• »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

81

Montag, 20. März 2017, 15:00

Ladebäume

Hallo Roberto,

mir gefällt Dein Baubericht und Deine Bauweise sehr. In der Regel werden die Ladebäume während der Reise des Schiffes waagerecht abgelegt, um den Schwerpunkt des Schiffes niedrig zu halten und die Sicht nach vorne nicht zu behindern. Die senkrechte Stellung wird dann zu den Lade- und Löscharbeiten an der Luke nötig sein.

Beste Grüße

Matthias

Roberto

Fortgeschrittener

  • »Roberto« ist männlich
  • »Roberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 23. März 2017, 14:01

Hallo an Alle,

ich habe mich entschlossen, doch noch Ablagepunkte für die Ladebäume am Kran anzubringen.



Zur Probe habe ich die beiden Bäume dann in ihr Lager gelegt. Dies wäre auch noch eine Variante, das Ladegeschirr an Luke II darzustellen.



Als Hindernis bzw. Schwierigkeit hat sich erwiesen, dass ich die Augen zum Anschlagen der Blöcke und Geien an den Ladebäumen zuweit vorn angebracht habe. Dadurch habe ich nur eine sehr geringe Auflagefläche.

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (23.03.2017), Riklef G. (24.03.2017)

  • »Manfred (sy-schiwa)« ist männlich

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beruf: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 23. März 2017, 20:39

Ein feines Modell

Moin Roberto,

es freut mich sehr zu sehen, wie dieses stäbige Modell unter Deinen sachkundigen Händen wächst und gedeiht.
Besonders freue ich mich über die fachgerechte Darstellung der Takelung. Fein gebaut und hervorragend beschrieben.

So, das musste mal raus!

Beste Grüße,

Manfred
Der Name ist Programm: The Rich Ugly Militant President

Roberto

Fortgeschrittener

  • »Roberto« ist männlich
  • »Roberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 28. März 2017, 18:53

​Hallo,


ein kleines Zwischenupdate von meinem Bau. Dieser befindet sich langsam auf der Zielgeraden. Die Ablagestützen auf der Back für die vorderen Ladebäume sind jetzt fertig. Zur Zeit bin ich mit den letzten Winden und Blöcke beschäftigt.




Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Manfred (sy-schiwa) (28.03.2017), mlsergey (29.03.2017), Riklef G. (29.03.2017)

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 352

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 29. März 2017, 14:47

Hallo Roberto,

nur ein Wort:

KLASSE!
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Roberto

Fortgeschrittener

  • »Roberto« ist männlich
  • »Roberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

86

Montag, 10. April 2017, 18:29

Hallo,

leider ging es nicht so richtig vorwärts. Das schöne Wetter musste genutzt werden. Terrasse kärchern ;) , Gartenarbeit ;( . Angrillen am Wochenende :P :D . Trotzdem konnte ich einige Blöcke noch fertig stellen, sowie zwei Haken für die Ladebäume und den Kran.



Den Kranhaken habe ich mit einem auffälligerem Gewicht versehen, da meiner Meinung nach der Kran schneller in seinen Bewegungen ist.



Ich musste noch ein paar Augen als Anschlagspunkte für die Geien anbringen.


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (11.04.2017), mlsergey (14.04.2017)

Roberto

Fortgeschrittener

  • »Roberto« ist männlich
  • »Roberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

87

Montag, 10. April 2017, 18:36

Die letzten 4 Winden sind jetzt ebenfalls fertig und montiert.





Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (11.04.2017), mlsergey (14.04.2017)

Roberto

Fortgeschrittener

  • »Roberto« ist männlich
  • »Roberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 11. April 2017, 14:56

Hallo,

heute konnte ich mir Zeit nehmen und habe die letzten Ladebäume sowie den Kran gestellt und alles Gut eingeschoren. Bei diesen Bäumen habe ich nicht mehr mein altes Garn verwendet, sondern habe Serafil genommen. Hauptvorteil ist, dass es nicht fusselt!

Als erstes wurden die letzten Blöcke am Masten angeschlagen:



Dann wurde der Kran fertig gestellt.



Eigentlich wollte ich beide Ladebaumpaar abgelegt darstellen. Ich habe mich dann doch entschlossen, das vordere Ladebaumpaar aufzutoppen.






Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (11.04.2017), Gustav (11.04.2017), Manfred (sy-schiwa) (11.04.2017), janmaat (11.04.2017), Matthias Peters (12.04.2017), Markus Gruber (13.04.2017), mlsergey (14.04.2017)

  • »Unterfeuer« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 11. April 2017, 18:38

Moin Roberto,

Deine Detailarbeit lässt das Schiff richtig lebendig wirken, ganz große Klasse&Danke für den schönen Bericht!
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"Fehler sind nicht schlimm, die müssen sein!" (Bibo)

Fertiggestellt: Schlepper VEGESACK (WHV 1:250), Peilschiff ZENIT (HMV 1:250), Hafenfahrzeuge (Auswahl, HMV 1:250)
Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Hafenschlepper SATURN/RESOLUT bzw. WESER (HMV 1:250) Lotsenversetzboot SEELOTSE (DSM 1:250, zurückgestellt)

Roberto

Fortgeschrittener

  • »Roberto« ist männlich
  • »Roberto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2004

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 13. April 2017, 22:20

Hallo,

leider gab es gestern bei mir Probleme mit dem Zugang zum Forum. Also beende ich heute noch schnell meinen Eintrag. Es geht langsam dem Ende zu. Als letzten Masten musste noch der Mast für die vorderen Lichter gebaut werden. Zahnstocher genommen, Laternenträger und Laternen montiert sowie eine Leiter angebracht.



Dann kam noch Farbe dran und der Flaggenstock für die Gösch an den Bug.



Anschließend beschäftigte ich mich mit den Flaggen und Fahnen. Als erstes versuchte ich, diese beidseitig auf ein Blatt Papier zu drucken. Trotz aller Versuche, verlief dies leider nicht zufriedenstellend. Also druckte ich Vorder- und Rückseite nebeneinander aus und musste diese dann falten.



Dann ging es ans Setzen der einzelnen Flaggen.
Am vorderen Masten wurde zum Beispiel die Gastlandsfahne geführt. Ganz vorn natürlich die Gösch mit dem Heimathafen.



Auf dem Peildeck habe ich die Reedereiflagge sowie den Buchstaben "H" dargestellt.



Eigentlich wollte ich am hinteren Masten noch eine Gaffel anbringen und an dieser die Nationalflagge führen. Leider war dies für meine grobmotorigen Finger ein zu großes Problem.
Daher wird die Nationalflagge am hinteren Flaggenstock geführt.



Zu Schluss muss ich mich zum Einen noch um die Relings des vorderen Windenhauses kümmern und zum Anderen die Gangway noch bauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roberto« (14. April 2017, 09:29)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

schnecke (23.04.2017)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

DSR, Rostock, Typ XD

Social Bookmarks