Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Mai 2009, 15:32

MS Horizon Kreuzfahrtschiff Möwe 1:250

Hallo Ihr,

ich stelle hier ein vom Objekt sehr interessantes Modell vor, nämlich ein aktuelles (na, ja ca. 1990) Kreuzfahrtschiff mit einem schönen Design, ca. 47000 BRZ groß, 207m lang, 29m breit. Das ist etwas größer als die MS Europa IV, die es im gleichen Verlag gibt.
Über die Laserdruckqualität wurde schon genug disskutiert, dafür ist der Bogen aber Din A3.
Den Schwierigkeitsgrad würde ich als mittel angeben, also nicht eine Herausforderung wie bei HMV, es gibt definitiv keine Inneneinrichtung etc. Ich würde sagen normale Qualität wie etwa Regina Maris, etc.
Hier ein Originalbild, wobei es ziemlich schwierig war im Internet überhaupts etwas zu finden: Horizon
Hier noch das Schwesterschiff (auf das Bild dann klicken): Zenith
Wenn ihr Fragen habt, dann fragt. :)
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imgp0055 Kopie.jpg
  • Imgp0056 Kopie.jpg
  • Imgp0057 Kopie.jpg
  • Imgp0058 Kopie.jpg
  • Imgp0059 Kopie.jpg
  • Imgp0060 Kopie.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2009, 17:21

Moin Pianisto,
stelle doch ruhig den ganzen Bausatz ein! Übrigens druckt der Verlag jetzt per Tintenstrahldrucker, was deutlich besser ist.
Gruß
Jochen

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Mai 2009, 20:57

Ich hatte noch ein paar Bilder, wurde aber zum Essen gerufen......

Wenn das jetzt Tintenstrahldrucker ist, dann bin ich aber trotzdem nicht übermäßig begeistert, da die geraden Linien etwas auspixeln, also ganz leichte Schlangenlinien (soll ja viel Alkohol in so einer Tinte sein ;) ) . Ich habe jetzt aber keine Erfahrung, ob das am Druckverfahren liegt, da ich bisher nur Offsetdrucke von dem Verlag besitze. Vielleicht war das auch nur eine Druckerstörung, ich werde mir die Bögen nocheinmal genauer anschauen, ob das bei jedem so ist.
Ich denke aber nicht, daß das beim Bau stört. Im Zweifelfall auf meinen Baubericht warten, dann werde ich es schon feststellen.

Der eine Bogen ist jetzt der Schornstein (Achtung Din A3!)
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imgp0061 Kopie.jpg
  • Imgp0062 Kopie.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (23. Mai 2009, 21:00)


bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Mai 2009, 15:00

Hallo Pianisto,
Dein Bauvorhaben interessiert mich. Mir war bisher gar nicht bewusst, daß es diesen Bausastz gibt. Die Linien der modernen Kreuzfahrer sagen mir zwar nicht so sehr zu, aber ein "alter" Papenburger ist für mich dann doch immer interessant.

Ich bin diesem Schiff als "Island Star" vor zwei Jahren in Italien begegnet und habe es fotographiert. Im Hafen von Livorno gab es leider keine bessere Möglichkeit eine gute Fotoperspektive zu finden. Das umgebaute Heck ist deutlich zu sehen, als "Horizon" fand ich das Heck dann doch noch etwas stimmiger. Ich bin mir nicht sicher, was sich noch beim Umbau zur "Island Star" geändert hat, vielleicht ist das Bild denoch interessant für Dich.

Ich wünsche Dir noch Viel Spaß beim Bau!
»bond25« hat folgendes Bild angehängt:
  • Island-Star.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bond25« (24. Mai 2009, 15:01)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Mai 2009, 19:29

Hallo Pianisto,
bin auf Deinen Baubericht gespannt, nach dem ich mich dann entscheiden werde, ob dieser Bogen dann auf meiner Bogenhalde landen wird. Das Format A 3 gefällt mit, da viele Bauteile nicht so zerstückelt werden.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »britanis« ist männlich
  • »britanis« wurde gesperrt

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: einzelhandel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Mai 2009, 20:13

:Ddas war mein drittes kartonmodell :D :D :D

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Mai 2010, 12:31

Hallo,
seit einiger Zeit schon gibt es dieses Schiff beim gleichen Verlag auch in der Version als "Island Star". Auf der Internet Seite des Verlages bekomme ich anhand der winzigen Graphik, die dort hinterlegt ist, allerdings den Eindruck, als sei lediglich die Farbgebung der "Island Star" auf die unveränderte Konstruktion der "Horizon" übertragen worden. Sollte dies tatsächlich so sein, wird man ohne eigene Umkonstruktionen kein Modell der "Island Star" herstellen können. Hat jemand diesen Bausatz und kann Auskunft darüber geben, ob der Umbau des Schiffes zur "Island Star" im Modell berücksichtigt wurde?
PS: Das Schiff heisst inzwischen auch nicht mehr "Island Star", sondern seit Herbst 2009 "Pacific Dream", falls es interessiert
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. April 2011, 16:19

Hallo Ihr,

nach einem E-Mail Kontakt zu Herrn von Kampen, habe ich von ihm zwecks Fehlerkorrektur einen neuen Bausatz zugeschickt bekommen, wo ich ihm die Fehler benennen möge.

SEHR WICHTIG! :

Die Druckqualität ist ernorm gestiegen, es sind auch schon Fehler korrigiert gewesen und Details angefügt!!
Darüberhinaus ist die Papierqualität besser geworden und der Bausatz ist jetzt in DinA4. Die Linien auf dem Karton sind alle angenehm dünner geworden, auch die Farbgebung der Decks ist farblich besser geworden.
Es ist jetzt ein Bausatz von VK-Design und nicht mehr WHV. Es dürfte also sinnvoll sein beim Konstruktuer direkt zu bestellen. Da ich nicht weiß, ob bei WHV die Änderungen auch schon existieren.

Zusätzlich gibt es jetzt auch einen Flaggenbogen in 80g, die Bauanleitung wurde auf eine Seite erhöht.

Es sind also bereits jetzt schon viele Kritikpunkte beseitigt worden!

Somit kann ich den Kauf des Bausatzes jetzt wirklich empfehlen, denn vorher hatte ich doch einiges an Magenschmerzen.

Als kleine Anmerkung für die Fensterausschneider: Es sind etwa 2300...

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imgp0039.jpg
  • Imgp0040.jpg
  • Imgp0042.jpg
  • Imgp0044.jpg
  • Imgp0045.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (13. April 2011, 16:21)


  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. April 2011, 18:52

Hallo Zusammen,

da ich im Besitz aller Ausführungen dieses Kreuzfahrtschiffes bin, kann ich sagen, dass es zwei Qualitätsstandards gibt.
Die Horizon, die Zenith und die Pacific Dream habe ich vom Möwe-Verlag, die Island Star von Herrn von Kampen. Leider gibt es nicht alle Ausführungen direkt beim Konstrukteur, sondern nur die Horizon und die Island Star. Die Pacific Dream und die Zenith sind ausschliesslich beim Möwe-Verlag erhältlich.
Der Möwe-Verlag bietet die Modelle in DIN A 3 an, während Herr von Kampen in DIN A 4 ausliefert. Die Druckqualität bei Herrn von Kampen ist deutlich besser.

Viele Grüße aus Laboe

Dirk
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. April 2011, 19:42

Hi Freunde,
nur eine kurze Frage, warum kriegt man die Modell nur bei Möwe oder VK? Sie kommen doch alle von einem Konstrukteur. Und Vk und Möwe arbeiten doch sehr eng zusammen.

Mit freundlichenGrüßen

Ulrich

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. April 2011, 19:55

Zitat

Original von modellschiff
..die Modell ... Sie kommen doch alle von einem Konstrukteur. Und Vk und Möwe arbeiten doch sehr eng zusammen.

...


Ulrich,

vermutlich kannst Du diese Frage nur Herrn Wolter stellen... ;)

Die Antwort wäre aber vielleicht von allgemeinem Interesse...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. April 2011, 23:46

Hallo Zusammen,

auffällig ist auch, dass es seit einiger Zeit keine Verlinkung mehr zwischen beiden Verlagen gibt.

Viele Grüße aus Laboe

Dirk
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. April 2011, 11:15

Zitat

Die Antwort wäre aber vielleicht von allgemeinem Interesse...


Hallo Ihr,

die Antwort lautet, Herr von Kampen und der Möwe-Verlag haben im gutem ihre Zusammenarbeit beendet. Neue Modelle von Herrn von Kampen werden nur noch unter VK-Design erscheinen. (Info stammt von Sascha von Kampen)

Gruß pianisto

Social Bookmarks