1

Montag, 19. September 2016, 08:51

MS NORDSTJERNEN in Hamburg; mal wieder...

Moin zusammen,

an diesem Wochenende war die gute alte NORDSTJERNEN mal wieder zu einem kurzen Besuch in Hamburg. Der letzte Besuch war im Jahre 2008, damals machte sie - noch unter der Flagge von Hurtigruten - eine Reise von Hamburg nach Bergen, die meine Frau und ich seinerzeit mitmachten. Umso schöner, dass es das Schiff, das ja vor nunmehr 60 Jahren bei Blohm & Voss gebaut wurde, mal wieder an seinen Geburtsort verschlagen hat.

Das Schiff ist inzwischen von der obersten Denkmalschutzbehörde Norwegens unter Schutz gestellt worden und führt wieder seine ursprüngliche Schornsteinmarke, die drei weißen "Hungerstreifen" der Bergenske Dampskipsselskap". Auch die Boote strahlen wieder im ursprünglichen weiß, nur die alten Kräne bleiben natürlich verschwunden. Und die Glocke ist vom Deckshaus auf dem Vorschiff zur Brücke gewandert, warum auch immer...

Für alle die, die keine Gelegenheit hatten, das Schiff zu besuchen, ein paar Bilder...
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01-Einlaufen.JPG
  • 03-Liegeplatz Überseebrücke.JPG
  • 05-Bug.JPG
  • 06-Vorschiff.JPG
  • 09-von CSD aus.JPG
  • 12-Notruder.JPG
  • 13-Namenswimpel.JPG
  • 14-Bootsdeck.JPG
  • 15-Schornstein.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

schnecke (19.05.2017), Hansakuddel (20.05.2017)

2

Montag, 19. September 2016, 08:55

...und noch ein paar...

Beste Grüße und einen guten Start in die Woche
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17-Telegraphen.JPG
  • 19-Ruder.JPG
  • 22-Ankergeschirr.JPG
  • 26-Reserveanker.JPG
  • 28-Aufbau Front.JPG
  • 29-Niedergang Vorschiff.JPG
  • 30-Leinenkörbe.JPG
  • 33-Heck.JPG
  • 21-den norske flagg.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Pianisto (19.09.2016), schnecke (19.05.2017), Hansakuddel (20.05.2017)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. September 2016, 10:41

Ahoi Fiete,

danke für die Bilder. das Schiff macht einen sehr ordentlichen Eindruck, top gepflegt.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 587

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. September 2016, 11:12

Moin Fiete,

danke für die tollen Bilder.
Aber, sach ma, ist das normal, dass das eine Kettenglied der Ankerkette geteilt ist? oder sieht das nur so aus? ?(

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

5

Montag, 19. September 2016, 13:37

... ist das normal, dass das eine Kettenglied der Ankerkette geteilt ist? oder sieht das nur so aus? ...

Moin Riklef,
es gibt tatsächlich solche "geteilten" Kettenglieder, mit denen werden die einzelnen Kettenlängen (fachlich korrekt "Schäkel", rd. 25 m lang) miteinander verbunden. An dieser Stelle erscheint mir das Ding allerdings auch ungewöhnlich...
Beste Grüße
Fiete

6

Freitag, 19. Mai 2017, 08:23

Moin zusammen,

in dieser Woche war die gute alte NORDSTJERNEN mal wieder in Hamburg, scheint ne Angewohnheit zu werden... ;)
Weil sie gestern noch an der Überseebrücke lag, habe ich den "Nachhauseweg" mal wieder mit der Barkasse angetreten und dabei ein paar Aufnahmen gemacht. Wetter war alles andere als optimal, aber das Schiff ist zumindest als solches zu erkennen... ;) :D

Schönen Freitag und erholsames Wochenende
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8333.JPG
  • IMG_8334.JPG
  • IMG_8335.JPG
  • IMG_8336.JPG
  • IMG_8337.JPG
  • IMG_8338.JPG
  • IMG_8339.JPG
  • IMG_8340.JPG
  • IMG_8341.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Pianisto (19.05.2017), schnecke (19.05.2017)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Mai 2017, 09:45

Moin Fiete,

Du hast hoffentlioch das eigene Modell zum direkten Vergleich dabei gehabt, oder ?? ^^ Danke für die Bilder, die für mich auch bedeuten, mal wieder einen Ausflug nach HH zu machen.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 615

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. Mai 2017, 11:00

Moin Fiete,
auch wenn Flensburg auch einen schönen Hafen hat - ich beneide Dich trotzdem!!!
Gruß
Jochen

9

Freitag, 19. Mai 2017, 11:43

... Du hast hoffentlioch das eigene Modell zum direkten Vergleich dabei gehabt, oder ?? ...

Nein Günter, hatte ich nicht... :D

Zum einen sind mir die Unterschiede geläufig, die sich einerseits aus dem Umbau der "Krananlage" auf dem Vorschiff und andererseits aus der von Piet fehlerhaft gezeichneten (weil einfach gespiegelten) Fensterreihe auf der Bb.-Seite ergeben, zum anderen ist mir mein Modell zu schade, weil vermutlich doch kein Nachdruck mehr beim HMV erscheinen wird. Die fertig überarbeitete Datei - bei der u.a. auch die Fensterreihe korrigiert wurde - liegt seit Frühjahr 2016 beim Verlag vor. Bedauerlicher Weise ist der Überarbeiter beim Verlag in Ungnade gefallen und dann liegt es natürlich nahe, auf eine Nachauflage zu verzichten... :wacko:

Danke, Jochen, ich genieße diese Variante des Heimweges durchaus... Hat was... ^^

Beste Grüße
Fiete

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Mai 2017, 14:27

Moin Fiete!
Bedauerlicher Weise ist der Überarbeiter beim Verlag in Ungnade gefallen und dann liegt es natürlich nahe, auf eine Nachauflage zu verzichten... :wacko:

Dann muss ich ja auf meine "Rungholt" besonders gut aufpassen, was? 8| Und die "Boroysund" natürlich...
So richtig fernliegend finde ich diesen Verzicht aber auch wieder nicht - eine "Überarbeitung" kann eben schon wieder ein eigenes Werk sein, und plötzlich darf man vielleicht seinen eigenen Bogen (wäre dann zu prüfen, Überraschungen nicht ausgeschlossen 8| ) nicht mehr verkaufen :pinch: - wozu? Es gibt noch andere Leute, die einen Bogen überarbeiten können, deswegen muss eine Neuauflage nicht endgültig vom Tisch sein.
Umgekehrt hat sich der Überarbeiter ja in jüngerer Vergangenheit publizistisch auch noch andere Optionen eröffnet (es sei denn, die beiden Seiten hätten sich in ihren Verträgen so richtig gegenseitig blockiert... :S ), da traue ich ihm schon zu, eine eigene Konstruktion desselben Schiffs auch ohne den HMV auf den Markt zu bringen, und auch, ohne dass er dafür bei Piet abschreiben muss!
Wäre am Ende allerdings natürlich wirtschaftlich blöd, 2 Modelle desselben Schiffs zu produzieren, vielleicht hast Du also doch Recht und es passiert gar nichts mehr:( .

Schön wenigstens, dass es um das Original nicht solche Reibereien gibt, und schön für Dich natürlich, dass Du sie live zu sehen bekommst. Dafür haben wir das bessere Wetter hier :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Bis die Tage
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Mai 2017, 16:37

Moin Fiete, Heiner,

wenn ich das so lese, was Ihr da von euch gegeben habt, muß ich wohl auch nicht mehr auf das Erscheinen eines Laser-/oder Ätzsatzes für die NS warten. Dann werde ich den Bogen wohl (trotz Fehlern) irgendwann doch anschneiden ;)

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Mai 2017, 16:47

Hallo Ihr,

ich weiss zwar auch nicht, wann oder ob die Nordstjernen als Wiederauflage kommt, ich würde aber jetzt nicht so schwarz malen. Eine Wiederauflage muss halt auch von der Seitenzahl in die Druckrunde passen.
Zudem ist die Nordstjernen ja auch ohne Überarbeitung baubar gewesen. Vielleicht einfach einmal beim Verlag anfragen, wie es denn so aussieht.

Gruß pianisto

13

Freitag, 19. Mai 2017, 19:04

Moin zusammen,
also eine NORDSTJERNEN aus dem Hause KVJ wird es nicht geben. Es gibt sooo viele interessante Vorbilder, die einer kartonalen Umsetzung würdig sind, da ergeben zwei nahezu identische Bogen keinen Sinn.
Beste Grüße
Fiete

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

14

Samstag, 20. Mai 2017, 18:18

Hallo Freunde

Schöne Bilder von einem schönen Schiff. Ich habe Gottseidank noch einen Bogen vom HMV Verlag ergattern können. Habe nur keinen Ätzsatz dazu. Ich weiß aber noch nicht einmal, ob es dafür einen gibt.

Viele Grüße

Guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

15

Montag, 22. Mai 2017, 07:47

... Habe nur keinen Ätzsatz dazu. Ich weiß aber noch nicht einmal, ob es dafür einen gibt. ...

Moin Guido,

es gab mal einen, der natürlich inzwischen auch vergriffen ist. Ab und an gibt es mal eine in der gewissen Bucht, ansonsten mal eine Frage hier im Forum, mitunter hat man Glück...

Beste Grüße
Fiete

Social Bookmarks