Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. April 2008, 15:02

Nachtjagd-Leitschiff Togo, cfm-Verlag, 1:250

Hallo Kartonisten!

Heute möchte ich meine lange angekündigten Galeriefotos des Nachtjagd-Leitschiffes TOGO des cfm-Verlages im Maßstab 1:250 präsentieren.
Die Togo ist ja bereits seit einiger Zeit einsatzklar und abgenommen. Was noch fehlte war ein passener "Rahmen" um das Modell. Da die Togo im Einsatz, wie die Bezeichnung schon sagt, in der Dunkelheit operierte, musste sich das Schiff bei Tag "verstecken". Das geschah, so meine Unterlagen, in Fjorden und Buchten Skandinaviens. Das wollte ich so darstellen.
Die Verwendeten Materialien trudelten nach und nach bei mir ein. Zuletzt die maßgefertigte Acrylvitrine (Sie kam pünktlichst zum Messeaufbau in Dortmund...) Als Hintergrund wählte ich eine Aquariumsrückwand, welche ich beim bunten Internetauktionshaus erstand. Das große Problem war, die recht große Wand zu bearbeiten, da das Zeug aus laminierter Glasfasr besteht und recht spröde ist. Nach einigen Fehlversuchen hat mir ein Freund das Teil auf der Bandsäge zurecht geschnitten - leider zu groß (messen müsste man können...). Nach einiger Heimarbeit, Schweiß und aufkommender Verzweifelung hat die Rückwand dann doch gepasst. Der nackte "Fels" musste jatzt noch ein wenig aufgepeppt werden, wozu ich im 40 qm Eisenbahnlädchen um die Ecke Islandmoose und Laubvlies erstanden habe. Die Wasserfläche entstammt ebenfalls dem Laden.
Die Grundplatte habe ich mir mit meinem Schweizer Messer zurechtgesägt (ich sollte mir mal vernünftiges Werkzeug besorgen...) und mit einem Anstrich Holzlasur versehen.
Das Modell habe ich mit Superhaftmagneten am Untergrund befestigt. So kann es zur Not auch wieder entfernt werden, aber wer will das schon???
Als letzte Arbeit am Schiff wurden die Anker gesetzt, also die Ankerketten zumindest und der Steuerbordanker aufgehängt.

Zum Modell möchte ich nochmal kurz etwas schreiben. In meinen Augen gibt es - gerade von cfm - gute und weniger gute Modelle. Teilweise liegt bereits die Bauanleitung im argen, dass das Bau keine rechte Freude bereitet. Bei dem Bausatz der Togo traf dies nicht zu! Ein wunderbar konstruiertes Modell (abgesehen von den geteilten Bordwänden). Zudem ein Modell, weches dem Erbauer reichlich Spielraum zum Supern lässt - was ich ausgiebigst praktiziert habe. Und das Resultat (ich möchte mich hier in keiner Weise selber loben!!!) spricht wohl für sich. Ein nicht ganz alltägliches Schiff, welches dem Betrachter aus jedem Blickwinkel neue Perspektiven bietet.

Jetzt möchte ich euch aber nicht länger mit meiner Schwafelei langweilen und präsentiere das Diorama der TOGO:
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl165DSC00094.jpg
  • njl166DSC00095.jpg
  • njl167DSC00096.jpg
  • njl168DSC00097.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. April 2008, 15:03

RE: Nachtjagd-Leitschiff Togo, cfm-Verlag, 1:250

Ihr wollt mehr???

Hier kommt mehr!
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl170DSC00099.jpg
  • njl171DSC00100.jpg
  • njl172DSC00101.jpg
  • njl173DSC00102.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. April 2008, 15:06

Und noch mehr!
»Klebär« hat folgende Bilder angehängt:
  • njl174DSC00103.jpg
  • njl175DSC00104.jpg
  • njl176DSC00105.jpg
  • njl178DSC00107.jpg
  • njl179DSC00108.jpg
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Helmut Wiesmann

unregistriert

4

Freitag, 25. April 2008, 15:21

allo Philipp

Sehr schönes Diorama. Das macht was her.
Das Super-Modell konnte ich ja schon in Dortmund ausgiebig bewundern. Die Bilder davon für den Bericht kommen noch.
Ein wirklich gelungenes und hoch detailliertes Modell, auf das Du wirklich stolz sein kannst.
Meine Hochachtung =D>

Freundliche Grüße

Helmut

5

Freitag, 25. April 2008, 15:34

Hallo Philipp,

super Idee mit Deinem Diorama und klasse gemacht.
Das sieht sehr realistisch aus und könnte glatt als Filmkulisse dienen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. April 2008, 15:43

Wonderful work. with a fantastic display!!!!!! Very realistic.............. :prost: :prost: :prost:
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

Jyrn

Fortgeschrittener

  • »Jyrn« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. April 2008, 19:37

RE: Nachtjagd-Leitschiff Togo, cfm-Verlag, 1:250

Moin Klebär!

Wie schön, dass wir das Schiff in seinem Versteck beobachten können! Die Nachtaktive macht bei Tageslicht eine viel zu gute Figur, als dass sie sich verstecken müsste.

Das hast Du wirklich einmalig in Szene gesetzt, das lebt!

Gratulation dazu, Jyrn.

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. April 2008, 18:43

Hi Philipp,

nicht nur das Modell ist Dir hervorragend gelungen (hab mich in DO ja ausgiebigst davon überzeugen können), auch Dein Diorama ist genial :wiegeil:
Toll, wie Du die Felswand dargestellt hast, auch das "Vor-Anker-liegen" fügt sich wunderbar ins Diorama ein.
Hut ab =D> =D>

Wünsch Dir viel Erfolg beim Bau der "Hipper".

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. April 2008, 09:48

Hi Philipp,
ohne viel Worte: einfach superbe.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Lothar Westermann« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 28. August 2007

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. April 2008, 08:50

Hallo Klebär!

Ich verneige mich!!!!!
Super gebaut und in Szene gesetzt. Da kann man glatt neidisch werden.
Habe mich an den Bau bis jetzt noch nicht herangetraut werden der filligranen Atzteile für die Radaranlagen.
Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung.

Gruß Lothar

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. April 2008, 08:57

Hallo Klebär,

bin platt :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: geht's wie OHI :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: Hut ab vor Deiner Leistung (und zum letzten Gebet als Bastler)

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. April 2008, 09:01

Klebär,

was soll man da noch sagen???

N I X !!!

Nur sprachlos Staunen @) @) @)

In stiller Ehrfurcht

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich
  • »Klebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. April 2008, 12:51

Leute, Leute, Leute!

Ihr seid die besten! Mir gefällt mein Dioram ja auch - aber, ob es so gut geworden ist, wie Eure Lobeshymnen, das kann ich nicht beurteilen! Ich freue mich auf jeden Fall über Eure sehr (sehrsehrsehr...) lieben Worte, die mir Ansporn für ein weiterers Diorama waren...

Das größte (im wahrsten Sinne des Wortes) Problem wird in Zukunft sein, den riesen Kasten überallhin mitzuschleppen. Ich kann ja nirgendwo mehr ohne auftauchen - stimts, oder habe ich recht???


Ich finde euch alle klasse!!!!!!!!!!


Der Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Social Bookmarks