Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Mai 2014, 10:06

"Morooka MST 2200 VD", Modelik 1:25

Moin Klebers,

da hab ich den Morooka angeschnippelt und schon gibt es graue Haare: Ich bekomm das Spantengerüst nicht so zusammengepuzzelt, wie es laut Bauskizze sein soll. Wenn mich nicht alles täuscht, sitzen die "Nuten & "Zapfen" an der Unterseite der Spanten falschrum (die kurzen müssten auf die Seite der langen); anders gibt das für mich keinen Sinn. Oder hab ich da irgendwas ganz falsch verstanden? Meine Radikallösung: Ich hab die "Zapfen" verkürzt, so dass sie sich im "Längsloch" in die richtige Stellung schieben lassen. Nu schaut es für mich richtig aus.

Ich hoffe, es gibt nicht noch mehr solcher Rätsel. Aus den Skizzen alleine lässt sich manches nicht ersehen, da gibt es viel Raum für Tüftelei.
Als Balsam für die geplagte Seele hab ich erst mal ein Lüftungsgitter gesupert ...

Übrigens ist der Lasercut-Satz in meinen Augen kein "Muss": Die Spanten und Räder kann man gut selbst schneiden, die Fensterrahmen (schon in schwarz) sparen natürlich einiges an Nerven und Sekundenkleber ; )

:cool: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001485a.jpg
  • R0001488a.jpg
  • R0001491a.jpg
  • R0001493a.jpg
  • R0001496a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Mai 2014, 17:14

Obwohl ich nicht geschludert habe, passen die Teile nicht gut (auf dem Foto sind sie noch nicht zusammengeklebt). Da ich das Modell sowieso streichen will, werde ich hier Mittel und Wege finden, den Überstand auszugleichen. Seufz. Auch an der Unterseite erst ein Schreck, weil sich ein mehrere Millimeter breiter Spalt auftut. Da kommen aber noch Teile vor, so dass das vermutlich hinhaut. Warum das Teil nicht direkt durchgezogen wird? Keine Ahnung.

Demnächst mehr von dieser Baustelle ...

:huh: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001577.JPG
  • R0001579.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Mai 2014, 17:38

Und warum ist da so eine Lücke zwischen Boden und Gehäuserand? Da soll doch noch ein "schöner" Boden drunter, da kann doch keine Lücke geplant sein! Hat der Konstrukteur das Spantengerüst schlicht in der Höhe falsch bemessen? Kann doch echt nicht sein. Also mit Pappe etwas beigefüttert. Und schon tauchen die nächsten Unpassungen auf ...
:S
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001580.JPG
  • R0001581.JPG
  • R0001582.JPG
  • R0001583.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Mai 2014, 18:33

... also ich hab es jetzt so gemacht - und vermutlich hat es der Konstrukteur auch so gemeint:
- keine Pappunterlage, sondern direkt den Unterboden auf den Spantenboden geklebt
- die Teile Nr.93 verdecken den Spalt
:rolleyes: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001584.JPG
  • R0001585.JPG
  • R0001586.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Mai 2014, 13:56

... mit der Kabine geht es weiter ...
:)
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0001591a.jpg
8o

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Mai 2014, 14:15

Klasse Stephan,
Wieder mal Was richtig ausgefallenes weit ab vom "meinstriehm".
uf Bild 5 sind das Fliegengitter oder ist das im LaserCut dabei?
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Mai 2014, 15:12

Hi Uwe,
nöö, kein Lasercut, ist dünnes Metallgewebe.
Gruß,
Stephan
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Mai 2014, 09:20

... Arbeiten am Führerhaus. Den Sitz hab ich mit Serviettenpapier überzogen.
:D
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0001641.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. Mai 2014, 10:54

... und hier der Stand der Dinge ...
:)
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001642a.jpg
  • R0001643a.jpg
  • R0001644a.jpg
  • R0001645a.jpg
  • R0001646a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

10

Samstag, 31. Mai 2014, 12:02

... aber wenn ich dachte, nun aus dem Tal der Tränen raus zu sein, hatte ich mich getäuscht. Ab hier passte wenig, die Einzelheiten erspar ich mir. Nach dem Motto "was nicht passt, wird passend gemacht" hab ich das Gehäuse zusammengeflickt. Das schaut jetzt alles sehr grob aus ...

:S Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001648.JPG
  • R0001649.JPG
8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bohne« (31. Mai 2014, 13:27)


bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:26

... Fotos aus Polen vom (Weiß-) Bau findet ihr hier .
:cool:
8o

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Juni 2014, 20:57

Danke für den Link zu den Bildern.
Ich find das schaut aber gar nicht so grob aus.
Kannst du zeigen Was auf Seite zwei des "Revolverblattes" steht :thumbsup:
Tolle Arbeit
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Juni 2014, 16:33

... hähää, nee Uwe, Türe ist zugeklebt ; )

Hab schwer weitergebastelt, Betonung wieder auf "schwer". Die Infos muss man sich mühsam aus den Skizzen zusammensuchen, ohne Fotos wäre das übel. Klar, ich hab die polnische Anleitung nicht übersetzt (war mir mit Babelfish zu mühsam), da hätte es vielleicht noch den einen oder anderen Hinweis gegeben. Trotzdem bleibt es spannend, da mir manche Nummerierung bzw. Positionsmarke nicht richtig zu sein scheint. Bin ich zu blöd oder ist da wirklich mit so heißer Nadel gestrickt worden? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Egal: Da mir das Ungetüm sehr gut gefällt, reicht die Motivation über einige Hürden hinweg.
Schau mer mal ...

:rolleyes: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001777a.jpg
  • R0001778a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juni 2014, 09:18

... warum fühl ich mich heute so gerädert???
:D
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001779.JPG
  • R0001781.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. Juni 2014, 23:02

... deswegen!
:P
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0001803.JPG
8o

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Juni 2014, 10:23

mst 2200 Vd

hey bohne
interesantes modell
damit auch andere wissen was das werden soll sende ich ein Bild von dem Teil.

Gruß Roland
»scholz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11361_0.jpg

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Juni 2014, 17:42

... ok, ok., Roland, dann hier die ganze Wahrheit :D .

Das Fahrgestell nimmt weiter Gestalt an ...
:) Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0001844a.jpg
  • R0001843a.jpg
  • R0001845a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Juni 2014, 16:58

Hallo Klebers,

bin an den Ketten dran - und stelle fest, dass der Bogen nur Material für eine Kette bereit hält, denn die doppelt vorhandene Seite reicht für eine und nicht für 2 Ketten, wie ich beim ersten Durchblättern meinte. Wer den Bogen auch hat: Schaut bitte mal nach, ob ihr mehr (also 4) von der unten gezeigten Seite habt ... - Egal, ich hatte einen Backup-Scan des Bogens gemacht und mir halt noch 2 Seiten ausgedruckt.

Im letzten Bild seht ihr den "Kettenspanner". Diesen "Ausleger mit Rad dran" dürft ihr noch nicht festkleben, denn sonst bekommt ihr ein Problem beim Kette-Aufziehen.

:cool: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0 xxx Morooka MST 2200 VD Modelik 16a.jpg
  • R0001846a.jpg
  • R0001847a.jpg
  • R0001848a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:27

... gar nicht so schlimm, wie ich dachte, der Kettenbau. Allerdings werden die Teile seeeeehr steif, also rechtzeitig in Form biegen!
;) Stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0001853a.jpg
8o

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

20

Freitag, 13. Juni 2014, 07:49

Die Ketten schauen klasse aus, werden sie noch mit Farbe behandelt?
Und keine Angst das sich was bein den "hunderten Klebestellen" verzieht.
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

21

Freitag, 13. Juni 2014, 19:44

Hallo Uwe,

jau, da kommt Farbe drauf. Und verziehen tut sich da nix, die Kette besteht aus 4 Schichten Papier über die ganze Breite und dann noch mal 2 Lagen in der Mitte. Der lösungsmittelhaltige Alleskleber, den ich für flächige Verklebungen benutze, wirkt dazwischen wie eine Feuchtigkeitssperre. Die Kette ist bretthart, da konnte ich gerade sorgenfrei satt mit wasserhaltiger Farbe (Revell Aqua Color) arbeiten.
:D Stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0001854a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Juni 2014, 22:19

... die erste Kette ist drauf ...
:)
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0001856a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

23

Samstag, 5. Juli 2014, 07:40

Moin Klebers,

hab ich echt so lange nichts mehr gepostet? Da war ich wohl mit meiner Ausstellung beschäftigt ...
Hier der neueste Stand der Dinge: Ketten sind fertig, Motorblock auch. Bevor ich die Kabine aufs Chassis setze, werde ich mir die Kippermechanik vornehmen, danach geht es an viele Details, vor allem Kabel & Schläuche.

:) Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0002662a.jpg
  • R0002663a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

24

Montag, 14. Juli 2014, 17:20

Tach Klebers,

und wieder hat mich das kalte Grausen erwischt. Ich zweifel ja echt an meinem Verstand, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass in dem Bogen nicht nur Ungenauigkeiten sind, sondern Sachen um etliche Millimeter falsch bemessen sind, die Winkel falsch sind, die Teile-Nummern nicht stimmen. Zur Abwechslung gibt es auch mal Teile zu viel, was ja nicht schlimm ist. Aber der Bogen scheint dann doch mit sehr heißer Nadel gestrickt worden zu sein. Aber ich möchte den Raupendumper fertig bauen; also die Machete rausgeholt, alles passend gemacht und eimerweise Farbe drübergekippt. Nur ein Foto in der Totale, auf Details hab ich hierbei keine Lust. Uff.

:S Stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0002685a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 29. Juli 2014, 20:26

... Ferienzeit, Bastelzeit. Weiter geht es mit Motor-Einbau und "Strippenzieherei" ...
:) Stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0003136a.jpg
8o

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 531

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 29. Juli 2014, 21:41

...und ich dachte er gibt auf, nicht die Bohne.

Das Resultat nach all den Hürden sieht aber wirklich überzeugend aus.

Alles Gute

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Juli 2014, 15:00

... danke, René! Aber um der Wahrheit die Ehre zu geben: Ich will das Ding nur noch "irgendwie" fertig machen. Es ist krumm, schief und verbaut, aber zu schade für die Tonne. Also tu ich noch ein wenig für die Optik, auch wenn es zum Teil "fake" ist. So hab ich die Kabel & Schläuche auch "irgendwie" angebracht und nicht mehr streng nach Anleitung, bau noch ein paar Details an und freu mich auf meine Lieblings-Disziplin: Einsauen! Denn auch mein ursprünglicher Plan sah vor, den Kipper baustellenmässig zu altern. Rust never sleeps ...

:D Stephan
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0003138.JPG
8o

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 531

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Juli 2014, 15:14

Rust never sleeps
Dazu kann ich nur Peter P's Thread empfehlen, ab Beitrag #13 "echter Rost".

LG
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Juli 2014, 21:59

... ja, klasse Rost von Peter. Den werd ich mir demnächst mal genauer ansehen, irgendwas mit Schmalspurbahn/Diorama geht mir im Kopf rum ...
Aber weiter mit meiner Baustelle: Morgen halte ich nach schönem Fotowetter und geeignetem Gelände/Ladung Ausschau. Bis dahin erst mal der Stand der Dinge.
:rolleyes: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0003157a.jpg
  • R0003161a.jpg
  • R0003156a.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 31. Juli 2014, 19:15

... da hab ich doch noch ne Stelle gefunden, wo ich den Kipper prima knipsen kann (Macht mir genau so viel Spaß wie das Bauen).
Falls das nach dem Baubericht noch nötig ist, hier ein kleines Fazit - äääh, wie formulier ich das positiv: Wer Herausforderungen liebt, viel Erfahrung hat, Interesse an Scratch-Bau, für den ist dieser Bogen genau das Richtige. Anders gesagt: Tolles Modell, besch ... Bogen.

:D Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1R0003171.jpg
  • 2R0003172.jpg
  • 3R0003173.jpg
  • 4R0003174.jpg
  • 5R0003175.jpg
  • 6R0003176.jpg
  • 7R0003177.jpg
  • 9R0003182.jpg
  • 11R0003197.jpg
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

31

Freitag, 29. August 2014, 07:54

... übrigens gerade bei Slavomir (modellservice) gelesen:

"in einigen Exemplaren des Raupendumpers Marooka (Modelik 4714) fehlt
ein Bogen mit Kettenelementen (in jedem Bausatz sollen sich zwei solche
Bögen befinden). Die fehlenden Bogen haben wir von dem Hersteller
bereits erhalten und stellen sie allen Kunden zur Verfügung (kosten- und
portofrei), die das Modell von uns bezogen haben"

:cool: Stephan

8o

Social Bookmarks