Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

41

Freitag, 2. März 2007, 20:41

Jaaa, die ersten paar Meter hast Du ja schon, es bleiben nur noch so um die 220 :)

Aber jetzt mal im ernst, was Du da zeigst ist wirklich toll.

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

42

Samstag, 3. März 2007, 18:39

Hallo Klebende!
Vom Pninselstil über die Drechselvorrichtung zum Geschützrohre ist wenn man 1/100 baut oft der einzige Weg. Dieser Prototyp wird zu 9 Stück in Resin gegossen damit alle Rohre gleich aussehen. Dasselbe passiert mit den 15,5cm Rohren. da in Handel NICHTS zubekommen ist.
Die 46 cm Rohre sind 1/10017cm lang und an der stärksten Stelle 12mm dick.
gutes kleben wünscht NIck
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pinsel1.jpg
  • Pinsel 2.jpg
  • Pinsel 3.jpg
  • Geschützrohr 46 cm 1.jpg
  • Geshützrohr 46cm 2.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

43

Samstag, 3. März 2007, 19:44

Moin Nicksan,
es ist wirklich irre, was Du uns da präsentierst. Gratulation. Nur den Maßstab finde ich etwas klein :totlach: :totlach: :totlach: !
Grüße aus Flensburg
Jochen

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 4. März 2007, 09:15

Halo Peter!
Du hast einen Riesenvorteil bei 1/200. Du bekommst diverse Kleinteile fertig zu kaufen und brauchst diese nur montieren. Bei 1/100 gibt es schon viele Probleme. Da vergeht viel Zeit mit nachdenken, wie und mit welchem Material baue ich diesen und jenen Teil. Bis jetzt bin ich aber gut über die Runden gekommen.
Grüße an Anni.
LG.
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 4. März 2007, 09:18

Hallo Jochen!
Nun ich hätte die Musashi noch größer gebaut, abe da hätte ich bei meinem Haus dazubauen müßen. Das hätte ich bei meinem Rechnungshof (Frau) nicht durchgebracht. :D :D :D :D
LG.
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 4. März 2007, 11:25

Hallo Klebende!
Statt der Sonntagsmesse ein paar Bilder von der Bugpassage der Musashi.
Das Material ist Karton geäztes Lochblech Alurohre und Beilagscheiben.
Gutes Kleben! wünscht Nick
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bugpassage6.jpg
  • Bugpassage 8.jpg
  • Bugpassage 10.jpg
  • Vorderer Lüfter.jpg

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 4. März 2007, 16:47

Zitat

Original von nicksan
Das Material ist Karton geäztes Lochblech


Hallo!

Das müsstest Du mir und wohl einigen anderen erklären! Ich kann mirda mal schlicht gar nix drunter vorstellen.

Ansonsen bin ich riesig beeindruckt! Ich wünsche Dir einen Weiterbau, der Dich weiterhin überzeugt!

Auch ja: Ist das Figürchen im selben Maßstab??? Wann rechnest Du mit der Indienststellung?


Mit sprachlosen Grüßen

P.Tietz
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Dennis1993

Schüler

  • »Dennis1993« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2006

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 4. März 2007, 16:57

Hallo Klebär!

Ich glaube er hatte nur die Kommata vergessen... ;)

Gruß
Dennis
nothing's impossible, the impossible just takes longer :D

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 4. März 2007, 18:25

Jau! Dann verstehe ich das wieder, aber es hätte ja auch was ganz neues gewesen sein können. Man weiß ja nie...
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. März 2007, 07:51

Hallo zusammen!
Also folgendes meine Herrn Klebenden!
Das Figürchen was da draufsteht ist der zukünftige Kapitän, der sich wundert warum der Bau so langsam vorrangeht und ist im Maßstab 1/100 um einen Millimeter verkürzt, den 1,80 m waren die Japaner nicht
höchstens die Sumoringer aber von denen war da keiner dabei, die haben daheim gerauft. Besorge mir Figuren 1/120auch noch den die Japaner waren ja auch nicht gleich groß.
Gute Klebeergebnisse wünscht!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

51

Montag, 5. März 2007, 07:53

Musashi 1/100

Die Indienststellung in ca. einem Jahr!

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

52

Montag, 5. März 2007, 07:57

Indienststellung in ca. einem Jahr!

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

53

Freitag, 9. März 2007, 09:31

Musashi 1/100

Hallo Liebe Klebende!
Habe versucht Tränenblechstrukturplatten selbst herzustellen.
Natürlich muß man zuerst eine Platte zu € 9,-- kaufen.1/200 wäre geeignet.
Ich habe einen Streifen mit 30/100 mm herausgeschnitten und diesen auf ein gleich großes Stück Hartholzplatte geklebt (Doppelseitiges Klebeband ist am besten).
Auf einen 2. Hartholzstück gleicher Größe wie das erste, Klebte ich ein Stück weicheres Material. Am geeignetsten ist da ein Stück von einer Tischmatte, worauf man im Normalfall seine Kaffetasse draufstellt.
Nun ein Stück Alufolie mit ebenfalls gleichem Mass wie die Struckturplatte und das legt man nun zwischen die beiden Platten. Das ganze in einen passenden Schraubstock klemmen und zudrehen.
Ferdig ist die Struckturplatte.
Vorsicht bei der Wahl der Folie!!!! Nicht die aus der Küche nehmen, die ist zu dünn. Besser sind die aus dem Bastlerladen.
Beim aufklenben empfehle ich Ponalkleber leicht verdünnt mit einem Pinsel auftragen und nach dem aufkleben mit einen trockenen Pinsel leicht andrücken. Nach der Trocknungsphase wird Ponal hart und die Strucktur kann nicht mehr eingedrückt werden.
Versucht es mal!
Gruß!
Nick
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tränenblech prod. 1.jpg
  • Tränenblech Prod 2.jpg
  • Tränenblech Prod 3.jpg
  • Tränenblech Prod 4.jpg
  • Tränenblech Prod 4.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

54

Freitag, 9. März 2007, 09:35

Tränenblech Teil 2
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tränenblech Prod 5.jpg
  • Tränenblech Prod.6.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich

Beiträge: 1 390

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

55

Samstag, 17. März 2007, 04:05

Hallo Nick,

die Technik fuer die Tränenbleche ist sehr interessant! Vielen Dank fuer die Einfuehrung in Deine Methode.

By the way:

Zur Geschichte des Schiffs gibt es ein Buch in englischer Sprache:

Battleship Musashi - The Making and Sinking of the World's Biggest Battleship

Akira Yoshimura

Kodansha International, Paperback edition 1999

US$14

Freue mich auf die Fortsetzung Deines Berichts!

Herzliche Gruesse,

Matthias

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

56

Samstag, 17. März 2007, 22:44

Hallo Nic,

es ist immer wieder erstaunlich, wieviele neue Ideen es im Forum gibt. Da kann mann doch so einiges "abkupfern". Auf die nächsten Bilder bin ich sehr gespannt.

Gruß Wolfgang.

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 21. März 2007, 07:48

Hallo Wolfgang!
An Ideen mangelt es mir nicht, zumal es im Maßstab 1/100 und noch dazu für Japanische Schiffe nichts im Handel gibt.
Also - selbermachen ist angesagt.
Die Bilderserie wird natürlich fortgesetzt.
Gruß!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 21. März 2007, 07:52

Hallo Matthias!
Freud mich das ich kleine Beiträge in Fertigungstechniken leisten kann.
Im Modellbau muß man von Fall zu Fall mal aus der Not eine Dugend machen und vieles selbst entwickeln. Diesbezüglich kommt bei diesem Modell sicher noch einiges auf mich zu.
l.g. Nick

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 12. April 2007, 19:41

Musashi 1/100 Eigenbau

Servus Nick

weil ich grade mal in der Rubrik Schiffe bin und unsere Monsterbauten kucke
wolte ich auch bei dir mal nachhaken was deine Musashi 1/100 macht
gibt es was neues ?

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

60

Samstag, 14. April 2007, 13:41

Hallo Gustipastler!
Nein!!!!!!! Ich bin nicht Tot!!!!!!!!!
Habe auch nicht das Handtuch geworfen!!!!
Aber ich bin ein Winter und Schlechtwetterbastler. Und wie man Allerorts merkt ist der Frühling ausgebrochen und wenn die Sonne scheint und es warm ist bin ich im Haus nicht zu halten, da muss ich raus in meinen Japanischen Garten. Das Sakura -Fest (Kirschblütenfest)
muß auch gefeiert werden, aber auch jede Menge Arbeit gibt es da.
Ich mache keinen Modellbau - Maraton. Die Musashi wird mein Lebenswerk da braucht es Zeit und Überlegung es soll keine Husch -Pfusch Aktion werden.
Es wird wieder Bilder geben, - versprochen!!!
Liebe Grüße an alle klebenden!
Nicksan

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

61

Samstag, 14. April 2007, 17:32

Hallo Andreas!
Hier ein paar Bilder von meinem Japanischen Garten. Den habe ich mir nach meiner Japanreise selbst angelegt. Die Steinlaternen sind aus Ytong herausgeschnitzt. Granit war mir zu mühsam. Mit einem speziellen von mir entwickelten Verfahren werden die Laternen Wetterfest gemacht.Man baut ja auch Häuser aus dem Material also, dachte ich, Probierst es damit und siehe da es funktionierte.
Beim nächsten Schlechtwettereinbruch gibt es wieder Bilder von der Musashi.
Sayonara! Nicksan
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Japga2.jpg
  • Japga3.jpg
  • Japga5.jpg
  • Japga7.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

62

Samstag, 14. April 2007, 18:43

Hallo Peter!
Du hattest die Ehre den Garten schon in Natura zu sehen.Was neues kommt erst. Der Sturm hat mir im Winter einen 40 Jahre alten Tannenbaum gekillt.An der Stelle muß ich mir was einfallen lassen.
Den Andreas habe ich neugierig gemacht, darum habe ich die Bilder rein gestellt.
Liebe Grüße an die Anni und bleibt Gesund.
Nick

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich

Beiträge: 1 390

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 15. April 2007, 01:58

Hallo Nick,

Du hats einen wunderbaren japanischen Garten! Anbei fuer Andreas auch noch eine Kirschbluehte. Allerdings geht die Kirschbaumbluette hier so langsam zu Ende...

Herzliche Gruesse,

Matthias
»MHBS« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0011.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 15. April 2007, 13:07

Hallo Andreas!
Die Theorie mit dem basteln im Japanischen Garten ist gut. Mit der Praxis hapert es gewaltig. Ich wohne im Flachland und hier geht immer der Wind. Stell Dir vor die Musashi verteilt sich auf den ganzen Garten. Wie mühsam es wäre die Teile wieder einzusammeln.
Nun mein ganzer Garten sieht nicht so aus. Noch nicht. Habe mir die Stellen ausgesucht wo für einen "normalen" Garten zuwenig Platz ist. Der Vorteil eines Japanischen Garten ist der, Daß Du wenig Platz brauchst.
Der übrige Garten wird so nach und nach auch mit japanischen Stilelementen bestückt.
Mit besten Grüßen!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 15. April 2007, 13:12

Hallo Matthias!
Danke für die "Blumen"
Der Garten macht aber auch viel Arbeit! Mehr als jeder andere Gartentyp. Aber ich mag eben mal die japanische Kultur.
Liebe Grüße !
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 15. April 2007, 17:28

Hallo Andreas!
Du könntest das Aquarium mit Wasser füllen und eines deiner Modelle versenken! Ein sogenanntes Wrackdiorama machen. Gut - mit einem Papiermodell ist das mit dem Wasser vieleicht nicht so gut, ein Plastikmodell wäre da schon besser geeignet. Habe das mit einem Musashimodell 1/500 gemacht. findest Du unter Modellversium.de - gallerie - Schiffe ziemlich weit hinten.
Gruß!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

67

Montag, 16. April 2007, 13:22

Hallo Andreas!
Es geht auch ohne Wasser! Den Rest besorgt die Digi Cam und der PC.
Alles kein Problem!
L.G. Nicck

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

68

Montag, 16. April 2007, 21:12

Hallo Andreas!
Hier ein paar Bilder vom Musashiwrack ohne Bearbeitung am PC so wie sie jeder sehen kann.
L.G.
Nick
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Musashiwrack1JPG.jpg
  • Musashiwrack 2JPG.jpg
  • Musashiwrack 3.jpg
  • Musashiwrack 4.jpg

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

69

Montag, 16. April 2007, 21:38

Warum Musashi

Hallo Nicksan,

wie man unschwer erkennen kann ist jeder Zoll von Dir ein echter Japan Liebhaber, nicht nur was den Modellbau anbetrifft.
Wobei Deine Modellbauerischen Fähigkeiten hier natürlich im Vordergrund stehen.
Deine Musashi ist ja schon jetzt ein außerordentliches Projekt. Nur schade dass es in diesem Maßstab und bei diesen Dimensionenen niemals auf einer Modellbaumesse zu sehen sein wird. Selbst die wenigen Bilder Deiner ersten Musashi verdienen schon Bewunderung. Dies vor allem zu einer Zeit, da die Beschaffung von geegneten Material noch ungleich schwerer war.
Aber Bitte erlaube mir an dieser Stelle eine Frage. Warum immer die Musashi?
Zugegeben, jeder von uns hat bestimmt ein oder zwei "Traumschiffe" und da nehme ich mich garnicht aus.
Woher kommt aber Deine Affinität zur Musashi. In der gesamten Literatur führt sie doch eher ein Schattendasein neben ihrer berühmten "Schwester". Oder ist es vielleicht gerade das?

Ich wünsche Dir noch weiterhin viel Erfolg,

Gruß Thomas

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 17. April 2007, 09:15

Hallo Thomas!
Ja - Warum immer die Musashi? Dazu musst Du wissen ich bin ein Mensch der nie dort war und ist wo alle anderen sind oder waren. Ich ging von je her eigene Wege In der Malerei im Gartenbau oder im Modellbau. Wenn jemand in meinen Garten schaut und sagt das habe ich auch das ist von dem oder diesem Baumarkt - das haben alle und ich bin nicht alle.
Un so geht es mir mit der Musashi.Wenn jemand mal ein Japanisches Schiff baut dann ist es die Yamato und nicht die Musashi. Wenn jemand ein Deutsches Schiff baut dann ist es die Bismarck und nicht die Tirpitz.
Der Bau eines Japanischen Schiffes ist eine Philosophie und kein Hobby. So betrachte ich das. Als ich vor 3 Jahren in Japan war habe ich über den "Yamato damashi" dem Japanischen Geist viel lernen können.
1:1 werden wir diese Geisteshaltung nie übernehmen könne. Alles wird für uns auch nicht brauchbar sein. Aber wir können das für uns verwendbare herausnehmen und für uns verwenden:
Liebe Grüße!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 13. Mai 2007, 19:31

Musashi

Hallo Klebende!
Nicksan ist wieder aktiv!!!! :D Es gab ein paar Tage Regen und meine Frau ist für drei Wochen auf Kur! Das heisst - Die Werft ist offen!!!! =D>
Es ist in den letzten Tagen oft ganz schön spät geworden. So nach dem Motto! "Geht die Sonne unter, wird der Modellbauer munter!"
Nun zum Schiff:
Habe mich über die vordere Lüftergruppe gemacht, die da unter den Rohren des 1. 46 cm Turm montiert sind. Es ind dies Holzknöpfe aus dem Baumark. Die haben genau die 2cm Durchmesser die ich brauche. Der Rest ist Karton. Die Lüftergitter habe ich am PC gezeichnet, eingefärbt - ausgeschnitten - eingeklebt. Fällt nicht auf das die gedruckt sind.
Als nächstes baute ich die Pivot's der 46 cm Türme. Drei Scheiben aus 6mm Sperrholz und Kartonmantel!..........und es geht weiter!!
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT01.jpg
  • PICT9.jpg
  • Lüfter 2.jpg
  • Lüfter02.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 13. Mai 2007, 19:33

Musashi

Die nächsten 4 Bilder
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lüfter06.jpg
  • Lüfter09.jpg
  • Lüfter5.jpg
  • LüfterMontage90.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 13. Mai 2007, 19:36

Musashi

Weitere 4 Bilder
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Behälter1.jpg
  • Deckel 2.jpg
  • Box5.jpg
  • Ansicht7.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 13. Mai 2007, 19:38

Musashi

Die letzten 3!
Vortsätzung folgt!!!
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ansicht8.jpg
  • Pivot4.jpg
  • Pivot6.jpg

bastelstephan

unregistriert

75

Sonntag, 13. Mai 2007, 19:44

Hallo nicksan,

da muß ich Peter zustimmen!!! Das ist der absolute Wahnsinn, was du baust. Das sieht super aus!!!

Gruß

Stephan

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 13. Mai 2007, 19:47

Musashi

Hallo Peter!
Du antwortes schneller als ich Bilder reinstellen kann!!
Nun das allein zuhause hat auch seine Vorteile :evil: :evil: :evil: Wenn ich spät Nachts noch in meiner Werft bin, kommt mich meine Cleopatra (so heisst meine vierbeinige Katze) besuchen, rollt sich zusammen und schläft.
Der Nachteil ist, ich muß mir meine Essen selber machen! Ist auch kein Problem! Ich verhungere nicht!
Libe Grüße!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

77

Montag, 14. Mai 2007, 21:40

Musashi

Hallo Klebende!
Baute Heute ddie beiden Lüfter links und rechts vom 2.46cm Turm.
Nachdem ich festgestellt habe, dass der von der Halinski Yamato ohne Masskorrekturen so nicht baubar ist, habe ich die Lüfter nach diversen Bildern konstruiert.
Hier die Bilder
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lüfter K3.jpg
  • Lüfter K4.jpg
  • Lüfter K5.jpg
  • Lüfter K6.jpg
  • Lüfter K8.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

78

Montag, 14. Mai 2007, 21:44

Eins noch!.................Fortsetzung folgt!!!!!!!!!!!!!
»nicksan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lüfter K9.jpg
  • Lüfter K9.jpg
  • Lüfter K9.jpg

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich
  • »nicksan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

79

Montag, 14. Mai 2007, 21:45

Ups :rotwerd:

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

80

Montag, 14. Mai 2007, 22:16

RE: Musashi

konichwa nicksan,
Nachdem ich nun schon eine weile, mit ständig steigender Hochachtung, deinem Baubericht folge. Muss ich an dieser Stelle nun mal ein paar worte der Begeisterung los werden.
Ich finde das was du dort machst wirklich unglaublich realistisch! Deine Musashi sieht wahrhaftig aus wie ein Werftmodell, oder wie eine Verkleinerung des Originals. Ich bin wirklich gespannt wie das Endergebnis mal aussehen wird.
Am allerbesten finde ich aber, das alles was du dort baust selbstgemacht ist. Das stellt in meinen Augen die Königsklasse des Modellbaus dar, womit ich alle anderen Modelle nicht herabwerten möchte!!!! Aber das stellt schon etwas besonderes dar.

weiterhin viel spass bei deinem Projekt
Olli
P.S.
Baust du eigentlich Wasserlinie, oder Vollrumpf?

Social Bookmarks