Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2005, 16:49

MS Liebenstein 1:250 cfm-Verlag

Hallo Kartonmodellbauer,

ja heute habe ich groß Geld ausgegeben.

Gekauft habe ich mir die MS Liebenstein vom cfm-Verlag 1:250

Modellkonstruktion: Walter Otten

Bei diesen Modell hat auch TP seine Finger im Spiel, digitale Nachbearbeitung.

Sind nur 5 Baubögen.

Werde von diesen Kartonmodell einen sehr genauen Baubericht erstellen.
Habe mir nochmal das gebaute Modell angesehen, da stimmen die Markierungen nicht überein.
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • PA310003.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2005, 16:51

Hier die eigentlichen Baubögen, es gibt Wahlteile für Einfach oder Genau.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • PA310004.jpg
  • PA310005.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. November 2005, 21:59

Hallo Freunde,

einen kurzenn Zwischenbericht. Bodenplatte(en), Längsspant(en) Spanten sind vervorragend gezeichnet kein Nachbessern.

Einziger Wehrmutstropfen sind die Schlitze zum einstecken der Spanten, auch bei den Spanten die sind Größer als ob diese Teile verdoppelt (160gr/qm Papier) werden sollten. Ist aber keine Verdoppelung im der Schriftlichen Bauanleitung vorgesehen. Gibt auch keine Bilder für die Bauanleitung.

Hat da was T.P. übersehen bei der Digitalen Nachbearbeitung ???

Werde erst den Baubericht machen wenn ich an die Bordwände kommen. Einen Baubericht mit den Spantengerüst hat schon Michael D. erstellt.

Grüße Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. November 2005, 08:45

Hallo Ernst

bei mir waren die Spanten im Bugbereich zu schmal. Das stellt man aber erst fest wenn das Backdeck aufgelegt wird.Ich kann dir nur raten alle Bauschritte trocken zusammen zu setzen. Also vor montieren von Aufbauwänden etc. immer das folgende Deck einpassen sonst geht es dir wie mir. Viel Erfolg.

Gruß

Michael

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. November 2005, 13:23

Moin Ernst,
die Liebenstein ist eines der Modelle, von denen ich sagen muss, besser sie wären nicht erschienen. Es gab so viele Unstimmigkeiten und Passungenauigkeiten, wie ich sie sonst nur bei der Harald Jarl vom WHV erlebt habe.
Ich habe übrigens im Forum Papership meinen Unmut über das Modell ausgelassen und habe daraufhin von TP eine persönliche Email bekommen, in der er bedauert, dass sein Name auf dem Bogen erscheint.
Von ihm vorgeschlagene Änderungen, bzw. Überarbeitungen wurden aus Kostengründen abgelehnt.
Den Nachteil hat der Bastler. Da dieser Bogen sich insbesondere an Einsteiger wendet, ist mein Kommentar dazu nur:
Finger weg
Bin aber auf Deine Erfahrungen gespannt
Gruß aus dem trüben Flensburg

Jochen

Social Bookmarks