Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 6. Januar 2008, 00:36

Servus Walter

Mit dem Löcher stopfen an großen Modellen, hast du ja nach der Vulcan einiges an Übung :) . Ich glaube du wirst hier jedwege auftretende Passungenauigkeit geschickt umschiffen. Und falls nicht dann vergiss nicht - eine Seite des Modelles zeigt eh immer zur Wand :D .
LG
Michael

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 6. Januar 2008, 13:58

grüss euch!

@zec+thomas: keine sorge, das mach ich schon. die teile am bug sind ohnehin zu gross und da fällt einiges weg was als flickwerk verwendet werden kann.

das spantengerüst für die oberen decks is fertig. bevor jedoch die seitenwände angeklebt werden, muss ich noch die ersten 10 geschütze baun, denn die kann man hinterher nicht mehr anbringen. dabei verwende ich fertige geschützrohre. damit die halten, klebe ich an der innenseite einen kleinen kartonstreifen ein.

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 026.jpg
  • 027.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 6. Januar 2008, 15:13

und eingebaut...
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 028.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

44

Montag, 7. Januar 2008, 08:13

@hagen: bis jetz hat es eigentlich keine wirklich schlimmen probleme gegeben. gut, der unterwasserrumpf war schon ein wenig daneben, aber auch nicht soooo schlimm, dass man gleich alles in die tonne tritt.

der bug is allerdings recht knifflig. aber wie du sagst, mit hopfen lässt sich alles bewerkstelligen :)

grüsse
waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

45

Montag, 7. Januar 2008, 21:45

grüss euch!

der rumpf is fertig. war eine mords arbeit alles so hinzubiegen, dass es ordentlich ausschaut. als nächstes kommen noch zwei decks drauf und dann kann ich mich von den grossen teilen endgültig verabschieden, denn dann gehts ans eingemachte :)

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 030.jpg
  • 031.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

46

Montag, 7. Januar 2008, 22:38

die zwei decks hab ich jetz nur fürs foto draufgelegt. schön langsam nimmt das ganze formen an....

waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 032.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (7. Januar 2008, 22:39)


Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 8. Januar 2008, 07:43

Hallo Walter,

Eine saubere Arbeit.
Gefällt mir gut das Schiffchen.

Grüße Friedulin

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 8. Januar 2008, 08:43

Servus Waltair,

super, wie Du den sicher nicht einfachen Rumpf der Nagato hinbekommen hast. Sauberst gebaut!
Nördlich des Weißwurstäquators sagt man in D "erste Sahne" und in freier A-Übersetzung probier ich's mal mit: "primeur Schlagobers"

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 8. Januar 2008, 09:11

@günter+friedulin: dank euch für das lob.

ich hab mir das ganze viel schwerer vorgestellt. aber mit viel geduld gehts.

etwas hab ich aber festgestellt: so toll ein komplettes schiff auch aussehen mag, mir gefällt ein wasserlinienmodell fast besser. die sehen irgendwie "schnittiger" aus. vielleicht is es aber auch nur der umstand, dass man selten ein vollständiges schiff sieht und so der unterwasserrumpf etwas ungewohnt wirkt.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 8. Januar 2008, 11:55

wie bei den meisten oder eigentlich eh allen modellen ist auch hier der unterwasser- und überwasserrumpf getrennt. man kann ganz leicht ein wasserlinienmodell daraus machen.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 10. Januar 2008, 09:12

grüss euch!

gestern war mehr hirnarbeit als wirkliches basteln angesagt. zuerst musste ich mir überlegen, wie ich die kanten des oberdecks (ich sag halt mal so dazu) ordentlich hinbekomme. die seitenwände sind zwar ok, lassen aber lücken offen, die grauslich aussehen. deshalb hab ich die entsprechenden stellen mit einem schmalen streifen überklebt. nix aussergewöhnliches werdet ihr sagen, aber wo ich den her habe is schon etwas schräg. nämlich aus der bauanleitung der burg wawel (ja da war doch mal was :D ) das deshalb, weil es beim fly bogen keine reserve flächen gibt und bei der baunaleitung genau der richtige farbton vorhanden war.

auf dem foto sieht man es nicht so gut. passt aber zu den anderen teilen perfekt dazu.

das zweite "hirnprojet" waren die kleinen seitlichen kanonen. ich hab da zwar die metalldinger reingebaut, aber die haben mir 1. nicht gefallen, 2. waren sie zu lang (was sogar ein schiffsanfänger wie ich bemerkt hab) und 3. ich hab statt 18 geschützrohren nur 16. warum 2 fehlen weiss ich nicht. auf jeden fall hat alles sch..... ausgesehen und so hab ich einfach die orginalteile verwendet und das ganze mit einer art seidenpapier umwickelt (wozu gibt diese abdeckungen überhaupt). sind zwar nicht beide ganz gleich geworden, aber es sieht alles um ecken besser aus als vorher.

die restlichen abdeckungen kommen in den nächsten tagen dran.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 33.jpg
  • 34.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 3. Februar 2008, 16:16

grüss euch!

nach den ganzen 1/200 ( ;) ) gefizzel gehts mit der nagato wieder weiter.

die decks und die unterteile der geschütztürme hab ich diese woche gebaut und heute mit den vorderen aufbauten begonnen.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 040.jpg
  • 042.jpg
  • 044.jpg
  • 045.jpg
  • 046.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 7. Februar 2008, 20:05

grüss euch!

weiter gehts - mit jeder menge kleinkram. macht viel arbeit und am ende sieht man nicht wirklich was davon. aber wurscht, freude machts :)

was jedoch keine freude macht, sind kleinteile, die nirgends zu finden sind. entweder hab ich die verwurschtelt (mit abfall entsorgt) oder sie sind VERSCHWUNDEN.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 47.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 7. Februar 2008, 20:32

Hallo Waltair,


die Geschütze der Mittelari auf dem Zwischendeck sind dir mit den Originalteilen prima gelungen!
Jetzt dürfen wir in den kommenden Wochen bewundern, wie du die Pagode hochziehst, "Erdgeschoss" und "Erster Stock" sehen jedenfalls schon mal klasse aus.

Ich habe den Bogen leider nicht eingelagert, aber vielleicht kann dir ja ein anderer Bastelfreund bei den ggf. fehlenden Kleinteilen aushelfen?!


Bis dann

Zaphod

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

55

Freitag, 8. Februar 2008, 07:59

@hagen: jetz weiss ich, was die abdeckungen für funktion hatten. ich hab mich immer gewundert wozu die gut waren. leider sind mir die nicht so gelungen wie ich wollte. 1 lage seidenpapier is fast ein wenig zu dünn.

die metallrohre wirken ein wenig "steril". vielleicht schaun sie besser aus, wenn man sie lackiert.

die fehlenden teile werde ich einfach aus irgendwelchen resten baun. die sind nirgends zu finden.

grüsse
waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 10. Februar 2008, 10:18

grüss euch!

gaaaaaaaaanz langsam nimmt das ganze ein wenig gestalt an. bei den ganzen kleinteilen bin ich mehr mit suchen als mit kleben beschäftigt.

es wirkt alles etwas chaotisch, aber am ende fügt sich alles zu einem ganzen zusammen ?(

naja wurscht.

lassen wir die bilder sprechen :)

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 49.jpg
  • 48.jpg
  • 50.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 10. Februar 2008, 12:53

nächses update....

jede menge zeug für das man elendig lange braucht..

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 51.jpg
  • 52.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

58

Montag, 10. März 2008, 15:51

grüss euch!

neben all den anderen sachen hab ich auch an der nagato von zeit zu zeit weitergearbeitet. jetz wirds wieder zeit den baufortschritt zu dokumentieren.

viel gibts dazu eigentlich nicht zu sagen - alles schön ausschneiden und an seinen platz kleben :)

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 53.jpg
  • 54.jpg
  • 55.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

59

Montag, 10. März 2008, 21:26

Zitat

Original von waltair
nächses update....

jede menge zeug für das man elendig lange braucht..

waltair


Hallo Waltair,
Du musst aber zugeben das es sich auch lohnt und gut aussieht.
Weiter so , du wirst noch ein richtiger Schifflebauer :D.

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 11. März 2008, 02:09

Dein Schiff kommt echt gut! Toll, wie die Brücke wächst! Wie ist die Passgenauigkeit da?
Ich freu mich auf die Superung!!!

Gespannt dabei, Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 11. März 2008, 06:22

@alle: danke für euer lob!

@hagen: die nagatowird auf jeden fall fertig, nur ich mach das ganze als langzeitprojekt. is eh besser so, weil ich nicht immer geist hab, daran rumzuwerkeln.

@glue me: die passgenauigkeit is ganz gut. zwar keine hochpräzision, aber man kann alles irgendwie hinbiegen wenn smal nicht sooo passt. superung wirds ausser einer reeling und den ätzteilflaks nicht viel geben.

@robi: ich denk mir auch, dass sich die ganzen fuzzelteile, so nervig sie auch oft sind, lohnen. das sind so die i-tüpfelchen die die optik doch um einiges verbessern.

grüsse
waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 11. März 2008, 11:28

die nächste plattform is zumindest an der unterseite fertig. die kleinen streben hab ich bei den anderen decks immer nachträglich angebaut. hier musste ich aber vorher alles machen, weil ich nach dem angkleben nirgends mehr dazugekommen wäre.

bei diesen streben tritt leider immer der selbe fehler auf. und zwar sind viele teile nicht spiegelverkehrt gezeichnet. d.h. dass der aufdruck, der normal aussen sein sollte, innen ist. gottseidank müssen ohnehin die meisten in der länge angepasst werde, so dass ich da immer ein wenig trickseln kann. ausserdem sieht man sie kaum.

waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 056.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (11. März 2008, 11:29)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

63

Montag, 31. März 2008, 22:43

gu'n abend die runde!

bei der nagato geht mächtig was weiter :)

das nächste deck is fertig und dabei treten das erste mal ein paar optische "unschönheiten" auf. genau genommen is alles nicht wirklich eine miss world :)

wenn ihr die bilder anseht, sieht man ganz deutlich, dass die dicken streben die sich durch alle decks hindurchziehen, teilweise ganz schön daneben sind. wirken irgendwie besoffen :) das ergibt sich aber dadurch, dass bei jedem deck diese streben extra zu machen sind. wenn ich den bauplan ein wenig genauer angesehen hätte, dann hätte ich nur 6 lange röhren machen brauchen und hätte sie einfach durch alle decks durchgesteckt und den rest rundherum bauen können. wäre sicher gegangen. aber hintenher is man gescheiter :(

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 057.jpg
  • 058.jpg
  • 059.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

64

Montag, 31. März 2008, 23:47

Na, macht nix, es zählt der Gesamteindruck. Und der ist - Beeindruckend! 8o

Gruss von Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 1. April 2008, 06:56

Hallo Waltair,

Zitat

dann hätte ich nur 6 lange röhren machen brauchen und hätte sie einfach durch alle decks durchgesteckt und den rest rundherum bauen können. wäre sicher gegangen. aber hintenher is man gescheiter
Nicht unbedingt! :D
Bei der GPM-Kirishima war es genau so, wie Du es beschrieben hast, aber obwohl die Decksdurchbrüche sogar relativ präzise waren, war es eine elende Pfriemelei, bis der Gefechtsmast insgesamt OK war. Und die Kirishima hatte nur einen 3-Bein-Mast und nicht wie bei der Nagato sechs ...

Aber der Gesamteindruck ist doch sehr gut.

Servus, Woody

lriera

Fortgeschrittener

  • »lriera« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. November 2007

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 1. April 2008, 08:05

I like very much those super detailed superstructures.

Thank you.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 1. April 2008, 13:42

ich hab das teil übrigens gerade in die tonne getreten.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

BauAir

Fortgeschrittener

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 1. April 2008, 13:59

?(
das ganze schiff oder nur den turm ???
?(
Walter

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 1. April 2008, 14:10

das ganze.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

BauAir

Fortgeschrittener

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 1. April 2008, 14:33

is' doch wohl ein schlechter aprilscherz - oder?
Walter

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 2. April 2008, 11:14

keine angst leute, das war ein - zugegeben - recht schwacher scherz zum 1. april.

gestern hab ich natürlich wieder ein wenig weitergebaut. fotos liefere ich am abend nach.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

BauAir

Fortgeschrittener

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 2. April 2008, 11:29

naja --- ich hab's doch gehofft, daß dem so ist ...


GROOOSSES "UFF"


:super::super::super::super::super:
Walter

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 2. April 2008, 16:05

Hallo Waltair,

der vordere Gefechtsmast sieht beeindruckend aus. Die Japaner hatten aber auch einen besonderen Hang, dieses Schiffsteil so richtig zerklüftet aussehen zu lassen.

Guten Weiterbau, Gruß Wolfgang.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 2. April 2008, 17:26

@wolfgang: das war auch ein grund dafür, dass ich mich für die nagato entschieden habe. das ganze schaut alles irgendwie nicht wirklich geplant aus. so als wenn jeder ein stück draufbauen durfte.

wie versprochen ein paar bilder. zum bau selbstr gibts eigentlich nicht viel zu sagen. is alles mehr oder weniger standart.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 060.jpg
  • 061.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

75

Freitag, 4. April 2008, 19:15

tach die runde!

weiter gehts mit den aufbauten.

ich hab heue was gebaut wo ich so überhaut nicht weiss was das is. deshalb die logische frage: was ist das?
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 062.jpg
  • 063.jpg
  • 064.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

76

Freitag, 4. April 2008, 19:16

und noch ein paar "dinger".

und jetz gehts ab ins fussballstadion :)

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 065.jpg
  • 066.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

77

Freitag, 4. April 2008, 19:46

Frage: Bauteil?

Servus, Walter!

Das Bauteil ist wohl ein Entfernungsmeßgerät mit recht großer Basis - sozusagen eine Art Scherenfernrohr, nur viiiel breiter :D. Allerdings hat der Konstrukteur des Modellbogens hier die Austrittsöffnungen der Optiken an den Enden der beiden Arme darzustellen vergessen :rolleyes:.

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 6. April 2008, 07:25

grüss euch!

@pirat und kapitän: danke für eure erklärungen.

weiter gehts mit den decks - das vorletzte so wie es ausschaut. und das was ganz schön knifflig. die bauanleitung is nicht soooo übersichtlich und das meiste muss ich mir irgendwie zusammenreimen. am besten funktionierts, wenn ich alles was ich brauch ausschneide und mal grob zusammenklebe. dabei ergibt sich fast logisch wo alles hingehört.

grüsse
waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 067.jpg
  • 068.jpg
  • 069.jpg
  • 070.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 6. April 2008, 07:26

und das ganze montiert...
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 071.jpg
  • 072.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 6. April 2008, 13:20

grüss euch!

bevor ich mir die kleinen bunten autos ansehe, die heute in bahrain im kreis fahren, möchte ich noch schnell die fertigstellung des öööhm wie heisst das eigentlich? (gott ich kenn mich bei schiffen aber so was von überhaupt nicht aus ;() verkünden. zuvor gab es allerdings wieder eine suchaufgabe. damit es allen, die vielleicht auch mal die nagato baun nicht so ergeht wie mir, ein foto vom letzten deck. es geht um die kleinen dreiecke die hier so schön runderhum angeklebt werden. es sind das die teile 56m die in der anleitung nirgends erwähnt werden.

was noch fehlt sind diverse antennen. die werde ich aber erst wenn alles fertig ist anbringen.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 073.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Social Bookmarks