal lesen vor einem neuen Posting... :D
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

34

Montag, 2. März 2009, 11:54

Zitat

Original von Jörg Schulze
Wobei OHI hier unschuldig ist, denn ich habe seinen eigenständigen Beitrag von vorhin hier nur angehängt, weil wir zum selben Thema nicht unzählige Threads haben wollen.


Ups!

Dann habe ich nix gesagt... war aber eh` nciht böse gemeint.
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks