Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 18. März 2007, 22:16

Und noch ein Bild des gesamten Modells, so wie es jetzt aussieht. Übrigens war heute mein ehemaliger Kollege hier, der als Offizier auf der Otto Hahn gefahren ist. Er erzählte mir, dass der Weg vom achteren Aufbau zum vorderen Brückenaufbau nur über das Oberdeck ging, was bei Sturm nicht ungefährlich war. Er berichtete auch von einem Vorfall, bei dem der Reaktor ausgefallen war und das Schiff antriebslos in der See trieb, wo ein schwerer Brecher die unteren Fenster des Brückenaufbaus eingeschlagen hat. Außerdem berichtete er mir von einem Brand im Bereicgh des hinteren Aufbaus.
Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr freue ich mich, dass das Projekt Nuklearantrieb der (hoffentlich) Vergangenheit angehört.
Schöne Grüße aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 050.jpg

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 560

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 20. März 2007, 15:04

Hallo Jochen,

sind ja echte Vortschritte zu erkennen. Da ist doch der Spass an der Freude des Kartonmodellbaus zu erkennen- trotz aller Maßdifferenzen, wie immer die auch zu Stande kamen.
Hast Du schon an die Bleikammer gedacht, falls der Reaktor leckt????
Nicht das Deine Familie noch verstrahlt wird. :yahoo: :yahoo: :yahoo:

Witz bei Seite. Auch für die OTTO HAHN gilt der MDK- Slogan
KARTONMODELLE SIND ZEITZEUGEN:

Viel Freude beim weiteren Zusammenbau

wünscht

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 21. März 2007, 18:45

Moin Herbert,
die Notfallsystem sind aktiviert!!! (Vielleicht zu spät, denn manchmal glaube ich, dass ich schon verstrahlt bin).
@Hagen
Ich habe vorhin mit meinem Ex-Kollegen noch mal gesprochen. Er erzählte, dass die Otto Hahn mit einem Druckwasserreaktor ausgestattet war. Dieser Reaktortyp hat im Gegensatz zum Siedewasserreaktor einen Wärmetauscher, so dass die Radioaktivität auf den Bereich des Reaktordruckbehälters begrenzt bleibt. Mit dem im Wärmetauscher erzeugten Dampf wurde auf dem Schiff eine Dampfturbine betrieben.
Im Falle eines Ausfalls, was wohl einige male vorgekommen ist und was plötzlich eintreten konnte, gab es einen herkömmlichen Dampfkessel, der mit Schweröl betrieben wurde. Nur dauerte das Hochfahren des Kessels doch ca. 15 - 30 Minuten - und in der Zeit war das Schiff antriebslos, was zu den im Beitrag geschilderten Folgen geführt hat. Er erzählte, dass es bei Sturmfahrten vorgekommen sei, dass Wasser durch die Brücke gegangen sei. Insgesamt berichtete er aber, dass das Schiff an sich gut in der See lag.
Ich werde ihn aber mal weiter befragen.
mfG
Jochen

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

84

Samstag, 24. März 2007, 23:17

Es geht weiter. Die achtere Frontwand (Teile 37) ist an Bord:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 051.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

85

Samstag, 24. März 2007, 23:18

Und auch die Seitenwände 38 und 39:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 052.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jochen Haut« (24. März 2007, 23:18)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

86

Samstag, 24. März 2007, 23:19

Auch die Rückwand 40 ist verbaut. Hier ein Blick auf die Backbordseite:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 053.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

87

Samstag, 24. März 2007, 23:21

Und als letztes für heute die Lagerungen für den Deckel des Reaktorluks:
Schöne Grüße aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 054.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 25. März 2007, 16:23

Es geht weiter mit den kleinen Ladeluken (42) und dem Deckel des Reaktors (43):
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 055.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 25. März 2007, 16:24

Jetzt ist wieder Geduld angesagt, denn die Baugruppe 44 beinhaltet die Poller.
Grüße aus dem sonnigen Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 056.jpg

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 25. März 2007, 16:31

Hi Jochen.

Eigentlich habe ich mich mit diesem Modell nie richtig beschäftigt.
Aber durch Deinen Klasse Baubericht ist mein Interesse geweckt worden.
Da werde ich wohl auch einmal ´rangehen.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 25. März 2007, 19:33

Hallo Jochen,

jetzt hast du die fisselei mit dem Poller am Hals:D:D:D .
Aber so wie ich dich kenne hast du sie im Gegensatz zu mir
ratzfatz erstellt. Ich wünsche dir weiterhin Spass am Bau.

Gruß aus der römischen Gründung Regensburg

Albert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Albert Weigl« (25. März 2007, 19:33)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 25. März 2007, 22:27

Danke für Eure aufmunternden Worte.
Ich habe es geschafft und dazu noch 36 Mannlochdeckel - Teile 45 - (sind die kleinen Ovale auf dem Hauptdeck), die ich sogar wieder an den Kanten eingefärbt habe. Nur die Kamera zeigt mal wieder, dass es doch noch Fehlstellen gibt.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 057.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 25. März 2007, 22:30

Dazu kommen noch vier Umlenkrollen - Teile 46 - , die auf dem Backdeck (kleine hellblaue "Kreise") stehen. Auch hier sind Poller (44) und auf dem Hauptdeck Mannlochdeckel zu erkennen.
Insgesamt habe ich heute 188 Teile auf den "Pott" gebracht :yahoo: .
Grüße aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 058.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

94

Samstag, 7. April 2007, 21:09

Nach einer ungeplanten längeren Baupause geht es jetzt mit dem Deck 51 weiter. Ich habe eine Woche Urlaub im Sommerhaus auf der dänischen Insel Fanö verbracht, wo ich auch in aller Ruhe basteln wollte. Nur bei der Ankunft merkte ich, dass mein schon gepacktes Bastelmaterial gut zuhause auf dem Schrank geblieben ist :gaga: :shot: :gaga: !
Nun gut, Altersheimer lässt grüßen.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 059.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

95

Samstag, 7. April 2007, 21:10

Und noch ein zweites Bild, bevor es an das nächste Aufbaudeck geht.
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 060.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

96

Samstag, 7. April 2007, 22:40

Die Entropie des Kartonbastlers:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 061.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

97

Samstag, 7. April 2007, 22:41

Das Bootsdeck 52 ist fertig:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 062.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

98

Samstag, 7. April 2007, 22:43

Und noch mal von achtern. Bisher passte alles gut. Trotz der Verkleinerung :totlach: !!!
Einen schönen Restabend noch und frohe Ostertage
wünscht aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 063.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 8. April 2007, 12:52

Es geht weiter am nuklearen Osterei. Das Sonnendeck 53 ist an Bord:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 064.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 8. April 2007, 12:53

Und noch ein weiteres Bild vom jetzigen Bauzustand:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 065.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 8. April 2007, 15:08

So, jetzt sind die Seitenwände des hinteren Aufbaus (55 und 56) und die Rettungsinseln (54) an Bord. Die Seitenwände waren zu kurz, so dass ich ein Dreieck einkleben musste. Lag es am unsauberen Bau meinerseits oder am Druck??? Bei meiner ersten Otto Hahn passten auch diese Teile bestens. Außerdem stört mich die weiße Farbe der hinteren Bereiche dieser Teile, die in einem störenden Kontrast zum (schrecklichen) gelbgrün der Bordwände stehen. Auch diesen Kontrast gibt es beim alten Modell nicht. Dort war die Farbgebung dezenter. Was stimmt nun???
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 074.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 8. April 2007, 15:09

Hier noch mal der Farbunterschied, obwohl er im Foto lange nicht so stark zu sehen ist, wie beim Modell:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 075.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 8. April 2007, 15:11

Hier der scheußliche Heckbereich. Leider nicht so gut gelungen. Schwamm drüber!!! Fotos machen es übrigens immer deutlicher!
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 076.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 8. April 2007, 15:14

Und hier die Rettungsinseln. Eine ist auf dem Sonnendeck (total merkwürdige Positionierung???), drei auf dem Deck mit dem Reaktorluk.
Übrigens sieht man auf dem Sonnendeck ein Steuerrad. Welch Gegensatz. Nuklearantrieb und offenes Steuerrad - wie auf den alten Seglern.
Es grüßt ein frustrierter Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 078.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 8. April 2007, 18:08

Irgendwie störte es mich, dass der Farbunterschied so schlecht zu sehen war. Deshalb noch ein Bild ohne Blitz.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 079.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 8. April 2007, 18:10

Jetzt wird es für die zukünftige Besatzung angenehm. Das Schwimmbad ist an Bord:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 081.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 8. April 2007, 20:02

So, der Schlusspunkt für den heutigen Tag. Die Davids und die dazugehörigen Relingstücke (Baugruppe 58):
Einen schönen Abend wünscht
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 082.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

108

Montag, 9. April 2007, 14:35

Es geht weiter mit den kleinen (gelben) Lüftern 60 (3x) und 61 (1x) und den Sonnensegelstellagen.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 085.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

109

Montag, 9. April 2007, 14:37

Die Sonnensegelstellagen stellen übrigens die Baugruppe 62 dar. Im Hintergrund (etwas verblichen) Otto Hahn 1
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 086.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

110

Montag, 9. April 2007, 14:38

Hier nun im jetzigen Bauzustand beide Modelle zusammen. Laut Aufdruck jeweils im Maßstab 1:250 (???? ?( ). Man erkennt deutlich den Größenunterschied.
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 087.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

111

Montag, 9. April 2007, 14:39

Noch deutlicher als "Luftbild":
Grüße aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 088.jpg

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

112

Montag, 9. April 2007, 17:36

Schur Jochen.
Ein sehr schönes Modell. Das mit dem Heck ist schade, aber mit solchen Sachen müssen wir halt leben. Hätte nicht übel Lust mit dem Modell auch anzufangen, werde aber erst mal die anderen Sachen abarbeiten.
Gruß Schreinerrainer

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 10. April 2007, 20:11

Jetzt passt es wieder - obwohl, wie ich jetzt weiß, man sein Modell niemals fotografieren sollte, denn da entdeckt man viel zu viel, was man sonst nicht sieht.
Also, die Lüfter 64 und 65 und die Ladepfosten 67 sind an Bord
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 089.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 10. April 2007, 20:13

Und auch die kleine schwarze Winde 66. Als nächstes gilt es wieder ein Gitterwerk auszuschneiden. Die Sonnensegelstellage 68 steht an.
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 090.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 10. April 2007, 20:57

So, dieses Teil erwartet jetzt das Messer! Verdoppelt ist es, jetzt muss der Kleber etwas trocknen, bevor es losgehen kann. Eine meiner heißgeliebtesten Aufgaben.
Übrigens habe ich hier wieder ein Phänomen, dass ich nur von den Digitaldrucken her kenne. Schwarze Linien haben einen roten Schimmer. Bei der Roland war es zum Teil so heftig, dass ich von Herrn Wolter Ersatzbögen geliefert bekam.
Habt ihr den roten "Schatten" auch schon mal festgestellt?
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 093.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 10. April 2007, 22:34

Geschafft!!!!!!
Das Teil 67 ist angebaut.
Nun ist Ruhe auf der kleinen FSG angesagt.
Tschüß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • Otto Hahn 094.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 11. April 2007, 11:03

Moin Hagen,
schau doch mal nach. Es fällt zumeist bei "weißen" Teilen auf, die nur die schwarze Grenzkontour haben. Mit einer Lupe fällt es dann noch extremer auf.
Mir ist es übrigens bei den zivilen Schiffen aufgefallen. Das Grau der Kriegsschiffe scheint diese Macke zu überdecken.
Schönen Tag (bei uns ist für die nächsten fünf Tage Superwetter mit Temperaturen um 20° vorhergesagt)
Jochen

Polidet

Schüler

  • »Polidet« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 11. April 2007, 11:05

Habe ich in fast 50 Jahren noch nie festgestellt und schon garnicht bei der Otto Hahn.


Gruß

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 11. April 2007, 14:04

Moin Polidet,
das ist klar. Das gilt auch nur für die Digitaldrucke, die beim Möwe-Verlag leider die Offsetdrucke abgelöst haben. So denke ich, dass Du einen älteren Offsetdruck hast.
Gruß
Jochen

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 11. April 2007, 19:11

Hallo Jochen,

ich kann mir die Größenunterschiede beim Laserdruck nur dadurch vorstellen,
das beim einscannen und Ausdrucken, die Skalierung verändert wurde.
Bis jetzt hat sich auch kein Klebefinger gerührt, der das gleiche Phänomen
von Offsetdruck zum Laserdruck hat.

Jedenfalls hast du einen Klasse Baubericht abgeliefert, den ich weiter verfolgen
werde, und die Otto Hahn im Laserdruck wirkt für mich
im vergleich viel lebendiger, als dein altes Modell.
Wobei bei sich die Frage stellt, ob die Farben ausgebleicht sind?

Als Bewunderer deiner Flotte grüßt dich der Regensburger

Albert

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks